Katze pinkelt ins Bett, Zusammenhang mit Durchfall?

J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
Guten Morgen,

gestern ist uns zum ersten Mal direkt aufgefallen, dass unser Kater Oscar ins Bett pinkelt. Beim abziehen der Bettwäsche ist uns ein weiter Fleck auf der Matratze (an den Füßen) aufgefallen, der auch noch leicht feucht war - demnach also nicht ganz so alt sein kann.

Heute haben wir beide Kater erneut ins Schlafzimmer gelassen und siehe da: Oscar hat sofort wieder auf das Bett gepinkelt.

Zur Zeit leider Oscar an Durchfall (Dienstag sind wir bei der TA, er bekommt zur Zeit gekochtes Hühnchen so weit es möglich ist und ImmuStim K), kann es da einen Zusammenhang geben?

Er hat seit Montag auch drei Mal seinen Kot im Bad gelassen (am Montag haben wir es darauf geschoben, dass das Streu einfach schon zu verbraucht war - wir haben vergessen welches zu kaufen, am Donnerstag dachten wir, dass er es vielleicht wegen des Durchfalls nicht mehr aufs Klo geschafft hat)

Ich bitte Euch um Hilfe! Hier der Fragebogen:

Die Katze:
- Name: Oscar
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: unbekannt
- Alter: 9 Monate
- im Haushalt seit: 18.01.2014
- Gewicht (ca.): 3 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): lange Beine, schlank

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: ca. 2 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: unbekannt, bei uns bisher keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Schnupfen (Clavaseptin, Veracin gespritzt), Ohrenbehandlung (Otinectin, Medikament Surolan), z. Zt. Durchfall, Wurmkur vor ca. einer Woche auf Grund von positiver Kotuntersuchung (hierbei wurde aber gleichzeitig Kot von beiden Katern untersucht)
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Hugo hat/hatte Pilz

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim von klein auf
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1h
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): weitere Möbel wurden neu gekauft, neues Streu am Montag
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): raufen sich, liegen gemeinsam

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x täglich gereinigt, bisher 2x komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet: zuerst Premiere Sensitive, nach 2 Wochen Cat & Clean Deluxe, seit Montag MultiFit Bio Fresh, seit Donnerstag wieder Cat & Clean Deluxe
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: nach oben hin ist noch ein Rand von ca. 2-3cm
- gab es einen Streuwechsel: ja
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): ja
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im Badezimmer, neben der Toilette für Menschen (vorher stand es schräg gegenüber neben der Badewanne), praktisch zwischen Wand und Menschenklo
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein, Futterplatz ist in der Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Montag Kot, Pinkeln das erste Mal unbekannt, zweites Mal gestern
- wie oft wird die Katze unsauber: pinkeln gestern und heute (aber nur im Schlafzimmer auf das Bett), Kot unregelmäßig
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen, richtiges pinkeln wie auf dem Klo
- wo wird die Katze unsauber: im Bett Urin, Kot in der Dusche und vor dem Katzenklo
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: nichts es ist gerade erst passiert

DANKE!
 
Werbung:
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
Nur ein Klo? Das geht nicht. Mindestens noch ein, besser zwei weitere Klos an anderen Stellen in der Wohnung aufstellen. Hauben abmachen und die betroffenen Stellen mit Enzymreiniger behandeln. Beim Wäschewaschen den Reiniger in den letzten Spülgang geben.

Viele Katzen trennen ihr großes und kleines Geschäft voneinander, deshalb mindestens zwei Klos. Die Streusorten sagen mir jetzt nichts, ist das feine Klumpstreu?
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
Nur ein Klo? Das geht nicht. Mindestens noch ein, besser zwei weitere Klos an anderen Stellen in der Wohnung aufstellen. Hauben abmachen und die betroffenen Stellen mit Enzymreiniger behandeln. Beim Wäschewaschen den Reiniger in den letzten Spülgang geben.

Viele Katzen trennen ihr großes und kleines Geschäft voneinander, deshalb mindestens zwei Klos. Die Streusorten sagen mir jetzt nichts, ist das feine Klumpstreu?

Warum wurde er denn nicht schon von Anfang an unsauber? Er ist ja schließlich schon 4 Wochen bei uns.

Das Streu von Cat&Clean ist feines Klumpstreu, das von MultiFit ist grober - fast steinig.
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
Hm, ich weiß nicht richtig, was du möchtest. Selbst, wenn bei dir keine Katze unsauber wäre, ein Klo für zwei Katzen genügt auf keinen Fall.

Zum Streu: Das Premiere sensitiv wird im Forum hoch gelobt, warum seid ihr nicht dabei geblieben? Ein grobes Streu, wie das von Multifit lehnen viele Katzen ab. Ihr habt natürlich in den paar Wochen schon ganz heftig Streu gewechselt. Bleibt jetzt bitte erst mal bei einer Sorte (Premiere oder Cat&Clean).
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
Hm, ich weiß nicht richtig, was du möchtest.).

Ich möchte die möglichen Ursachen wissen und nicht nur Eine genannt bekommen, nämlich das wir ein bzw. zwei Klos zu wenig haben. Darauf bin ich auch allein gekommen, da das ja hier immer als Erstes bemängelt wird (habe ja hier mehrere Threads zu dem Thema gelesen). Und in meinem Eingangsthread habe ich die Frage gestellt, ob es etwas mit dem Durchfall zu tun hat. Hast Du das nicht gelesen?


Zum Streu: Das Premiere sensitiv wird im Forum hoch gelobt, warum seid ihr nicht dabei geblieben? Ein grobes Streu, wie das von Multifit lehnen viele Katzen ab. Ihr habt natürlich in den paar Wochen schon ganz heftig Streu gewechselt. Bleibt jetzt bitte erst mal bei einer Sorte (Premiere oder Cat&Clean).

Wir sind nicht dabei geblieben, weil ich das Gefühl hatte, dass es den Katzen an den Pfoten klebt und sie es über all im Bad verteilen. Das MultiFit war nur eine Notlösung, weil wir kein Anderes hatten (das habe ich auch bereits in meinem Eingangspost geschrieben). Und das wir jetzt erstmal bei einer Sorte bleiben ist selbstverständlich, wenn ich schreibe, dass es nur eine Notlösung war...
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Warum wurde er denn nicht schon von Anfang an unsauber? Er ist ja schließlich schon 4 Wochen bei uns.

Viele Katzen verhalten sich bei Neueinzug erst mal ziemlich defensiv, manche geradezu devot. Sie müssen ankommen, sich eingewöhnen, evtl. lernen, daß nun alles gut ist (je nach Vorgeschichte). Bei meiner Ella dauerte es Monate, bis sie ihre eigene Persönlichkeit entfaltet hatte und ganz aus sich heraus kam. Die Ella beim Einzug und von heute sind sehr, sehr verschieden. Inzwischen macht Madame ihre Standpunkte sehr klar.

Will heißen, euer Kater hat sein Problem mit eurem Klomanagement evtl. erst mal hintenan gestellt, um nicht gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Nun hat er eine angemessene Eingewöhnungszeit hinter sich und zeigt, daß ihm die Klosituation nicht gefällt. Das ist nichts Ungewöhnliches.

Also: definitiv mehr Klos, mind. 2. Am besten ohne Haube und mit Streu, ohne Duft. An verschiedenen, deutlich getrennten Plätzen, ohne Durchgangsverkehr.

Sammelt ab heute jeden Tag eine Kotprobe und nehmt die Dienstag gleich mit zum TA. Laßt auch auf Giardien testen. Es ist nicht ungewöhnlich, daß eine Katze nach Neueinzug z.B. Durchfall oder auch Erbrechen zeigt. Kann ein Streßsymptom sein, kann mehr sein. Ob DF und Pinkeln zusammenhängen, kann dir nur der TA beantworten.

Urinstellen müssen sehr gut entduftet werden. Normale Haushaltsreiniger reichen da nicht aus. Verwendet einen Enzymreiniger, der den Katzenurin aufspaltet. Solange die Katze Urin riechen kann, wird sie immer wieder drüber pinkeln.

Gruß
Jubo
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
Viele Katzen verhalten sich bei Neueinzug erst mal ziemlich defensiv, manche geradezu devot. Sie müssen ankommen, sich eingewöhnen, evtl. lernen, daß nun alles gut ist (je nach Vorgeschichte). Bei meiner Ella dauerte es Monate, bis sie ihre eigene Persönlichkeit entfaltet hatte und ganz aus sich heraus kam. Die Ella beim Einzug und von heute sind sehr, sehr verschieden. Inzwischen macht Madame ihre Standpunkte sehr klar.

Will heißen, euer Kater hat sein Problem mit eurem Klomanagement evtl. erst mal hintenan gestellt, um nicht gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Nun hat er eine angemessene Eingewöhnungszeit hinter sich und zeigt, daß ihm die Klosituation nicht gefällt. Das ist nichts Ungewöhnliches.

Ok, das haben wir nicht gewusst. Ich dachte immer, sie würden von Anfang an zeigen, wenn ihnen etwas nicht passt. Wir werden ein zweites Klo im Wohnzimmer in der Ecke aufstellen, dort ist ein ruhiger Platz und niemand läuft dort ständig vorbei.

Sammelt ab heute jeden Tag eine Kotprobe und nehmt die Dienstag gleich mit zum TA. Laßt auch auf Giardien testen. Es ist nicht ungewöhnlich, daß eine Katze nach Neueinzug z.B. Durchfall oder auch Erbrechen zeigt. Kann ein Streßsymptom sein, kann mehr sein. Ob DF und Pinkeln zusammenhängen, kann dir nur der TA beantworten.

Kotproben sammeln wir schon seit Freitag täglich. Soll ich auch eine Urinprobe abgeben?
 

Ähnliche Themen

V
Antworten
5
Aufrufe
1K
Majanne
Majanne
E
Antworten
5
Aufrufe
1K
Petra-01
N
Antworten
9
Aufrufe
996
Lirumlarum
Lirumlarum
carooooo
Antworten
19
Aufrufe
2K
AnBiMi
A
H
Antworten
4
Aufrufe
7K
locke1983
locke1983

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben