Medis falsch dosiert

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2014
Beiträge
1.565
Ich hab Mist gebaut! :(

SamSam bekommt noch Amoxiclav, wir sollten gestern damit anfangen, sie sagte heute wäre auch noch ok aber am 1.1. sei besser. Haben wir auch. Gestern 1,5 Tabletten, heute Abend dann wieder 1,5 Tabletten.

Jetzt habe ich bei der Tablettengabe heute Abend erste gesehen, dass ich falsch gelesen habe, es steht 2 x 1,5 Tabletten täglich drauf! :eek::(:Massaker:

Ich weiß, wie wichtig es ist, Antibiotika regelmäßig einzugeben, könnte mich an die Wand klatschen dass ich mich verguckt habe (irgendwie hat mein Hirn wohl die 1 von den 1,5 da mit reingelesen)!

Gestern denke ich ist nicht so dramatisch da sie ja sagte wir könnten auch erst heute mit den Tabletten anfangen. Aber heute ist natürlich blöd, er hätte ja dann heute morgen schon anderthalb Tabletten kriegen müssen!

Ändern kann ich es eh nicht mehr, aber würde es Sinn machen ihm die anderen 1,5 Tabletten jetzt noch hinterher zu geben? Aber das wäre dann ja quasi doppelte Dosis, sie wird sich ja schon was dabei gedacht haben dass sie nicht geschrieben hat 1 x 3 Tabletten? und wenn ich mir nen Wecker stelle und ihm die um 4 Uhr noch gebe und dann die nächste Dosis morgen erst am späten Vormittag?

Kann natürlich auch meine TA nicht erreichen jetzt. Sowas Blödes!!
 
Werbung:
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27 September 2014
Beiträge
1.012
Ich hab Mist gebaut! :(

SamSam bekommt noch Amoxiclav, wir sollten gestern damit anfangen, sie sagte heute wäre auch noch ok aber am 1.1. sei besser. Haben wir auch. Gestern 1,5 Tabletten, heute Abend dann wieder 1,5 Tabletten.

Jetzt habe ich bei der Tablettengabe heute Abend erste gesehen, dass ich falsch gelesen habe, es steht 2 x 1,5 Tabletten täglich drauf! :eek::(:Massaker:

Ich weiß, wie wichtig es ist, Antibiotika regelmäßig einzugeben, könnte mich an die Wand klatschen dass ich mich verguckt habe (irgendwie hat mein Hirn wohl die 1 von den 1,5 da mit reingelesen)!

Gestern denke ich ist nicht so dramatisch da sie ja sagte wir könnten auch erst heute mit den Tabletten anfangen. Aber heute ist natürlich blöd, er hätte ja dann heute morgen schon anderthalb Tabletten kriegen müssen!

Ändern kann ich es eh nicht mehr, aber würde es Sinn machen ihm die anderen 1,5 Tabletten jetzt noch hinterher zu geben? Aber das wäre dann ja quasi doppelte Dosis, sie wird sich ja schon was dabei gedacht haben dass sie nicht geschrieben hat 1 x 3 Tabletten? und wenn ich mir nen Wecker stelle und ihm die um 4 Uhr noch gebe und dann die nächste Dosis morgen erst am späten Vormittag?

Kann natürlich auch meine TA nicht erreichen jetzt. Sowas Blödes!!

Also ich kann wieder nur aus menschlicher Sicht sprechen. Bei Menschen würden wir nun sagen warten bis morgen und dann richtig weitergeben.
Der Abstand zwischen der ersten und zweiten Gabe war nun eh schon zu lang. Dem kannst du nicht wieder aufholen. Einfach an morgen früh morgens und abends geben.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Wir hatten hier wegen ZahnOP auch AB zu geben (war allerdings Clavaseptin) und sollten auch täglich 2mal 1,5 geben.

Zu meiner schande muss ich gestehen das ich es nie wirklich genau auf die Stunde geschafft habe. Mal muss man ja auch weg oder kommt später oder oder oder....Ich würde da mal nicht so nen Kopf machen - wenn sie auch eh gesagt hat das es ab heute gereicht hätte...

Ich kenne es zb von meiner Pille vom Gyn so das man eh ein gewisses Zeitfenster als Puffer hat .

Ich glaube einfach generell nicht das groß was passiert wenn der Körper mal ne Std kein AB bekommt. Da wird schon keine Krankheit ausbrechen (gegen was bekommt er das AB eigentlich??)

Aber wenn du unsicher bist würde ich einfach noch mal bei der TA anrufen - aber das AB würde ich einfach so normal dosieren wie es angedacht war. Und das was du bisher halt vergessen hast wird dann halt umso länger genommen. ...

Gute Besserung!
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2011
Beiträge
5.432
Ort
NRW
Dieses AB kannst du wahrscheinlich gar nicht weitergeben, denke ich. Da wird wohl ein anderer Wirkstoff nötig sein. So hat es mir meine Tierärztin mal erklärt.

Wenn du deine Tierärztin nicht erreichen kannst, würde ich an deiner Stelle beim tierärztlichen Notdienst oder in einer Tierklinik anrufen und denen berichten, was passiert ist. Dort wirst du dann hoffentlich eine wirklich fachkundige Antwort bekommen.
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2014
Beiträge
1.565
Ich rufe morgen früh nochmal bei der TA an und sonst bei der Notdienst-Praxis, heute Abend kann er ja jetzt eh nix anderes mehr kriegen..
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Gib ab morgen früh die richtige Dosierung und frage parallel deine tä morgen.
Nur nicht eigenmächtig aufhören es jetzt zu geben, auch wenn es sicher nicht ideal ist.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.206
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Gib ab morgen früh die richtige Dosierung und frage parallel deine tä morgen.
Nur nicht eigenmächtig aufhören es jetzt zu geben, auch wenn es sicher nicht ideal ist.


So würde ich das auch vorschlagen.
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2014
Beiträge
1.565
Also meine TA hab ich nicht erreicht aber die Klinik. Die sagte das sei nicht so schlimm, sollte nur jetzt nicht nochmal passieren.
Ich hoffe mal sie hat recht, habe ihm heute morgen die nächste Dosis gegeben und mache jetzt normal weiter, Montag gehen wir eh zur Kontrolle.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Warum bekommt er jetzt Amoxiclav? Wie lange wurde Azithromycin verabreicht? Welche Symptome hat er noch?
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2014
Beiträge
1.565
  • #10
Warum bekommt er jetzt Amoxiclav? Wie lange wurde Azithromycin verabreicht? Welche Symptome hat er noch?

Azithwas?:confused: Meinst du das andere was er aus der Klinik bekommen hatte (das fängt mit Z an und ich kann mir einfach nicht merken wie es heißt und es steht in der Küche)? Das bekommt er noch alle 2 Tage, morgen sehen wir weiter. Amoxiclav bekommt er um die Schwellung der Lymphknoten in den Griff zu bekommen, das andere war dafür offenbar nicht ausreichend. Beides zusammen scheint sehr gut zu funktionieren.

Metacam bekommt er nicht mehr da keine Schmerzen mehr vorhanden zu sein scheinen und es ihn extrem müde gemacht hat.

Morgen gehen wir wieder zur Kontrolle.
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
1K
Tiger13
Antworten
21
Aufrufe
632
ichbindas
Antworten
11
Aufrufe
3K
Pleschel
Antworten
6
Aufrufe
5K
Katzenbande
Antworten
10
Aufrufe
6K
Maiglöckchen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben