Katze pinkelt aufs Sofa, warum?

L

LaMinou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
Meine Katze hat in den letzten drei Tagen vier mal auf das Sofa gepinkelt, bis dato war sie absolut stubenrein...was kann der Grund sein???

Die Katze:
- Geschlecht
w
- kastriert (ja/nein)
ja
- Alter
unklar, ca. 7 Jahre
- im Haushalt seit
bei mir seit ca. 8 Monaten, vor zwei Monaten sind wir umgezogen, in eine WG mit zwei guten Freundinnen
- Gewicht
? normal, denke ich
- Größe
? mittelgroß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch
vor 8 Monaten
- letzte Urinprobenuntersuchung
?, bei mir noch keine
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt
?
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze
--- Einzelkatze

Lebensumstände:
- wie viele andere Katzen leben im Haushalt
0
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt
ca. 7 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..)
Ich habe sie vom Tierschutzverein, sie kam aus einem Haushalt mit ca. 20-30 verwahrlosten Katzen
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?
ca. 1 Std.
- Freigänger (ja/Nein)
nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel)
wie gesagt, umzug vor 2 Monaten, wir drei arbeiten alle im schichtdienst, das war aber auch vor dem umzug schon so
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere
---

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es
1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe)
Katzenklo mit Haube und offener "Tür"
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert
In der Regel tägliche reinigung, manchmal alle 2 Tage, komplett erneuert ca. alle 2-3 monate
- welche Streu wird verwendet
Klumpstreu
- gab es einen Streuwechsel
nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)
ja, babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (bitte genaue Beschreibung)
im Wohnungsflur am übergang von wohnzimmer zum Badezimmer in einer ecke
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau
schräg gegenüber auch im flur, ca. 2 meter entfernt

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht
plötzlich vor zwei tagen hatte sie aufs sofa gepinkelt, hatte erst vermutet, das katzenklo sei zu unsauber gewesen. sofa habe ich komplett abgezogen und gewaschen, katzenklo natürlich gereinigt
- wie oft wird die Katze unsauber
seitdem hat sie nicht mehr ins klo gemacht, sondern noch 2x aufs sofa
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot
urin
- Urinpfützen oder Spritzer
pfützen
- wo wird die Katze unsauber
sofa
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch)
schon eher horizontal, auf die sitzfläche
- was wurde bisher dagegen unternommen
katzenklo und sofa gereinigt, eine extra streicheleinheit am gleichen tag, habe wirklich versucht nicht böse zu sein!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, habe hier ja schon einiges bezüglich blasenentzündung gelesen, jetzt ist natürlich wochenende, daher ein tierarztbesuch schwierig...
 
Werbung:
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
hallo und herzlich Willkommen hier!

Sie benutzt das Kaklo überhaupt nicht mehr?
Versuch doch mal, etwas Pipi aufzufangen, und es dem TA zu bringen. Jetzt müßte doch noch einer aufhaben....
Die hauptursache bei Unsauberkeit ist nach dem, was ich hier bisher gelesen habe, tatsächlich eine Blasenentzündung. Also auf jeden Fall schnellstmöglich untersuchen lassen. Sowas tut schweineweh, falls sie eine hat.

könnte sie evtl. gegen etwas protestieren?
 
L

LaMinou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
Nein, seit vorgestern war nur noch einmal Kot im Katzenklo. urin nur wieder auf dem sofa...habe auch überlegt, ob sie protestiert, aber mir fällt nichts ein...sie hat es nicht so gerne, wenn ich nachtschicht habe, aber das war jetzt auch nicht der fall, und bisher hat sie deswegen auch nicht gepinkelt.
wenn ich urin kriegen würde, würde ich natürlich noch zum TA gehen, aber wie kriege ich die katze jetzt zum pinkeln???
Naja, und es ist tatsächlich so, dass man einer Katze eine Blasenentzündung sonst nicht anmerkt?
Vielen dank schonmal für die schnelle antwort!
 
4

4Cats

Gast
schnapp sie dir und ab zum T.a zur Not auch ohne Probe
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
das weiß ich leider nicht:confused:
Gott sei Dank hatte noch keine meiner Katzen eine Blasenentzündung. Die Wildpinkelei war bei uns stets Protest.....Mein kater hat meinem Mann mal auf's Kopfkissen gepieselt - aber wirklich nur auf seins! - weil der vorher mit ihm geschimpft hatte.
Vor zwei Wochen etwa hat ermir unter die Bettdecke gepinkelt, weil ich eine neue katze aus dem TH mitgebracht habe, und die ihn angefaucht hat.

Mir fällt da jetzt wirklich nur die Entzündung ein....
Vielleicht kriegt der TA die Mietze zum Pinkeln? Von der Couch kratzen geht ja auch schlecht.....
 
L

LaMinou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
Mh, naja, ich werde gleich mit meiner mitbewohnerin gemeinsam nochmal überlegen, ob uns ein grund für ein evtl. protestpinkeln einfällt.
der tierarzt hat jetzt eh bis 17h keine sprechstunde. vielleicht bekomme ich bis dahin ja auch noch eine urinprobe.
und dass sie beim ersten mal das katzenklo gemieden hat, weil es ihr zu dreckig war, und jetzt das sofa einfach noch gerochen hat, und sie dann nochmal drauf gemacht hat, kann das sein???
Bin echt durch den wind jetzt, nicht das meine kleine schmerzen hat...und wenn es protest war, und ich weiß nichtmals warum, habe ich auch ein schlechtes gewissen!
 
L

LaMinou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
und irgendwie bin ich jetzt auch echt paranoid, bilde mir ein, sie habe eine trockene nase und warme ohren...dreh ich durch, oder ist sie wirklich krank. naja, um 17h stehe ich bei TA auf der matte, soviel ist sicher.
 
4

4Cats

Gast
bleib erst mal ruhig, warme Ohren haben unsere im mom bei dem Wetter auch............ und wenn die gepennt haben ist auch kein nasses Näschen...
geh um 17 Uhr zum T.A, und dann sehen wir weiter
ich drück dir die Daumen;)
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Ich drücke die Daumen für den TA-Besuch.

Wenn es eine Blasenentzündung sein sollte, mach dich nicht allzu verrückt. Die hatte unsere Toffee auch schon - und mit ein bisschen Antibiotika war sie ganz schnell wieder fit. (Und hatte Spaß, als ich mir beim Spritzen in den Finger gepiekt hatte :mad::rolleyes::cool:)

Zum Thema unsaubere Katze hätte ich noch einen Link für dich :): klick.
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
  • #10
benutzt sie zum Pinkeln immer die gleiche Stelle auf der Couch? Vielleicht kannst Du da was ncihtsaugendes hinlegen, und das Pipi mit der Spritze aufsaugen? oder macht sie dann einfach nebendran?
Wie gesagt, das Problem, daß das hätte untersucht werden müssen, hatten wir noch nicht.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Was kriegt die Miez zu futtern und wieviel Wasser trinkt sie zusätzlich?

Zugvogel
 
Werbung:
L

LaMinou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
  • #12
Sie frisst Trockenfutter von Whiskas, schwer zu sagen, wieviel sie trinkt, ich denke so 50 ml am Tag.
Habe übrigens gerade von meiner Mitbewohnerin erfahren, dass die kleine doch noch einmal ins KaKlo gemacht hat, das hatte ich nicht gesehen, weil meine Mitbewohnerin das schon weg gemacht hatte.
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
  • #13
das hilft Dir jetzt sicher nicht, und es hat vielleicht auch nichts mit dem Problem zu tun, aber hst Du mal dan gedacht, der Mietze auch Nassfutter zu geben? Nur Trofu ist, was ich bisher hier erfahren habe, keine optimale Ernährung....
 
Minou

Minou

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
766
Ort
Schleswig-Holstein
  • #14
Man merkt einer Katze eine Blasenentzündung nicht schnell an, außer es ist schon ganz schlimm, dann setzt sie blutigen Urin ab.
Als ich Barney aus dem TH holte, lief er normal zum Klo hat auch Pipi gemacht. Eine Woche später ging er dann nicht zum Kaklo und versuchte überall zu pinkeln, wo es weich ist und der Urin war blutig.
Diagnose Blasenentzündung durch Struvit mit anschließendem Harnverschluß. Behandlung und Aufenthalt bei der Tierärztin mit allem drum und drann.

Laß einfach schnell den Harn untersuchen dann bist Du auf der sicheren Seite.

Gruß Barbara
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LaMinou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
  • #15
Habe ihr zu anfang auch anderes (Nass-)futter angeboten, das hat sie aber nicht angerührt, ausser das aller-super-mega teuerste, und das kann ich mir leider nicht leisten.
Werde wie gesagt auf jeden Fall zum TA gehen, ob mit oder ohne Urinprobe...
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #16
Bei Tiggi kann man super Urin auffangen, wenn das Katzenklo leer ist. Er würde noch beim Saubermachen hineinpinkeln, wenn wir es zuließen. So haben wir von ihm Urin bekommen, als es mal nötig war. Sie war doch zwischenzeitlich schon mal auf dem Klo!? Vielleicht klappt's ja so.
LG Karin
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #17
Nicht jede Miez verweigert für immer und ewig eine neue Futtersorte und -art, wenns beim ersten Mal verschmäht wird. Manchmal dauert es geraume Zeit mit der Umstellung.

Man fängt an, nur ganz wenig von dem ausgesuchten Futter unters jetzige zu mixen, sehr sehr wenig nur. Die tägliche dazugefügte Portion vom neuen wird allmählich erhöht, immer nur soviel, wie noch akzeptiert wird.

So macht man es auch mit Wasserbeifügen, mit ganz wenig anfangen und sehr langsam steigern.

Man darf einfach nicht die Geduld verlieren.

Trockenfutter aller Art birgt die Gefahr von Harnausfällungen (Kristalle, Gries etc.), die immer eine sehr fatale, meistens lebenslange Angelegenheit sind.

Jetzt erst den Harn untersuchen lassen, das allein ist der Ausgangspunkt für alle weitern Maßnahmen.

Zugvogel
 
L

LaMinou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
8
  • #18
Komme gerade vom Tierarzt. Leider ist es mir nicht gelungen, eine Urinprobe zu erlangen, Minou hat seit heute mittag einfach nicht mehr gepinkelt. Naja, die Ärztin konnte soweit nichts auffälliges feststellen. Sie tippt eher auf protestpinkeln als reaktion auf den Umzug vor 2 Monaten.
Sie hat mir einen Zerstäuber mit Katzenpheromonen mitgegeben (Feliway), mal sehen ob das hilft.
Habt ihr noch tips, was man bei protestpinkeln machen kann?
Da ich selbst im medizinischen bereich arbeite komme ich an urinstix und werde daher trotzdem noch eine urinprobe zu erhaschen und die dann selbst zu untersuchen, eine gravierende veränderung kann ich so ja feststellen.
Naja, mich würde es nicht wundern, wenn minou nach der tierarzt aktion heute erst recht beleidigt ist.
Ach so, hat vielleicht noch jemand einen guten link zum thema katzenernährung? Würde schon irgendwie gerne nochmal versuchen auf Nassfutter umzusteigen, muss nur einigermaßen im finanziellen rahmen bleiben...
Vielen Dank auf jeden fall schon mal für alle hinweise...habt mir schon geholfen!
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #19
Geh zu einem anderen Tierarzt, der etwas mehr drauf hat und das Problem ernster nimmt.
Wenn Du keine Probe sammeln kannst, muß der TA ran.
 
4

4Cats

Gast
  • #20
versuch eine Probe zu ergattern, wenn es Protest pinkeln ist...
würd ich mal ne Latex unterlage (Sexshop) :oops: aufs Sofa legen...
da bekommt sie dann nasse Füsse das mag sie nicht.
klar in der neuen Wohnung ist alles anders, hast du denn ihre Lieblingsstellen mitgenommen?
steht das Kaklo auf nem falschen Platz??
versuch deine Katze zu analysieren oft sieht man es bei genauerem hinsehn.
und lach nicht, sag deiner Katze das das nun ihr neues Zuhause ist, reden hilft....
:oops::oops::oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Lirumlarum
Lirumlarum
M
Antworten
7
Aufrufe
8K
Petra-01
Petra-01
G
Antworten
17
Aufrufe
548
Gracy.Bailey
G
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
dexcoona
D
B
Antworten
6
Aufrufe
2K
Uli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben