komisches verhalten meiner katze

Fred2012

Fred2012

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
23
Ort
Krefeld
Vielleicht könnt ihr es ja deuten.
Hab meine kleine vor 1 1/2 jahren bekommen da war sie sehr dünn. Nachdem sie sich bei uns eingelebt hat gings los. Sie stirbt fur trockenfutter. Die Schüssel wird auch immer reichlich gefüllt. Jedes mal wenn ich die Küche betrete oder sie sich freut, läuft sie zum napf und frisst. Die ist schon ne richtig dicke mutti geworden. Wiegt mittlerweile um die fünf kilo. Als ich sie bekommen habe wog sie grad mal 2,5 kg. Hab keine Ahnung warum sie das macht. Sieht jetut auch nicht schlimm aus aber wenn das so weiter geht kann ich die irgendwann tollen...lach. habt ihr sowas auch schonmal gehabt?
 
Werbung:
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.649
Also lustig finde ich das ganz und gar nicht.:mad:
Befasse dich bitte mit der Ernährung deiner Katze.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Trockenfutter macht dick, wie du ja schon selbst herausgefunden hast. Viele Katzen lieben Trockenfutter, aber es ist wahnsinnig ungesund und es kann dadurch Folgeerkrankungen geben. Die meisten Katzen trinken auch nicht genug zum TF dazu und daher kann es zu Blasen- und Nierenerkrankungen kommen. Du solltest unbedingt auf ein hochwertiges Nassfutter umstellen, deiner Katze zuliebe. Davon kann sie dann so viel futtern wie sie möchte, ohne zuzunehmen.

Sonst explodiert sie dir irgendwann.

Und ich stimme Usambara zu, das ist alles andere als lustig.
 
RedRose

RedRose

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2013
Beiträge
485
Du hast einen Trockenfutterjunkie. Gut gemacht :rolleyes:

Geh bitte zum TA und lass abklären ob alles ok ist bei ihr, gesundheitlich, reine Vorsichtsmaßnahme.

Und dann stell um auf hochwertiges Nassfutter. Davon wird sie auch satt, aber nicht dick.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.925
Ort
35305 Grünberg
Wer wohnt denn noch bei euch? Wie alt ist die katzenfreundin?
Frisst die auch nur Trockenfutter?

Trockenfutter ist kein Futter für Katzen, das ist besseres hühnerfutter.
Stell deine Katze schleunigst auf hochwertiges Nassfutter um und streich das Trofu ganz. Vom Trofu wird deine katze dick und krank.

Falls deine Katze in Einzelhaltung lebt, hole ihr schnellstens Gefährtin.
Offensichtlich ist deine Katze frustriert, gelangweilt und zeigt Verhaltensauffälligkeiten.

Wie oft spielst du mit ihr? Hat sie Freigang?
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
Dass sie frisst, wenn sie sich wohlfühlt kenne ich auch. Futtern ist schön, Freuen ist schön und beides zusammen total schön......

Bei uns gibt's Trockenfutter nur noch als Leckerli. Trotzdem ist unsere Djamila momentan ganz schön rund, also trotz hochwertigem Nassfutter, manchmal Rohfutter und kein Trockenfutter.

Liegt wohl am Winter - die futtern beide momentan exakt das Doppelte wie im Sommer.
 
L

Lukretia92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
643
Ort
Fürstentum Waldeck ;)
Also wo jetzt das Verhalten deiner Katze "komisch" ist, kann ich nicht ganz erkennen.

Lese ich es richtig heraus, aus deinem Text, dass sie immer Futter zur Verfügung hat? Dann kann es auch sein, dass sie aus Langeweile frisst und ja, dann wird sie dick, ist sie ja offenbar schon.

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Du solltest hochwertiges Nassfutter füttern. Einfach so umstellen geht natürlich nicht, aber hier gibt es Threads zur Futterumstellung. Da kannst du dich einlesen.

Generell müssen Katzen ihr Sättigungsgefühl kennenlernen und das tun sie, indem man ihnen so viel hochwertiges(!) Nassfutter gibt, wie sie haben möchten. Wenn ein kleiner Rest zurück bleibt, sind sie satt und haben genug gefressen.

Deine Katze scheint laut deinem Beitrag auch allein bei dir zu sein. Liest man aber nicht so konkret heraus. Katzen sind keine Einzelgänger, wie oft überall vermittelt wird.
 
Fred2012

Fred2012

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
23
Ort
Krefeld
Also um daa mal eben klar zu stellen. Beide katzen bekommen royal canin gastro intestinal tf weil es nicht anders geht. Und Thunfisch in eigenem saft weil die nichts anderes vertragen. Seitdem gehts denen super und haben mal zugenommen da es vorher mit anderem futter egal wie hochwertig hinten alles wieder rauskam. Der ta sagt das die kleine noch nicht zu fett ist. Aber ich sollte schon drauf achten das die nicht zu viel isst. Spiele jeden abend ne stunde mit dene. Einmal täglich kommen die in den garten wobei ich sagen muss das ich mit ihr besonders spiele damit sie mal richtig tobt.die will nur liegem und gekrault werden. Und dieses lach hinterm Satz war auf den Spruch dicke mutti bezogen und nicht weil ich daa toll finde das die dick ist. Nur mal zur info
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Was genau ist denn das Problem mit anderem Futter? Haben die beiden eine Unverträglichkeit? Ist mal ein Kotprofil erstellt worden? TF verschleiert das Symptom Durchfall, meist steht dahinter eine Krankheit.
 
Fred2012

Fred2012

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
23
Ort
Krefeld
  • #10
Acjso ...nee sie ist nicht allein. Beide sind 2,5 jahre alt. Wobei ich doe kleine erst 1,5jahre habe.ich Fülle morgens die Schüssel und diese bleibt den ganzen tag stehen. Da ich den ganzen tag arbeiten bin. Ist nicht sehr groß der napf und nie leer wenn ich komm. Mich wundert nur das Verhalten das sie immer sahin läuft und frisst. Sie könnte den ja wegputzen wenn ich nicht da bin. Macht sie aber nicht.
 
Fred2012

Fred2012

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
23
Ort
Krefeld
  • #11
Klar ist beim Tierarzt alles untersucht worden. Ist wohl schon von kleinauf dieses magendarm problem. Seit dem der große das bekommen hat ist alles super. Die kleine hab ich von ner bekannten die das gleiche Problem hatte und das gleiche verfüttert hat. Als ich die katze übernommen hab brauchte ich nicht mal das dutter wechseln. Sogar das gastro intedtinal nf ging nicht. Daher bekommen doe thunfisch und halt tf
 
Werbung:
L

Lukretia92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
643
Ort
Fürstentum Waldeck ;)
  • #12
Das ist aber echt eine seltsame Diagnose :wow: hab ich noch nie gehört, dass eine Katze kein Nassfutter verträgt. Also manche Sorten nicht, das ja. Aber gar keins?? o_O
Ich kenn mich da jetzt nicht so aus, aber was ist das denn für ein TF was du denen gibst? Musst du das beim TA kaufen oder ganz normal im Supermarkt?
Gibts nämlich leider öfter, dass Tierärzte Leuten ein bestimmtes Spezialfutter andrehen, weil das angeblich das einzige ist, das die Tiere vertragen.

Trinken deine Katzen denn genug? Oder mischt du das TF mit Wasser? Weil sonst kann das echt massive Folgeerkrankungen geben...

Also unsere zwei schlafen hauptsächlich, wenn wir nicht da sind, hab ich den Eindruck. Am Samstag waren wir 6 Stunden weg, vorher haben wir den Napf voll gemacht (mit NaFu) und die Klos gereinigt. Als wir wieder kamen, war das Futter unberührt und die Klos auch :grin: und die zwei kamen gähnend aus dem Wohnzimmer getappt und sind zum Fressen gegangen.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.925
Ort
35305 Grünberg
  • #13
Ich glaube das so nicht. Eine Katze, die nur Trofu verträgt wäre echt einzigartig.
Versuch es mal mit reinem Pferdefleisch. Gib Supplemente dazu und fütter das einige Wochen. Dann kannst du eine zweite Sorte dazu geben.
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
  • #14
Also ich würde es auch mit Rohfleisch versuchen. Pferd bietet sich an, da sie es bestimmt noch nicht bekommen hat und man so am besten eine Ausschlußdiät machen kann.

Nico hatte auch immer Magen-Darm-Beschwerden. Verschwunden sind die erst als ich kein Nassfutter mehr gefüttert habe. Aber eine Katze die wirklich nur Trockenfutter verträgt halte ich auch für unwahrscheinlich, vorallem wenn man sich überlegt was sie normalerweise in der Natur fressen.
 
Fred2012

Fred2012

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
23
Ort
Krefeld
  • #15
Also ich habe jetzt dieses gastro intestinal gibt es natürlich nur beim ta.
Nf haben wir so viel probiert aber alles kam hinten wieder raus. Musste den weissen jeden tag baden weil der von oben vis unten braun war. Heute noch hat der panik vorm bad.Dachten schon das ware chronisch. Das erste komplette Jahr hat mein kater fast nie ne wurst gemacht. Ich war total verzweifelt. Der nahm immer mehr ab. Als wir sann das tf bekommen haben und da auf einmal ne Wurst rauskam waren wir begeistert und von da an ging es berg auf. Das tf weiche ich in wasser auf weil die kleine sonst nur tf fressen würde. Ansonsten bekommen sie thunfisch in wasser. Trinken ist bei beiden kein Problem. Hatte schonmal gedacht da ist irgendwas weil die soviel trinken aber der doc meinte das ware super da die kleine viel tf frisst soll das auch so sein. Gehe regelmäßig zu kontrollen bzw mussen eh alle zwei Monate wegen der analdrüsen. Hatte schon mal drüber nachgedacht wieder nf zu geven hab aber schiss das es wieder nach hinten losgeht.
Ich muss mir mal was überlegen. Was ist denn wirklich ein gutes nf für katzen? Kenn mich da nicht so aus hatte vorher nie solche Probleme mit Futter außer bei ihm. Bei der kleinen bin ich mir nicht sicher was da alles gemacht oder getedtet worden ist weil ich die schon so bekommen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

L
2
Antworten
26
Aufrufe
850
A
K
Antworten
12
Aufrufe
935
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben