Katze wird nicht trächtig?

M

Michelle2016

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Mai 2021
Beiträge
2
Hallo. Ich züchte Norwegische Waldkatzen. Ich bin beim Verein gemeldet und es werden auch Untersuchungen gemacht. Ich bin also kein "Vermehrer"
Also nun zu meinem Problem. Ich habe zwei Damen die jetzt schon das zweite Jahr einfach nicht trächtig werden. Es ist ein Potenter und Erfahrener Deckkater im Haus, der seinen "Job" bei anderen Katzen durchaus beherrscht.:) Letztes Jahr dachte ich noch sie legen einfach eine Pause ein. Da keine Gesundheitlichen Probleme gefunden wurden sollten Sie diese auch bekommen. Nur ist es in diesem Jahr wieder das gleiche. Katze wird rollig, Kater hat Interesse und deckt auch. Hab schon versucht eventuelle Stressquellen zu beseitigen. Das Futter wurde gewechselt. (Habe vorher gebarft) aber nichts hilft. Hab jetzt die Damen einmal komplett durchchecken lassen. Also Blutwerte, Scheidenabstrich, Ultraschal. Die Untersuchung wurde in der Tierklinik von einem Spezialisten durchgeführt. Das Ergebnis eigentlich Positiv. Beide Tiere vollkommen gesund! Nur was ist dann die Ursache?

Ich hatte ja eigentlich überlegt meine Zucht etwas zu erweitern. Also mir ein Weibchen aus der eigenen Zucht (optimalerweise eines von genau einer der beiden betroffenen Damen) zu behalten. Und mir dann mit einem weiteren Zuchtkater eine zweite Linie auf zu bauen.

Nur wenn ich das Problem nicht gelöst bekomme macht es für mich wenig Sinn. Ich mein ich weis das es immer wieder Probleme geben wird aber wenn ich keine Lösung finde, finde ich es Sinnlos womöglich einfach mit anderen Tieren weiter zu machen.

Ich hatte gehofft das vielleicht jemand auch schon mal solche Probleme hatte und mir weiterhelfen kann.
Vielen Dank schon mal Christine
 
Werbung:
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
20.355
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Hallo Michelle,

willkommen hier. Ich würde nach zwei Jahren einfach mal auf eine Fremddeckung ausweichen. Vielleicht passt es bei deinen Tieren einfach nicht und manche Verpaarungen sollen einfach nicht sein.
 
M

Michelle2016

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Mai 2021
Beiträge
2
Hallo Michelle,

willkommen hier. Ich würde nach zwei Jahren einfach mal auf eine Fremddeckung ausweichen. Vielleicht passt es bei deinen Tieren einfach nicht und manche Verpaarungen sollen einfach nicht sein.
Hallo. Vielen Dank für die Antwort. Daran hab ich auch schon gedacht. Leider ist es schwer einen Deckkater zu finden. Außerdem wundert es mich da ja beide schon mal von eben diesem Kater erfolgreich gedeckt wurden. Und das sogar kurz nach meinem Umzug wo ich eigentlich damit gerechnet hatte das meine Tierchen Stressbeding streiken werden. Was noch auffällig ist das der Abstand zwischen den rolligkeiten relativ lang ist. Normalerweise werden Sie nach rund 2Wochen wieder rollig falls keine Deckung (Eisprung) stattgefunden hat. Bei meinen war das eben bis letztes Jahr bzw. auch dieses Jahr im Februar -März auch so. Nur sind jetzt immer so 5-6 Wochen dazwischen. Irgendwie hab ich den Eindruck das er zwar Deckt (habs ja auch gesehen) aber irgendetwas bei der Einnistung bzw. bei der Aufrechterhaltung der Trächtigkeit daneben geht. Gibts da eventuell die Möglichkeit während dieser Phase den Hormonspiegel messen zu lassen? Ich mein vielleicht ist dann ja in diesem Moment trotzdem irgendetwas zu wenig. (Östrogenspiegel usw.)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
25
Aufrufe
11K
spring2010
S
Antworten
127
Aufrufe
8K
N
Antworten
10
Aufrufe
3K
Nicht registriert
N
Antworten
7
Aufrufe
2K
Yvonne1978
Y
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben