Kitten haben Durchfall

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
46
Habe nun seit einer Woche ein zweites Kitten.

Nun haben aber BEIDE Durchfall.
Gehe morgen zum Artzt.
Kann es aber vllt sein, dass die beiden zu viel Stress haben oder liegt es am Futter? Am Katzengras?

Vllt kann mir jemand weiterhelfen damit ich es besser machen kann, damit den beiden sowas nicht wieder passiert.



:)
 
Werbung:
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
Was haben sie vorher zu fressen bekommen? Was bekommen sie jetzt?

Wie dünn ist der Durchfall? Nur weich oder wässrig? Wie oft am Tag setzen sie Durchfall ab?
 
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
46
Ich hab nochmal beobachtet, also es ist nur eine Katze.
Es ist eher sehr sehr weich und heute war es zwei mal.

Soll ich morgen nochmal abwarten ? oder direkt zu TA?
 
H

Hatzeruh`s Mama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2008
Beiträge
170
Hallo Du,

beantworte doch bitte mal, was sie vorher zu fressen bekamen und was Du jetzt gibst. Hast Du das Futter gewechselt?

Generell würde ich persönlich mit einem Kitten mit Durchfall grundsätzlich zum TA gehen, in jedem Fall morgen früh.
 
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
46
So war nun beim Tierarzt, der meinte es sei von der Futterumstellung.
Durch das durchstöbern des Forums und anderer Seiten hab ich nämlich das Futter umgestellt, von Whiskas zu animoda, tat den beiden wohl nicht so gut, aber jetzt ist wieder alles im lot :)
 
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
46
Jetzt hat die andere Katze Durchfall,
ich also zum Tierarzt, dieser hat eine Spritze verabreicht und Reis mit Geflügel veranordnet

am nächsten Tag wurde es nicht besser sondern sehr wässrig mit ein bisschen Blut, also bin ich nochmal zum Tierarzt, dieser hat wieder eine Spritze verabreicht und gesagt ich soll der Katze bis zum nächsten Tag NICHTS mehr zu fressen geben (obwohl sie schon tagsüber sogut wie nichts gegessen hat da sie nicht auf reis (was ich ihr ja nicht verüble) steht) und am nächsten Tag um halb zehn wiederkommen.

also ich heute dann um halb zehn dahin, sie wieder eine Spritze bekommen, und darf auch wieder Reis mit Geflügel essen (was sie ja eig nicht mag) , hat sich aber aufgrund ihres Fastens draufgestürzt,

nun war sie heute aber noch gar nicht auf dem Katzenklo, ist das gut oder schlecht?

Der Tierarzt meinte ich solle dann morgen auchnochmal kommen , denn dann kriegst sie noch mal Antibiotikum.

Ich weiß nicht was ich von dieser Reis Geflügel Sache und diesen ganzen Spritzen halten soll ...

War vllt jmd auch schonmal in so einer Situation?



Hab mich vertan, entschuldigung, vllt sollte dies zu "Verdauung" verschoben werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Sollte es ein Virus sein - und mir scheint, als ginge Norovirus wieder rum :confused: - ist AB kontraproduktiv. Ich würde auf keinen Fall mehr weiteres geben lassen.
Laß auf jeden Fall einen Kottest machen, auch auf diesen Virus hin!


Wenn nix in die Katze reingekommen ist, kann sie auch keine Häufchen machen, also ist das verminderte Absetzen jetzt ganz normal.



Zugvogel
 
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
46
Danke für die schnellen Antworten,

aber welchen Kot soll ich denn untersuchen lassen? Heute war sie ja nicht im Klo und so wenig wie sie isst, wird sich das doch morgen auch noch hinziehen. Sie hat hinten auch alles verklebt.

Was soll ich tun damit sich dieser Virus nicht auf die andere Katze verträgt, diese hat die andere wohl angesteckt, denn die hatte ja auch Durchfall, kann es sein das sie sich nun andauern gegenseitig wieder anstecken?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Einem Virus zu entgehen ist unmöglich. Doch bei jeder Infektion kommt es auf das Abwehrsystem des Organismus' an, ob jemand krank wird oder nicht.

Wenn beide Katzen jetzt DF haben, ist es fast egal, von wem Du den Kot testen läßt, denn wie es aussieht, haben beide den Erreger. Doch ohne Erregerbestimmung kann man keine angemessene und vernünftige Behandlung durchführen.
Bis die Auswertung des Kottests vorliegt, kann man leichtverdauliche Kost geben, gekochtes Huhn hat sich bewährt. Mit dem Huhn gleich eine kleine Kartoffeln, kleine Möhre und eine Prise Salz mitkochen. Der Kochsud samt verdrückter Möhre und Kartoffel kann zum Trinken angeboten werden.

Unterstützend bei DF kann man Heilerde übers Futter geben, vielleicht auch mal etwas Naturjoghurt unterrühren, wird das genommen?


Zugvogel


PS: Wenn der TA vermutet, daß der DF von der gesamten Lebensumstellung kommt, ist es nicht angemessen, dann AB zu geben. DAS hilft mit Sicherheit nicht bei DF durch Streß.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
46
  • #10
@Zugvogel

danke ich werde deine Essensvorschläge morgen früh sofort in die Tat umsetzen und den Tierarzt wechseln, von dem ich nur gute Kritiken gehört habe,der ist zwar ein bisschen weiter weg aber für meine Kitten würde ich (auch wenns kitschig klingt) alles tun... und mal gucken was dieser mir sagt.
 
H

Hannibal

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
1.396
  • #11
Vor allem soll Dir der TA mal erklären, was er vermutet und weshalb er wie behandelt. Er ist eigentlich dazu verpflichtet und Du hast das Recht, dass er Dir das erklärt. Und nicht einfach: Kommen sie morgen nochmal vorbei, dann machen wir noch eine Spritze.
 
Werbung:
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
46
  • #12
Asti war eben auf dem Katzenklo und da kam nichts gutes bei raus. Immernoch recht wässrig und auch grün.

Werde heute zu einem anderen Arzt gehen, denn der jetzige ist mir nicht koscher.
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
9
Aufrufe
879
Katzerine
Katzerine
Feuerkopf
Antworten
2
Aufrufe
3K
Feuerkopf
Feuerkopf
D
Antworten
2
Aufrufe
1K
dancemouse99
D
Lissychan
Antworten
13
Aufrufe
2K
Lissychan
Lissychan
Noraamira
Antworten
6
Aufrufe
3K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben