meine wichtigste Frage: doch lieber zwei Kittens?

  • Themenstarter Viva Hollandia
  • Beginndatum
Viva Hollandia

Viva Hollandia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
442
Ort
Enschede
  • #41
Man muss sich das mal vorstellen, ein kleines Kätzchen stirbt. Die Frau hat das schon gesehen (sie hat es ja irgendwo schon entsorgt) und das sind da gar keine erschreckenden Nachrichten. Nicht mal erwähnenswert in der Familie.
Wenn die kleine Tochter das sieht ist sie eben überrascht, nimmt es aber hin alsob es total normal wäre.

Ich denke, das Mädel ist 6 Jahre alt oder so. Der kleine Junge 3 oder 4? Die beiden kamen mir übrigens auch nicht sehr gepflegt vor. Aber das nur am Rande...

Ich hab die ganze Geschichte zeitgleich auch in der Gruppe von meiner Clique in Deutschland erzählt (auf StudiVZ) und die sind auch alle total entsetzt und wollen wissen wie es weitergeht.
 
Werbung:
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
  • #42
Wir wollen auch wissen wie es weitergeht!

Hoffentlich werden der Frau die Katzen weggenommen! :mad:

Eine gute Freundon von mir war (bis heute) auch auf Katzensuche. Sie will eine TS-Katze und eine Maine-Coon.

Letzte Woche war sie bei einer "Züchterin". Für sie war es so schlimm, dass sie nach dem Besuch weinen musste. Da sind auch Kitten weggestorben, 13 Katzen in einer 3-Zi-Wohnung und benutzten nur ein KaKlo!
Da waren noch vier 2-Wochen-alte Kitten in einer Wurfkiste, wo der große Hund der Familie dauernd reingekrochen ist und die Kitten vollgesabbert hat.
Zwei der Katzen waren komplett geschoren, weil das Fell so verfilzt war. Alle Katzen waren sehr schreckhaft und voller Angst.

Ich möchte nie eine solche Erfahrung machen, weil ich mich da nicht halten könnte :mad:
 
Viva Hollandia

Viva Hollandia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
442
Ort
Enschede
  • #43
OMG, ich fühl mich wie im Irrenhaus...

Darf ich mal eben ganz deutlich sagen, dass ich mir diese Sachen, die ich hier erzähle NICHT ausdenke?? Ich krieg nämlich gleich ne Krise wenn das so weitergeht...

Es klingelte gerade an der Tür und ich, nichts böses ahnend, drücke beim Buzzer den Knopf und frage, wer da unten steht. Drei mal dürft ihr raten, wer das war!
Ja, genau, die Jolanda.

(eben zur Aufklärung: Jolanda hat Murphy bei mir abgegeben, Sylvia ist die Frau wo Murphy ursprünglich herkommt und Tara ist die Frau von der Gastfamilie wo Murphy jetzt ist)

Diese Jolanda war also schon wieder da. Diesmal mit einem Teenager-Mädel dabei. ...und einem weiteren Kitten!

Ihre Geschichte war diese:
Weil ich ihr ja erzählt hatte, dass ich noch einen Kameraden für Murphy suche wollte sie fragen, ob ich dieses Kitten haben wollte, das sei die Schwester von Murphy. Sie hätte die beiden bei der Sylvia rausgeholt, weil sie es so schlimm fände da.
Ey, ich war sowas von geplättet. Ich fühlte mich echt wie in einem Film! Völlig sprachlos.
Ich hab auch noch vergessen zu fragen, ob das Kätzchen schon irgendwie geimpft wäre oder so. Völliger Leerlauf bei mir im Kopf...
Ich hätte fast gesagt, dass die mich nicht für dumm verkaufen soll, ich wüsste genau, dass sie jetzt zum zweiten mal einen einfachen Weg sucht ihr Kitten weg zu geben. Hab ich aber zum Glück nicht. Nachher wäre die dann wieder weggegangen und hätte einfach bei der nächsten Haustür geklingelt!

Sie meinte auch noch augenzwinkernd, dass ich dieses Kitten dann besser nicht zum Tierheim geben soll. Dann könnten die es mir nicht wegnemen und ich hätte es jetzt schon und müsste nicht wie bei Murphy noch ein paar Wochen warten.
Ich wollte nur noch die Tür zumachen damit die Frau schnell weg ist und die Kleine in Sicherheit ist vor so merkwürdigen Menschen.

Da stand ich dann schon wieder mit so einem kleinen Ding...
Hab dann erst versucht beim Tierheim anzurufen, die waren aber schon zu. Dann bei Tara angerufen.
Die hat ihre Kollegin Karen angerufen (die arbeiten glaub ich beide im Tierheim) und wir haben abgesprochen, dass ich die Katze zu ihr bringe. Karen ist da auch hingekommen mit den Papieren. Ich musste ja jetzt schon zum zweiten mal so eine Findersurkunde unterzeichnen.

Naja, mein Freund war total sauer, dass ich die Katze angenommen hatte. Weil er meint, dass das die Verantwortung der Frau selbst ist die wegzubringen, wenn sie sie nicht mehr haben will. Also das ist mir echt sowas von egal, ob ich plötzlich selbst zu der Tara fahren muss oder sowas, hauptsache das Kätzchen kommt schnell von so einer merkwürdigen Frau weg...
Jemand der seine zwei Kitten bei wildfremden Menschen abgibt wo er gerade zufällig an der Tür geklingelt hat, kann meines Erachtens nicht mehr ganz richtig im Kopf sein...

Zum Glück bin ich ja noch so verrückt und hab alle Katzensachen schon fast vier Wochen bevor ich Murphy kriegen kann gekauft;)
Somit hatte ich schon eine Transportbox und hätte auch die Möglichkeit gehabt die Kleine für eine Nacht hier zu behalten. Hätte ja sein können, dass ich Tara auch nicht erreicht hätte.

Wir haben die Katze also zu Tara gebracht. Zusammen mit Karen hat sie sie untersucht. Stellte sich heraus, dass sie einen Floh hatte und anscheinend einen ziemlich großen. Ansonsten war sie sauber und machte auch erstmal einen sauberen und gesunden Eindruck.
Ich hab dann auch gleich erfahren, dass Murphy am Anfang Würmer hatte. Er hatte einen harten Bauch und hatte eine Woche lang Durchfall. Jetzt ist er aber wieder kerngesund!:D

Murphy hatte ich gerade also auch noch gesehen, der war echt putzmunter. Der hat aber eine Sache noch nicht ganz begriffen, nämlich dass ICH sein neues Frauchen werde...:(
Bei meinem Freund ist er ganz lieb und brav auf dem Arm geblieben, und bei mir wollte er das gar nicht. Gemein sowas! Hoffentlich ändert sich das noch;)

Die Sache hat aber auch was Gutes: Ich hab nun doch ein Geschwisterchen für Murphy! Yeah!
Ich durfte ihr dann gleich auch schon einen Namen geben, das wurde dann ganz einfach "Mieze".
Hach, wie schön das ist: alle meine holländischen Freunde hier kennen den Namen überhaupt nicht und sprechen das auch so witzig aus. Einfach herrlich! Ein typisch deutscher Name;)


Der Sache mit Sylvia wird jetzt auf den Grund gegangen. Da sind die schon dabei. Ihr wird dann erstmal Hilfe angeboten. Karen sagte zwar, dass das anonym bleibt und mein Name nicht erwähnt wird. Aber mal ehrlich, so dumm ist die Frau ja wohl auch nicht, dass die sich nicht denken kann, dass das von mir kommt...

Karen meinte auch, dass da wahrscheinlich keine Katzen weggeholt werden, vllt halt die kleinen Kitten. Aber ansonsten wird wahrscheinlich angeboten, dass die Sylvia die Katzen zu Tierheimpreisen (oder auf Kosten des Tierheims, hatte ich nicht ganz mitbekommen) kastrieren lassen kann. Wenn man bei solchen Menschen Katzen mitnimmt würden die sich doch nur neue Katzen anschaffen und das Elend würde von neuem beginnen.


So, ich glaub, ich hab alles erzählt. Nicht zu fassen...ich bin doch kein Tierheim??
Karen und Tare meinten schon scherzhaft, wenn diese Jolante wieder eine Katze bei mir abgeben will, soll ich die sofort annehmen und dann wieder bei denen anrufen.


Ich werde jetzt erstmal zu meinem Freund gehen und gemütlich einen Film gucken. Klausuren sind vorbei (ging gut heute:D), ich hab morgen frei und ich finde, dass ich mir ein bißchen Ruhe verdient habe!

Ich kriegs grad leider nicht hin hier ein Foto hoch zu laden. Hab nämlich Zuhause auch schon eins von Mieze gemacht. Schade!

Gute Nacht an alle mitlesenden Katzenmamis!
Tine


PS: wir wurden auf dem Weg zweimal angehupt, weil mein Freund so beschäftigt war in die Transportbox zu schielen, dass er gar nicht gemerkt hat, wie die Ampeln auf grün gesprungen sind;)
Da hat Mieze ihn ja schon schön verzaubert!
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
  • #44
:eek::eek:

Die Frau hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank!

Die klingelt bei dir und schenkt dir eine Katze, bzw zwei!
Sowas verrücktes habe ich noch nie gehört!

Nicht dass sie dir als nächstes ein Aquarium oder ihren Kanarienvogel bringt, weil sie keine Lust mehr darauf hat :rolleyes:
Aber wenigstens hat sie die beiden nicht einfach ausgesetzt. Und außerdem hast du jetzt ein Geschwisterchen für deinen Murphy :D
 
Viva Hollandia

Viva Hollandia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
442
Ort
Enschede
  • #45
Es gibt schon merkwürdige Menschen...


Habs endlich geschafft!
Hier Murphy und Mieze:
 

Anhänge

  • murphy.jpg
    murphy.jpg
    10,4 KB · Aufrufe: 38
  • mieze 2.jpg
    mieze 2.jpg
    11,6 KB · Aufrufe: 36
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #46
Was für eine Geschichte! Aber bildschön sind die Beiden!:pink-heart:
 
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
  • #47
Also, bei dir ists spannend wie in einem Krimi:eek:

Aber im Ernst, toll dass du so engagiert bist, Hut ab!
...und dann bald viel Spaß mit den beiden:)
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
  • #48
Oh nein, sind die beiden süß! :eek::eek:
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
  • #49
Bin ich froh, dass die beiden jetzt bei dir sind!!!

Habe hier alles von Anfang an verfolgt und bin echt begeistert, wie du dich engagiert hast. Du hast meine volle Hochachtung!

Unnötig zu sagen, wie schnuckelig die beiden Kleinen sind... :pink-heart:
 
Viva Hollandia

Viva Hollandia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
442
Ort
Enschede
  • #50
OMG...ich bin wieder total kirre...

Ich saß hier nichtsahnend vor dem PC als unser Briefkasten klappert. Ich dachte, dass da bestimmt jemand ne Zeitung oder so durchgeworfen hat.
Aber dann kam das Klappern nochmal. Naja, unsere Klingel ist anscheinend wieder kaput. Also wird da wohl jemand stehen.

Da ich die letzte Woche aber dann doch dazugelernt habe mache ich die Tür nicht mehr einfach so auf. Normal würde ich dann übers Telefon fragen, wer da ist, aber als hätte ich eine Vorahnung gehabt bin ich dann doch eben auf den Balkon raus und hab von oben nach unten geguckt.
Und ich hab mich vielleicht erschrocken!!
Die Jolante, die mir die Kittens hier gebracht hatte, stand da wieder. Mit einem Mädchen als Verstärkung. Alleine komt sie nämlich gar nicht mehr.

Keine Ahnung, was die jetzt schon wieder wollte. Die hatte kein weiteres Tier in der Hand, hätte mich auch gewundert. Also hab ich einfach nicht aufgemacht!
Die Frau macht mir langsam echt Angst! Später will die ihre Katzen noch zurückhaben oder so.
Abgesehen davon ist das eine ziemlich stattliche Frau...da kann ich nicht gegen anstinken;)

Ich weiß gar nicht, ob die ihre Kittens zurückfragen dürfte. Als ich vor einer Woche beim Tierheim angerufen hatte weil ich die Adresse bekommen hatte, wo Murphy herkommt, meinten die, dass die Besitzer Murphy zurück haben dürften, wenn die das denn wollen. Weil Murphy eben ein Fundtier ist. Mieze ja auch.
Nur hat diese Jolante mir die Tiere ja freiwillig gegeben.

Die wohnt glaub ich bei mir in der Nähe. Ich hab die gesten nämlich zufällig auf dem Fahrrad gesehen. Sie mich aber nicht...

Und da hatte ich vor ner Viertelstunde noch zu einer Freundin gesagt, dass es jetzt seit zwei Tagen auf einmal so langweilig ist weil hier nichts katzenmäßiges mehr passiert und die Klausuren auch alle geschrieben sind.
Na toll!!

Danke Curie, für die lieben Worte. Von Hochachtung kann ich nie genug kriegen;)

Ich muss noch zwei Wochen und drei Tage warten...
Hab jetzt also noch etwas Zeit mich durch die tausenden Futterthreads zu arbeiten. Ich weiß aber schonmal, dass es Nassfutter wird;)
Und gleich werde ich mir ein Clickerbuch bestellen! Ich wusste gar nicht, dass es das gibt. Hoffentlich haben die Beiden da Spaß dran!

Ich hab letzte Woche mit einem Freund geskypt und ihm da von dem ganzen Chaos mit den Katzen erzählt. Er guckte mich irgendwann so komisch an und meinte, ich hätte mich schon voll verändert, man könnte sehen, wie sehr ich die Katzen schon in mein Herz geschlossen hätte, obwohl ich sie ja noch gar nicht kenne. Und ich wäre jetzt schon eine richtige Katzenmami!
Ahhh, wäre es nicht via Skype gegangen hätte ich ihn sofort gedrückt;)

Baum steht schon::yeah:
 

Anhänge

  • kratzbaum hochkant.jpg
    kratzbaum hochkant.jpg
    9,3 KB · Aufrufe: 34
Viva Hollandia

Viva Hollandia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
442
Ort
Enschede
  • #51
...die stand da jetzt gerade schon wieder. Und wieder mit dem blonden Mädel dabei.
Naja, anscheinend will die was wichtiges. Mhh...meine Eltern kommen mich gleich besuchen. Wenn die Frau dann wieder da ist können die die auch mal begutachten und dann bin ich auch nicht alleine Zuhause.
 
Werbung:
Viva Hollandia

Viva Hollandia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
442
Ort
Enschede
  • #52
Also, ich muss den Thread hier mal eben wieder aufleben lassen. Hab eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die gute Nachricht ist: Murphy und Mieze sind jetzt bei mir!
Ah sie sind so schnuckelig...ich muss gleich eben für'n Stündchen zum Sport und will gar nicht weg;):pink-heart:

Murphy ist ein richtiger Kuschelkater, das merkt man jetzt schon. Obwohl wir ihn gestern erst geholt haben kommt er alleine zu mir und will kuscheln, drückt mir sein Näschen ins Gesicht, legt sich am liebsten in meinen Nacken und schmiegt sich an meinen Hals. Kitzelt nur ein "wenig", aber was hält man nicht alles aus...

Mieze ist noch nicht so anhänglich. Dafür hat sie das KaKlo verstanden. Murphy scharrt nach seinem großen Geschäft zwar, aber das ist so ein Alibi-Scharren, da geht alles vorbei. Stinkt also weiterhin. Zum Glück findet Mieze das genauso doof wie ich, darum verbuddelt sie das dann für ihn;)
(die gehen ja auch meistens zu zweit dahin...)

Mieze frisst aber leider noch kein NaFu, das muss ich ihr jetzt noch schmackhaft machen.

Sie schlafen übrigens fast komplett durch. Gestern Abend waren sie um 11 Uhr auf einmal geschafft und haben sich schlafen gelegt. Kein Wunder nach all dem Spielen.
Um vier sind sie dann kurz wach geworden durch meinen Freund und mich, wir müssen Nachts nämlich immer nochmal zur Toilette (auch wenn wir erst 21 und 22 sind;)). Da waren sie dann für ein halbes Stündchen eben am Unfug machen. Aber danach war wieder bis neun Uhr Ruhe:D

Aber sie spielen so toll miteinander. Ich könnt den ganzen Tag zugucken. Schlafen tun sie auch zusammen. Ich hab ihnen hier so viele Möglichkeiten gegeben...eine Höhle im Kratzbaum, eine zweite Höhle aus einem Pappkarton gebastelt, ein Katzenbettchen und optional auch noch die Transportbox. Und alles auch mit getragenen Shirts und so. Aber nein, die Beiden wollen in meinen Wäschekorb...
Da mussten wir sie wieder rausholen. Im Grunde ist mir das ja schnuppe, nur wenn ich dann waschen gehe ist der Korb ja leer und die würden nicht wieder rauskommen.
Daraufhin haben die sich den höchsten und kleinsten Platz vom Kratzbaum ausgesucht;)
Die beiden gibt es echt nur im Doppelpack! Ich bin sooo froh, dass ich sie beide genommen habe:D


Naja, schlechte Nachrichten gibt es immernoch. Als ich Murphy und Mieze gestern abgeholt hatte hab ich Tara, die Pflegemutter, noch gefragt, was es mit dieser Frau auf sich hat, die die beiden vor vier Wochen bei mir abgegeben hat. Und was ich da gehört habe lässt einen echt das Blut in den Adern gefrieren lassen...

Die Frau foltert Katzen!!
Das ist so eine "Hexe", ich weiß nicht mehr genau, wie die sich nennt, aber die macht so rituele Sachen. Dabei holt die sich immer Katzen von verschiedenen Leuten. Sie will auch nur schwarze Katzen haben (deswegeb wunder ich mich ja jetzt auch, dass sie Murphy und Mieze hatte).
Die Katzen foltert sie dann. Wenn sie das überleben setzt sie die einfach aus und überlässt sie ihrem Schicksal.:mad:

Deswegen darf sie schon nicht mehr auf das Gelände vom Tierheim. Hat da auch schon gestanden und Eier an die Fenster geworfen usw.
Ich könnt die Frau echt erwürgen...der Blick in Taras Augen, als sie das erzählt hat, sprach auch Bände...

Leider kann man in Holland den Leuten den Tierbesitz noch nicht verbieten. Letztens gab es einen Fall in dem ein Haustierbesitzer drei Monate hinter Gittern musste. Es besteht also noch Hoffnung, dass da auf lange Sicht doch was passiert!

Jetzt versteh ich auch, dass mir angeraten wird so viel Abstand wie möglich von der Frau zu halten.


So, muss jetzt Schluss machen, die zwei kleinen Knirpse fordern grad meine Aufmerksamkeit ein;)
Mieze hat das jetzt schon ein paar mal von weitem beobachtet wie Murphy mit mir am kuscheln war. Jetzt kam sie auf einmal von alleine und will zum ersten mal gestreichelt werden.
Sie hat es Murphy auch gleich nachgemacht und ist in meinen Nacken gekrabbelt. Im Gegensatz zu Murphy will sie aber auch mein Haar ablecken...

Liebe Grüße und danke für alle guten Tipps!!
Tine

PS: ahhhh, Mieze sitzt ganz lieb auf meinem Schoß und Murphy auf meinem Arm. Er ist ganz aufmerksam den Bildschirm am beobachten;)

image.php
[/url][/IMG]
image.php
[/url][/IMG]
image.php
[/url][/IMG]
image.php
[/url][/IMG]
image.php
[/url][/IMG]
image.php
[/url][/IMG]
image.php
[/url][/IMG]
 
Buffy123

Buffy123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
250
Alter
36
Ort
Nürnberg
  • #53
Och wie süüüüüüüßßßßßßßß:pink-heart:
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
  • #54
Oh süß!!!!! :pink-heart::muhaha:

Mein Lieblingsfoto ist, wo Mieze durch den Milka-Karton durchlurrt. :D

Bei solchen Satanisten musst du aufpassen! Die können auch ganz üble Sachen mit dir anstellen. Also Nachts immer Türe zusperren und nicht auf ein Gespräch einlassen!

Wenn du Frau hartnäckig vor deiner Tür steht, dann ruf die Polizei!
 
Viva Hollandia

Viva Hollandia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
442
Ort
Enschede
  • #55
Die Frau war jetzt zum Glück seit zwei Wochen oder so nicht mehr hier. Die wohnt hier in der Nebenstraße...weiß aber nicht wo!

Die Tür ist immer zu. Nur unten geht sie leider nicht sehr sicher zu, wenn ich alleine bin schließe ich meine Zimmertür sowieso immer noch mal ab.

Irgendwann sollen die Kleinen ja auch nach draußen kommen. Ich hab schon Angst, dass die Frau die sieht und mitnimmt oder so. Aber sie sollen ja auch erst nächstes Jahr raus. Vllt kriege ich es hin die Terasse abzusichern.:D

Ja, ich war auch froh, dass ich den Milka-Karton noch nicht weggeworfen habe;)

Liefs, Tine
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
  • #56
Deine Fotos kanst du so wie sie sind SOFORT auch bei "Warum es ZWEI Kitten sein sollen" einstellen, den Link habe ich leider gerade nicht.

Diese tollen Bilder sagen doch alles, oder???

Ein tolles und wunderschönes Duo hast du da!!!

:pink-heart:

Zu der anderen Sache kann ich kein vernünftiges Wort sagen, weil ich mich sonst sofort ins Auto setze, aufs Gas latsche und der FRAU *********(gibt zu viele Meldefinger hier).
Ist wahrscheinlich der einzige Weg, in ihr Mitgefühl für andere Kreaturen beizubringen.


Das muss man doch anzeigen können oder nicht??? :eek:

Haben die Leute, die davon berichten Hinweise/Beweise...

Mir würde das keine Ruhe lassen.

Ich liebe schwarze Katzen und allein beim Gedanken an die Möglichkeit, dass dort eine Frau lebt, die...

Muss jetzt aufhören.

Auch in NL darf man das nicht, oder sollte das ernsthaft anders sein???? :eek: :eek:

Auf jeden Fall die Hinweise melden ist meine Meinung.

Oh Gott, irgend ein armes Schwarzfellchen ist doch das nächste...

Hoffe ja, es ist nur ein Gerücht und Gerede.
Ansonsten: Den zuständigen Behörden melden!!!! Bitte!!!!!!!!!!!!!!!!

Sorry, vielleicht hätte ich lieber gar nichts hier schreiben sollen.
Das schmeißt mich hier aber echt um und lässt mir keine Ruhe...

:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Viva Hollandia

Viva Hollandia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
442
Ort
Enschede
  • #57
@curie:
Ich stimme dir da voll und ganz zu. Ich war so geschockt als ich das gehört hab. Ich wusste, dass die Frau merkwürdig ist und negativ bekannt und so.
Aber Tiere quälen? Da wird einem ganz anders!
Und wie Tara das erzählte: "Sie foltert die Katzen und wenn die das überleben setzt sie die einfach aus..."

Die vom Tierheim, Tara arbeitet da auch, können leider gesetzlich nichts machen. Auch nicht durch andere Instanzen. Gerade weil man Menschen nicht verbieten kann Haustiere zu halten.
Das steht (wenn ich das richtig in Erinnerung habe) irgendwo in den Rechten eines jeden EU-Bürgers. Das hatte ich vor ein paar Wochen alles nachgeforscht, weil mein Vermieter eigentlich keine Tiere im Haus will;)

Und weil die es der Frau also nicht verbieten können könnten die nichts anderes machen, als da in der Zwischenzeit Tiere raus zu holen. Nur, das sagte Tara bereits, dann hilft man den Tieren, die da sind. Aber solche Leute holen sich einfach neue. Katzen gibt's ja wie Sand am Meer. Also hilft man den Katzen im Enddeffekt nicht.

Aber ich werde Tara nochmal fragen, was da schon passiert ist. Dass die es dabei belassen haben glaube ich gar nicht. Tara war so sauer als sie das erzählte. Die Frau ist da im ganzen Tierheim bekannt...

Ich hoffe, dass die Frau für ihre Tierhaltung auch in den Knast muss. War in Holland ja schon einmal der Fall. In den USA ist das anscheinend üblich, dass gegen Tierquälerei viel leichter vorgegangen werden kann. Das sollte bei uns auch so sein.

Ich frag sie mal, ob die Frau schon angezeigt worden ist oder was die da gemacht haben. Ich wollte ihr ja sowieso noch Fotos schicken;)

Als ich das von der Frau gehört habe hatte ich mir natürlich auch schon Gedanken gemacht, was Mieze und Murphy da alles erlebt haben. Sie machen aber keinen gestörten Eindruck oder so. Ganz im Gegenteil, sie sind beide sehr vertrauensvoll und haben bis jetzt keine merkwürdigen Angstreaktionen gezeigt.:verschmitzt:

Ich poste die Fotos jetzt gleich mal im anderen Thread. Nur doof dass ich schon wieder so viel neue gemacht habe...
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
8
Aufrufe
599
Rickie
sara-maria
Antworten
10
Aufrufe
2K
sara-maria
sara-maria
C
2
Antworten
28
Aufrufe
4K
Campino
andacover
Antworten
37
Aufrufe
8K
Phoebe&DJay
Phoebe&DJay
G
Antworten
13
Aufrufe
7K
lucky lue
lucky lue

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben