Katze läuft immer in fremde Keller

B

bezi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. November 2014
Beiträge
2
Hallo,

ich habe vor 2 Jahren eine Katze aufgenommen, die den Keller unter meiner Wohnung als Unterschlupf (kaputtes Fenster) nutzte. Ich vermute, dass sie sich verlaufen hat, leider konnte der Besitzer nicht gefunden werden (Suchdienste, Zettel usw. blieben ohne Ergebnis)

Bella ist eine sehr menschenscheue Katze, andererseits ist sie recht neugierig und läuft leider immer wieder in fremde Keller. Sie war schon einige Male verschwunden, nur durch Zufall konnte ich sie wiederfinden.

Ich bin mittlerweile überfordert- einsperren kann ich sie nicht, denn sie kommt ja von draußen. Es ist jedoch völlig anstrengend, sie dauernd aus den Nachbarskellern holen zu müssen und ich habe große Sorgen, dass sie eines Tages irgentwo hineinläuft, wo ich sie nicht wieder finde.

Ich weiß keine Lösung, aber es ist eine Belastung,traue mich ja auch gar nicht, mal ein paar Tage wegzufahren, denn wenn sie dann wieder irgentwo reinläuft, kann keiner helfen-ich bin die einzige, der sie vertraut.....
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Wie kommt sie denn in die Keller rein?
 
B

bezi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. November 2014
Beiträge
2
Wir leben in Berlin, ca 500qm Hinterhöfe, man kommt nur von außen in die Keller (Altbauweise), wenn jemand die Tür öffnet, um etwas aus dem Keller zu holen, nutzt sie jede Gelegenheit um unbemerkt hinein zu schlüpfen. Das Gleiche gilt für Garagen usw.
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben