Hat Kitten zu viel Stress?

O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27 August 2011
Beiträge
46
Hallöchen,

also ich habe seit zwei Monaten ein Kitten namens Asti und seit zwei Wochen ein zweites Kitten namens Rocky.
Eine Woche nach der Zusammenführung fing es an, Asti hatte schlimmen Durchfall, also ging ich zum Arzt.
Der hat drei Tage lang Antibiotikum gespritzt und Hähnchen mit Reis angeordnet, aber aufgrund viele User habe ich den Reis weggelassen. Es wurde auch immer besser, um auf Nassfutter zurück zu stellen , habe ich das Hähnchen mit dem Nassfutter gemischt und auch wieder Trockenfutter gegeben.

Heute hatte Asti wieder Durchfall und das auch noch in der Ecke unseres Wohnzimmers! SIe hat noch nie igrendwo anders hingemacht als ins KaKlo , vllt hat sie es ja nicht mehr bis dorthin geschafft, aber stunden zuvor hat sie das Katzengras genau in diese Ecke erbrochen, also ist sie bewusst in die Ecke gelaufen ... aber warum? Sie hätte es dann doch auch bestimmt zum Klo geschafft.

Heute miaut sie auch sehr viel. Mir ist aufgefallen, dass Rocky und Asti wenn sie toben , immer nur Rocky hinter Asti her läuft und für mich ist es eher jagen da Asti immter unten liegt und faucht und knurrt wenn Rocky auf sie dauf springt oder beißt, Rocky gibt nie ein laut von sich.

Ist es vllt Stress den Asti wegen Rocky hat?
Oder doch von der Futterumstellung?

Ich werd morgen auf jedenfall zum Artzt gehen und auch eine Kotprobe mitnehmen (wenn man das einfach so machen dar.) Wie "frisch" muss die denn sein?


Ich weiß hier ist niemand Tierarzt aber, bis morgen ist es ja noch was hin und vllt kann hier jemand meine verzweifelten Katzen-Mami-Nerven beruhigen.
 
Werbung:
Katzerine

Katzerine

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.324
Ort
Kiel
Hallo! :)

Hallöchen,

also ich habe seit zwei Monaten ein Kitten namens Asti und seit zwei Wochen ein zweites Kitten namens Rocky.

Schön, dass Asti einen Freund bekommen hat. Wie alt sind die beiden denn? Und sind sie entwurmt/geimpft?

Eine Woche nach der Zusammenführung fing es an, Asti hatte schlimmen Durchfall, also ging ich zum Arzt.
Der hat drei Tage lang Antibiotikum gespritzt und Hähnchen mit Reis angeordnet, aber aufgrund viele User habe ich den Reis weggelassen. Es wurde auch immer besser, um auf Nassfutter zurück zu stellen , habe ich das Hähnchen mit dem Nassfutter gemischt und auch wieder Trockenfutter gegeben.

Heute hatte Asti wieder Durchfall und das auch noch in der Ecke unseres Wohnzimmers! SIe hat noch nie igrendwo anders hingemacht als ins KaKlo , vllt hat sie es ja nicht mehr bis dorthin geschafft, aber stunden zuvor hat sie das Katzengras genau in diese Ecke erbrochen, also ist sie bewusst in die Ecke gelaufen ... aber warum? Sie hätte es dann doch auch bestimmt zum Klo geschafft.

Sicher kann sie nichts dafür. Katzen sind sehr reinlich und wenn es mal daneben geht, dann liegt das immer daran, dass sie sich nicht wohl fühlen. Bei Durchfall gilt das erst Recht.

Heute miaut sie auch sehr viel. Mir ist aufgefallen, dass Rocky und Asti wenn sie toben , immer nur Rocky hinter Asti her läuft und für mich ist es eher jagen da Asti immter unten liegt und faucht und knurrt wenn Rocky auf sie dauf springt oder beißt, Rocky gibt nie ein laut von sich.

Also ist Rocky immer die aktive Katze und Asti immer die passive? Reagiert Rocky, wenn Asty faucht und zeigt, dass es zu viel ist, also lässt er ihn dann in Ruhe?

Ist es vllt Stress den Asti wegen Rocky hat?
Oder doch von der Futterumstellung?

Ich werd morgen auf jedenfall zum Artzt gehen und auch eine Kotprobe mitnehmen (wenn man das einfach so machen dar.) Wie "frisch" muss die denn sein?

Der Arzt wird sicher rausfinden können, ob sie krank ist. Es kann ja auch etwas anderes als Futter oder Stress sein. Auch eine Unverträglichkeit oder Allergie ist denkbar.

Also am besten solltest du mehr als eine Kotprobe sammeln und diese im Kühlschrank lagern, dann kann sie ganz "frisch" zum TA.

Ich würd dir außerdem raten, erstmal weiter das Hühnchen zu geben.


Ich weiß hier ist niemand Tierarzt aber, bis morgen ist es ja noch was hin und vllt kann hier jemand meine verzweifelten Katzen-Mami-Nerven beruhigen.

Stress dich nicht zu viel, das merken die Fellingers ;) Du hast ja richtig reagiert und bist direkt zum TA gegangen :)
Hat Asty denn stark abgenommen seit der DF anfing? Wenn du dich um ihn sorgst, pack ihn einfach morgen mit ein, wenn du die Probe zum TA bringst.

Ich würde sagen, gib weiter Schonkost und warte erstmal das TA Ergebnis ab. Dann kann man weitersehen :)
 
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27 August 2011
Beiträge
46
Danke Katzerine :smile:

Beide sind nun etwa um die 14 Wochen alt und Asti ist geimpft und entwurmt und Rocky ist laut Tierheim auch geimpft und im Pass steht eine Impfung die zweite soll dann am 25 August erfolgen hat man mir gesagt.

Wenn Rocky nicht aufhört dann springt Asti von allein weg und verkrümelt sich.

Hmmm, normal schläft Asti immer im Bettkasten, aber nun sitzt sie den ganzen Abend schon davor, ist das auch ein Zeichen? Rocky hat sich den Platz auf meiner zweiten Betthälfte neben meinem Kopf gesichert, Asti kommt seit dem nicht mehr zu mir , denn eig hat sie immer fast auf meinem Kopf geschlafen.

Und nun doofe Frage, aber wie nehme ich eine Kotprobe?? :oops:
 
Katzerine

Katzerine

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.324
Ort
Kiel
Nix zu danken, dafür sind Foren doch da
gathering.gif


Ist denn die zweite Impfung am 25. August erfolgt :confused: Sorry wenn ich aufm Schlauch stehe.
Wie ist denn eure Zusammenführung bisher so gelaufen? Besteht da ein zeitlicher Zusammenhang zwischen dem Auftreten des DF und dem Verhalten von Asti und seinem Kumpel? Und wie hast du dich dabei verhalten?

Und wie ist das in der konkreten Situation? Macht Asti immer dann, wenn oder nachdem es einen Zusammenstoß mit Rocky gab?
Also es ist ja möglich, dass Katzen mit Unsauberkeit auf eine unglückliche Katzenkonstellation reagieren, aber ich denke hier ist das eher nicht so. Asti hat Df und den kann man ja nicht einfach auf Kommando haben.

Ist Rocky eigentlich ein Kater?

Sorry wegen der vielen Fragen, ich versuch einfach, mir ein möglichst genaues Bild zu machen :oops::)
 
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27 August 2011
Beiträge
46
Um so mehr Fragen ich dir beantworte um so mehr kannst du mir helfen :D Und das ist gut :D

Also sorry ich meinte die erste Impfung von Rocky war am 25 August und die zweite erfolgt jetzt am 25 September :oops:

Als ich die beiden zusammengeführt habe gabs natürlich viel gefauche von Asti, nach drei Tagen hats aber schon gut geklappt, und der Durchfall kam erst eine Woche nach der zusammenführung. Ich dachte nämlich auch an eine schlechte zusammenführung also das asti mit durchfall reagiert weil es mit rocky nicht so klappt.

Beides sind Katzen , aber da mein vier jähriger Neffe einen Freund hat dessen Katze Rocky heißt, wollte er auch das meine Katze Rocky heißt :rolleyes: mein Neffe denkt auch es wäre ein ER , aber naja mir war es recht :D

Also am Anfang war es halt weicher Kot und von Tag zu Tag wurde es immer flüssiger, bis es wie Wasser war, und nach den Antibiotikas und dem Geflügel wurde es wieder fester, und heute aufeinmal war es wieder flüssig in der Wohnzimmer Ecke (was sie ja noch nie gemacht hat).
Vllt zeigt sie mir dadurch das es ihr dreckig geht?

Ich hoffe sehr das es nicht durch diese Konstellation ist denn ich möchte keine von denen weggeben :(

Das hier wurde letzen Sonntag gemacht und sieben Tage davor also den Montag wurden beide zusammengeführt und einen Tag nach dem Bild fing der DF bei Asti an, aber das sieht doch nicht aus als würden die beiden nicht miteinander klar kommen ..
Also kann ich den DF im Zusammenhang mit der Konstellation ausschließen oder?


astirocky.png

Asti links, Rocky rechts
 
Katzerine

Katzerine

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.324
Ort
Kiel
Ich denke das kannst du. Ich sehe überhaupt keine grund dafür, dass der DF und die Zusammenführung in dem Sinn zusammenhängen, dass es Asti schlecht geht, weil sie sich nicht mit Rocky versteht.
Ich denke sie ist krank und Rocky spürt das. Kranke Katzen werden von anderen in der Gruppe häufig "attackiert". Es kann aber auch einfach sein, dass sie im Moment nicht mit Rockys voller Ich-bin-ein-Kitten-und-das-heißt-ich-will-SPIELEN-Energie mitkommt, weil sie eben krank ist.
Die Kotprobe gibt sicher aufschluss.:)
Ach ja, zur Probe-nehmen: Also du kannst das in nem unbenutzten Frischhaltebeutel oder so aufbewahren. Sieht nicht so lecker aus im Kühlschrank, aber ist ja nur bis morgen :D

Wenn du weißt, was es ist, vergiss nicht zu fragen, ob du Rocky mitbehandeln musst.
Ach ja und wenn du Sorge hast, das über Nacht noch ein malheur passiert, vll kannst du übergangsweise noch ein, zwei Gelegenheiten zum Geschäft verrichten mehr aufstellen? Nen Karton oder so?

Ich drück die Daumen für euch! Bitte berichte doch weiter, was rausgekommen ist. Und kraul deine - übrigends sehr süßen - Miezen von mir!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich möchte nicht ganz ausschließen, daß Rocky einen Infekt eingeschleppt hat, mit dem er zwar fertig wird, Asti aber nicht.

Daß nach dem Absetzen von AB in zeitlichem Zusammenhang der DF wiedergekommen ist, wäre für mich ein Zeichen, daß das AB das Immunsystem unterdrückt hat, aber keine sonstige Heilung bewirkte.

Stelle mal noch mehr Katzentoiletten auf, vielleicht findet genau am Klo schon eine subtile Art von Mobbing statt? Auch eine andre Streu wäre angebracht, vielleicht ist die jetzige nicht mehr so genehm?

Und laß den Kot testen, dann erst wieder eine neue Therapie überlegen, die dann eher angepaßt sein wird als die bisherige?

Hier wäre auch noch der Fragebogen zu Unsauberkeit:

Fragebogen Unsauberkeit



Zugvogel
 
O

Olive

Benutzer
Mitglied seit
27 August 2011
Beiträge
46
Hallo ihr Lieben,

danke für die Ratschläge und schnellen Antworten :)

Also ich war heute mit der Kotprobe beim Tierarzt und es wurden Bakterien und Wurmeier gefunden, eine Spritze wurde verabreicht und noch eine Wurmkur für beide Miezen und dann sollte es besser werden.

Wir haben jetzt auch mehrer Toiletten aufgestellt den die zwei Kartons die im Wohnzimmer zum spielen standen wurden total angepiselt und das Streu hab ich jetzt auch mal gewechselt.

@Zuvogel
Du hattest Recht
Die Ärztin meinte auch das Rocky was angeschleppt hat aber damit klar kommt da sie ja schon mit paar Wochen gefunden wurde und dann auch direkt zu anderen Katzen in nen Schuppen kam und Asti halt immer allein war und anfälliger dafür ist.

@Katzerine

Danke für deinen Beistand :verschmitzt: :)
 
Katzerine

Katzerine

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.324
Ort
Kiel
Nix zu Danken :)
Wie schön dass es schon ein Ergebnis gibt! Ich meine, es ist natürlich nicht toll, dass sie krank sind, aber immerhin ist das was, was man bestimmt flott wieder in den griff bekommt :)
Gesprizt wurde sicher noch ein AB?

Hach, dann wird es bestimmt auch bald wieder besser mit deinen beiden Süßen :pink-heart:
 
Katzerine

Katzerine

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.324
Ort
Kiel
  • #10
Hey,
wie geht es denn den beiden inzwischen? Und hat sich ihr Verhältnis wieder beruhigt? :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
6K
Antworten
50
Aufrufe
1K
Usambara
N
Antworten
8
Aufrufe
1K
yellowkitty
Antworten
15
Aufrufe
4K
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben