Lieschen.. wo bist du nur???

Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
Nun ist auch meine 2. Maus seit gestern Abend weg.

Wer in Berlin / Mahlsdorf wohnt möge doch mal bitte die Augen offen halten!

Sie ist nun 1 1/2 Jahre alt, sehr zierlich und Fremden gegenüber recht scheu. Sie ist gechipt und kastriert und trägt ein rotes Halsband mit Strasssteinen. Außerdem ist sie sehr verfuttert.
Sie ist die untere bzw. linke auf den Bildern.

Bitte drückt mir die Daumen, dass sie wieder kommt.. das Bett ist abends so leer ohne sie. Sie fehlt uns sooooo!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Ciccolino

Ciccolino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
353
Ort
Südschwarzwald
Oh Mann so ne Sch... schau schon die ganze Zeit ob ich Lotti irgendwo finde und jetzt noch diese Nachricht .
Es tut mir wahnsinnig leid was Du nun schon solange mit machst,vieleicht findet Lieschen jetzt Lotti und beide stehen vor der Tür.
Ich würde es Dir so arg wünschen.
 
Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
Ich stell noch ein paar Bildchen von Lieschen rein. Und haltet bitte die Augen offen..

Liebe Grüße,
Mel
 

Anhänge

  • lieschen1.jpg
    lieschen1.jpg
    80 KB · Aufrufe: 48
  • lieschen2.jpg
    lieschen2.jpg
    60 KB · Aufrufe: 49
  • lieschen3.jpg
    lieschen3.jpg
    85,3 KB · Aufrufe: 51
Tanja-chan

Tanja-chan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2011
Beiträge
286
Ort
Karlsruhe
oh nein :(
nicht auch noch dein Lieschen :(:(
*drückt alle daumen und pfoten*
bitte bitte lass sie wieder heim kommen :(
 
N

Nicht registriert

Gast
Daumen sind gedrückt! Habt Ihr schon alles gemacht, was man so macht? Tierschutzverzeichnis, Tierheime, Suchzettel? Wünsche Euch viel Glück beim Wiederfinden!
 
Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
Ein kleiner morgendlicher Bericht...

wir waren letzte Nacht nochmal suchen, ohne Erfolg. :(

Alle Nachbarn sind angesprochen worden.
Tasso schickt Plakate und Wurfzettel leider erst nach einer Woche raus, so dass wir heute eigene entwerfen und anfangen sie zu verteilen.

Gestern war ich zu aufgelöst, daher mach ich das heute mit dem Tierschutzverzeichnis und rufe im Tierheim an.

Hat jemand mit Umzug Erfahrungen?

Lieschen ist jetzt ca. seit 3-4 Monaten schon in ihrem neuen zu Hause und seit 1 1/2 Monaten Freigängerin. Ist es möglich, dass sie sich auf den Weg zu ihrem alten zu Hause gemacht hat, obwohl sie dort nie draußen war?

Außerdem sind wir im vollen Umzugsstress. Sie hat immer nachts bei uns im Bett geschlafen und unsere Nähe gesucht. Kann sie vielleicht doch des Stresses wegen davon gelaufen sein?

Liebe Grüße, Mel.
(Ich hoffe ich überstehe den Arbeitstag heute)
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.060
Ort
Halbemond / Ostfriesland
Klar können solche Situationen auch dazu beitragen das die Katzen verstört sind.Wieso seit ihr noch immer im Umzugstress, du schreibst doch ihr seit seit 1,5 Monaten in der neuen Wohnung??
Sie kann irgentwo eingesperrt sein, immer wieder rufen und fragen und Bilder und Suchplakate aufhängen.Halt uns auf den laufenden.
Wir drücken dir die Daumen das alles gut wird. Unsere Herr Krause war von Sonntag morgen bis gestern mittag weg, ich bin fast gestorben vor angst.
 
Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
Ich habe erst ein paar Monate so bei meinem Freund mitgewohnt und jetzt ziehen wir zusammen zu ihm und renovieren vorher die Wohnung nochmal komplett... Verstört wirkte sie aber nie, kam immer kuscheln und futtern.

Lieschen, wo immer du steckst, pass auf dich auf!
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
Oft sind Katzen Gewohnheitstiere und mögen Veränderungen nicht so. Deshalb kann es schon sein, dass sie gestresst reagieren. Ob sie ins alte Heim zurückgelaufen ist? Hm, also wir sind im Februar umgezogen und unser Kater läuft immer noch regelmäßig in sein altes Revier zurück. Allerdings war er auch vorher schon Freigänger. Ob sie das auch machen, wenn sie vorher nur drinnen waren? Ganz ehrlich, kann ich nicht einschätzen. Kann jemand anders hier helfen?
Daumen sind weiterhin gedrückt!
 
Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
  • #10
Kleiner Tagesbericht..

Wir gehen täglich unsere 2 Runden durch die Siedlung, nachmittags und nachts. Alle Nachbarn wurden zum wiederholten Mal angesprochen. Tasso- & Tierschutzverzeichnismeldung sind raus, Tierheim & -ärzte sind angerufen.

Heute hängen wir Plakate auf und so bald die Wurfzettel von Tasso da sind, werden wir unsere Runden drehen und die Briefkästen füllen.

Es hat niemand mein Lieschen seit Sonntag auch nur gesehen. :(

Wie grausam kann ein Schicksal denn nur sein?

Ich kann nicht mehr.. während der Renovierung und des Umzuges hol ich jede Zeit dafür raus, um nach meinem Lieschen zu suchen. Ich bin nur am weinen.. son mist sag ich euch!

Liebe Grüße, Mel.
 
K

Knuddelbaerchen

Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2011
Beiträge
71
Alter
34
Ort
Wertheim
  • #11
ich weiß was du zur zeit durch machen musst. unser kater ist schon seid 1. oktober unauffindbar. also 2,5 wochen schon. er ist erst 1 jahr und war auch noch nicht lange alleine drausen. ich hab ihn auch überall und jeden tag gesucht. so mit der zeit findet man sich damit ab das die geliebte katze nie mehr kommt. aber ein bischen hoffnung bleibt immer! fühl dich gedrückt :verstummt:
 
Werbung:
Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
  • #12
Ich danke dir!

Ist ja leider nicht das 1. Mal.. hab das ganze ja schon im Februar mit ihrer Schwester mitgemacht. Und es tut trotzdem genauso weh!!!

Immer noch nix Neues.. habe gestern Suchplakate aufgehangen. Ich hoffe die Tassoplakate kommen heute, dann geht es zu den Tierärzten.

Ich wünsche euch einen schönen, hoffnungsvollen Tag!

Grüße, Mel.
 
Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
  • #13
Kleiner Bericht..

wir haben gestern die Wurfzettel in die Briefkästen geworfen und machen heute weiter. Leider noch nix Neues von meiner Maus.

Ich vermiss sie so sehr.

Melanie
 
K

Knuddelbaerchen

Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2011
Beiträge
71
Alter
34
Ort
Wertheim
  • #14
gib die hoffnung nicht auf. ich sehs jetz bei mir. ich hatte die hoffnung auch fast aufgegeben und jezt ist mein charly wieder da! wahnsinn!!! bei dir is es noch blöder weil ja schon eine katze weg ist. aber so lange man sein kätzchen nicht irgendwo tot liegen sieht sollte man wirklich die hoffnung nicht aufgeben. wenn ich bei dem tierschutzverzeichnis.de schaue wie lange da die katzen weg waren... lies dir das durch! das hat mir auch immer noch mut gemacht!

Wünsche dir viel Glück!!
 
Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
  • #15
Leider noch nix Neues.. hab zwar 2 Meldungen auf meine Wurfzettel bekommenm, aber das Lieschen war nicht dabei, :(

Wie kann eine Katze einfach vom Erdboden verschwinden? Seit Sonntag hat sie niemand auch nur gesehen.

Ich vermiss meinen kleinen Flauschbauch so sehr.. meine Seelenstreichlerin.

Melly
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #16
Ich drücke fest die Daumen, dass Lieschen und Lotti bald wieder nach Hause kommen!!!
 
Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
  • #17
Keine Neuigkeiten von den Mäusen.. sie sind wie vom Erdboden verschluckt.
 
Jukriwi

Jukriwi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2011
Beiträge
415
  • #18
gib nicht auf.. ich nehme mir am besten morgen zeit und poste mal die bilder und die infos von dir in vielen gruppen im facebook..

drück dir die daumen!!
 
Schmauzies

Schmauzies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
  • #19
Vielen Dank.. das kann ich gar nicht oft genug sagen!

Ich verlier so langsam den Mut.. nicht aber die Hoffnung!

So mies kann das Schicksal doch gar nicht sein, dass einem 2 kleine Miezen in 8 Monaten weglaufen... und dann auch noch bei wem, der so vernarrt in sie ist, wie ich.

Meine 2 Fellnasen bedeuten mir alles.. sie waren so wichtig für mein Seelenheil. Und dann sind sie einfach weg.

Ich könnte verzweifeln.

LOTTI & LIESCHEN KOMMT ZURÜCK!!!!
 
K

Knuddelbaerchen

Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2011
Beiträge
71
Alter
34
Ort
Wertheim
  • #20
Du Arme! schade das deine kleinen immernoch nicht zuhause sind. hatte so gehofft das sie beide wieder kommen! aber die hoffnung darfst du nie ganz aufgeben. vor allem weist du nicht was mit den kleinen ist. vielleicht vergnügen sie sich ja irgendwo. man weis es nicht. und falls sie wieder kommen wirst du es trotzdem nie erfahren wo sie waren. ich warte heute noch drauf das mein charly mir sagt wo er war...
Fühl dich gedrückt!!! Wünsche dir viel glück und vor allem kraft
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Shamilla
Antworten
2
Aufrufe
2K
Los Gatos
Los Gatos
E
Antworten
8
Aufrufe
4K
gazze
BelovedOne
5 6 7
Antworten
124
Aufrufe
20K
Rookie
Ghostcat
Antworten
12
Aufrufe
2K
Ghostcat
rosenfeuer
  • rosenfeuer
  • Vermisst
Antworten
17
Aufrufe
10K
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben