Langhaar? Yay or Nay?

  • Themenstarter Nekomancer
  • Beginndatum
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.412
  • #21
Ich würde auch empfehlen, mal ins Tierheim zu gehen oder mal hier im Forum bei den Notfellchen zu schauen :).

Ja, das meine ich auch.
Liebe TE, Deine Reaktion fand ich korrekt, und nun kannst Du Dir alle Zeit zum Suchen nehmen, die Du willst.
Ausserdem haette der "Zuechter" sich doch freuen koennen, dass Du Fragen hast.
Hier habe ich auch den Eindruck, dass die unnuetzen Fresser schnell weg sollen.:(
 
Werbung:
carlamaria

carlamaria

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2017
Beiträge
98
  • #22
Richtig gemacht !! Ich habe auch einen "Unfall " zuhause. Der Züchter meines reinrassigen Katers hatte noch einen nicht kastrierten Kater einer anderen Rasse zuhause der kurz vor der Kastration zugeschlagen :p hat.
Raus kamen zwei süße Babys. Diese durften genauso lange bei ihrer Mama bleiben wie die reinrassigen Tiere auch. Sie wurden ebenfalls komplett geimpft.
Allerdings nicht verkauft, sondern ich habe meinen Kater gegen eine nachgewiesene Spende an einen Tierschutzverein bekommen und musste mich genauso verpflichten ihn kastrieren zu lassen wie seinen Bruder auch.
So geht es also auch.
Ich würde auch beim Tierschutz gucken.
Viel Erfolg bei deiner Suche.
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #23
So sollte das sein, wenn schon ein Unfall passiert. Alles andere sollte sich nicht Züchter nennen dürfen und mit Verantwortung hat das sonst auch nix zu tun.
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
56
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #24
Er hat sich tierisch aufgeregt und erzählt, er hätte 30 Jahre als Züchter gearbeitet und dass die Katzen ein Unfall kurz vor der Kastrierung waren. Und er seine Katzen sowieso lieber jemanden gibt, der Erfahrung hat und nicht jemanden, der mit Fragen vorher noch zum TA rennt... Yadayadayada....

Diese Reaktion zeigt zwei Dinge: erstens er hat gar keinen anderen Interessenten, und zweitens wollte er Dir mit seiner Aufregung nur ein schlechtes Gewissen machen. Dem hätte man nicht mit Tierarzt, sondern mit Polizei drohen sollen, dann wäre ganz schnell Ruhe gewesen, wetten?

Es ist schade für die beiden, aber je öfter solche Leute mit ihren unlauteren Methoden Glück haben desto eher versuchen sie es weiterhin. Und Du wirst sicher noch Tiere finden, die gut zu Dir/Euch passen und die Du mit gutem Gewissen adoptieren kannst.
 

Ähnliche Themen

Legolas
Antworten
27
Aufrufe
3K
Legolas
Legolas
Legolas
Antworten
135
Aufrufe
14K
Finsterberge
Finsterberge
Legolas
Antworten
54
Aufrufe
5K
Eleja
Legolas
Antworten
47
Aufrufe
4K
Legolas

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben