MjamMjam Junkies - Welches Futter als Alternative?

  • Themenstarter HeinrichderErste
  • Beginndatum
Verosch

Verosch

Forenprofi
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
1.036
Ort
Nordschwarzwald
  • #21
Hermanns geht bei uns tatsächlich gar nicht, verstehe einer die Katzen…
 
A

Werbung

Molana

Molana

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2021
Beiträge
3.014
  • #22
Bei uns ist Mjamjam ja auch seeeehr hoch im Kurs, was aber noch besser ankommt ist Boswelia (oder neu heisst es Bettys Landhausküche). Ist aber leider recht teuer, so gibts das nur zwischendurch…
 
  • Like
Reaktionen: HeinrichderErste
GeoMio

GeoMio

Forenprofi
Mitglied seit
10. Dezember 2020
Beiträge
2.049
Ort
KC
  • #23
Boswelia wird hier auch super gerne gefressen.
 
  • Like
Reaktionen: HeinrichderErste
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.791
  • #24
Fellicita Kaninchen ist hier das momentane Lieblingsfutter
 
  • Like
Reaktionen: HeinrichderErste
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.444
Ort
An der Ostsee
  • #25
12h stehen lassen, danach nochmal selbe marke und sorte für 12h. Nicht zu früh einknicken, sonst erziehst du sie dir mäkelig
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
11.070
Ort
Allgäu
  • #26
Probiert habe ich (meist mit Probierpaketen), ich hoffe ich vergesse nichts:
Catzz Finefood:Sämtliche Sorten
The Good Stuff Pferd
Macs mehrere Sorten
Tasty Cat mehrere Sorten
Catzz Finefood Purr mehrere Sorten
Feringa mehrere Sorten
Premiere mehrere Sorten
Wild Nature mehrere Sorten
Sandras Schmankerl
Leonardo mehrere Sorten

Hat jemand noch eine Idee für eine Alternative?

Mjam Mjam ist hier auch eines der Lieblings-Mampf's.
(die neuen Sorten mit Sauce sind grade sehr beliebt)

Was unsere auch sehr gern mögen und was du lt. deiner Liste noch nicht probiert hast:

FEINE BEUTE von Miamor
https://www.miamor.de/produkt/feine-beute-rind-dose-185g
 
  • Like
Reaktionen: HeinrichderErste
HeinrichderErste

HeinrichderErste

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
447
  • #27
12h stehen lassen, danach nochmal selbe marke und sorte für 12h. Nicht zu früh einknicken, sonst erziehst du sie dir mäkelig
Ok danke, und die sind nicht mit 10 Monaten noch zu jung dafür?
Aber du hast bestimmt recht.. ich werde das versuchen
 
R

Rennratte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2021
Beiträge
881
Ort
Wien
  • #28
Was mir noch einfällt sind die Eigenmarken vom Fressnapf, Select Gold und Real Nature.
Vom Ersteren fressen meine Pute und Huhn recht gerne, beim zweiten hab ichs nicht mehr so im Kopf ( ja,ja das Alter).
Wenn du einen FN in der Nähe hast ist der Vorteil dass du ein-zwei Dosen probieren kannst.
Das mit dem Hungerstreik kenne ich auch, meine drei (auch 7mon.bis zwölf Jahre) sind bei manchen Sorten die reinen Hungerkünstler.
 
  • Like
Reaktionen: HeinrichderErste
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.444
Ort
An der Ostsee
  • #29
Ok danke, und die sind nicht mit 10 Monaten noch zu jung dafür?
Aber du hast bestimmt recht.. ich werde das versuchen
Nein. In dem Alter und noch früher haben es schon manche perfektioniert ihre Katzen zur mäkeligkeit zu erziehen ;)
 
  • Big grin
Reaktionen: HeinrichderErste
HeinrichderErste

HeinrichderErste

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
447
  • #30
Nein. In dem Alter und noch früher haben es schon manche perfektioniert ihre Katzen zur mäkeligkeit zu erziehen ;)
Ich habe mir schon selbst gedacht nachdem ich es geschrieben habe.
Ich glaube ich muss das testen an einem Tag an dem ich nicht da bin. Mein Mann lässt sich nämlich nicht so leicht erweichen durch klagendes miauen😆
 
  • Big grin
  • Like
Reaktionen: Rennratte und Polayuki
HeinrichderErste

HeinrichderErste

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
447
  • #31
Ich habe inzwischen festgestellt, dass ich doch tatsächlich die Schmankerl garnicht verfüttert hatte.
Damit habe ich versucht es lange stehen zu lassen, das Scharren am Fressplatz U ignorieren.. und.. ziehe da sie fressen es. Sind jetzt bei Dose Nummer 6 (200 Gramm).
Also lag es (natürlich) auch an meiner Geduld. Jetzt dann wieder MjamMjam Huhn und natürlich eifriges Schatten am Futterplatz von Brummi. Hugo schaut mich an als wolle ich ihn vergiften 😂

Die anderen Sachen sind bestellt und werden dann auch getestet!
 
Werbung:
D

Dachsi

Benutzer
Mitglied seit
8. Oktober 2009
Beiträge
59
  • #33
Hallo,
Meine beiden Jungs sind mittlerweile knapp 10 Monate und ich habe ein Problem bei der Fütterung. Beide bekommen nur Nassfutter und das as libitum. Heißt es gibt in der Regel zwei Teller voll, wenn einer oder beide fast leer sind fülle ich wieder nach. Menge schwankt zwischen 700-1200 Gramm für beide am Tag. Circa einmal im Monat gibt es auch ein bisschen BARF.
TroFu gibt es nur am Fummelbrett oder als Leckerlies, Schleckpaste auch als Leckerlie und Zwecks Haarballen vermeiden (ka ob das funktioniert aber es scheint zu schmecken).
Soweit so schön, nun zum Problem:
Ich habe versucht zwischen Futtermarken zu wechseln aber nichts wird richtig angenommen außer MjamMjam.
Kennt ihr eine Alternative die MjamMjam ähnlich ist?
Folgendes geht bei MjamMjam sehr gut:
Huhn mit Möhrchen, Pferd mit Kürbis, Kalb mit Möhrchen, Ente und sämtlich Sorten MjamMjam in Soße.
Brummi frisst auch gerne mal Miamor feine Filets aber da Zusatzfuttermittel ja keine Alternative, nur mal zwischendurch ok.
Was nicht geht sind die Monoprotein Sorten wie Känguru.
Das einzige andere was gefressenen wurde war Animonda Carny, von Hugo lieber als von Brummi aber das führte zu Matschekot.

Probiert habe ich (meist mit Probierpaketen), ich hoffe ich vergesse nichts:
Catzz Finefood:Sämtliche Sorten
The Good Stuff Pferd
Macs mehrere Sorten
Tasty Cat mehrere Sorten
Catzz Finefood Purr mehrere Sorten
Feringa mehrere Sorten
Premiere mehrere Sorten
Wild Nature mehrere Sorten
Sandras Schmankerl
Leonardo mehrere Sorten

Wenn ich das probiert habe dann habe ich morgens die Teller voll gemacht (mal auch nur ein bisschen), auch mal mit ein paar TroFu oder Kängurubites oder Schleckpaste. Das fressen sie dann (sogar wenn es unterm Futter ist) aber das eigentliche Futter leider nicht.
Ich habe teilweise wirklich lange stehen gelassen, so bis nachmittags.
Dann bin ich meistens eingeknickt und hab es weggeräumt und ausgetauscht.
War das zu schnell?

Hat jemand noch eine Idee für eine Alternative?

Danke schonmal.
ich hab eine Mäkelkatze und hab es dann mal mit Naturplus Huhn/Gans mit Möhre(Fa.: Aktiva) bei Futterhaus, in Beuteln, sehr teuer, pure turkey von Wilderness (Fressnapf) und von Winston (Rossmann) Bio Huhn mit Erbsen u. Sesamöl versucht.
 
  • Like
Reaktionen: HeinrichderErste

Ähnliche Themen

D
Antworten
8
Aufrufe
956
racoon20
racoon20
EmmieCharlie
Antworten
9
Aufrufe
662
Kuro
Kuro
Linnet
Antworten
58
Aufrufe
3K
Linnet
Linnet
E
Antworten
79
Aufrufe
2K
Ema7
E
F
Antworten
25
Aufrufe
9K
CutePoison
CutePoison

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben