Katze will unbedingt raus

yuurei

yuurei

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2008
Beiträge
1.297
Ort
Nbg
  • #21
wenn du ganz sicher gehen willst, kann man es evtl mit Clickern probieren? Damit kannst du ihr z.B. beibringen, dass sie miauen soll wenn sie rein möchte (dazu müsste halt der Eingang erstmal gesichert werden). Oder eben wie man eine Klingel o.Ä. benutzt, das könnte man erstmal drinnen machen (z.B. WoZi-Tür zu, klingel hin und wenn sie leutet die Tür öffnen.
An sich müsste sie nun aber schon lang genug bei dir sein, um wieder nach Haue zu finden. Vielleicht kannst du dir Zeit nehmen und mit ihr gemeinsam in den Garten gehen, dann kannst du auch beobachten, was sie treibt, ob sie in deiner Nähe bleibt oder einfach abrauscht. :)
Ich nehme an, eine Katzenklappe anbringen wird nicht erlaubt sein? Das wäre natürlich die einfachste Lösung. Dann steht sie halt vor der Wohnungstür aber da hört man sie dann auch sicher.
 
Werbung:
Molly11

Molly11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
17
Ort
Forchheim
  • #22
Huhuuuuu ihr lieben :):)
Kleine Molly war heute den ganzen Abend draußen und hat fleißig alle Gärten bearbeitet:pink-heart:
Ich bin soooo froh das es bis jetzt soooo gut klappt und sie weiß wo ihr zu Hause ist:muhaha:
Am Anfang kam sie alle 10 Minuten um zu schauen ob ich noch an der Türe sitze, dann alle 30 Minuten.
Ab 21:00 Uhr muss ich die Haustüre zu machen, das heißt -> Ich hab sie raus "gesperrt" und hab nach ca 1 Stunde nochmal nach ihr gesehen.
Sie kam natürlich nicht also bin ich nach ca 5 Minuten suchen wieder rein.
Soeben war ich nochmal draußen und dann kam sie auch schon angestürmt und ist jetzt drin und frisst fleißig. (ich möchte sie Nachts gerne drin haben).
Auch wenn sie im Moment so Neugierig ist und nach 10 Minuten wieder raus will.
(Ich denke /hoffe es legt sich aber mit der Zeit sobald sie bemerkt hat das sie Früh raus und Abends wieder rein darf)

Meine Frage:
Ich muss morgen gegen 08:00 Uhr das Haus verlassen und bin wieder gegen 15:00 Uhr zu Hause. Kann ich sie so lange draußen lassen?
Meine lieben Nachbarn meinten auch sie lassen sie auch rein wenn sie da ist und sie es mit bekommen (haben auch angeboten ab und an mal nach ihr draußen zu schauen)

Dankeee für eure Antworten
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
  • #23
Hast du vielleicht die Möglichkeit in der Nähe der Haustür (etwas geschützt) eine kleine Hütte hin zu stellen?
Wir haben auf unserer Terrasse eine kleine Holz-Hundehütte - die wird von unseren beiden gerne genutzt, wenn wir nicht da sind, um die Tür auf zu machen.
Ist aber bei einem Mehrfamilienhaus ggf. etwas schwieriger?
Wenn die Nachbarn damit einverstanden sind, würde ich so eine Hütte aufstellen und frisches Wasser noch hinstellen.

Ich sehe aber grundsätzlich kein Problem darin, deine Katze von 8 bis 15 Uhr draußen zu lassen.

Wenn deine Nachbarn sie rein lassen würden, wäre sie dann im Hausflur oder haben die einen Schlüssel von euch, dass sie eure Katze in die Wohnung lassen können?
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.822
Ort
35305 Grünberg
  • #24
Ich freu mich so sehr für deine Katze. :D:D:D
Sie hat jetzt ein richtig gutes Leben und sie wird sich an den Rhythmus bei dir gewöhnen. :)
 
K

Kandosinge

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2013
Beiträge
263
  • #25
Hallo das klingt ja super. Bei uns läuft das ziemlich gleich. Die halbe Strasse kennt die kleine Madame und die zum Hausgehörigen kennt die Madame besonders gut. Dadurch kann sie immer wieder rein, wenn sie es möchte.

Ich habe meiner kleine Maus vor dem Freigang allerdings beigebracht, dass es auf Zungenschnalzen von mir immer feines Leckerchen gibt. Wenn ich sie abends reinhole (sie soll Nachts drin bleiben) und ich schnalze nach ihr dann kommt sie, egal aus welcher Richtung, angesaust.

Die Schnalzerei ist halt für die Nachbarn nicht so störend, wie als wenn ich klappernd oder rufend die Katze suchen würde.

Falls noch nicht passiert, lass sie chippen und registrien falls sie sich mal verläuft.
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25. April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #26
Hallo Molly,
wie toll, daß das nun so klappt! Wenn die Nachbarn sie auch rein lassen, würd ich das so machen, wie schon jemand schrieb: Stell bei dir vor die Wohnungstür noch ein Bettchen für sie und ein Katzenklo wäre dann auch sinnig. Ein Schutzhäuschen draußen zusätzlich, dann hat sie es immer irgendwie nett, wenn sie mal warten muß.
LG
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #27
Ich sehe auch kein Problem, wenn sie von 8 bis 15 Uhr draußen ist.

Allerdings würde ich das nicht gleich nächste Woche machen. Erstmal würde ich sie rauslassen, wenn du nach Hause kommst und halt bis abends draußen lassen.

Na ja, und irgendwann sagt sie es dir dann schon, wenn sie unbedingt morgens schon raus will.

Ich mach es auch oft so, das ich eine Katze, die sich erst an den Freigang gewöhnt, morgens gleich nach dem Aufstehen schon mal rauslasse und wieder reinhole, wenn ich in die Arbeit muß.
Klappt aber nicht immer wie gewünscht.:D
 
Molly11

Molly11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
17
Ort
Forchheim
  • #28
Kleines Update nach 2 Wochen Freigang:(
 
C

Chilli 2011

Gast
  • #29
Hallo

das wird nicht einfach, die Katze nicht raus lassen.
mfg Chilli 2011
 
Katzenwolke

Katzenwolke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. März 2015
Beiträge
10
  • #30
Och neee. Was ist passiert?
 
Molly11

Molly11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
17
Ort
Forchheim
  • #31
Wir denken das sie in eine Ratten- bzw Marderfalle gekommen ist.
Jetzt müssen wir nur noch beten das die angenähte Haut wieder angenommen wird :(
Hatten heute Verbandwechsel und der Schwanz hat sich leicht rot/blau verfärbt und das blaue gefällt mir und vor allem der Tierärztin nicht :(:(:(:(
Mittwoch ist der nächste Tierarzttermin und dann hoffen wir das es sich verbessert anstatt verschlechtert hat!
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.886
Ort
Mittelfranken
  • #32
Hallo Molly,
Es tut mir sehr leid, dass deine Katze sich am Schwanz so verletzt hat.
Ich wünsche ihr gute Besserung und drücke die Daumen für den morgigen Tier Arzttermin
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
345
dexcoona
D
S
Antworten
4
Aufrufe
485
Linnet
Linnet
L
Antworten
10
Aufrufe
494
L
B
Antworten
26
Aufrufe
4K
P
D
Antworten
2
Aufrufe
372
distefano
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben