Milben, Gehörgangsentzündung, Katze isst nur

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

kleineMieze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2015
Beiträge
17
Ort
in NRW
Guten Abend!

Wir wissen irgendwie nicht weiter, denn folgendes Problem...
Es fing alles Ende März an. Das linke Ohr von der Katze meiner Mutter war auf einmal ganz schmutzig (braun-matschig) und sie kratzte sich. Ging auch sofort am nächsten Tag zum Tierarzt und der diagnostizierte eine Gehörgangsentzündung - wir dachten da eher an Milben und diese verursachen ja sowas, oder? Die Krabbelviecher erwähnte er jedoch nicht.

Bekam jedenfalls Aurizon mit und sollte sie zweimal täglich ins Öhrchen bekommen und einmassieren. Ist eigentlich für Hunde, doch Katzen kann es ebenfalls eingegeben werden, sagte man uns. Jede Woche war sie mit ihr in der Praxis, weil er es untersuchen wollte. Nach knapp 2 Wochen nur noch einmal täglich diese Salbe/Tropfen. Dann der 'Schock' am 28.04. - rechtes Ohr unten ganz schmutzig, er geht mit einem Stäbchen hinein und holt das raus, was vorher im linken Ohr war.
Zeigte auf was weißes, was sich (angeblich) bewegte und sagte: Milben. Wir haben uns nur angeschaut und dachten, dass wir nicht richtig hören. Weiterhin soll Aurizon eingegeben werden und zwar in beide Ohren. Und der andere Kater meiner Mutter soll ebenfalls diese bekommen, weil die sich ja damit anstecken können. Aber seine Öhrchen und er hat schöne, große Stehohren, sind GANZ sauber und meine Mama war so traurig. Sie hat die beiden aus dem Tierheim und er wurde dort geschoren, weil er verfilzt dort ankam und das Fell ist richtig toll nachgewachsen und es fühlt sich schon wie Seide an. Wenn man das miterlebt wie es blüht und man weiß wie es nach der Behandlung ausschaut, man dem Tierarzt nicht wirklich vertraut, da er mal Ohren vor einigen Jahren falsch behandelt hat, aber ihm eine Chance geben wollte, weil sooo viele auf ihn 'schwören', doch man sich unsicher ist, dann geht man bzw. suchten wir lieber einen anderen Tierarzt auf. Zu dem Aurizon einmal täglich sollten sie nämlich auch Stronghold für den Nacken kriegen - also schön von allen Seiten vollgedröhnt, dachten wir uns und da stand fest, dass wir eine andere Meinung benötigen.

2 Tage später war es auch soweit. Ärztin schaute ins rechte Ohr und zeigte meiner Mutter die Milben durch das Otoskop - rot-orangene 'Tierchen' liefen dort rum. In den Ohren des Katers war nichts zu sehen. Sie schlug etwas anderes an Behandlung vor. Er bekommt nur Stronghold, keine Tropfen und sie erhält kein Stronghold, aber weiterhin Aurizon. Da die Flüssigkeit aber wohl eher für die Entzündung gedacht ist, mischte sie ein Milbenmittel mit hinein.
Nun ist die Mieze seitdem sehr gefrässig - könnte fast nur essen.
Isst sogar gekochtes Hühnchen, was sie sonst nie angerührt hat und meine Mutter macht sich total die Sorgen.

Dazu muss ich aber sagen, dass meine Mama die Fütterung umgestellt hat. Sonst gab es Nass- und Trockenfutter. Nun wird das Trockenfutter komplett weggelassen. Jetzt fragen wir uns aber, was mit der Katze ist. Fehlt ihr das Trockenfutter und möchte sie deshalb mehr Nassfutter oder liegt es am Mittel, das mit ins Aurizon hineingefüllt wurde? Wir gaben das nämlich bei 'Google' ein und von unseren Gesichtern hätte man bestimmt gute Fotos machen können.
Was erkennt ihr daraus? Habe ein Bild hinzugefügt. Wir lesen Noromectin und wenn man das eingibt, liest man nur was über Schafe, Esel, Pferde, Schweine, Würmer.
Gibt man Noromectin Katze ein, kommt dann: meinten sie Ivermectin Katze?
Und das trifft es ja eher und da steht auch was über Milben. Hat die da jetzt ne Wurmkur reingetan für ein Pferdchen?
Nun glaubt sie bald gar keinem mehr und das ist verständlich.
Will nun eine andere Tierärztin konsultieren. Das Fass läuft bald über.

Hoffe, dass vielleicht irgendjemand was darauf schreiben kann.
Eine Einschätzung, was man selber machen würde, ob das so seine Richtigkeit hat, lieber ein 3. Tierarzt?

Liebe Grüße von der kleinen Mieze
 

Anhänge

  • Aurizon.jpg
    Aurizon.jpg
    6,1 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
K

kleineMieze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2015
Beiträge
17
Ort
in NRW
Okay, meinen relativ langen Text muss man nicht unbedingt durchlesen :), aber vielleicht nur mal schreiben, was man auf der Packung für einen Namen erkennt? Die Tierärztin, die das verordnet hat, befindet sich auf einer Fortbildung und ist Montag erst wieder in der Praxis, sonst hätte man mal in der Praxis nachgefragt.
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.117
Also ich kann nicht erkennen was das heißt.

Und ich kenne mich mit Milben auch nicht aus .
Bestimmt wird sich hier noch jemand melden der sich da besser auskennt.
 
steinhoefel

steinhoefel

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2011
Beiträge
5.200
Ivermectin ist der Wirkstoff
Noromectin ist ein Präparat gegen Milben mit diesem Wirkstoff.
Mehr Infos habe ich leider auch nicht für dich.
 
IchundIch

IchundIch

Forenprofi
Mitglied seit
28 Februar 2012
Beiträge
2.178
Meine Katzen bekamen damals Surolan mit Ivermectin gemischt
 
K

kleineMieze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2015
Beiträge
17
Ort
in NRW
@Birgitt: Ja, schon fast Hieroglyphen und wir würden uns auch lieber mit anderen Dingen befassen als mit nervigen Milben.

@steinhoefel: Danke, die Info reicht schon, weil wir das anders verstanden haben!

@IchundIch: Okay, dann fast das gleiche - Mittel gegen Entzündung und Milben, oder?

Auf jeden Fall blöd, weil das so plötzlich kam. Und meine Mutter kämmt jeden Tag ihre Katzen, macht ihre Äuglein sauber, die Ohren nicht täglich, weil man da auch nicht ständig drin rumfummeln soll, schrubbt ihre Wohnung ab und so weiter. Gerade sie sucht sofort den Tierarzt auf, wenn was ist - ein wenig übervorsichtig. Deswegen Skepsis bei der Gehörgangsentzündung.
Egal ist es zwar nicht, aber wird hoffentlich alles gut werden :)

Danke für die Antworten und ein schönes Wochenende!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
7K
Starfairy
Antworten
10
Aufrufe
509
Ladyhexe
Antworten
34
Aufrufe
1K
bohemian muse
Antworten
11
Aufrufe
5K
Skamp Anders
Antworten
43
Aufrufe
1K
Sorenius
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben