Neue Couch - großes Risiko?

CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
Hallo Leute,

wir haben vor uns in absehbarer Zeit eine neue Couch zuzulegen. Der Bezug wird ein sehr dichter Mikrofaserstoff sein der speziell imprägniert ist und sich mit purem Wasser reinigen lässt :pink-heart:

Das Problem ist allerdings, dass unser Herr Kater an unserer jetzigen Couch sehr häufig kratzt. Diese ist aus einem gewebten Strukturstoff, und er hat drei Ecken auserkoren die er besonders gern und häufig mit den Krallen bearbeitet :mad:

Natürlich haben wir die üblichen Methoden ausprobiert ihn davon abzuhalten, leider ohne Erfolg. Daher ist meine Vermutung dass sich einfach der Stoff der Couch mega-hammer-super-duper-toll anfühlt :D An den anderen Stoff-Möbeln kratzt er nämlich auch nicht. Die anderen Möbel bestehen allerdings aus dichten Stoffen in die sich die Krallen natürlich nicht so schön reinhauen lassen ;)

Haltet ihr es unter diesen Aspekten realistisch dass unsere zukünftige Couch verschont bleibt? :confused:

PS. Andere Kratzmöglichkeiten sind natürlich vorhanden, eine Kratzsäule sogar direkt neben der am meisten bearbeiteten Ecke der Couch :grr:
 
Werbung:
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
Habe selbst seit etwa 3 Jahren eine Microfaser Couch. Bis jetzt habe ich noch keine Kampfspuren an ihr entdeckt (die Couch meiner Eltern hingegen mit grobem Webstoff sieht sehr mitgenommen aus).
 
Cosyma

Cosyma

Forenprofi
Mitglied seit
4 September 2009
Beiträge
1.616
Ort
MG
Wir haben eine Kombination aus Microfaser und Webstoff, bei uns hangeln sich des öfteren 2 Kater a 6,5 Kilo an dem Microfaser hoch, da sieht man nix. Ganz im Gegenteil zu dem Webstoff:rolleyes:
Beim nächsten mal würde ich reine Microfaser nehmen und nicht mehr meinen Mann seinen Kopf durchsetzen lassen:p
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Also hier geht es ja um bewusstes Kratzen und nicht "huch, ich bin mal drüber gelaufen".
Was habt ihr an Kratzmöglichkeiten? Ist der Baum vlt verbaut oder die Säulen nicht lang genug? Überlegt mal, ob sie aus Katzensicht strategisch gut positioniert sind.
Habt ihr solche Wellpappekratzbretter? Die werden auch gerne angenommen.
Ansonsten würde ich es eben versuchen mit "Strafe" und Lob. Also wegsetzen und Nein, wenn er kratzen will und feiiiiiiiiin etc. wenn er an die Kratzsäule geht.
Ich denke ein neues Sofa ist ein guter neuer Anfang.:D
 
Shazzer

Shazzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
27
Ort
Schwaben
Hallo,

wir haben seit 2005 unser Sofa, ebenfalls mit Microfaserstoff bezogen und die ist wirklich belastbar, selbst wenn zwei wilde Kater seit 2007 regelmäßig darauf herumtoben und bald noch zwei Mädels.
Ich würde immer wieder Microfaser nehmen. :)

Irgendwann kann man ein abgenudeltes und noch dazu angekratztes Sofa nicht mehr sehen, also müsst ihr früher oder später das Risiko wohl eingehen.

Wenn der Stoff des jetzigen Sofas für Euren Kater ein tolles Kratzerlebnis bedeutet, würde ich größere Stücke Stoff vor dem Entsorgen herausschneiden.
Vielleicht lässt sich damit ein Kratzbrett o. ä. basteln und er behält das Kratzen darauf bei, statt sich das neue Sofa vorzunehmen?

Viele Grüße


Petra
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.169
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Wir haben auch so eine Garnitur mit spezieller Microfaser, die mit stillem oder destiliertem wasser gereinigt wird. Wir haben extra die stärkere Stoffqualität genommen. Super pflegeleicht, selbst Pipi.
Tja, wenn da nicht die Katzen wären. Alleine beim darüber rennen schneiden sie mit ihren Krallen kleine Löcher ins Gewebe. Mein Sessel wird von einer Katze als Kratzbaum missbraucht. Obwohl immer schon einer daneben steht.
Wir haben die Garnitur seit 24 Monaten. Ich würde sie mir nicht mehr kaufen.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Kommt ganz auf den Mikrofaserbezug an. Unser erstes Sofa aus Mikrofaser war sehr robust: keine Probleme mit Katzenkrallen und auch nicht mit Katzenhaaren.

Daher viel unsere Wahl später wieder auf Mikrofaser. War in dem Fall ein absolutes Desaster; die Katzenhaare hakten sich regelrecht fest und ich hab ewig gesaugt und trotzdem nie alle Haare raus bekommen - nur mit Hand rauszupfen. Das Ding hat dann nur ein paar Jahre ausgehalten, bzw. war ich es dann leid.

Wenn möglich, lasst euch doch ein Stück Stoff von dem ausgesuchten Sofa zur Probe mit geben. Das könnte ihr dann erstmal den Katzen zum spielen geben und testen was der Stoff so aushält.;)
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Wir haben hier todesmutig ein neues Ledersofa aufgestellt, das alte wurde schwerst von den Katzen missbraucht. Ich beobachtete so eine Art Begrüssungsritual, " ich bin da eben vorbei gegangen, mal eben dem Sofa guten Tag sag".

Nun haben wir direkt an das neue Sofa eine ca. 1m hohe Kratzsäule gestellt (sieht gar nicht so doof aus) und siehe da, die wird genutzt und das neue Sofa wird nur für den Mittagsschlaf von den Katzen in Anspruch genommen.

Kann ich also wirklich empfehlen.:)
 
Paulone

Paulone

Forenprofi
Mitglied seit
23 Mai 2010
Beiträge
5.073
Ort
Bodensee, BaWü
Meine Erfahrung ist: Einmal Sofakratzer - immer Sofakratzer. Außer, die Katzen werden älter und lassen es von selbst sein.

Mein Paolo war überhaupt kein Sofakratzer. Dafür legen Jule und Valentin umso mehr los. Hier halfen auch die üblichen Vorgehensweisen nichts. Ich hoffe auf Besserung, wenn ich ihnen bald Freigang gewähre.

Unsere Lösung: Wir haben zwei weiße Sofas, deren Bezüge man nachkaufen kann. Dies tun wir regelmäßig :oops:.

Die Katze einer Bekannten kratzte sowohl an der Stoffcouch und der Microfasercouch als auch an der Ledercouch (nacheinander :(). Als sie dement wurde, pinkelte sie auch darauf.

Die Idee mit dem "Stofftest" finde ich gut. Ebenso wie den Bau eines Kratzbretts mit dem Stoff. Vielleicht haben Deine Katzen ja tatsächlich eine Präferenz.
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
  • #10
Also hier geht es ja um bewusstes Kratzen und nicht "huch, ich bin mal drüber gelaufen".
Was habt ihr an Kratzmöglichkeiten? Ist der Baum vlt verbaut oder die Säulen nicht lang genug? Überlegt mal, ob sie aus Katzensicht strategisch gut positioniert sind.
Habt ihr solche Wellpappekratzbretter? Die werden auch gerne angenommen.
Ansonsten würde ich es eben versuchen mit "Strafe" und Lob. Also wegsetzen und Nein, wenn er kratzen will und feiiiiiiiiin etc. wenn er an die Kratzsäule geht.
Ich denke ein neues Sofa ist ein guter neuer Anfang.:D

Also genau neben der Ecke steht eine ca. 80cm hohe Kratzsäule die total ignoriert wird. Etwas weiter weg, aber im selben Raum am Fenster ein Kratzbaum von Kirstin, etwa 1,70hoch, der wird von Julius auch benutzt. Im Dachgeschoss (wir wohnen Maisonette) noch ein kleiner Kratzbaum der auch ab und an genutzt wird wenn wir uns mal dort aufhalten.
Im Mai kommt dann noch eine Kratztonne von Kirstin dazu, und im Laufe des Jahres noch eine Kratzsäule, raumhoch, mit Deckenspanner befestigt die (soll auch als Aufstieg auf dem Schrank dienen).

Kratzpappe haben wir noch nicht ausprobiert, wäre aber vielleicht einen Versuch wert :verschmitzt:
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
  • #11
Wenn der Stoff des jetzigen Sofas für Euren Kater ein tolles Kratzerlebnis bedeutet, würde ich größere Stücke Stoff vor dem Entsorgen herausschneiden.
Vielleicht lässt sich damit ein Kratzbrett o. ä. basteln und er behält das Kratzen darauf bei, statt sich das neue Sofa vorzunehmen?

Viele Grüße


Petra

Also das ist mal eine super Idee, werd ich auch jeden Fall versuchen umzusetzen :)
Danke Petra :pink-heart:
 
Werbung:
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
  • #12
Wenn möglich, lasst euch doch ein Stück Stoff von dem ausgesuchten Sofa zur Probe mit geben. Das könnte ihr dann erstmal den Katzen zum spielen geben und testen was der Stoff so aushält.;)

Das wollte ich auch machen, hoffe nur ich vergesse das nicht vor lauter Möbel-Euphorie ;)
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
  • #13
Meine Erfahrung ist: Einmal Sofakratzer - immer Sofakratzer. Außer, die Katzen werden älter und lassen es von selbst sein.

Mein Paolo war überhaupt kein Sofakratzer. Dafür legen Jule und Valentin umso mehr los. Hier halfen auch die üblichen Vorgehensweisen nichts. Ich hoffe auf Besserung, wenn ich ihnen bald Freigang gewähre.

Unsere Lösung: Wir haben zwei weiße Sofas, deren Bezüge man nachkaufen kann. Dies tun wir regelmäßig :oops:.

Die Katze einer Bekannten kratzte sowohl an der Stoffcouch und der Microfasercouch als auch an der Ledercouch (nacheinander :(). Als sie dement wurde, pinkelte sie auch darauf.

Die Idee mit dem "Stofftest" finde ich gut. Ebenso wie den Bau eines Kratzbretts mit dem Stoff. Vielleicht haben Deine Katzen ja tatsächlich eine Präferenz.

Hihi, du hast bestimmt die Couch von Ikea?
Damit haben wir auch geliebäugelt, allerdings möchten wir ein Sofa mit sehr hoher Rückenlehne, daher fiel das leider aus der Auswahl :(

Ich hoffe wirklich dass die neue Couch uniteressant wird, wie gesagt, der Ikea Sessel sowie ein kleiner Mikrofaserhocker wurden noch nie bearbeitet.
Allerdings macht mir Beas Anmerkung doch etwas Sorgen :eek:
@ Bea: kannst du mir sagen von welchem Hersteller das Sofa ist?
 
Shazzer

Shazzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
27
Ort
Schwaben
  • #14
Also das ist mal eine super Idee, werd ich auch jeden Fall versuchen umzusetzen :)
Danke Petra :pink-heart:

Gern geschehen. :)

Wenn ihr das Sofa vom Fachhändler kauft, lasst Euch kompetent beraten. Ich habe beim Durchzappen mal einen Beitrag bei Galileo gesehen über die Qualität von Sofas, dabei kam auch die Reißfestigkeit von Stoffen zur Sprache, ich habe ihn Dank Tante Google auch wiedergefunden:

http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/8283-woran-erkenne-ich-sofa-1.1665432/

Vielleicht ist der ganze Beitrag in Eurem Fall interessant, ansonsten kommt die Qualität von Stoffen bei ca. 09:10 Minuten (speziell die Reißfestigkeit bei 11:04 Minuten) zur Sprache.

Unser Sofa ist übrigens klasse zum Absaugen, die ganz normale Polsterbürste saugt alle Haare ab.

Viele Grüße



Petra
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
  • #15
Danke für den Link, zieh ich mir gleich mal rein :)

Diese Art von Stoff wurde uns speziell im Fachhandel empfohlen und ich dachte auch dass das wirklich gut klingt, nur hat mich Beas Anmerkung schon etwas nachdenklich gemacht. Ich werde auf jeden Fall versuchen an eine Stoffprobe zu kommen um diese mal vom Kater bearbeiten zu lassen ;)

Was hast du denn für ein Sofa liebe Petra? :D
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #16
Allerdings macht mir Beas Anmerkung doch etwas Sorgen :eek:
@ Bea: kannst du mir sagen von welchem Hersteller das Sofa ist?

Meinst du wegen dem Haare reinsetzen?

Ich meine das war von Neckermann. Relativ günstig und wir konnten halt nichts testen. Ich wollte die Garnitur schon nach kurzer Zeit nicht mehr haben und hatte reklamiert.
Die schickten dann jemanden zum überprüfen, der Kerl erklärte mir dann wie ich am besten das Sofa reinigen sollte: nicht saugen sondern mit einem Mikrofasertuch abwischen ( womit man die Katzenhaare auch nur hin und her wischte). Es war eine Herausforderung ruhig zu bleiben.

Bei dem ersten Sofa hatte wir im Möbelhaus gefragt wegen Anfälligkeit von Katzenkrallen. Der nette Herr demonstrierte uns mit einem Schlüssel, dass das Sofa einiges aushielt. Kann man ja selber auch testen :cool:.

Gilt aber nur für normales drübersausen; wenn deine richtig am Sofa kratzen wird das kaum ein Stoff wirklich aushalten.
 
Paulone

Paulone

Forenprofi
Mitglied seit
23 Mai 2010
Beiträge
5.073
Ort
Bodensee, BaWü
  • #17
Hihi, du hast bestimmt die Couch von Ikea?
Damit haben wir auch geliebäugeltt?

Ja. Wir haben uns für die Variante entschieden, zwei Klippan-Sofas zu kaufen bis die Katzen das Kratzen aufhören. Der günstige, auswechselbare Bezug half uns bei der Entscheidung. Sobald die Katzen mit dem Gekratze fertig sind, stellen wir die Sofas ins Gästezimmer und kaufen uns eine neue Garnitur. Bis dahin wechseln wir eben eifrig Bezüge. Wir könnten bei Ikea ein Bezüge-Abo einlösen...
 
CookieCo

CookieCo

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2011
Beiträge
4.563
Alter
34
Ort
Coburg - Franken
  • #18
Ich sehe schon, es wird reines Roulette sein ob Herr Katzinger weiterhin kratzt oder nicht. :p

Ich sehe schon meine Freund zetern der die ersten "Ergebnisse" findet :cool:

Na mal abwarten, vielleicht wird ja doch alles gut - ich halte euch auf dem Laufenden :)
 
Shazzer

Shazzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
27
Ort
Schwaben
  • #19
Was hast du denn für ein Sofa liebe Petra? :D

Leider kann ich Dir den Hersteller nicht nennen, es war auch keine Designercouch. Ich habe mal nach den Unterlagen gewühlt, leider lässt das auch keine Rückschlüsse zu. Wir haben das Sofa bei Segmüller gekauft, als große Sofas/Wohnlandschaften anfingen in Mode zu kommen. Sorry.

Viele Grüße


Petra
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #20
Meinst du wegen dem Haare reinsetzen?

Ich meine das war von Neckermann. Relativ günstig und wir konnten halt nichts testen. Ich wollte die Garnitur schon nach kurzer Zeit nicht mehr haben und hatte reklamiert.
Die schickten dann jemanden zum überprüfen, der Kerl erklärte mir dann wie ich am besten das Sofa reinigen sollte: nicht saugen sondern mit einem Mikrofasertuch abwischen ( womit man die Katzenhaare auch nur hin und her wischte). Es war eine Herausforderung ruhig zu bleiben.

Bei dem ersten Sofa hatte wir im Möbelhaus gefragt wegen Anfälligkeit von Katzenkrallen. Der nette Herr demonstrierte uns mit einem Schlüssel, dass das Sofa einiges aushielt. Kann man ja selber auch testen :cool:.

Gilt aber nur für normales drübersausen; wenn deine richtig am Sofa kratzen wird das kaum ein Stoff wirklich aushalten.


Versuch es doch mal mit einem Gummi(Haushalts)handschuh. Da gehen die Haare echt super ab!
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben