Katze macht auf Schuhe

A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
2.964
  • #21
Danke an alle ! Habe hier deutlich raus lesen können das Katzen anscheinend der sensibel sind auf Veränderungen. Ich wollte ansich demnächst einen zweiten Teppich unten im Wohnzimmer auflegen... Ist das eine schlechte Idee ?! Sie machen teilweise auf unser Gewand wenn es in der Wohnung iwo am Boden liegt. Ist sehr nervig aber iwo zwingen sie uns damit auch zur Ordnung :p Also darf ich nun keinen neuen Teppich kaufen weil sie sonst drauf machen ?! Befürchte das schlimmste ...

Katzen sind grundsätzlich sehr ortstreue und territoriale Lebewesen. Das ist so und ganz natürliches Verhalten. Bedeutet, dass Katzen grundsätzlich eher schlecht mit Veränderungen aller Art zurecht kommen. Das können neue Möbel oder Dinge im Katzenrevier sein - wie ein neuer Teppich - aber auch ein neuer Mensch - neuer Freund / neue Freundin des / des Halters / Halterin, ein Baby, ein neues Tier, aber auch der Wegfall einer Bezugsperson z. Bsp. bei Auszug der erwachsen gewordenen Kinder, oder Tod der im Haushalt lebenden Oma oder oder oder...

Deine Katzen - oder generell Katzen, die unsauber sind - sind in der Regel sehr unsicher, wenig selbstbewusst und leicht aus dem seelischen Gleichgewicht zu bringen. Sie markieren oder urinieren aus diesem Gemütszustand heraus außerhalb der Katzentoilette.

Daran kann man aber arbeiten!

Selbstbewusstseinstraining kann unter anderem durch Clickertraining und Fummebretter erfolgen, denn bei beide Methoden erzielt das Tier in kurzer Zeit viele kleine Erfolgerlebnisse ( Belohnungsleckerchen beim Clickern und erfummelte Leckerchen beim Fummelbrett ).

Erfolg macht sicher und selbstbewusst!
Anhaltender / regelmäßiger Erfolg sichert und verankert diese Selbstsicherheit!

Du tust Deinen Tieren also einen Gefallen, wenn Du anfängst mit ihnen zu clickern und ihnen regelmäßig Futterfummeleien anbietest!

Aber zu Anfang bitte UNBEDINGT LEICHTE Fummeleien und Tricks!!!

Die Tiere sollen von Anfang an viele Erfolge in kürzester Zeit haben, damit Sie nicht noch mehr verunsichert werden ( scheinbar unlösbare Aufgaben demotivieren und verunsichern )!

Abgesehen vom "Nebeneffekt" Selbstsicherheitstraining verbessern beide Methoden zudem auch die Haltungsbedingungen bzw. das Beschäftigungs- und Auslastungsangebot - das nennt man "Environmental Enrichment"
 
Werbung:
W

Wurzelmaus

Benutzer
Mitglied seit
10 August 2012
Beiträge
76
  • #22
Was hier beschrieben wird von Katze Mira, ist Markierungsverhalten. Katzen markieren, wenn sie meinen dass das nötig ist. Mit anderen Worten, das Verhalten wird immer dann ausgelöst, wenn die Katze sich in ihrem Revier verunsichert fühlt und meint, sie muss jetzt aber unbedingt zeigen, dass es ihr Zuhause ist, ihr gehört und sozusagen auf diese Weise wieder Ruhe, Ordnung und Sicherheit herstellen.

Am wichtigsten wäre hier also, dafür zu sorgen dass sich Mira sicher und beruhigt in ihrem Revier fühlt. Streßfaktoren für diese Katze so weit es geht abschalten. Dazu kann auch gehören, die eigenen vom menschlichen Duft getränkten Sachen nicht herumliegen oder herumstehen (Schuhe) zu lassen, sondern alles wegräumen.

Wichtig für das territoriale Wohlbefinden der Katzen ist auch, ihr feste Markierungsplätze zuzugestehen. Normalerweise (bitte genau beobachten) sollte sie einige Stellen im Haus haben, die sie kratzmarkiert oder kopfmarkiert. Das ist für Menschen geruchlos, aber für Katzen sehr wichtig. Diese Stellen bitte nicht verändern, und wenn möglich auch nicht mit starken Putzmitteln behandeln, denn so entfernt man die für Menschen nicht wahrnehmbaren Duftmarken, die aber für die Katzen sehr wichtig sind.

Je entspannter die Katze ist, und je angenehmer sie die soziale Situation empfindet, desto weniger markiert sie. Wenn Katzen sozialen Stress haben, egal ob mit anderen Katzen, Menschen oder Hunden, fühlen sie sich veranlasst, verstärkt zu markieren.
 
Katzenpapa88

Katzenpapa88

Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
46
Ort
Niederösterreich
  • #23
Was hier beschrieben wird von Katze Mira, ist Markierungsverhalten. Katzen markieren, wenn sie meinen dass das nötig ist. Mit anderen Worten, das Verhalten wird immer dann ausgelöst, wenn die Katze sich in ihrem Revier verunsichert fühlt und meint, sie muss jetzt aber unbedingt zeigen, dass es ihr Zuhause ist, ihr gehört und sozusagen auf diese Weise wieder Ruhe, Ordnung und Sicherheit herstellen.

Am wichtigsten wäre hier also, dafür zu sorgen dass sich Mira sicher und beruhigt in ihrem Revier fühlt. Streßfaktoren für diese Katze so weit es geht abschalten. Dazu kann auch gehören, die eigenen vom menschlichen Duft getränkten Sachen nicht herumliegen oder herumstehen (Schuhe) zu lassen, sondern alles wegräumen.

Wichtig für das territoriale Wohlbefinden der Katzen ist auch, ihr feste Markierungsplätze zuzugestehen. Normalerweise (bitte genau beobachten) sollte sie einige Stellen im Haus haben, die sie kratzmarkiert oder kopfmarkiert. Das ist für Menschen geruchlos, aber für Katzen sehr wichtig. Diese Stellen bitte nicht verändern, und wenn möglich auch nicht mit starken Putzmitteln behandeln, denn so entfernt man die für Menschen nicht wahrnehmbaren Duftmarken, die aber für die Katzen sehr wichtig sind.

Je entspannter die Katze ist, und je angenehmer sie die soziale Situation empfindet, desto weniger markiert sie. Wenn Katzen sozialen Stress haben, egal ob mit anderen Katzen, Menschen oder Hunden, fühlen sie sich veranlasst, verstärkt zu markieren.


mhm, danke für deine hilfe das hört sich alles schon sehr logisch an ! Die letzten zwei Tage liefen super ! Die Futterstelle ist an einen anderen Platz, die Schuhe sind weggesperrt, wir verwenden kein Geruchspudder mehr ! Ich hoffte anfangs das es nicht zu viel für die beiden ist. Aber ganz im Gegenteil, sie wirken viel entspannter auf mich und markiert hat Mira bis jetzt auch noch nicht. Bleibt abzuwarten wie es weitergeht :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
957
Jule390
Antworten
6
Aufrufe
1K
Zugvogel
Antworten
6
Aufrufe
2K
Petra-01
  • Gesperrt
8 9 10
Antworten
197
Aufrufe
14K
sandyts
Antworten
22
Aufrufe
599
mishaundfindus
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben