Kitten frisst nicht mehr...:(

  • Themenstarter Maditsa
  • Beginndatum
  • Stichworte
    appetitlosigkeit kitten futter
Maditsa

Maditsa

Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
53
  • #81
Was kam denn beim Schall raus? Ist es die Galle?
Meine Mica hatte das auch mal. Sie hat dann eine Weile UDC Tabletten bekommen, dann war es weg.

Sie war heute den ganzen Tag über beim Tierarzt und hing am Tropf...:( fahre um 4 hin und dann mal gucken! Ich berichte...:)
 
Werbung:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #82
Sie war heute den ganzen Tag über beim Tierarzt und hing am Tropf...:( fahre um 4 hin und dann mal gucken! Ich berichte...:)

Ohje, die arme Maus.
Das mit dem Gallengang finde ich nicht so abwegig. Ich hoffe, Dein TA kann sowas erkennen. Als Mica das hatte, bin ich zur Diagnose-TÄ (die macht nur Ultraschalluntersuchungen). Mein TA wollte erstmal auf Gastritis behandeln. Das hätte nicht viel genutzt.
 
Maditsa

Maditsa

Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
53
  • #83
Oh mein Gott ich glaub es nicht...wir kommen zuhause an und der erste Gang von ihr ist zum fressnapf....juhuu...Ultraschall wurde nicht gemacht, weil sie beim Arzt sehr gut gefressen und getrunken hat...Kot auch gut abgesetzt! Und sie ist beim anmachen des rasierers schon ausgeflippt! sie ist schon wieder recht fit...morgen geht's nochmal hin, an Tropf und vllt Ultraschall, wenns wieder schlechter wird...hat auch schon wieder etwas zu genommen...:) ich hoffe wir haben es überstanden...:)
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #84
Oh mein Gott ich glaub es nicht...wir kommen zuhause an und der erste Gang von ihr ist zum fressnapf....juhuu...Ultraschall wurde nicht gemacht, weil sie beim Arzt sehr gut gefressen und getrunken hat...Kot auch gut abgesetzt! Und sie ist beim anmachen des rasierers schon ausgeflippt! sie ist schon wieder recht fit...morgen geht's nochmal hin, an Tropf und vllt Ultraschall, wenns wieder schlechter wird...hat auch schon wieder etwas zu genommen...:) ich hoffe wir haben es überstanden...:)

Beobachte es aber weiter. Bei Mica war da auch schwankend. Ich war an einem WE beim Nottierarzt, und sie auch so Zeugs gegen Übelkeit bekommen, danach hat sie erstmal wieder gefressen. Nachdem es nach einigen Tagen aber wieder so war, dass sie nix gefressen hat, und öfter gekötzelt, bin ich dann zum Schallen. Du hast ne Lütte, da ist es nicht so gut, wenn die öfter hintereinander nix frisst und kötzelt. Also wenns wieder auftritt, dann würd ich gleich zum Schallen gehen. Ansonsten ist ja alles gut.
 
Maditsa

Maditsa

Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
53
  • #85
Ja, werden sie auf jeden Fall beobachten! Aber ihr scheint es schon viel besser zu gehen und steht jetzt schon das 3.mal am fressnapf!:)
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #86
Ja, werden sie auf jeden Fall beobachten! Aber ihr scheint es schon viel besser zu gehen und steht jetzt schon das 3.mal am fressnapf!:)

Na das hört sich doch sehr gut an.....freut mich für euch.;)
 
joycelle

joycelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
218
  • #87
Habe mir das Ganze mal durchgelesen.
Bin kein Profi in solchen Sachen, hatte aber das gleiche Problem mit meinem Shadow, er war ungefähr im selben Alter. Das zog sich eine ganze Weile lang, bestimmt drei Wochen.
Ich musste ihn während dieser Zeit zwangsernähren mit Aufzuchtmilch. Die TÄ konnte auch nichts auffälliges finden, bis sie nicht Beni Bac Gel verschrieben hatte.
Er war viel dünner als sein Bruder. Jetzt ist es ein richtiger Brocken :pink-heart:und hat nach diesem Gel richtig angefangen zu futtern.
Du hattest ja geschrieben, dass sie öfter beim TA war.
Meiner war das auch und hatte davor auch Antibiotikum bekommen, danach hat diese Fressunlust und Verweigerung der Nahrungsaufnahme angefangen. Er hatte auch in Abstand von 1 Woche gebrochen, eine klare gelbliche Flüssigkeit. Die TÄ meinte man sollte das Immunsystem aus den Darm heraus stabilisieren, wenn sie eventuell auch Antibiothikum bekommen hatte, könnte Beni Bac Gel vielleicht helfen?!
Ich hoffe das sie jetzt wieder gesund ist und bleibt. Wir haben vor zwei Wochen eine Katastrophe gehabt und da war auch alles in Ordnung nach dem Tropf und den Tabletten, nach zwei Tagen wurde es wieder schlimmer-.-
Aber jetzt ist alles wieder gut.


Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir das die kleine schnell wieder gesund wird und bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #88
Ja, werden sie auf jeden Fall beobachten! Aber ihr scheint es schon viel besser zu gehen und steht jetzt schon das 3.mal am fressnapf!:)

Das muss ja jetzt nichts Schlimmeres gewesen sein, und es muss ja auch nicht wie bei Mica gewesen sein. Aber bei ihr wars ja auch so, dass sie nach der Tierklinik, und vor allem nach den Übelkeitsmitteln erstmal wieder tagelang normal gefressen hat. Bis es dann nach fast einer Woche wieder anfing. Ich hoffe, dass es das bei Dir jetzt war. Aber wenns wieder kommt, würd ich die Lütte gleich schallen lassen.
 
Maditsa

Maditsa

Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
53
  • #89
Nach dem heute der Tierarzt Ultraschall gemacht hat, steht nun fest, es ist tatsächlich eine Verstopfung der gallenwege! Sie kriegt nun entsprechende Medikamente...
Das nächste mal kommen wir sofort zu euch zur Diagnose!;)

Mal gucken wie es weiter geht!
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #90
Nach dem heute der Tierarzt Ultraschall gemacht hat, steht nun fest, es ist tatsächlich eine Verstopfung der gallenwege! Sie kriegt nun entsprechende Medikamente...
Das nächste mal kommen wir sofort zu euch zur Diagnose!;)

Mal gucken wie es weiter geht!

Was kriegt sie? UDC Tabletten? Wichtig ist bei denen, dass die dann länger gegeben werden und auch dann wieder "ausgeschlichen" werden. Also so wars bei Mica.
Berichte weiter, bitte.
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
  • #91
Nach dem heute der Tierarzt Ultraschall gemacht hat, steht nun fest, es ist tatsächlich eine Verstopfung der gallenwege! Sie kriegt nun entsprechende Medikamente...
Das nächste mal kommen wir sofort zu euch zur Diagnose!;)

Mal gucken wie es weiter geht!

Kommt eben doch häufiger vor, als die Tierärzte meinen! Ich denke, mit den richtigen Medis ist sie bald wieder obenauf.

Liebe Grüße!
 
Werbung:
Maditsa

Maditsa

Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
53
  • #92
Ich korrigiere...die Gallengänge waren nicht verstopft,sondern verengt.. Und ihr geht's jetzt viel besser:yeah:
 
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
  • #93
erstmal, freut mich, das es deiner kleinen wieder besser geht,
aber wie kann das kommen das das die GallenGänge sich verengen? kann das wieder passiern?
 
Maditsa

Maditsa

Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
53
  • #94
Die Ursache weiß man bis dato leider nicht
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #95
erstmal, freut mich, das es deiner kleinen wieder besser geht,
aber wie kann das kommen das das die GallenGänge sich verengen? kann das wieder passiern?

Wenn es das gleiche wie bei Mica ist: bei ihr war die Gallenflüssigkeit "dicker", daher hat sie sich gestaut. Zudem waren die Gallenwände verdickt (ich nehme an, das ist das Gleiche wie bei dem Mäussle hier).
Kann wieder passieren, ja, aber es ist an sich nichts Tragisches.
Woher das kommt, weiss ich auch nicht.
 
kleene990

kleene990

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
177
  • #96
Super das es ihr wieder besser geht!!! Das freut mich zu lesen:smile:

Weiterhin alles Gute!!!!!
 
Maditsa

Maditsa

Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
53
  • #97
mittlerweile wiegt die kleine wieder so viel wie vorher und ist putzmunter:yeah:
 
alex2701

alex2701

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2012
Beiträge
547
Ort
Teltow
  • #98
Das ist schön das sie wieder fit ist.
Hattest du inzwischen eigentlich mal eine Diagnose bekommen? Entschuldige wenn ich es überlesen habe.
 
Maditsa

Maditsa

Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
53
  • #99
Ja Gallengänge verengt
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
10
Aufrufe
543
AntoniaToni
A
J
Antworten
18
Aufrufe
10K
Mick
A
Antworten
28
Aufrufe
8K
Nadine2011
Nadine2011
P
Antworten
10
Aufrufe
7K
SugarIslands
SugarIslands
M
2
Antworten
22
Aufrufe
5K
Rosalee

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben