Katze pinkelt aufs Sofa, warum?

L

LaMinou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
  • #21
Eine Blasenentzündung o.ä. können wir jetzt definitiv ausschließen. war heute nochmal bei einem anderen tierarzt. Minou hatte am sonntag fein säuberlich die folie vom sofa gezuppelt und wieder drauf gepinkelt. seit dem ist das wohnzimmer für sie gesperrt, wenn keiner von uns drin ist. heute hat sie dann vor unser aller augen in die küche gepinkelt...
Also bin ich nochmal zum tierarzt, dieser hat die urinprobe vom küchenboden untersucht und da ist alles in bester ordnung.
Also...PROTEST.
Aber warum??? wir sind wirklich hilflos, haben uns seit der ersten pinkelaktion ganz besonders um die kleine gekümmert, viel gespielt und geschmust...was können wir noch tun???
 
Werbung:
L

Lephista

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. April 2008
Beiträge
515
  • #22
acuh wenn ich keine idee habe, möchte ich dich virtuell ganz feste drücken *drück*
wir haben derzeit ein ähnliches problem zu hause und sind auch nervlich recht durch den wind.
ich drück dir ganz dolle die däumchen, das du die ursache findest und der spuk bald ein ende hat.


zum entduften kannst du gut naturreines myrtheöl nehmen. davon werden so 5-6 tropfen auf einen halben liter wasser gemischt.
beim sofa allerdings scheitert das. wir haben unseres heute morgen zum sperrmüll gebracht.
die stelle in der küche aber kannst du damit sehr gut entduften. ist für euch angenehmer und miezchen erkennt die stelle geruchtechnisch nicht als toilette an.
 
K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
  • #23
Hallo,
unsere Kleine pinkelt auch immer wieder aufs Sofa aber wenigstens auf das alte im Arbeitszimmer und nicht auf das im Wohnzimmer. Ich habe da jetzt mal ein Klo draufgestellt und das benutzt sie jetzt. Allerdings ist die Couch nicht mehr zu gebrauchen die fliegt also leider auf den Sperrmüll. :(
Kann es sein, dass sie einfach diesen Platz für ihr Klo will, und dass es ihr im Bad nicht passt? Sie geht allerdings auf beide Klos. Wenn ich das Klo jetz auf den Boden im Arbeitszimmer stelle, meint ihr sie geht dadrauf wenn die couch weg ist??
 
Hanneli

Hanneli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2010
Beiträge
236
Ort
Österreich
  • #24
Hallo!
Mein Pauli pinkelt auch immer wieder. Am liebsten pinkelt er auf Kleidung von meinem Freund (wenn diese am Boden liegt) oder auf Handtücher die er benutzt. Unseren letzten Teppich (ein ziemlich flauschiger) hat er auch so voll gepinkelt, dass wir ihn entsorgen mussten. Und neulich hat er auch auf das Kopfkissen meines Freundes gepinkelt.
Anfangs haben wir auch gedacht, dass er vielleicht eine Blasenentzündung hat, aber das war nicht der Fall, schließlich ging er ja auch auf das Katzenklo. Meine Tierärztin meinte dann, dass es vielleicht besser wäre, eine zweite Toilette für die Katzen zu besorgen, da ja noch ein Katzenmädchen bei uns wohnt. Es wurde aber nicht besser. Nach wie vor machte er fast jeden Tag hinter unseren Ofen und unter den Schreibtisch. Wir haben dann auch Feliway ausprobiert, davon wurde es aber auch nicht besser. Heute hat er mir auch auf das Sofa gepinkelt. Natürlich ist es sehr schwer, diesen Uringeruch aus dem Sofa rauszubringen und so lange es nach Urin riecht, wird die Katze auch immer wieder hingehen. Wahrscheinlich ist Pauli auch ein Protest- oder Stresspinkler. Er ist sehr ängstlich und mein Mädi ist ne ziemliche Wildkatze, die ihn auch ab und zu wirklich unterdrückt. zb. fetzt sie ihm das Fressen aus dem Maul und zerreißt es regelrecht in der Luft bevor sie es ihm dann wegfrisst. (daher füttere ich sie jetzt getrennt.) [Mädi ist übrigens auf meinem Benutzerbild zu sehen]
Wenn sie ein Leckerli bekommen, ist er so nervös, dass ihm das Wurststückchen immer wieder aus dem Maul fällt weil er immer schaut wo sie ist obwohl sie in einem anderen raum ist.
Andererseits lieben sich die zwei auch sehr. Kann es vielleicht sein, dass es trotzdem wegen ihr ist? Dass er vielleicht doch lieber eine Einzelkatze wäre?
Ich bin Pädagogin und beobachte oft, dass Kinder, auch wenn sie schon sauber sind, sich immer wieder anpinkeln. Denn es heißt, dass die Seele oft durch die Blase weint....

tja, ratlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hanneli

Hanneli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2010
Beiträge
236
Ort
Österreich
  • #25
Gerne!

Die Katze:
- Geschlecht männlich
- kastriert ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen nein
- Alter geboren im Juli 2009 (wurde vom TA geschätzt, genaues Geburtsdatum nicht bekannt, ich glaube aber, dass er etwas älter war als wir ihn bekommen haben)
- im Haushalt seit 3. Okt. 2009
- Gewicht (ca.) 4 kg
- Größe Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch Anfang d. Jahres
- letzte Urinprobenuntersuchung Dezember
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt 3-4 monate
- Vorgeschichte wurde auf einem bauernhof geboren. kam dann in eine wohnung mit einem hund, das hat aber nicht geklappt, deshalb musste er schnell abgegeben werden.
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt? wir versuchen es immer wieder, aber er hat überhaupt kein interesse an irgendeinem spielzeug.
- Freigänger Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt neues Haustier kam ca. 1 monat später zu uns
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere eigentlich ziemlich gut. kuscheln viel miteinander, schlafen gemeinsam, schlecken sich gegenseitig ab

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es 2
- welche Art Klo Haube + Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert gereinigt jeden tag, erneuert 2-3 mal pro woche
- welche Streu wird verwendet momentan shah von aldi
- gab es einen Streuwechsel ja. von dem körnigen auf das klumpstreu
- hat das Streu einen Eigengeruch nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos in der küche an der wand mit der öffnung in den raum
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau futterplatz ist auch in der küche aber durch regale abgetrennt von den klos.

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht seit pauli eingezogen ist
- wie oft wird die Katze unsauber zu beginn fast täglich, jetzt mehrmals pro woche
- Unsauberkeit durch Urin
- Urinpfützen
- wo wird die Katze unsauber Handtücher, Wäsche, Sofa, Teppich, Bett aber auch auf dem unterlagsblech beim ofen und auf dem parkettboden
- primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.)
- was wurde bisher dagegen unternommen wir haben feliway ausprobiert (auf empfehlung des TA, scheint wohl ein wundermittel gegen alles zu sein) zudem versuchen wir ihn nicht zu schimpfen und loben ihn, wenn er grad auf das klo geht (er macht es oft wenn wir zuschauen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hanneli

Hanneli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2010
Beiträge
236
Ort
Österreich
  • #26
na dann werd ich das mal versuchen! danke für den tipp...
 
Hanneli

Hanneli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2010
Beiträge
236
Ort
Österreich
  • #27
Hallo!
Ich bin verzweifelt. Mein Kater hat jetzt eine Weile immer auf unser 3er Sofa gepinkelt. Auf das 2er Sofa ist er nie pinkeln gegangen. Natürlich hat das andere Sofa schon nach seinem Urin gerochen. Dazu kackt er dann noch auf sein Urin (am Sofa). Natürlich hab ich alles mit Müllsäcken ausgeklebt, damit man es wieder wegnehmen kann und der Stoff nicht beleidigt ist. Wir haben uns gedacht, dass er immer draufgeht, weil es eben ein bisschen danach riecht. Doch gestern dachten wir uns, dass wir die Sofas umstellen, doch es dauerte keine 5 minuten da hatte er schon wieder auf's sofa gepisst, auf die selbe stelle, wo er am anderen immer draufgemacht hat.
Kurz danach wollte er wieder rauf und gab sich schon so seltsam, da habei ch ihn sofort gepackt und auf's klo gesetzt, wo er dann sein großes geschäft verrichtet hat. Auf jeden Fall kann es nicht an dem Geruch liegen, denn das andere sofa war geruchfrei. es muss wirklich protest sein.
Das Problem ist, dass wir diese Sofas auf Kredit gekauft haben und noch ein halbes Jahr abbezahlen müssen. trotzdem sind jetzt schon 1200 euro im arsch :(
Nun habe ich folgendes problem: mein freund hat mir ein limit gesetzt und meinte, dass es so nicht weitergehen kann. Ich wollte heute eine Tierpsychologin anrufen, aber die ist auf urlaub und hat erst im september wieder zeit. ich weiß nicht was ich tun soll.. ich kann es einfach nicht verkraften, wenn ich ihn hergeben MÜSSTE. Dadurch löst sich sein problem ja nicht. ich weiß, es ist ein mühseliges thema, aber ich brauche wirklich hilfe um ihn behalten zu dürfen.

ach ja, ich habe noch eine urinprobe abgegeben und die war vollkommen in ordnung.

Ich hoffe, man versteht alles was ich so geschrieben habe, aber ich bin so verzweifelt und traurig und wütend und am ende einfach...

hanneli
 

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Lirumlarum
Lirumlarum
M
Antworten
7
Aufrufe
8K
Petra-01
Petra-01
G
Antworten
17
Aufrufe
563
Gracy.Bailey
G
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
dexcoona
D
B
Antworten
6
Aufrufe
2K
Uli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben