Kratzbaum

M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
Hallo zusammen :)

ich habe mir am Sonntag zwei Kater zugelegt. Der kleine ist 7 Wochen alt und der grosse 2,5 Jahre.
Jetzt meine Frage wie bringe ich meine beiden das kratze n am kratz Baum bei und nicht an der tage.
Der grosse zerkratzt mir meine Tapete :mad: hab ich ihn schon nen Handtuch hinter hergeschoben aber gut es trotzdem.

Hiillffeeeee.

LG mina
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Das ist aber eine höchst ungünstige Konstellation. Wieso ist der Kleine schon so früh von seiner Mama weg? Und wieso hast du dir nicht zwei Kitten geholt? Wer hat dir denn die beiden so vermittelt? :confused:
 
M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
Aahhh sollte "hinter her geworfen" heißen *handykorrektur*:aetschbaetsch1: "und er tut es trotzdem"
Den kleinen hat mein freund mitgebracht hat :grummel::mich auch gewundert das er schon abgegeben wurde kenne das erst ab 12 Wochen
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Also sieben Wochen sind einfach viel viel viel zu früh... kann man den Kleinen vielleicht nochmal zu seiner Mutter bringen? Außerdem müssen Kitten immer mit Gleichaltrigen aufwachsen!! Bitte hole zumindest noch ein zweites Kitten dazu! (12 Wochen alt! und auch ein Kater) Der ältere Kater kann doch noch gar nichts mit dem Stöpsel anfangen... ihm wird tierisch langweilig sein. Weißt du ob der Große vorher vorher Freigang hatte? Wie viel spielst du mit ihm?
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Wie groß ist die Wohnung?
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
Das Kitten braucht unbedingt einen Kumpel (gleiches Geschelcht, 12 Wochen, gut sozalisiert) die Kombi bleibt aber extrem ungünstig, weil der 2,5 Jahre alte Kater dann noch keinen passenden Kumpel hat.:(
Zum Kratzbaumproblem:
Wo steht der Baum?
Wie sieht er aus bzw. wie ist er aufgebaut? (am besten ein Foto)
Ist das die einzige Kratzmöglichkeit in eurer Wohnung?
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
wo kommt denn der Große gher? Hat er es vorher gelernt? War er freigänger? Ist er nun einer? Bzw wird.

Handtücher hinterherschmeißen bewirkt aber maximal, dass er (zu recht) das Vertrauen in dich verlier. er macht ja nichts falsch in seinen Augen und wird dann aus dem Blauen hinaus (für ihn) ohne jeden Grund von dir angegriffen.

Ansonsten wurden die wichrigen Fragen ja schon gestellt.
 
M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
Haben ihn aus privaten Haushalt (ohne balkon) , habe ne 75qm Wohnung mit Balkon abgesichert es können also beide raus.
Im Moment es leider noch so nen mumpis kratzbaum aber gross genug das er dran kratzen kann. Mein Freund macht nen kratzbaum selber so nen riesen Ding. Glaub nicht das er es dort gelernt hat wo er war
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #10
Und woher ist der Kleine? Könnte er nochmal zu seiner Mutter?
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #11
Haben ihn aus privaten Haushalt (ohne balkon) , habe ne 75qm Wohnung mit Balkon abgesichert es können also beide raus.
Im Moment es leider noch so nen mumpis kratzbaum aber gross genug das er dran kratzen kann. Mein Freund macht nen kratzbaum selber so nen riesen Ding. Glaub nicht das er es dort gelernt hat wo er war

Nochmal: Wo steht der Baum?
Hat er eine Säule von mindestens 80cm (duchgehend) an der sich der Kater beim Kratzen strecken kann?
Ist es eure einzige Kratzmöglichkeit?
Über die bekratzten Stellen an der Tapete könnt ihr einen Sisalteppich oder Kratzbretter anbringen.
Ich glaube eher, dass der jetzige Kratzbaum aus Katzensicht nicht geeignet ist.
Kratzen kann aber auch ein Zeichen von Langeweile sein.
Wie beschäftigt ihr den Kater?
Bekommt er Aufmerksamkeit, wenn er kratzt?

Ihr solltet dringend über ein zweites Kitten zu dem Kleinteilchen nachdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
  • #12
Den kleinen hat mein Freund auch aus privaten Haushalt raus. Er hat mir die Nummer geben ich hab dann mit der dame telefoniert und die nehmen den kleinen nicht wieder die meinte irgendwie wir sind froh das wir die kitten weg haben :verstummt:
Ich dermaßen geschockt. :(
Bin irgendwiw leicht überfordert weil ich nicht richtig weiss was ich machen soll?!? Den großen her geben?!?
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #13
Wäre ein zweites Kitten zu den zweien denn möglich? Das wäre zwar nicht die ideale Kombi, aber zumindest ein guter Kompromiss.
 
M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
  • #14
Neben der Toilette weil er da am meisten gekratzt hat also das Klo steht bei und im Badezimmer
Also qausi neben der Tür
Ja im Moment ist es noch die einzigste Möglichkeit
 
M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
  • #15
Wir geben ihm denke ich ziemlich viel Aufmerksamkeit.
Haben ihn am Sonntag etwas in Ruhe gelassen damit er sich an die neue Umgebung gewöhnen könnte
Wir Spielen mit ihm er bekommt ziemlich viele streicheleinheiten genau so wie der kleine
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #16
Neben der Toilette weil er da am meisten gekratzt hat also das Klo steht bei und im Badezimmer
Also qausi neben der Tür
Ja im Moment ist es noch die einzigste Möglichkeit

:confused: Also steht der KB im Badezimmer?
Der gehört in den Raum, in welchen der Großteil des alltäglichen Lebens stattfindet.
Wenn der Kater direkt neben dem Klo kratzt, dann kann es auch sein, dass er einfach seine Hinterlassenschaften zuscharren möchte.
Machen meine auch, da wird eben auch mal an der Wand (Fliesen) gekratzt).
Einfach etwas über der Stelle anbringen.

BTW: Fürs Klomanagement: Richtwert ist Anzahl der Katzen +1.
Ein Klo ist zu wenig.
Für das Kitten sowieso. Der Weg wird zu weit sein und das Kleinchen kann es so wahrscheinlich nicht rechtzeitig aufs Klo schaffen. Da gehört in jeden Raum eine kleine Toilette.
Bei einem 7 Wochen alten Kitten bitte auf keinen Fall Klumpstreu verwenden!

Wegen dem Kleinteil. Ihr könnt euch auch mal im TS umhören, ob es irgendwo eine Kittengruppe gibt, zu der es dazu kann.
Tests auf FIV und Leukose vorausgesetzt.
Bei meiner Schwester kam auch nach der 6/7 Woche noch ein Flaschenkitten zur Truppe dazu.
Dies ist aber sehr schwer zu finden.

Ansonsten ist ein zweites Kitten Pflicht.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
  • #17
Der Kratzbaum steht auserhalb von unserem Badezimmer weil er neben dem Türrahmen gekratzt hat.
Den den Kratzbaum war vorher bei uns im Wohnzimmer.
 
M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
  • #18
Aber es sollte dann auch Wieder nen Kater sein wenn ich noch nen Kitten hole?!
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #19
Aber es sollte dann auch Wieder nen Kater sein wenn ich noch nen Kitten hole?!

Ja. Unbedingt.
Katzen und Kater haben ein unterschiedliches Spielverhalten, was später zu Problemen führen kann.
Das Kitten muss mindestens 12 Wochen alt sein und gut sozialisiert, ergo nicht wieder vom Vemehrer.
Am besten ihr schaut im Tierschutz nach einem passenden Gefährten. Aktuell gibt es einige Katzenmütter mit ihren Kitten auf Pflegestellen.
Gib im Forum ein Gesuche auf.
 
M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
  • #20
Ich danke euch.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Sango
Antworten
4
Aufrufe
477
Sango
J
Antworten
15
Aufrufe
2K
J
N
Antworten
6
Aufrufe
886
balulutiti
balulutiti
B
Antworten
18
Aufrufe
888
Osterkatzen
Osterkatzen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben