Futterfrage

Chiron

Chiron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
19
Hey ihr Lieben!
Ich trau mich jetzt auch mal an die Futter Threads.. War da bisher etwas vorsichtig, da man ja im Bezug auf Trockenfutter oft so viel negatives hört..:verstummt:

Könnte länger werden^^

Also, Futtersituation.. Ich arbeite Schicht, daher keine festen Futterzeiten..
Zum Futter selber, hab ich einiges ausprobiert:
Nassfutter:
Miamor, sämtliche Sorten
Animonda vom Feinsten Kitten, Carny Kitten und Rafiné Soup Kitten
Iams Kitten die Beutelchen
Aldi Catched 200g Dose
Feline Ports21
Cosma alle Sorten
und Almo Nature Kitten

In Miamor würden sie sich reinlegen wenn sie könnten.. Mit vorliebe die Fisch Sorten^^
Animonda schaun sie mitm Hintern nicht mehr an. Vom Feinsten wird komplett verschmäht, Carny auch nicht wirklichgemocht und Rafiné Soup wird die Soße weggeleckt und der Rest trocknet munter vor sich hin.
Das selbe Problem mit Iams.
Aldi Catched mögen sie alle Sorten so einigermaßen..
Felilne Porta21 wird auch nicht wirklich angerührt.
Cosma wird wieder heiß und innig geliebt und
Almo Nature haben sie komplett ignoriert..

Trockenfutter:
Da ich anfangs unwissend war, habe ich Royal Canin Kitten gekauft.
Meine Züchterin sagte, sie mische ihr Trofu mit mehreren Sorten zusammen.
Hab mir dann gekauft:
Trofu vom dm
Sanabelle
Felix
Power of Nature

das Power of Nature kam erst später dazu und die beiden Herrn waren anfangs sehr skeptisch, habe die Mischung inzwischen so, das ca 70% Power of Nature und von den anderen Sorten die restlichen 30% sind.. Fressen es auch ganz gerne.
Trofu kriegen sie nur in Kombination, dass Nafu gleichzeitig auch geboten ist und nur wenn ich zur Arbeit gehe oder schlafe.

Die Menge des Futters verblüfft mich aber dann doch sehr, denn sie sind zu zweit, und fressen z.B. so eine Aldi Catched Dose (200gr.) auf 2 Mahlzeiten, ebenso die 100gr. Miamor, da reicht eine Dose für 1 Mahlzeit aber für beide Kitten gleichzeitig.. Mir kommt das so wenig vor irgendwie.. Aber sie fressen nicht mehr.

Hin und wieder gibts frischen Thunfisch, da wird dann die 150 gr. Dose auf 2 kurz nacheinander folgende Mahlzeiten gefuttert. Sprich die Dose in 2 Schälchen und sie gehen 2 mal dran.

Trinken tun die beiden ordentlich, zumindest den Klupen nach im Kaklo..
Hoffe es ist jetzt einigermaße verständlich geschildert, wenn noch wer Fragen hat, bitte stellen^^
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hast Du mal gewogen, wieviel Trockenfutter am Tag gefuttert wird?

Zugvogel
 
Chiron

Chiron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
19
Für beide zusammen ca 50 gr. vorm zu Bett gehen und wenn ich zur Arbeit gehe in etwa das selbe.
 
Weihnachtskater

Weihnachtskater

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2010
Beiträge
1.775
50g reichen etwa für eine ausgewachsene Katze. Klar, Kitten sollen futtern soviel sie wollen. Aber bei 100g am Tag und noch Nassfutter - da würde ich mir auch die Rosinen raussuchen ;)
Lass es vllt mal weg, gib es nur als Leckerli zum spielen. Dann wird dem anderen Futtern vermutlich mehr Beachtung geschenkt :)

Und auch bei Katzen kommt es vor, dass einige Sorten einfach nicht gemocht werden.

Edit: Ah, sehr grad, 50g für beide - Sorry, mein Fehler.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Wenn du schon Trockenfutter fütterst, dann tu es in einen Futterball, den die Kleinen bespielen müssen, damit es herausfällt.

Dann haben sie noch Spaß und Beschäftigung, während du schon auf dem Weg zur Arbeit bist.



Bei Kitten würde ich auch direkt anfangen, sie an Fleischfütterung zu gewöhnen. Du kannst jede 5. Mahlzeit (oder jeden 5. Tag) reines rohes Fleisch füttern, bitte kein Schwein und erst mal keinerlei Art von Leber.

Das trainiert den Kiefer, putzt die Zähne und wird von den Kleinen oft richtig geliebt, weil es der Natur am Nächsten kommt. Schneide es in Größe dicker Pommes, dann ist der Zahnputzeffekt gut. Später, wenn sie größer sind, kannst du Gulaschstücke füttern.
 
Chiron

Chiron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
19
Danke für die lieben Antworten..
Mir rohem Fleisch hab ich es schon mal probiert, hab ein Putenstück klein geschnitten, aber da haben sie nur drauf rumgelutscht^^
Dann hab ich es mit Rinderhack probiert, das ging dann besser ;-)
Das Trofu soll halt nur dafür dienen, dass wenn ich weg bin, sie was fressen können, den Nafu so viel hinstellen, dass es die 9 Stunden die ich weg bin, überbrückt, dass fressen sie dann auch nicht mehr, weils trocken wird..
Wenn ich daheim bin gibts eh nur Nafu^^ Der eine mags lieber, der andere weniger ;-)
Möchte halt nicht ganz auf Trofu verzichten, weil es halt der perfekte Lückenfüller ist.. Und sie trinken auch viel, wenn sie Trofu gefressen haben..

Aber mir kam eben die Nafu Menge so wenig vor, wenn man hier lest, was kleine Kätzchen fressen.. Meine werden ja in 4 Tagen 7 Monate alt.. Und übern Tag, jetzt wo ich z.B. daheim bin, fressen sie 2 bis 3 Mahlzeiten a ca. 50 gr. pro Katze, das sind maximal 150 gr. am Tag..
Beide wachsen und gedeihen aber.. Wiegen jetzt etwas über 4 Kilo, sind aber alles andere als dick..
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Beide wachsen und gedeihen aber.. Wiegen jetzt etwas über 4 Kilo, sind aber alles andere als dick..

Wenn sie dieses Gewicht trotz der geringen Futtermenge halten bzw. weiter zunehmen, dann ist das okay... Mach dir keine Sorgen.
 
uunniioonn

uunniioonn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 März 2009
Beiträge
178
Ort
BERLIN
Hallo

Ich glaube du machst dir zuviel Gedanken.
Deine Katzen sind gesund? Deine Katzen nehmen zu? Wenn dies der Fall ist, ist alles ok?
Solltest du noch mehr Futtersorten ausprobieren, hast du bald die Supermäkler und Herrchen und Frauchen tanzen schön nach der Pfeife.
Glaub mir, wenn die Herrschaften Hunger haben essen sie jedes Futter!
Da hier aber jedes nicht gleich verschlingen als mäkeln gedeutet wird, kommen Katzen zum Ruf der Mäkler.
Wir haben anfangs auch diesen Fehler gemacht, bis wir es dann mal drauf ankommen liessen. 1. Mahlzeit verschmäht, ok Mülleimer, 2. Mahlzeit verschmäht, ok Mülleimer! Ab der 3. merkte sie dann, dass wir nicht drauf anspringen, und was soll ich sagen, unsere Süße mäkelt nicht, sie muss ja fressen.
Wir füttern 80% LUX und der Rest Animonda Carny + Krümelchen Trockenfutter.
Solange deine Katzen nicht gesundheitlich auffällig sind, solltest du dir keine Gedanken machen.



Gruß

Uni
 
Chiron

Chiron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
19
Danke für eure Antworten..
Ja, sie sind gesund, und zunehmen tun sie auch immer noch schön brav..
Dann mach ich mir wohl wirklich zu viele Sorgen..
Hab jetzt seit vorgestern Abend kein Trofu mehr gefüttert, ist wirklich gut, jetzt wird wirklich das Nafu besser angenommen.. Hatte halt sonst immer Angst, das sie verhungern, wenn die Portion Nafu weg ist, wenn ich arbeiten bin..
Was das verschmähen angeht, hab ich mich nicht getraut, weil ich auch einmal probiert haben, dass sie eine bestimmte Sorte essen sollen.. Naja, das Ende vom Lied war dann, dass Berry abends vor Hunger Magensäure gekotzt hat..
Dann hab ich nachgegeben..
Aber jetzt hat sich das Futter eingefahren, was sie bekommen, hab am Anfang auch durchprobiert, wegen gutem Futter, weil man da ja auch erst so nach und nach dahinter steigt, was gut ist..^^
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #10
Möchte halt nicht ganz auf Trofu verzichten, weil es halt der perfekte Lückenfüller ist.. Und sie trinken auch viel, wenn sie Trofu gefressen haben..
Hinweis: Flüssigkeitsaufnahme ist nur ein Problem bei Trofu.
Ein anderes, genauso wichtiges ist der extreme Kohlenhydratüberschuß, den sie da jedesmal bekommen.
Das gilt übrigens auch für manche NaFu Marken.

Zu dem Thema solltest du dich noch einlesen.
 
Chiron

Chiron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
19
  • #11
Ich dachte im getreidefreien Trofu wären nicht so viele Kohlenhydrate..
Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren, darum bin ich ja hier^^
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #13
Ich dachte im getreidefreien Trofu wären nicht so viele Kohlenhydrate..
Kannst du auch auf anderen Seiten nachschlagen ..
Zur Herstellung von TroFu braucht es einen "Kleber" damit der Papp in der Produktion nicht auseinanderfällt. Üblicherweise ist das Stärke, ob nun aus Getreide, Kartoffeln oder was auch immer.
Stärke = KH.
 
Chiron

Chiron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
19
  • #14
Das mit der Stärke wusste ich, drum bin ich auf Power of Nature umgestiegen, da hieß es, das wäre da nicht drinnen.. Oder ich hab ne Kleinigkeit überlesen.. Aber ich bin es mehrmals durchgegangen, bevor ich da Futter bestellt hab..


Der Link von der Tierklinik ist wirklich interessant, werde da gleich noch genauer drin rumstöbern, dankeschön..
 

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
1K
Antworten
9
Aufrufe
1K
Antworten
5
Aufrufe
2K
KrüMor
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben