Milben....

  • Themenstarter Typ-17
  • Beginndatum
  • Stichworte
    hund milben ratlos spot-on tipp

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo....

Hatte hier schon mal jemand Milben bei seiner Katze bzw Hund ??

ich habe einen Kunden dessen Retriever hat Milben und sich deshalb schon total kaputt und wund gekratzt...
Selbst der Ta ist ratlos...
Jetzt hat der Hund wohl ein Spot-on bekommen....
Ist mit der Alternativ Medizin irgendwas zu machen ???

Ich wäre für jeden Tipp dankbar...

lg
mel
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo....

Hatte hier schon mal jemand Milben bei seiner Katze bzw Hund ??

ich habe einen Kunden dessen Retriever hat Milben und sich deshalb schon total kaputt und wund gekratzt...
Selbst der Ta ist ratlos...
Jetzt hat der Hund wohl ein Spot-on bekommen....
Ist mit der Alternativ Medizin irgendwas zu machen ???

Ich wäre für jeden Tipp dankbar...

lg
mel
ich dachte der Spot on ist ebenso giftig?
aber ich würde da eine Tierheilpraktikerin hinzuziehen....der Hund meiner Freundin hat das ständig in den Ohren: unsere TÄ hat Surolan Tropfen gegen Ohr und Hautinfektionen verordnet - das entsteht wohl durch den Wärme-Feuchtigkeitsstau bei Schlappohrhunden...
Wichtig: Tropfen mittags bspw geben und abends das Ohr auswischen.....das wird dann so schwärzlich......

ansonsten fällt mir noch ein dass ich im EM Forum gelesen habe, dass eine EMa Wasserlösung in der Sprühflasche Abhilfe geschaffen hat!
glg Heidi
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben