Machen Aldi-Stangen dick?

Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Ich frag euch mal, meine drei fressen morgens eine kleine Dose Almo Nature (70 gr) zusammen nicht mal aus. Es bleiben bestimmt 10 - 20 gr. übrig.

Ich verteile dann ca. 60 gr. TroFu in 2 Schälchen, ab und an gibt es Gimpet Herzchen über den Tag.

Abends gibt es nochmal eine Tüte 100 gr. für alle drei zusammen, wo auch wieder was übrig bleibt und nochmal ca. 50 gr. TroFu, wobei meist auch noch vom Tage etwas dort steht.

Wenn ich eine Dose von Aldi aufmache, kann ich die 3/4 Dose im Garten an Krähen oder Nachbarskatze verfüttern.

Xanny bekommt 2 - 3 x die Woche 2 Stückchen Goulasch vom Rind, das fressen die anderen nicht.

Gegen 22.00 Uhr gibt es dann die Aldi-Stangen, meist 2 Stangen für 3 Katzen und manchmal auch für jede eine Stange....... das ist alles, was sie fressen.

Ich verstehe es nicht, wenn ich hier lese, was andere fressen. Und das Unfassbare daran ist, sie haben seit sie bei mir sind jede über 1 Kilo zugenommen..... von was denn???

Sie gehen nicht raus aber sie toben hier mit dem Ball und dem LaserPointer.....klettern im Kratzbaum und auf den Schlafzimmerschrank.....
 
bitmaus

bitmaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
229
Ort
Eifel
Hallo Heidi !
Unsere Cindy liebt auch die Aldi-Stangen über alles und sie kriegt dann auch mal 2 auf einmal. Mausi mag sie überhaupt nicht. Ich sehe da kein großes Problem, wir naschen doch auch ab und zu, oder?:rolleyes:
Die letzten paar Wochen haben sie beide etwas zugenommen, aber ich denke, dass hat auch ein bißchen mit dem Winterfell- und speck zu tun.
Ich bin nach wie vor der Meinung, egal, was man den Katzen vorsetzt, sie fressen genau das, was sie brauchen.
 
Y

yumos

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
74
Hallölle,

also Yumos bekommt auch ca. 2 Stangen pro Tag und ich glaube, nein ich bin mir sicher, dass sie dick machen, denn Yumos hatte früher keinen Hängebauch :oops: Aber sie liebt die Sticks über alles, da kann ich nur selten nein sagen ;)
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Hallo Annelie, wenn Du meinst, die fressen nur das, was sie brauchen, dann ist es aber für eine 5,2 kilo - 4,3 kilo und 3,5 kilo Katze sehr sehr wenig.
Meine Angaben sind für 3 Katzen zusammen und nicht für jede einzeln.
Aber alle drei sind verrückt nach Aldi-Stangen.
Du meinst also Winterspeck.... ja, den futtere ich mir auch grad an *lach*
Liebe Grüße und Knuddler für Deine Süßen
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Danke Yumos.... Du bestätigst also doch mein geheimes Denken.....Xanny hat schon ein dolles Hängebäuchlein.... nur von den Aldi-Stangen?

In Amerika könnte man Klage einreichen wegen Verkaufs von Dickmachern ;) .... da klagen ja auch Raucher gegen Zigarettenhersteller statt aufzuhören mit Rauchen... die gewinnen auch noch...... aber das ist in Amerika.....:) :D :)

Knuddler an Yumos und liebe Grüße an Dich
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Hallo Heidi,

wenn ich mit deinen Katzen vergleiche, fressen alle, außer Boney, einzeln mehr als deine 3 zusammen. Leckerein wollen meine gar nicht so, hin und wieder mal Vitaminpaste oder diese Käserollis. Aber auch nur Boney und Xantos, Yankee will das gar nicht. Ob die Aldi-Stangen dick machen kann ich nicht sagen.

Anscheinend kommen deine 3 Damen aber mit der Menge aus, wenn sie zugenommen haben.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
.....also ich meine, wenn das nicht überhand nimmt mit den aldistangen......dann machen die glaube ich nicht dick!
meine zwei fressen grad so ca 50 g NAFU (je Katze) morgends und abends und dann gibt es noch ca 50 TROFU light morgends und abends für beide zusammen.
Dann bekommen sie noch vor dem Schlafengehen Malzpaste mit den Globolis gegen Zahnstein und manchmal Aldistangen, weil sie sie so lieben!:D

lg Heidi
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
mmmmh, also carlo bekommt jeden morgen eine aldistange (als belohnung das er pünktlich nach hause gekommen ist). und er ist sehr schlank.

timi bekommt vielleicht mal eine stange in der woche und er hat ordentlich zugenommen (er ist ein pummelchen geworden).

also kann ich eigentlich nicht sagen das es an den stängchen liegt.
 
Mandarine

Mandarine

Benutzer
Mitglied seit
24 November 2006
Beiträge
62
Ich glaube auch, dass Katzen einfach unterschiedlich das Futter verwerten, wie wir Menschen eben auch.
Der eine kann Schokolade futtern ohne Ende, der andere hat schon 1kg mehr wenn er Süßigkeiten auch nur anguckt....

Meine 3 Kater kriegen max. eine Aldistange (aufgeteilt auf drei) am Tag.
Meine Kater leben gesünder als ich... ;)
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Ich verstehe es nicht, wenn ich hier lese, was andere fressen. Und das Unfassbare daran ist, sie haben seit sie bei mir sind jede über 1 Kilo zugenommen..... von was denn???

Sie gehen nicht raus aber sie toben hier mit dem Ball und dem LaserPointer.....klettern im Kratzbaum und auf den Schlafzimmerschrank.....
Hallo,
genau die gleiche Erfahrung haben wir mit unseren Sternenkater Alex gemacht. Hat kaum etwas gefressen, ich habe permanent mehr weggeworfen als er eigentlich gefressen hat und dennoch hatte er es auf ein stattliches Gewicht von 9kg gebracht. Allerdings war er auch 10 Jahre seines Lebens ein reiner Wohnungskater und erst die letzten 3 Jahre hatte er die Möglichkeit in den Garten zu gehen. Da war er allerdings dann auch schon älter und mit Herumspringen und auf Bäume klettern war da nichts mehr.

Seit dem wir Salem haben, der seit einen dreiviertel Jahr begrenzten Freigang im Garten hat, glaube ich das es eindeutig am Freigang bzw. Wohnungshaltung liegt und selbstverständlich auch am Alter. Die halbe oder eine Stunde Herumtoben am Tag wiegt den stundenlangen Freigang mit allen was so dazu gehört längst nicht auf. Selbst wenn Salem scheinbar ruhig unter einen Gebüsch im Garten liegt, ist er dennoch mächtig angespannt und alle Muskeln sind sozusagen auf Bereitschaft. Salem bekommt übrigens pro Tag ca. 400g Nafu sowie alle 2 - 3 Tag frisches Fleisch + 1 - 2 Aldi-Stangen.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Heidi,
ich dachte eben,du redest von meinen Katzen.

Shanti und Geisha teilen sich morgends eine 70g Dose,wo ich garantiert ein viertel davon wegschmeissen muss.
Das TroFu lasse ich mittlerweile immer bereit stehen,sie fressen es eh nur häppchenweise.Mittags und Abends gebe ich nochmal eine 70g Dose(wenns Miamor ist,dann 85,oder Feline Porta21 95g)für beide und das wird auch nicht aufgefressen.
Aldistangen gebe ich ihnen meistens eine zusammen,manchmal auch jedem eine.Ich hab das damals angefangen als raus durften und ich sie gerufen habe.Sobald sie auf mein Rufen gehört haben,gabs ein Stück Aldi-Stick.
Jetzt steh ich abends nur raschelnd mit der Packung an der Türe und schwupps,hab ich zwei Katzen drinnen.

Nur blöd,dass sowas mit den Ninchen nicht funktioniert;)
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Ich hab das damals angefangen als raus durften und ich sie gerufen habe.Sobald sie auf mein Rufen gehört haben,gabs ein Stück Aldi-Stick.
Jetzt steh ich abends nur raschelnd mit der Packung an der Türe und schwupps,hab ich zwei Katzen drinnen.
Jepp... das machen wir ganz genauso. Inzwischen reicht es völlig laut genug die Terrassentür zu öffnen, da kommen am Abend die beiden dann wie eine Herde Wildpferde angaloppiert. :D
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
:confused:

Ui ich bin grad etwas verblüfft wie wenig andere hier verfüttern.

Da müssten unsere 2 ja voll Fett sein. Ich meine wir haben immer die Stangen vom Fressnapf oder die vom Rossmann. Manchmal bekommen unsere 2 da jeder 3 Stück am Tag. Vom Trofu das immer steht ist meist abends nix mehr übrig und Nafu bekommt jeder 1 Packen 100 gr. Morgends und Abends. Da ist auch nix mehr übrig. Herr Norb Barft sich draussen ja noch selbst (zusätzlich). Der ist jetzt ca. 6 Kilo schwer besteht aber nur aus Muskeln. Winky ist voll die zarte Dame da ist auch kein gramm Fett drann die sieht eher untergewichtig aus.

*Vollamkopfkratz* :confused:
 
Minibocki

Minibocki

Forenprofi
Mitglied seit
4 November 2006
Beiträge
1.621
Ort
Bremen
:confused:

Ui ich bin grad etwas verblüfft wie wenig andere hier verfüttern.

Da müssten unsere 2 ja voll Fett sein. Ich meine wir haben immer die Stangen vom Fressnapf oder die vom Rossmann. Manchmal bekommen unsere 2 da jeder 3 Stück am Tag. Vom Trofu das immer steht ist meist abends nix mehr übrig und Nafu bekommt jeder 1 Packen 100 gr. Morgends und Abends. Da ist auch nix mehr übrig. Herr Norb Barft sich draussen ja noch selbst (zusätzlich). Der ist jetzt ca. 6 Kilo schwer besteht aber nur aus Muskeln. Winky ist voll die zarte Dame da ist auch kein gramm Fett drann die sieht eher untergewichtig aus.

*Vollamkopfkratz* :confused:
So ähnlich geht es mir auch :D

Amanda hat überall in der Wohnung Näpfe stehen und sie futtert und futtert. NaFu ist nicht so ihr Ding und wir bieten ihr sogar manchmal zwei verschiedene Sorten an. Sie futtert davon aber meistens immerhin fast 200 Gramm pro Tag ;) aber ihr Mastery TroFu DAS liebt sie und manchmal kann ich Näpfe, die morgens noch voll waren abends wieder auffüllen - und trotzdem ist sie gertenschlank dabei und wir wünschen uns doch so sehr, dass sie noch ein Kilo zunimmt *Schulterzucksmilie*

Sie bewegt sich einfach zuviel und dann auch noch ihr "immer auf der Hut sein" wegen ihrer Ängstlichkeit - da kriegen wir kein Gramm mehr an sie ran :(
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Herr Norb Barft sich draussen ja noch selbst (zusätzlich). Der ist jetzt ca. 6 Kilo schwer besteht aber nur aus Muskeln.
;) ja, schon klar... ;)
Äh... ich bestehe ja auch nur aus Muskeln... und einigen schweren Knochen... *gröhl* :D :D :D
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
:confused:

Ui ich bin grad etwas verblüfft wie wenig andere hier verfüttern.

Da müssten unsere 2 ja voll Fett sein. Ich meine wir haben immer die Stangen vom Fressnapf oder die vom Rossmann. Manchmal bekommen unsere 2 da jeder 3 Stück am Tag. Vom Trofu das immer steht ist meist abends nix mehr übrig und Nafu bekommt jeder 1 Packen 100 gr. Morgends und Abends. Da ist auch nix mehr übrig. Herr Norb Barft sich draussen ja noch selbst (zusätzlich). Der ist jetzt ca. 6 Kilo schwer besteht aber nur aus Muskeln. Winky ist voll die zarte Dame da ist auch kein gramm Fett drann die sieht eher untergewichtig aus.

*Vollamkopfkratz* :confused:
mir währe es ehrlich gesagt wohler,meine beiden würden mehr futtern.Sie wollen aber nicht.
Wenn ich mal etwas mehr NaFu hinstelle,dann landet mehr als die Hälfte im Klo.
Also richte ich mich nach den katzen.Wird der Napf mal in einem leer gemacht,was äusserst selten vorkommt,dann warte ich ihre Reaktion ab.Geht Shanti an den Futterschrank,dann gebe ich ihr noch etwas mehr...aber das kommt alle 2 Monate mal vor.
Sie haben eben Spatzenmägen,zu dünn sind sie wider ertwarten trotzdem nicht.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
;) ja, schon klar... ;)
Äh... ich bestehe ja auch nur aus Muskeln... und einigen schweren Knochen... *gröhl* :D :D :D
*Blöök* Verarschen kann ich mich selbst :D :rolleyes:
Ne ehrlich der ist ja mindestens 13 Stunden am Tag draussen. Da ist echt kein Gramm Fett drann an dem.
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
*Blöök* Verarschen kann ich mich selbst :D :rolleyes:
Ne ehrlich der ist ja mindestens 13 Stunden am Tag draussen. Da ist echt kein Gramm Fett drann an dem.
O.k. ich weiss schon was du meinst. Ist bei uns ganz ähnlich. Salem ist auch jeden Tag gut 10 - 12 Stunden im Garten unterwegs und kann ebenfalls futtern wie sonstwas. Wenn man ihn dann hochhebt spürt man auch nicht ein Gramm Fett. Floyd ist dagegen so ziemlich das pure Gegenteil. Er schläft lieber den ganzen Tag auf seinen Sessel und schaut höchstens am Abend mal im Garten ein klein wenig nach dem Rechten. Und bei ihm kann man schon ganz deutlich spüren wie weich er an einigen Körperteilen schon geworden ist. :eek: Deshalb füttere ich die beiden inzwischen auch getrennt hinter geschlossener Tür. Ich glaube, drei Dinge spielen eine grosse Rolle in Bezug auf das Gewicht, das Alter, die Bewegung und natürlich auch eine gewisse Veranlagung. Das ist bei Menschen auch nicht anders.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
O.k. ich weiss schon was du meinst. Ist bei uns ganz ähnlich. Salem ist auch jeden Tag gut 10 - 12 Stunden im Garten unterwegs und kann ebenfalls futtern wie sonstwas. Wenn man ihn dann hochhebt spürt man auch nicht ein Gramm Fett. Floyd ist dagegen so ziemlich das pure Gegenteil. Er schläft lieber den ganzen Tag auf seinen Sessel und schaut höchstens am Abend mal im Garten ein klein wenig nach dem Rechten. Und bei ihm kann man schon ganz deutlich spüren wie weich er an einigen Körperteilen schon geworden ist. :eek: Deshalb füttere ich die beiden inzwischen auch getrennt hinter geschlossener Tür. Ich glaube, drei Dinge spielen eine grosse Rolle in Bezug auf das Gewicht, das Alter, die Bewegung und natürlich auch eine gewisse Veranlagung. Das ist bei Menschen auch nicht anders.
Genau so war das gemeint. Ich meine Norb ist ja auch voll der Brocken. Wenn ich die Winky dagegen sehe sieht das aus wie Pat und Patachon. Aber getrennt füttern ist bei uns nicht da der Herr von und zu Norb sich noch nicht einmal an feste Zeiten gewöhnen konnte :rolleyes: .
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Ich meine Norb ist ja auch voll der Brocken. Wenn ich die Winky dagegen sehe sieht das aus wie Pat und Patachon. Aber getrennt füttern ist bei uns nicht da der Herr von und zu Norb sich noch nicht einmal an feste Zeiten gewöhnen konnte :rolleyes: .
Jaaaa... genau wie bei uns...

Salem ist als Main Coon Mix wahrlich kein kleiner Kater, Floyd dagegen ist das kleinste Katerchen das ich jemals gesehen habe. Sieht voll süss aus wenn die beiden nebeneinander stehen. :D
Die Fütterungszeiten ist bei uns kein Problem. Wir haben zwar auch keine festen Zeiten aber sobald ich Salem etwas zu essen hinstelle, kommt automatisch Floyd wie eine Rakete angesausst, voller Panik und Entsetzen in den Augen weil er ständig Angst hat zuwenig zu bekommen. :D
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben