Katzen zerstören Couch

B

Blackoliver

Gesperrt
Mitglied seit
21. April 2014
Beiträge
1
Ort
Köln
Hallo meine lieben,

meine freundin und ich haben ein kleines problem.
unsere beiden stubentiger nutzen unsere couch liebend gern als kratzbaum, obwohl reichlich echte kratzbäume zur verfügung stehen. mittlerweile ist die couch an der einen ecke schon richtig abgenutzt und kaputt. wir möchten uns daher gerne eine neue couch zulegen. Problem ist: das Budget ist klein. *gelöscht:Werbung* sind uns jedoch unsicher, welche art von stoff gegen katzenkrallen am geeignetsten ist. wir möchten natürlich ungern riskieren, dass die beiden die neue couch auch direkt wieder zerkratzen.
habt ihr vielleicht ein paar tipps für uns?
Was kann man tun damit die katzen nciht mehr die couch sondern wirklich die kratzbäume nutzen?
gibt es vielleicht einen bestimmten stoff der für katzen uninteressant ist und weniger zerkratzt wird?
hat vielleicht sogar jemand schon eine couch mit passendem stoff parat? (das wäre natürlich ein träumchen!)

freue mich auf eure tipps, damit wir möglichst schnell eine neue couch bestellen können, die auch ins budget passt und nicht gleich wieder rampunier wird.

gruß

Oli
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Werbung:
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Ich kenne das Problem zu genüge. Jedoch wird bei uns Leder und die Wand bevorzugt.
Vielleicht kannst du ihnen durch Klickern den Kratzbaum attraktiver machen.
Ansonsten: ich stecke es mittlerweile einfach weg. Irgendetwas wird sowieso immer kaputt gemacht :omg:
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Mir ist es herzlich egal ob gekratzt wird, denn ich habe Sofas vom Schweden und da kann man für wenig Geld einfach neue Bezüge kaufen. Alle 2-3 Jahre für 70,-€ neu (oder, gerade bei Ebay für 30,-€ ersteigert) leiste ich mir das.
 
Sophisticat

Sophisticat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2009
Beiträge
128
Kratzmöglichkeit direkt neben das Sofa stellen/ Kratzbrett an die Wand schrauben und bei jedem Kratzversuch "Nein" sagen und die Katze vom Sofa an die Kratzmöglichkeit setzen, wieder und wieder und wieder.

Ganz ohne Kratzspuren gehts aber nie ganz, bzw. nur mit ausgesuchten älteren Herrschaften^^.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.916
Ort
35305 Grünberg
Lasst die neue Couch. :)
Die Chance, dass eure Katzen dann nicht mehr kratzen, ist gering.

Kauft euch paar schöne Decken und kehrt diese drüber.
Und das alte Sofa nehmt, bis es auseinander fällt.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.276
Alter
37
Ort
Jena
Mit Decken schützen ist am besten. Ich hab gute Erfahrungen mit unserer Ledercouch, allerdings ist das sehr dickes, derbes, robustes Leder, das hält was aus. Punkte und Kratzer sind trotzdem zu sehen, vom drüberrennen.

Was habt ihr denn für Kratzbäume? Vielleicht sind zu zu klein, zu kurz oder stehen an unattraktiven Stellen?
Ansonsten mal Kratzpappe anbieten, vielleicht mögen sie das? Hat zumindest unseren Kater davon abgehalten, an der Tapete zu kratzen.
 
Liam1992

Liam1992

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2013
Beiträge
139
Ort
Hamburg
Hallo

Also ich habe eine Couch von Möbel Kraft und der Bezug wird auch liebend gerne zum Kratzen verwendet, von Beginn an. Das Tolle ist, man sieht es nicht.

Der Stoff ist sehr fest geflochten, fast schon rau und ist dennoch sehr bequem. Zudem, falls man es doch irgendwann sehen sollte, kann man den Bezug auch nachbestellen.

Teuer war sie auch nicht, der Bezug kostet 140, aber das ist es mir wert, weil man echt nichts von den Krallenwetzungen sieht.
 
S

sajaneniko

Gast
gibt es vielleicht einen bestimmten stoff der für katzen uninteressant ist und weniger zerkratzt wird?

Ja. Polster Aktuell haben 'Resistelle'-Stoffe; die halten ganz schön was aus (von drüberrennen); mutwillig gekratzt
wird nicht. Sind damit hoch zufrieden.
Da müssen schon extreme Rabauken kommen um das kaputt zu bekommen. Für diesen Fall hat Polster Aktuell noch
einen anderen Stoff, Name leider vergessen, wurde uns neulich vorgeführt -
den bekommt man selbst mit einer Drahtbürste(!) nicht kaputt.
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Wir haben uns auch beraten lassen und den strapazierfähigsten genommen. Sie kratzen nicht direkt an der Couch (links und rechts davon sind Kratzmöglichkeiten), aber Lise springt gern auf die Rückenlehne und lässst sich dann runterrutschen - mit ausgefahrenen Krallen zum bremsen :D
Bisher noch keinerlei Schäden (die Couch ist jetzt gut 1.5 Jahre alt).
 
S

sasabu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2015
Beiträge
5
  • #10
Hi,
ich kenne das Problem wirklich nur zu gut… meine Katzen haben viele Dinge meiner Einrichtung zerstört bis ich mir einen Katzenkratzbaum angeschafft habe. Es ging sogar soweit, dass ich einen Grossteil meiner Dinge verstecken musste bevor ich das Haus verlassen habe. Ich habe mich für ein ausreichend grosses Modell entschieden, da ich auf jeden Fall die Aufmerksamkeit von meiner Einrichtung weglenken wollte. Ein bestimmter Stoff ist mir leider nicht bekannt… allerdings war das Problem bei mir nach der Anschaffung des Kratzbaums gelöst
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Erstmal die Katzen erziehen, dass sie eben nichtmehr daran kratzen dürfen. Dann würde ich auch sagen, für wenig Geld am besten ein billiges Sofa nehmen, bei dem vielleicht sogar die einzelnen Elemente austauschbar sind. Dort dann eben weiterhin drauf achten, dass nicht gekratzt wird.
Am besten noch Decken drüber, ist m.e. sowieso hygienischer.
Für wenig Geld wirst du nichts kratzfestes kriegen. Dieser Webstoff ist gut, um Macken zu vertuschen, kann aber auch zum kratzen animieren.

Meine sind zB bei dem alten Sofa immer schnell drüber gelaufen, bei dem neuen durften sie das von Anfang an nicht. Gehen ja, rennen nein. Das können sie auf den Drölftausend anderen Gelegenheiten. Tatsächlich hat das funktioniert. :)D) Also sollte das mit dem Kratzen auch kein Problem sein.
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #12
Lasst die neue Couch. :)
Die Chance, dass eure Katzen dann nicht mehr kratzen, ist gering.

Kauft euch paar schöne Decken und kehrt diese drüber.
Und das alte Sofa nehmt, bis es auseinander fällt.

So würde ich das auch sehen. Und habe es übrigens auch selber gemacht. Seitdem die Decken (große dünne schießmichtot) drüber liegen, wird nicht mehr gekratzt, aber dafür darunter schön verstecken und fangen gespielt. :D
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
  • #13
@ sasabu
Na ja,da gibt es durchaus bessere Kratzbäume als auf deiner Link-Seite.
Zuerst haben wir auch mal sowas ähnliches als Kratzbaum gehabt.Der ist aber nach einiger Zeit zusammen gebrochen.Außerdem war der nicht su stabil.
Wir haben seit einigen Jahren einen Kratzbaum der hat 11cm Durchmesser von den Stämmen her.Außerdem ist der Deckenhoch.
Vor einiger Zeit haben wir uns noch einen geleistet.Stamm-Durchmesser 15cm.
Die Kratzbäume sollten schon stabil sein und einiges aushalten.Vor allem bei mehreren Katzen.Lieber etwas mehr Geld investieren,als jedes Jahr einen neuen Kratzbaum zu kaufen.
Wer Kitten hat,bedenke auch die werden Erwachsen.

@ Blackoliver
Wir haben eine aus Stoff bezogene Couch.Decke rauf -Problem gelöst.Obwohl unsere Katze den Kratzbaum ,Kratzpappe zum kratzen bevorzugt.

Ich schließe mich der Post von Margitsina an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ronjakatze

Ronjakatze

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2011
Beiträge
1.025
Ort
Hohenbrunn
  • #14
Es gibt noch Katzenmenschen mit Couchen, die nicht unter Überwurfdecken ertrinken.... *WOW*

Ne, im Ernst, wenn Eure Couch noch "sitzbequem" ist, dann würde ich das Geld lieber in schöne Decken, die man einfach drüber werfen kann, investieren.

Die kann man ggf. waschen, animieren eher nicht zu kratzen und man kann die Optik der Couch ja nach Lust und Laune ganz einfach verändern.

Machen wir schon immer so und so brauchen wir auch nur so alle Jubeljahre mal 'ne Neue.
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #15
Jessica wie man sieht geht die Rechnung doch auf .... man produziere für sehr wenig Geld billigrn Schrott und verkaufe es für den 10fachen Preis, der für den Verbraucher immer noch billig ist und es werden sich die Dummen gleich im Dutzend finden, die meinen ein vermeintliches Schnäppchen zu erwerben.
Dass ne anständige Katze dann lieber das Sofa nimmt als so ein (zum Teil noch übelst stinkendes) Müllteil sollte klar sein. Dazu kann ich nur sagen: kluge Katze.

Ja anständige Kratzbäume kosten nunmal Geld dafür halten die aber was sie versprechen .... und das meist ein Katzenleben lang.

Ach ja mein Sofa ertrinkt nicht in Decken und Überwürfen und wird auch nicht bekratzt. :grin:
 
S

Sini333

Gast
  • #16
Jessica wie man sieht geht die Rechnung doch auf .... man produziere für sehr wenig Geld billigrn Schrott und verkaufe es für den 10fachen Preis, der für den Verbraucher immer noch billig ist und es werden sich die Dummen gleich im Dutzend finden, die meinen ein vermeintliches Schnäppchen zu erwerben.
Dass ne anständige Katze dann lieber das Sofa nimmt als so ein (zum Teil noch übelst stinkendes) Müllteil sollte klar sein. Dazu kann ich nur sagen: kluge Katze.

Ja anständige Kratzbäume kosten nunmal Geld dafür halten die aber was sie versprechen .... und das meist ein Katzenleben lang.

Ach ja mein Sofa ertrinkt nicht in Decken und Überwürfen und wird auch nicht bekratzt. :grin:
Meine Katzen haben noch nie das Sofa bekratzt. Auch ich muß keine Überwürfe nutzten. Obwohl ich nicht zum elitären Petfun oder Kirstin-Club gehöre. Mein Kratzbaum wurde für 10 Euro produziert und ich Depp habe natürlich das Zehnfache gezahlt.

Zum Glück habe ich unanständige Katzen die keine Preisschilder lesen können. Sonst hätten sie sich bestimmt gleich auf mein Sofa gestürzt... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #17
Ich würde schon alleine wegen möglichen Unfällen Decken drauflegen. Katzenkotze oder gar Kot (bleibt vlt mal was am Hintern hängen) ist auf Stoff jetzt nicht so angenehm. Klar, bei Leder egal.
Welche Kratzbäume der Te/die Te hat habe ich nicht gesehen, der Link war doch von einem anderen User.
 
S

Sini333

Gast
  • #18
Nee, es macht wirklich keinen Spaß, Kotze vom Sofa zu rubbeln. Aber es geht bei meinem rückstandslos.

Ich habe mich bei der Anschaffung meines Sofas extra auf Katzen(kotze)-Tauglichkeit beraten lassen. Schlußendlich einen stabilen Webstoff ausgewählt der einen speziellen Fleckenschutz hat und von dem sich Haare leicht entfernen lassen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #19
Klar, dann ist es was anderes... Es gibt ja auch extra kratzfesten Stoff. Es gibt da wirklich tolle Sachen, ob für Kinder oder Haustiere. Aber ich befürchte nicht für so kleines Geld wie auf der Seite der Te. Nicht böse gemeint, bevor es jemand falsch versteht. Aber wenn da jemand ein günstigen Tipp hat, wären wir alle sicher nicht abgeneigt. :)
 
S

Sini333

Gast
  • #20
Wenn ich auf den Link gehe, wird mir eine riesige Auswahl an Sofas angezeigt. Ich weiß gar nicht, welches Budget der TE hat :confused:


Nur aus Erfahrung, man kann in Möbelhäusern recht gut Preise vergleichen und handeln. Wenn man ein Sofa online günstiger findet, bekommt man es oft auch im Möbelhaus zu dem Preis.

Und dann gibt es noch reduzierte Vorführ- und Auslaufmodelle. Ich könnte mir vorstellen, wenn man nicht so auf eine bestimmte Optik festgelegt ist, kann man auch bei einem Sofa mit katzengeeignetem Überzug ein Schnäppchen machen ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
10
Aufrufe
1K
Minki2004
Minki2004
F
Antworten
27
Aufrufe
2K
N
A
Antworten
15
Aufrufe
1K
A
T
Antworten
9
Aufrufe
449
Thora1978
Thora1978
M
Antworten
23
Aufrufe
3K
HappyKerky
HappyKerky

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben