Mäkelkatzen

E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Wer hat momentan noch welche?

Habe hier gerade zwei im Angebot, Barf ist bäh, Dose ist bäh. Dafdür stand Julius heute Morgen plötzlich auf dem Tisch und fand die Frikadellen sehr interessant :rolleyes:
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Hier geht es gerade wieder besser.
Havanna mäkelt ganz selten mal, sie guckt vielleicht mal wenig begeistert, aber sie frisst einfach zu gern um etwas komplett abzulehnen :p

Zorro verweigert öfter mal das Nassfutter komplett. Er würde gerne von Enten Trockenfleisch leben, aber Frauchen erlaubt das nicht :D
Dann muss er halt brüllen, bis er ausreichend Hunger hat und doch frisst (maximal ein halber Tag, dann gibts eh was anderes).

Manchmal kommt er mir schon undankbar vor...aber das versteht er ja nicht und wenn er mäkelt bin im Grunde ich selbst schuld weil ich ihm die leckeren Alternativen gezeigt hab...
 
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
Hier ich auch. :( Und das kann einem ganz schön die Nerven rauben.
Nix ist mehr recht, nix wird mehr gefressen. Nur noch Leckerlie und
ein paar Trockenfutter. Meine Phase hier dauert schon ziemlich lange.

Lg
 
D

Disaster

Gast
Paco war die Tage auch etwas mäkelig..
Soße und Gelee war trotzdem lecker. Die Fleischstückchen hat er so ziemlich abgelutscht hinterlassen. :rolleyes:

Lag warscheinlich am Zahnwechsel.

Leckerchen und anderes tolles ging aber komischerweise immer. :D
 
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
Sei froh Disaster, hier wird auch Soße und Gelee links liegen gelassen.
Ich kann auch Brocken zerkleinern in der Soße - nix. Wenn das so weitergeht
haben die beiden hier den längeren Atem und bekommen wieder Trockenfutter :(
 
D

Disaster

Gast
Das Katzen aber auch so hartnäckig bleiben können. :hmm:
Die müssen doch irgendwann mal Hunger bekommen, wenn es nichts anderes gibt..

Wie lange geht das denn schon so Minka_Emma?
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Sei froh Disaster, hier wird auch Soße und Gelee links liegen gelassen.
Ich kann auch Brocken zerkleinern in der Soße - nix. Wenn das so weitergeht
haben die beiden hier den längeren Atem und bekommen wieder Trockenfutter :(

Solange bei mir jeder auch nur einen kleinen Happen am Tag frisst, gebe ich nicht nach.
Dann wollen sie einfach nur testen, ob ich nicht noch was besseres servieren kann :rolleyes:

Wenn ein Futter wirklich den ganzen Tag nicht angerührt wird (wie heute select gold), dann gebe ich eine andere Sorte.
 
D

Disaster

Gast
Ein Freund von mir hat eine BKH-Mix Katze die mäkelt auch total.
Er ist so genervt, weil sie täglich nur paar Happen frisst und den Rest verbuddeln möchte. :rolleyes:

Er musste schon so viel hochwertiges Nassfutter in die Tonne schmeißen.

Da kann ich echt froh sein, dass Paco doch nicht all zu sehr gemäkelt hat so wie es hier der Fall ist oder wie bei einem Freund von mir. :rolleyes:
 
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
Das geht schon seit einigen Wochen so, siehe hier meinen "Hilferuf".
Die paar Brocken frisst wenn überhaupt die ältere Maus, die kleine,
schmale frisst nichts. Die warten regelrecht auf ihre Leckerlie als
Trockenfutter oder Knusperflocken.

Und ja, ich habe das schon sehr reduziert. Max. 3 Stück pro Katze.
Resultat, jammern, verkriechen, jammern, hoffen, bangen, beleidigt
abhauen.

TA sagt, solange sie noch Trockenfutter fressen ist alles in Ordnung. Sollten
sie das verweigern, muss ich nochmal kommen. Aber das ist ja nicht Sinn
der Sache.

Lg
 
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
  • #10
Er musste schon so viel hochwertiges Nassfutter in die Tonne schmeißen.

Das erlebe ich Tag für Tag. Das geht nicht nur an die Nerven, sondern
wirklich auch ins Geld.

Hier gehen aber auch die berühmten Marken wie Whiskas, KiteKat und Felix
nicht. Alles wird verschmäht.
 
D

Disaster

Gast
  • #11
Aber komisch, dass direkt alle Katzen bei dir mäkelig sind..
Muss ja eine Ursache haben .. :(
 
Werbung:
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #12
Das erlebe ich Tag für Tag. Das geht nicht nur an die Nerven, sondern
wirklich auch ins Geld.

Hier gehen aber auch die berühmten Marken wie Whiskas, KiteKat und Felix
nicht. Alles wird verschmäht.

Da würde ich nochmal "einen Gang rückwärts" einschlagen ... TroFu mit NaFu mischen, notfalls im Verhältnis 90 : 10.

Wie alt sind die Miezen?
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #13
Bei uns läuft es gerade wieder besser, aber im Sommer hatten wir eine schlimme Mäkelzeit.
Witzig finde ich ja auch immer, dass entweder alle mäkelig sind, oder keine. Ich habe bei drei Katzen nie erlebt, dass nur eine mäkelt. Irgendwie scheinen sie sich da untereinander anzustacheln.

Ist das bei Euch auch so?
 
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
  • #15
Ich werde mir den Link anschauen Disaster und dann berichten. Und ja,
beide Katzen (6 Jahre, weiblich, kastriert, Wohnungskatzen) sind seit
einigen Wochen so wenig hungrig, dass nichts mehr gefressen wird ausser
die Brocken Trockenfutter und Leckerlie.

Zurück zu 90 : 10? Oh je, ich hoffe wirklich das bringt etwas und die beiden
fressen wieder. Es ist nur so schade das wir mal an dem Punkt waren wo Trockenfutter nur noch ins Fummelbrett kam.

Liebe Grüße
 
M

Minka_Emma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2009
Beiträge
474
Ort
München
  • #16
D

Disaster

Gast
  • #17
Anfangs hatte ich auch immer ne Menge TroFu für meine beiden stehen gehabt, weil ich noch nicht wusste, dass sowas eigentlich nicht gut für Katzen ist.

Bis ich irgendwann auch mal z. B. bei Paco bemerkte, dass wenn es NaFu gab, er trotzdem zum TroFu hinging und das lieber gefressen hat.

Hab das Zeug dann komplett weggenommen, weil ich mir schon dachte das es dazu kommt, dass er das dann nur noch fressen möchte irgendwann.

Zwischendurch hab ich mal eine kleine handvoll hingestellt wenn ich zur Arbeit gefahren bin. Seitdem ich davon ab und zu mal was hinstelle oder gar nichts mehr , frisst er auch lieber wieder Nassfutter. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Disaster

Gast
  • #18
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #19
Minka_Emma: wenn Deine beiden Katzen ansonsten kerngesund sind, dann zieh doch einfach mal Dein Programm durch, ohne Extrawürstchen.
Katzen sind nämlich manchmal gar nicht blöde und scheinen recht schnell zu lernen, dass man mit Mäkelei auch erreichen kann, dass tollere Sachen aufgetischt werden.
Ich denke mir manchmal: wer richtig Hunger hat, der frisst auch sein normales Nassfutter.


Aber eben: sie müssen gesund sein und man darfs mit dieser Haltung auch nicht übertreiben.
 
D

Disaster

Gast
  • #20
Katzen sind nämlich manchmal gar nicht blöde und scheinen recht schnell zu lernen, dass man mit Mäkelei auch erreichen kann, dass tollere Sachen aufgetischt werden.

Katzen sind einfach zu schlau. :verstummt:

Paco hatte das ja auch versucht, aber den Mäkelkampf nicht gewonnen. Wenn er nicht gefressen hat, hat es halt Loona bekommen, oder hab es weggestellt und es ihm später wieder vor die Nase gesetzt.
Und tadaaa, da fraß er plötzlich Tage später wieder richtig.
Aber ich tippe ja trotzdem noch auf den Zahnwechsel zu dem Zeitpunkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

G
Antworten
555
Aufrufe
35K
P
Cats maid
Antworten
33
Aufrufe
11K
silvermoonshine
silvermoonshine
E
Antworten
14
Aufrufe
4K
tiggerchen
tiggerchen
Parmesan
Antworten
2
Aufrufe
832
C
K
Antworten
3
Aufrufe
153
Kuro

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben