Kimba sitzt zum 3. Mal im Baum und kommt nicht...

Nadine75

Nadine75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2007
Beiträge
135
Huhu!

Nachdem ich Kimba diese Woche schon 3x aus dem Baum "retten" musste, sitzt sie heute schon wieder seit mindestens 10 Uhr da oben und jammert.
Dieses Mal werde ich sie ganz sicher nicht holen, denn anscheinend macht es ihr Spaß, mich so zu ärgern.

Was meint Ihr?
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
ja, lass ihn oben sitzen. Wenn es ihm zu dumm wird, kommt er schon wieder runter. Der will nur testen, wer den längeren Atem hat.

Es ist ja warm draussen.
 
T

tiha

Gast
Würde sagen, Sie hat Dich bestens im Griff :D



Nein, ich würde sie da auch nicht runter holen. Das muss sie einfach lernen...
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Noch nie wurde eine verhungerte Katze auf oder unter einem Baum gefunden, also keine Sorge. Wie hoch sitzt sie denn und was für ein Untergrund ist unter dem Baum?
 
Nadine75

Nadine75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2007
Beiträge
135
Noch nie wurde eine verhungerte Katze auf oder unter einem Baum gefunden, also keine Sorge. Wie hoch sitzt sie denn und was für ein Untergrund ist unter dem Baum?

Nun nur noch ca. Zimmerdeckenhoch. Vorher saß sie viel weiter oben in einer Gabelung. Jetzt müsste sie halt am Stamm runterklettern, da drunter keine Äste mehr sind. Bodenbelag ist Wiese. Also nicht hart.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Nun nur noch ca. Zimmerdeckenhoch. Vorher saß sie viel weiter oben in einer Gabelung. Jetzt müsste sie halt am Stamm runterklettern, da drunter keine Äste mehr sind. Bodenbelag ist Wiese. Also nicht hart.

:D Alles klar, hinlegen, Schocklage einnehmen, abwarten und Bier trinken. Harren wir der Dinge die da folgen mögen...:D
 
Nadine75

Nadine75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2007
Beiträge
135
Ich hab halt nur Angst, weil die Katzenfänger hier in der Region sind. Deshalb wäre es mir schon lieb, wenn sie rein käme. Lasse sie nachts eigentlich NIE raus.
 
R

Richard

Benutzer
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
55
Wen meinst du mit "Katzenfängern"?
LG Richard
 
Nadine75

Nadine75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2007
Beiträge
135
Dubiose Kleidersammlungen, die hierzu verdächtigt werden.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
  • #10
Ich hab halt nur Angst, weil die Katzenfänger hier in der Region sind. Deshalb wäre es mir schon lieb, wenn sie rein käme. Lasse sie nachts eigentlich NIE raus.

Dann bereite ihr doch unter dem Baum ein leckeres Katzenmenue. So richtig fein mit Fresschen, Leckerli, TroFu, fein in Sichtkontakt der Katze. Die Höhe von 2,5 m bei einer Wiese ist ein Witz für eine Katze. Ich glaube auch dass sie Dich erziehen möchte.

Es gibt so einen Grundsatz, wenn man eine Katze einfangen möchte, darf man nie in ihre Richtung gehen, sondern immer in die Richtung, in die sich die Katze bewegen soll. Ich mache das so. Wenn die Katzen rein sollen, rufe ich sie und wenn sie sich blicken lassen, gehe ich in Richtung Haus. Nach ganz kurzer Zeit hatten sie es verstanden und nun dackeln sie hinter mir her und dann gibt es Belohnungsleckerlis.

So musst Du das auch mit Deinem Baumproblem angehen.
 
C

Catzchen

Gast
  • #11
Und? Kam schon was Gutes von oben?
Das scheint aber ein kleiner Frechdachs zu sein! :)
 
Werbung:
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #12
Also ich würd sie da maximal bis heute abend hocken lassen - nein, ich würd sie runterholen.

Wenn es immer der gleiche Baum ist (?), dann könntest Du einfach eine Drahtmanschette drumbasteln, dass sie nicht höher kommt und Du sie - wie eine reife Kirsche - bequem immer abpflücken kannst :cool:
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #13
Bin auch gespannt ob die Miez dann doch irgendwann von alleine runter kam. Von der Höhe her hab ich da keine Bedenken.

Aber wenn sie vor dem Dunkelwerden rein muss ( wie unsere auch ) würde ich auch locken..... Zur Not mit lecker Fisch.
 
Nadine75

Nadine75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2007
Beiträge
135
  • #14
Also:
Wir wohnen hier am Wald, da müsste ich schon alle Bäume "absperren", damit sie nicht mehr hoch geht! Wir wohnen hier in einem Mehrfamilienhaus, es lebt auch Kimbas Halbbruder hier (bei unsern Nachbarn unter uns). Mit dem haben wir vorhin an dem Baum gespielt, da merkte ich dass Kimba ganz doof guckte und sich hin und her bewegte, als wolle sie runter. Hat sie dann aber doch nicht gemacht. Dies ist nun schon wieder 1,5 Stunden her und sie sitzt immernoch. Langsam reisst mir der Geduldsfaden und so werde ich sie wohl diese Nacht draußen lassen müssen. Die hockt da schon seit fast 12 Stunden!!! :eek: Und wieder runterholen werde ich sie nicht, dann kann ich es jeden Tag machen oder aber sie hockt irgendwann mal im Wald auf einem Baum, wo ich nicht bin! Dann muss sie es ja auch alleine schaffen!
Mit Futter locken hilft bei ihr auch nicht. Sie weiß genau, wo draußen Futter steht, denn wir füttern ja da auch immer die freilebenden Katzen. Ich denke sowieso, dass sie immer vor dem einen Kater flüchtet, der hier draußen frei lebt. Das wird auch der Grund sein, dass sie überhaupt auf die Bäume klettert. Denn der ist viel zu faul als dass er ihr da folgen würde.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #15
Hallo Nadine,

ist Kimba eigentlich schon kastriert? Vllt. will sie gar nicht dich im Baum sehen, sondern einen Kater, den sie mit ihrer Maunzerei anlockt?
 
Nadine75

Nadine75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2007
Beiträge
135
  • #16
Na klaro ist sie kastriert! Schon mit knappen 6 Monaten!
 
4

4Cats

Gast
  • #17
Gestern abend....., hier bei mir ist direkt die evangelische Kirche... mit Bäumen.
meine 3 Jungs waren irgendwie unruhig und saßen am Fenster....da ich neugierig bin hab ich dann auch rausgeguckt.... in Fensterhöhe.. erste Etage, saß ne Kuhkatze im Baum....als sie mich bemerkte ist sie runter..wie weiß ich nicht aber es sah so aus als ob die öfter hier Fensterln;););)
hol mal ne Dose Thunfisch und stell sie unter den Baum , sie wird kommen glaub mir
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #18
Boah. Das würde ich nicht aushalten. Ich habe Tarzan letztens auch spät abends im Schlafanzug vom Baum geholt. 12 Stunden finde ich zu lang.
 
Nadine75

Nadine75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2007
Beiträge
135
  • #19
Gestern abend....., hier bei mir ist direkt die evangelische Kirche... mit Bäumen.
meine 3 Jungs waren irgendwie unruhig und saßen am Fenster....da ich neugierig bin hab ich dann auch rausgeguckt.... in Fensterhöhe.. erste Etage, saß ne Kuhkatze im Baum....als sie mich bemerkte ist sie runter..wie weiß ich nicht aber es sah so aus als ob die öfter hier Fensterln;););)
hol mal ne Dose Thunfisch und stell sie unter den Baum , sie wird kommen glaub mir


Sie mag keinen Fisch! Ist eh sowas von wählerisch!:(
 
4

4Cats

Gast
  • #20
nimm was was richtig riecht,,, und toll verlockend ist. ach und mach mal nen Foto davon .....vielleicht past es in ne sig............*binjaschonwech*
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
10
Aufrufe
3K
Starfairy
S
N
Antworten
6
Aufrufe
1K
barnie88
barnie88
L
Antworten
21
Aufrufe
7K
Catskind
Catskind
Sancho
Antworten
4
Aufrufe
1K
Sancho

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben