Meine Katze hat Pankreatitis

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #21
Hatte sich denn damals nach dem Umzug der ebenfalls hohe Wert wieder normalisiert?

Ich weiß es nicht, ich war zwischendurch nicht mit ihr zur Kontrolle. Der Umzug, der Freigang, dann Dickie als Dauer-Sorgenkind, da wollte ich ihr nicht noch mehr Stress zumuten.

Ihr ging es ja in dieser Zeit so gut wie selten und da sie ja so gar keine Symptome gezeigt hatte, wollte ich sie mit Tierarzt in Ruhe lassen. In Zukunft werden wir sicherlich öfter kontrollieren und dann werde ich ja sehen, ob der Wert in stressigen Zeiten höher ist als sonst.

Hexe frisst zur Zeit 250 bis 300 Gramm Futter. Das ist zwar nicht übermäßig viel, aber doch etwas mehr als sonst.
 
Werbung:
CutePoison

CutePoison

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
7.023
Ort
NRW
  • #22
Hi Silvia,
Ok dann lass mich bitte wissen wie sich ihre Werte entwickeln.
Guck mal ich hab gerade ein neues Futter entdeckt..ohne Jodzusatz.Leider nur 1 Sorte mit wenig Fett.
Was hälst du davon?
http://www.sandras-tieroase.de/index.php?
Momentan fressen meine anderen ähnlich wie Cherie, da Cherie eine Häppchenesserin ist und wenn ich zu fettreiches, hochwertiges Futter hinstelle, geht sie auch sofort dran..
Ich finds bisschen blöd, dass ich momentan kein Nehls, Select Gold oder Premiere NF (neue 400g Dosen) verfüttern kann.
Bei 4 Katzen ist das einfach angenehmer 400g Dosen zu füttern.
Bis auf wenige Ausnahmen haben die alle sehr viel Fett.
Lucky und Izzy essen das hochwertige auch lieber als Miamor Tütchen etc.
Real Nature hat 1 Sorte mit 5.4% Fett und 1 Light Sorte.
Die Light Sorte mag hier aber keiner.
Es ist leider schwierig etwas in der Nehls Qualität mit höchstens 5% Fett zu finden:(.

EDIT: Ich stöbere gerade bei Sandras Tieroase und was entdecke ich: Nehls Lachstöpchen hat nur 4% Fett.Geht nun mit in den Warenkorb :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #23

Ich warte gerade auf mein Futterpaket von Sandras und hatte das Futter natürlich zum Testen gleich mitbestellt. Für Merlin sowieso, aber wenn Hexe die fettarme Sorte mögen würde, wäre das auch super.

Das Nehls Lachstöpfchen teste ich dann beim nächsten Mal. Hexe mag Lachs eigentlich, vielleicht findet sie das ja auch gut.

Du kannst es doch mit der Fütterung so praktizieren, dass etwas Fettarmes da steht, wenn Du nicht zu Hause bist. Wenn Du dann aber daheim bist, bekommen die beiden anderen eine ordentliche Portion Futter mit Fett.
 
CutePoison

CutePoison

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
7.023
Ort
NRW
  • #24
Das werde ich so machen, danke für den Tipp :).
Grundsätzlich mag ich ja nicht permanent Futter zur Verfügung stellen, aber wenn wir wissen, dass wir etwas länger weg sind, dann füllen wir mehr in die Näpfe.
Und sowohl Lucky als auch Blacky sind ja eh mehr Abendesser, dann geht das.
Aber: Was ich mich sowieso frage nun:
Ich hab ja vorhin bei Sandras Tieroase gestöbert und war erstaunt, dass die meisten hochwertigen Sorten durchaus auch 6.8% bis 7.0% an Fettgehalt haben.
Ich frage mich ob das auf Dauer gut ist für die Katze.
Klar, ich weiß, dass ein gutes Futter schon nen guten Fettgehalt haben sollte, aber doch eher bis 6.5%?
Und ständig so fettreiche Sorten wie Lamm, Wild, Kaninchen zu füttern ist doch bestimmt auch nicht das Gelbe vom Ei?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #25
Für gesunde Katzen ist der Fettgehalt völlig okay. Mäuse enthalten auch deutlich mehr Fett, als man den kleinen Dingern ansieht;).
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
14
Aufrufe
8K
cath1969
C
A (nett)
Antworten
3
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
birgitdoll
Antworten
0
Aufrufe
120K
birgitdoll
birgitdoll
Uhrenteddy
Antworten
11
Aufrufe
49K
Uhrenteddy
Uhrenteddy

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben