Kitten 6 Mon. tritt in eigenen Kot

silvertabby

silvertabby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
242
xxxxxxx
xxxxxxx
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Ivyxnami :)

Verscharrt Deine Ivy ihr Geschäft denn? Oder versucht sie es zumindest?

Natürlich könnte es noch Tollpatschigkeit sein. Aber vielleicht ist das Klo auch zu klein, so dass sie unweigerlich reintreten muss, wenn sie sich dreht?

Mach doch evtl. die Haube ab. Dann kann sie aus dem Klo rausspringen, wenn sie fertig ist und muss nicht "durchlatschen".

Klomobbing wird bei Euch nicht betrieben, oder? Insofern, als dass sie schnell raus muss, weil die neue Katzenfreundin sie ärgert?

Ich glaube nicht, dass es etwas ernstes oder schlimmes ist. Also nichts, womit man zwingend zum TA muss.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Meinst du ich soll trotzdem noch sicherheitshalber mit der TA sprechen was sie meint?

Nö, wenn sie nur "reintrampelt" und lecker verteilt :D, der Kot aber an sich in Ordnung ist, würde ich keinen Grund dazu sehen.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Immer gern. Ich wünschte, viele Probleme könnten so einfach gelöst werden.

Und falls sie trotz größerem Klo oder Haube ab immer noch reintrampelt - naja, dann haste halt ein "Trampeltier" und solltest eine leicht feuchte Pfötchenabtretematte vors Klo legen ;)
 
kitkatkassel

kitkatkassel

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
54
Ort
Kassel
Stell doch einfach mal eine größere Toilette hin und schau, ob es besser wird.
Wir hatten mal einen OKH, der hat es immer wieder geschafft in seinen schon zugescharrten Urin zu treten :wow:
Ich bin dann los und habe die großen IKEA Wannen durch die größten Wannen, die ich im Baumarkt finden konnte, teilweise ersetzt.
Ich dachte, es lag an der Größe. (Er war ziemlich groß)
Aber es lag wohl mehr an der Tollpatschigkeit. Es reduzierte sich etwas, passierte aber immernoch :omg:
Ich denke, so oder so, mit etwas mehr Erfahrung beim Toilettengang wird es noch besser.
 
K

katdina

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
1.035
Silikatstreu - sind das diese Kristalle?

Ich persönlich würde dann auch auf feines Bentonitstreu wechseln. Vielleicht hört es sich auch nur so an als ob sie wild scharrt, aber in Wirklichkeit klappt es nicht richtig. Das Streu an sich ist ja so schon einfach nur laut.
Viele Katzen mögen das garnicht, denn es tut an den Pfötchen weh.
Ein Versuch ist es wert.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Golden Grey Master hat leider sehr an Qualität verloren in den letzten Monaten. Ich nehme es zurzeit auch noch, aber es klumpt teilweise nicht mehr so gut.

Ich werde wohl langsam auf Premiere Excellent wechseln. Hat auch sehr gute Bewertungen.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Ja, es staubt schon ein wenig. Aber das tut fast jedes Streu. Und Strandfeeling - naja, je nachdem, wie die Mäuse scharren bzw. raushüpfen. Gut sind da diese Auffangmatten, die man davor legen kann. Die halten doch einiges zurück beim raustrampeln.
 
Olesch

Olesch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2014
Beiträge
170
Vielleicht kann ich dich ein wenig beruhigen: unser Kater ist a Anfang jedes! Mal rein getreten, noch dazu hatte er durch Clostridien weichen Kot.

Mitterweile haben wir diese Riesenwannen ausm IKEA und Sammy hat es anscheinend gelernt, es ist schon länger nicht mehr vorgekommen, dass er rein getreten ist. war er wahrscheinlich einfach nur zu doof dafür :D
 

Ähnliche Themen

Puffy
Antworten
3
Aufrufe
3K
Puffy
T
Antworten
7
Aufrufe
470
Tiffy02
T
F
Antworten
11
Aufrufe
21K
Fellnäsli
F
J
Antworten
40
Aufrufe
2K
J
T
2
Antworten
30
Aufrufe
993
Tiffy02
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben