Manjula

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Hallo zusammen,

wir waren heute früh mit Manjula beim TA. Es war einfach wunderbar, den erstaunten und gleichzeitig erfreuten Gesichtsausdruck unserer Tierärztin zu sehen, das vorweg.

Sie hat vor Monaten knallrote, vereiterte Mandeln diagnostiziert und nach drei Wochen Synolux plädierte sie für die Entnahme der Mandeln. Sie hat mich sehr überrascht, als ich ihr ankündigte, dass ich vor so einem Schritt auf jeden Fall noch einen ganz anderen Weg beschreiten möchte, nämlich den homöopathischen. Sie war sehr aufgeschlossen und erzählte, dass niemand erklären könne, warum etwas gut würde durch diese Heilmethode, dass sie aber das eine oder andere Mal mit Überraschung zur Kenntnis genommen hätte, ja, es bestehen nicht in jedem Fall, aber in einigen Fällen große Heilungschancen.

Und so schaute sie nun dieses Mal. Die dicken Mandeln hätten sie beim letzten Besuch knallrot und vereitert angestarrt, dieses Mal musste die Tierärztin die Zunge herunter drücken, um sie überhaupt zu sehen. Sie ist begeistert. Was für ein schönes Gefühl war das, wir haben uns riesig mitgefreut:) .

Herz- und Lungentöne klingen sehr gut, im Hals kann die T-Ärztin ansonsten nichts entdecken, was für das Schlucken gestern abend gesorgt hat. Aus ihrer Sicht macht Manjula einen sehr fiten Eindruck.

Auch das Abtasten der Magen- und Verdauungsorgane bringen uns nichts Ersichtliches. Manjula liess sich ganz lieb einen Haufen Blut abnehmen. Übrigens wurde nicht rasiert, abgebunden und sonstwie unprofessionell herum gestochert, nächsten Montag telefoniere ich mit der TÄ, was dieses große Blutbild sagt. Ich hoffe, nichts Schlimmes *bibber*.

Dann fuhren wir nach Hause und Manjula verputzte ihr gesamtes spätes Frühstück und Bruno war auch sehr lieb zu ihr, der Irrwisch.

Dieses Schlucken kommt also nicht von verdickten Mandeln. Wogegen schluckt die Dame Manjula an? Das ist unser Rätsel für die nächste Zeit.

An dieser Stelle möchte ich Kai ganz herzlich danken. Sie hat mir eine THP genannt, die ihr Geld wirklich mehr als wert ist. Kai, vielen vielen Dank für diesen soooo guten Rat:) !


Selbst meine TÄ ist von dieser THP begeistert und richtet ihren höchsten Respekt aus. Einfach irre, was Homöopathie schaffen kann, ich gehörte ja auch eher zur Liga der Ungläubigen, wenn es um mehr als einen profanen Kratzer geht.

So, und jetzt warten wir gespannt auf die Blutbild-Ergebnisse.
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Maren,
das freut mich sehr!
Und ich mache ja mit der Homöopathie auch sehr gute Erfahrungen und freue mich natürlich,wenn das bei Anderen auch so positive Resulate hat!
Alles Liebe
Heidi
 
Susi

Susi

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2006
Beiträge
1.968
Na das hört sich doch prima an. Das BB ist bestimmt auch O.K.
Könnte es denn sein, dass sie etwas in der Kehle stecken hat, einen Knochensplitter oder ein Stück Trofu ?
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Hallo Maren,

ich finde es sehr gut das Du diesen Weg mit Manjula gegangen bist, denn ich halte sehr viel von den " Kräften der Natur" und wenig von Chemie..

Das BB wird sicher auch in Ordnung sein. ;)
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Maren,

ich drücke Manjula ganz fest die Daumen. Ich hoffe mit dir, dass Manjulas Blutbild in Ordnung ist.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
dieses Mal musste die Tierärztin die Zunge herunter drücken, um sie überhaupt zu sehen.
Liebes Manjulalein,

was machen die mit dir nur für doofe Sachen? So etwas muss sich keine gestandene, erwachsene Katze bieten lassen. Wenn die wieder mal so frech zu dir sind, musst du ganz, ganz fest zubeißen! Das merken sie sich am ehesten!


Liebe Maren, (ich hoffe, du liest das noch :rolleyes:)

ich freue mich, dass es Manjulalein so viel besser geht :)! Ihr Blutbild wird bestimmt auch keine Auffälligkeiten zeigen. Diese kleine Frischluftfanatikerin bekommt doch nur die besten Häppchen, hat viel Bewegung und ein sonniges Gemüt, seit sie ihr Dasein wieder ausschließlich mit Bruno und euch fristet.

Hoffentlich nimmt das Ding, was auch immer es ist, bald seinen natürlichen Weg hinten hinaus, so dass sie nicht mehr so krampfhaft schlucken muss.
 
Katja2cv

Katja2cv

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2006
Beiträge
1.511
Ort
Mühlacker
Hallo Pieper!


Ich freue mich so für Dich und Manjula! Was muss das für ein Gefühl sein, zum ersten mal seit Monaten ohne Schmerzen schlucken zu können.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Liebe Maren,das freut mich so sehr für dich und vorallem für Manjula.
Vielleicht kamen die Schluckbeschwerden einfach von dieser blöden Maus,die quer im Hals lag,jetzt ist sicher alles wieder in Ordnung.
Drück die Daumen für die Testergebnisse.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Hurra :oops:)

Hallo:) ,

das Blutbild ist da. Ich wollte doch niemals mehr in meinem Leben ein Blutbild meiner Katzen machen lassen. Zuviel Elend habe ich schon erlebt (Leberkrebs, FIP, Lymphdrüsenkrebs). Mir war richtig körperlich übel, als ich heute bei der TÄ anrief.

Leber und Niere, Bauchspeicheldrüse pumperl gesund:)

Harnstoff leicht erhöht, könnte an der Ernährung liegen (zuviel Leonardo?) Manjula war zur Blutentnahme nüchtern, insofern ist es kein verfälschter Wert.

Die Leukozythen leicht erhöht. Da die Monozythen, die sich erhöhen bei chronischen Entzündungen, aber im Normalbereich sind, glaubt die TÄ nicht an ein Zusammenspiel mit der gerade abgeheilten Mandelentzündung.
Die TÄ tippt auf Stress bei der Blutentnahme (Referenz bis 11/ Wert bei 12)

Eosinophile leicht erhöht. Würmer? Allergie? andere Parasiten?
Ich habe Manjula nicht die obligatorische Wurmtablette Milbemax verabreicht, die THP wollte es nicht.

Insgesamt sieht die TÄ keinerlei Handlungsbedarf momentan. Sie meinte, sie würde in ca. einem halben Jahr speziell diese Blutwerte nochmal kontrollieren wollen und wenn ich denn unbedingt wolle, könne sie auch nochmal ein gr. BB machen zu meiner Beruhigung;) . (Ich muss genauso rüber gekommen sein, wie ich leider auch bin).

Ich habe ja Leonardo abgeschafft, weil die Konsistenz verändert wurde und es von beiden Katzen nicht mehr gefressen wurde. Jetzt gibt es stattdessen Grau. Auf jeden Fall stimmt das Calciumverhältnis nicht und ich suche momentan im Netz herum, ob sich das negativ auf den Harnstoff auswirken kann?

Ich bin erstmal glücklich und sehr erleichtert:) . Und nun gehe ich heim und knutsche meine Dame Manjula in ihrem Biberpelzmantel dick ab:):) :) .

Schööööööön *puh*
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
  • #10
Hallo Maren,

ich freu mich riesig, dass Manjulas Blutbild in Ordnung ist. Bei einem solchen Anruf wird einem wirklich schlecht.

Hast du dir überlegt eine Kotprobe abzugeben. Vielleicht ist es ja gar nicht nötig. Und dann kannst du ja immer noch in die anderen Richtungen forschen.

Welche Auswirkungen das Kalziumverhältnis auf die Nierenwerte, weiß ich leider nicht. Ich bin mir aber ganz sicher, du findest heraus.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #11
Maren,ich bin ja so froh,dass das BB ok ist.
Knuddel Manjula bitte auch ganz fest von mir!
 
Werbung:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #12
Hallo Maren,

auch ich bin sehr froh, dass Manjulas Blutbild frei von Auffälligkeiten ist :).

Und dieses Gefühl, welches du beschreibst, kenne ich auch. Da setzt vor lauter Angst und Ohnmacht regelrecht der Verstand aus und man ist fix und fertig vor Hilflosigkeit.

Um so schöner, wenn es dann so eine freudige Nachricht gibt!!!

Küsschen für Manjulalein :).
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #13
...wie ein kleines Wunder...

Liebe Maren,
ich kann Dich sehr gut verstehen und freu mich für Dich!
Das Ergebnis ist super und alles Weitere wird sich zeigen....
Alles Liebe
Heidi
 
E

Ela

Gast
  • #14
Maren, ich freu mich ganz doll mit :)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
  • #15
da komme ich online - schaue zuerst hier und freue mich nun soooo doll für Euch !! :) :)
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #16
ich bin ganz gerührt über eure Freude. Das können nur liebevolle Katzenmamas sein. Jemand auf der Straße schaut einen ganz ratlos an. "Äh, Sie sprechen von was?" Ich bin hier als die Katzenbekloppte bekannt und bin es gern:) .

Ich danke euch für eure Anteilnahme. Nach wie vor bin ich fürs Erste total erleichtert, keine neuen Aufgaben oder verzwickte Blutbilder selber knacken zu müssen, keine Rätsel zu entgooglen und genieße das sehr:) .

Danke euch!
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
  • #17
Liebe Maren,

ich freue mich sehr mit euch und bin total erleichtert, dass bei Jula alles in Ordnung ist!!!
Obwohl, Monty sagt, er hatte nichts anderes erwartet, er sagt, er spürt, wenn mit Manjula was nicht stimmt, das ist so ein Kater/Katze-Ding, das würde ich nicht verstehen :rolleyes:
Er lässt jedenfalls einen dicken Knutsch ausrichten und sagt Manjula, sie soll Dir nicht allzu übel nehmen, dass Du sie hast pieksen lassen, so sind Katzenmamis eben und eigentlich meinen sie es nur gut ;)

Und von mir gibts auch einen dicken Knutsch an die schwarze Dame :D
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #18
Obwohl, Monty sagt, er hatte nichts anderes erwartet, er sagt, er spürt, wenn mit Manjula was nicht stimmt, das ist so ein Kater/Katze-Ding, das würde ich nicht verstehen :rolleyes:
*gg* liebe Kerstin, nein, das können wir nicht verstehen, die beiden haben wahrscheinlich eine telepathische Standleitung:) .

Oh ja, das ist gut, darum zu wissen, dass Monty sich nicht um Manjula Sorgen macht, ich hätte dieses Wissen gestern abend gut gebrauchen können.

Denn gestern abend holte sich Manjula noch ihre Hähnchenration ab und verschwand gegen 20:30h im Wald. Normalerweise taucht sie danach spätestens zwei-stündlich wieder auf und frisst so gegen 00:00h ihr Abendbrot etwas verspätet und deshalb zügig weg und geht wieder bis ca. 06:00h früh.

.....gestern nicht.......:(

Sie ging um 20:30h und tauchte nicht wieder auf. Bis 02:00h habe ich gewartet, dann bin ich los. Du weißt ja wie. Laut rufend mit Trofu-Rascheldose bewaffnet, mit Taschenlampe. Von Manjula keine Spur. Dann habe ich erstmal geheult und bin so gegen 04:00h ins Bett. Heute morgen - keine Manjula. *heul*

Ich also wieder raus und nun fiel mir die Requisitenfundushalle des Nachbarn ein. Erinnerst du dich? Da war sie doch schon einmal eine Nacht über eingeschlossen. Ich habe mir also den Hausmeister mitgenommen und gebeten, mir diesen Fundus aufzuschließen. Und wer kommt sich noch reckend und gähnend heraus? Genau, Manjula.

Das Geröllfeld hast du bestimmt bis zu dir nach Hause gehört. Manjula war wieder da. Sie hat sich gefreut wie ein kleiner Schneekönig in schwarzer Biberpelzrobe. Lief Männchen machend stupsend neben mir her nach Hause. Bruno hat sich auch ein Loch in den Bauch gefreut und sie rannten spielend über den Rasen.

Okay, Monty, du hast sicher gut geschlafen, weil du ja wusstest, es geht deiner Manjula gut:) ;) .

Wir sind total gerädert und müssen heute ganz früh schlafen gehen. Für mich ist das immer wieder ein Schock. Und sich zweimal am selbem Ort einschließen zu lassen, spricht ja wirklich Bände. Es muss dort ja ausgesprochen gemütlich sein.

Nun kühle ich erstmal meine geschwollenen Augenlider und gehe heute früher aus dem Büro nach Hause.

Es grüsst die total katzenirre Maren (...die haben mich hier mehr als fest im Griff, die Fellpopos;) )
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
  • #19
Oh, Maren, wenn ich das lese, kommen Erinnerungen hoch!

Jula, was machst Du für Sachen? Deine Mami wird ja noch völlig gaga im Kopf... erst die Sorgen, dann die Erleichterung über das BB, dann haust Du einfach ab und lässt Dich einschließen, wieder Sorge, Angst, dann wieder Erleichterung... weißt Du, Julchen, Menschen können das nicht so gut ab, die fangen dann plötzlich an, hysterisch zu lachen oder reden mit sich selbst oder solche Sachen... pass bitte besser auf Deine Dosi auf, sonst endet sie bald so, glaub mir, ich weiß, wovon ich rede :rolleyes:

Was habt ihr überhaupt mit eurem "sich einschließen lassen"? Gibts denn zu Hause keine gemütlichen Ecken? Muss es immer irgendein fremder Raum sein? Wisst ihr eigentlich, was wir da nachts durchmachen? Nicht schlafen, heulen, sich das Schlimmste ausmalen, nachts durch die Gegend rennen, von den Nachbarn für bekloppt gehalten werden (noch mehr als sowieso schon)?

Ach Maren, glaub mir, wenn Dich jemand versteht, dann bin ich es *seufz* Scheinbar sind Monty und Manjula wirklich seelenverwandt und die hecken telepathisch immer neue Sachen aus, die sie uns antun können ;) Diese "ich lass mich mal einschließen und komme dann morgens völlig relaxt, ausgeschlafen und gelangweilt wieder raus, während Dosi 20 Jahre gealtert ist in einer Nacht"-Geschichte haben sie jedenfalls richtig gut drauf, alle beide :rolleyes:

Ich bin jedenfalls sehr sehr froh, dass Manjula nichts passiert ist und sie heil und gesund wieder zu Hause angekommen ist!!

Monty hat gerade gegrinst, als ich ihm das erzählt hab, ganz EHRLICH!!! Ich habs genau gesehen :D
Er lässt Manjula einen dicken Nasenkuss ausrichten und sie soll Dich mal ein bisschen schonen jetzt ;)
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Butterblume2602 Manjula puschert in Kinderzimmer !! Unsauberkeit 1
P Manjula und Bordetella bronchiseptica Innere Krankheiten 23
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben