Mittel gegen Blattläuse?

S

Susi Lucy & Dia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
276
Ort
OWL
Ich hab grad festgestellt, das mein Zyperngras Blattläuse hat.:eek::(

Weiß jemand, wie man die wieder los wird? Natürlich so, das die Fellis es anschließend noch ohne Bedenken fressen können!:confused:

Im Moment hab ich erstmal nach draussen auf den Balkon verbannt.
 
Werbung:
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
36
Ort
Rudersberg (BaWü)
Du kannst das Zyperngras entweder abduschen und mit der Hand die Blätter abstreifen und so die Blattläuse entfernen. Die andere Möglichkeit wäre du sätze eine Knoblauch wasser gemisch auf und lässte es ziehen. So um die 3 Tage und damit regelmäßig ansprühen. Oder eine Brennesselsud das geht auch. Du soltest aber den Knobi schon klein hacken.
 
E

Ela

Gast
Kenn mich mit Blattläusen nicht aus, aber ich glaube nicht dass es in die Kategorie "Katzen Sonstiges" gehört - benutz für sowas doch zukünftig bitte das Couchgeflüster :cool:
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
36
Ort
Rudersberg (BaWü)
Also ich hab mal in mein Pflanzenschutzbuch mal geschmöckert. Du kannst auch Rapsöl benutzen um die Blattläuse los zuwerden.
 
S

Susi Lucy & Dia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
276
Ort
OWL
Danke schon mal für eure Hilfe. Ich werd dann mal alles in Ruhe durchlesen und den Kampf aufnehmen.:)
 
M

mousecat

Gast
Einfach mir warmen Wasser abwaschen, das mache ich auch
bei meine Rosen so. Wenn Katzen an das Zyperngras gehen,#
auch kein Neem benutzen, sicherheitshalber.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
auch Ballistol mit Wasser verdünnt soll helfen ;)
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Ich würde den Stock in die Wanne stellen und gründlichst abbrausen. Mehr nicht.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #10
viele benutzen im garten zum spritzen brennesselsud
 
blugirl

blugirl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2008
Beiträge
163
  • #11
Molke funktioniert auch... :)
 
Werbung:
schnurr

schnurr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
436
  • #12
Kenn mich mit Blattläusen nicht aus, aber ich glaube nicht dass es in die Kategorie "Katzen Sonstiges" gehört - benutz für sowas doch zukünftig bitte das Couchgeflüster :cool:

wenn es nur um blattläuse gehen würde, ja... aber:

Weiß jemand, wie man die wieder los wird? Natürlich so, das die Fellis es anschließend noch ohne Bedenken fressen können!:confused:

wichtig ist doch hierbei dieser zusatz ;)

bei einem drinnen-zyperngras würde ich auch nur abspülen, abspülen, abspülen.

dann hat sich das laus-problem bald von alleine geregelt.

ansonsten soll eine schmierseifenlauge (weiß leider die konzentration nicht) oder auch ein mittel auf rapsölbasis helfen. (wobei ich nicht sicher weiß, dass rapsöl für fellnasen unbedenklich ist, aber ich habe schon rezepte für katzen mit rapsöl gesehen...)

oder ein neues zyperngras :eek::cool:


viele grüße
brigitta
 
blugirl

blugirl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2008
Beiträge
163
  • #14
echt?

wie oft?
wieviel?
unverdünnt?

hast du das schon selbst ausprobiert?

Ich nehme das Mischungsverhältnis 1 Teil Molke/4 Teile Wasser und spritze die Pflanzen damit einmal pro Woche. Das wirkt (auch) vorbeugend. Wenn die Pflanzen schon befallen sind, würde ich sie erst abwaschen und dann mit der Molke-Wasser-Mischung behandeln. Ich war damit letzten Sommer bei Tomaten recht erfolgreich.
 
schnurr

schnurr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
436
  • #15
cool, danke - werde ich die tage auch mal ausprobieren!

viele grüße
brigitta
 
L

Liane F.

Gast
  • #16
" Marienkäfer "
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
  • #18
Blattläuse lassen sich mit einen Wasserstrahl ganz einfach abduschen. Das ist die schnellste, einfachste und umweltverträglichste Methode. Ich mache das mittlerweile im Garten auch so. Vor allen die Rosen, die ja bekanntermassen recht anfällig für Blattläuse sind, werden regelmässig mit dem Wasserschlauch richtig hart abgebraust. Hat bisher mit am besten geholfen. :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
2
Aufrufe
922
Petra-01
Petra-01
ragdoll4me
Antworten
10
Aufrufe
21K
ragdoll4me
ragdoll4me
Plum
Antworten
9
Aufrufe
5K
Plum
Auxilia
Antworten
1
Aufrufe
3K
J
Maureen
Antworten
0
Aufrufe
1K
Maureen
Maureen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben