Katze pinkelt neben das Katzenklo

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Rabbit

Rabbit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. November 2014
Beiträge
14
  • #21
Die Katze:
- Name:Chico
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein):nein
- wann war die Kastration:/
- Alter:9 Monate
- im Haushalt seit: er 12 wochen alt war
- Gewicht (ca.):2kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß) zwischending von zart und durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:1 Monat
- letzte Urinprobenuntersuchung: 1 Monat
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Würmer wenn das eine krankheit ist
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:/

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:12 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):züchter mit 4 katzen und 2 hunden
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 2h auf den tag verteilt
- Freigänger (ja/Nein):auf keinen fall
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):/

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):oops:ffen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: wenn er kotet wird es sofort entfernt der kot und wird ansonstan aller 2-3 tage komplett gereinigt
- welche Streu wird verwendet: welche art weiß ich nicht genau wie man das nennt, ist von der firma Thomas und ist kein Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca 15cm
- gab es einen Streuwechsel:1x für 3 tage klumpstreu, war aber kacke wegen reinigen, deswegen wieder umgewechselt auf nicht klumpstreu
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):beide stehen im Flur, das eine an der wand neben der wohnungstür, das andere 20 cm dahinter, denn da pinkelt er nach den koten direkt hin
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: vor den küchenzimmer 4m vom kaklo entfernt

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:3 monate
- wie oft wird die Katze unsauber:nur nach den koten ganz selten aber miaut sie ganz laut fäng an der stelle wo sie immer uriniert an zu scharren und will pinkeln, was wr aber verhindern indem wir ihn hochnehmen und aufs katzenklo setzten. meist mit erfolg
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: im flur unmittelbar neben den katzenklo
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):auf parket
- was wurde bisher dagegen unternommen: katze wurde hochgenommen bevor er zum pinkeln kam und aufs katzenklo gesetzt, fast immer mit erfolg
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.837
Ort
35305 Grünberg
  • #22
Das schlimmste, was du deinem Kater antun kannst ist diese Einzelhaft .
Hole sofort einen zweiten kater dazu und zwar im gleichen Alter- KEIN kitten.

Und lass ihn sofort kastrieren . Das ist schon längst überfällig.:mad:
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #23
Du verwendest Hygienestreu? Daran könnte die Unsauberkeit liegen. Ich persönlich finde Hygienestreu schon ekelig und meine Katzen würden nicht mehr freiwillig aufs Klo gehen, wenn ich das verwenden würde. Versuche es bitte mal mit feinem Klumpstreu.

Und bitte hole kein Kitten zu einem erwachsenen Kater. So ein Kleinteil hat ihm garnichts entgegenzusetzen und dann kann dein Kater nicht anständig raufen und das Kitten bekommt im schlimmsten Fall Angst vor deinem Kater. Außerdem sollen Kitten immer mit Gleichaltrigen aufwachsen!!

Zur Kastration wurde schon alles gesagt.
 
Zuletzt bearbeitet:
WütenderWookie

WütenderWookie

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2014
Beiträge
2.308
  • #24
Hol einen Kater im gleichen Alter und der vom Charakter her gleich oder ähnlich ist.

Welches Klumpstreu hast du benutzt?
Auch da gibt es Unterschiede.
Am Besten ein feines Klumpstreu nehmen. Das fühlt sich an den Pfoten angenehmer an.
Im Fressnapf gibt es das Premiere Sensitiv (so heißt es, glaub ich) oder über's Internet das Extreme Classic. Beide kosten etwas mehr, sind aber dafür super ergiebig.
Schön hoch einfüllen, damit ordentlich gescharrt werden kann.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.331
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #25
Danke für den Fragebogen.

Und wie schon gesagt, die Kastration ist überfällig, das ist das erste.

Die Urinuntersuchung war vor einem Monat?
Bitte noch mal wiederholen, spätestens wenn die Kastration gemacht wird noch mal mit testen lassen!

Thomas Streu ist zu grob und allgemein ist nicht klumpendes Streu sehr ungünstig. Warum gab es Probleme mit dem reinigen?
Im allgemeinen macht man es so daß bei gut klumpendem Streu nur zwei mal am Tag der Kot und die Pipiböller mit einer Schaufel raus genommen werden.
Wenn das Streu gut ist und gut klumpt und dabei fein ist klappt das sehr gut.
Dann braucht man fast nie das Streu komplett zu wechseln, vielleicht alle paar Monate mal.
Bitte kauf mal ein gutes Streu. z.B. Extreme classic oder Premiere excellent vom Freßnapf. Du wirst sehen daß es einfach und gut ist, nicht riecht und für deine Katze sehr angenehm.

Also, Kastration und neues Streu und eine weitere Urinuntersuchung könnten das Problem lösen.
Und danach mach dich doch bitte auf den Weg und schau ob es dir möglich ist deinem Kater Gesellschaft zu besorgen. Auch da wirst du erleben wie schön es ist zwei Katzen zu haben. :)
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
903
Eucony
G
Antworten
14
Aufrufe
9K
Conny87
C
M
Antworten
11
Aufrufe
2K
M
D
Antworten
20
Aufrufe
8K
Inai
I
Antworten
5
Aufrufe
754
sheena5779
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben