Kitten oder ältere Katze?

  • Themenstarter Anna
  • Beginndatum
  • Stichworte
    burma dritte kater katze zusammen
Anna

Anna

Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2008
Beiträge
30
Ort
Schweiz
Wir haben drei Katzen, einen Kater 2 Jahre und zwei Katzen 3 Jahre. Der Kater und eine Katze sind Mutter und Sohn, sie lieben sich sehr, sie putzen sich gegenseitig und schlafen auch zusammen. Unsere dritte (Burma) ist schon in die Gruppe integriert, sie spielen und kuscheln, schlafen alle zusammen (siehe Signatur, die beiden vorderen sind Mutter (Tiger) und Sohn (grauer Tiger). Doch uns kommt es so vor, wie sie das dritte Rad am Wagen ist, wie man so schön sagt.

Darum sind wir am Überlegen eine vierte dazu zu holen. Doch jetzt ist die Frage, was ist besser eine ganz Junge oder eine ältere Katze. Was wir uns auch noch nicht sicher sind, ob wir einen Kater oder Katze holen sollen.

Wir hätten eine 2 1/2 Jährige Katze (Burma ehemalige Zuchtkatze), die wir haben könnten. Kitten (Burmas) hätten wir auch schon in Auswahl einen Kater oder eine Katze.

Was meint ihr, was wäre besser?

Liebe Grüsse

Anna
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Hallo,

also wenn ihr eine Burma im Alter von 2,5 Jahren in Option habt, würde ich mich für diese entscheiden, vorausgesetzt, sie passt zum Charakter eurer Kleinen. Ein Kitten halte ich eher für nicht so gut, da Kitten viel Spielen und beschäftigt werden wollen und dadurch deine anderen Katzis recht schnell genervt sein können.
 
T

tiha

Gast
Kitten würde ich nicht nehmen, da sie doch sehr aufgeweckt sind und ggf. die ganze Truppe zu sehr aufmischen :oops:. Grundsätzlich ist es am wichtigsten, dass Ihr ein Tier nehmt, das 1. sehr sozial ist und 2. möglichst ähnliche Eigenschaften wie Deine bereits vorhandenen Katzen hat. Und zum Geschlecht: Kater sind meistens vom Spielverhalten her etwas derber, raufen lieber. Mädels spielen häufig Fangen...
 
Anna

Anna

Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2008
Beiträge
30
Ort
Schweiz
Der Entscheid ist heute gefallen, wir nehmen definitiv, die ehemalige Burma Zuchtkatze. Sie wird von der Züchterin noch kastriert und dann nach ein paar Tagen werden wir sie abholen können.

Wir freuen uns riesig...!!!!!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.821
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Schön! :)
Ich glaub das ist eine gute Entscheidung und gibt der Gruppe den Ausgleich.
;)
Berichte dann bitte wie es wird. :D
 
Anna

Anna

Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2008
Beiträge
30
Ort
Schweiz
Ja klar werde ich machen:)

Hier noch ein Foto von unserer neuen Burma:



Ist sie nicht eine süsse:)

Wir können es kaum erwarten...
 
T

tiha

Gast
Herzlichen Glückwunsch :)!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Gratulation zu dieser Hübschen!
lg Heidi
 
Anna

Anna

Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2008
Beiträge
30
Ort
Schweiz
So am Samstag ist es soweit, dann können wir unsere Queenie von der Züchterin abholen :D Wir zählen schon die Stunden, da wir es fast nicht mehr erwarten können!

Drückt uns die Daumen, das die Zusammenführung mit unseren Katzen gut geht.

Auf was müssen wir achten bei der Zusammenführung, gibt es da gewisse Regeln?
 
Anna

Anna

Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2008
Beiträge
30
Ort
Schweiz
  • #10
Wäre froh wenn wir noch ein paar Tipps, zur Zusammenführung bekommen könnten! Da viele von euch auch mehrere Katzen haben:)
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
  • #11
Hallo Anna,

ich würde allen vorher ein paar Tropfen Bachblüten auf die Stirn reiben. Ansonsten ganz entspannt angehen lassen und abwarten.
Wir sind dann auch noch hier.

Ich wünsch euch morgen einen schönen Tag und eine entspannte Zusammenführung.
 
Werbung:
Anna

Anna

Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2008
Beiträge
30
Ort
Schweiz
  • #12
Ich wünsch euch morgen einen schönen Tag und eine entspannte Zusammenführung.

Danke das werden wir sicherlich haben :)

Wegen der Zusammenführung, wissen wir nicht ob wir unsere drei Katzen von Queenie die erste Nacht trennen sollten. Oder wenn wir angekommen sind, Queenie einfach aus der Boxe rauslassen und schauen was passiert. Oder zuerst unsere drei wegsperren und Queenie einmal durchs Haus laufen lassen und alles zeigen und nachher alle zusammenlassen.

Was meint ihr, was wäre besser?
 
4

4Cats

Gast
  • #13
ups welch schnelle Entscheidung:D:D:D
ich bin ein Hauruck Zusammenführer, also Klappe auf Katzen rein und fertig.
deine sind ja sozial, geknurre und gebrumme wird es eh geben, ich trenn nur in Notfällen
aber in der Regel gehts meistens gut
nur Mut und viel Glück;)
 
4

4Cats

Gast
  • #14
Nachtrag: je mehr Geschiss gemacht wird umso mehr überträgt sich das auf die Katzen...... Cool bleiben
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
  • #15
Ich hab auch immer Kennel aufgemacht und raus damit.
 
Anna

Anna

Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2008
Beiträge
30
Ort
Schweiz
  • #16
Mein Mann sagt das Gleiche wie ihr ;) Nur ich mache mir da einwenig mehr sorgen :)
 
4

4Cats

Gast
  • #17
Dann lass es deinen Mann machen, sonst gehen deine Sorgen auf eure Katzen über,....ganz gelassen bleiben
 
T

tiha

Gast
  • #18
ups welch schnelle Entscheidung:D:D:D
ich bin ein Hauruck Zusammenführer, also Klappe auf Katzen rein und fertig.
deine sind ja sozial, geknurre und gebrumme wird es eh geben, ich trenn nur in Notfällen
aber in der Regel gehts meistens gut
nur Mut und viel Glück;)

Jow, seh ich auch so. Und Notfalltropfen sind nicht nur für die Katze da (wenn Du verstehst, was ich meine...) ;)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #19
Besorg Stinkekissen für Alle...und wenn reibe Alle mit Rescue Tropfen ein (Queenie schon wenn Du sie in Empfang nimmst..) - benebel eventuell auch die Luft damit und dann Kennel auf und raus.....
Zeig Deinen Anderen, dass sie die Kings sind und behandel sie bevorzugt!
Begrüsse sie zuerst, gib ihnen zuerst Futter etc....damit sie keine Eifersucht entwickeln - und vor allem
Bewahre die Ruhe...und tropf Dir selber einen Tropfen Rescue auf die Zunge....
lg Heidi
 
4

4Cats

Gast
  • #20
Besorg Stinkekissen für Alle...und wenn reibe Alle mit Rescue Tropfen ein (Queenie schon wenn Du sie in Empfang nimmst..) - benebel eventuell auch die Luft damit und dann Kennel auf und raus.....
Zeig Deinen Anderen, dass sie die Kings sind und behandel sie bevorzugt!
Begrüsse sie zuerst, gib ihnen zuerst Futter etc....damit sie keine Eifersucht entwickeln - und vor allem
Bewahre die Ruhe...und tropf Dir selber einen Tropfen Rescue auf die Zunge....
lg Heidi

und vor allem.......der letzte Satz:D:D:D:D:D
sehr wichtig
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
737
Antworten
7
Aufrufe
860
Antworten
1
Aufrufe
9K
Murasaki
Antworten
17
Aufrufe
5K
Taskali
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben