Katze hat im Haus vor allem Angst :(

Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #21
"@ plum: aber wieso verhält er sich hauptsächlich nur IM haus so (oder beim rausgehen)? draußen ist er ganz normal. im moment liegt er total gechillt auf unserer hollywood schaukel"

Das kann ich Dir erklären: bei Katzen unterscheidet man das Revier 1. Ordnung (Futter- und Schlafplatz, bei Kätzinnen auch das Wurflager), 2. Ordnung (das Drumherum, bei uns in der Regel Terrasse, nähere Umgebung um das Revier Nr. 1) und 3. Ordnung (Streifgebiete, hauptsächlich der unkastrierten Kater).


Weil Angst sich oft generalisiert. Auf völlig unlogische Art und Weise.
Beim Menschen, wie bei der Katze, wie beim Hund.
Und die macht dann auch vor Theoretischen Konstrukten wie den Revieren nicht halt.
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
  • #22
Die Angst hat sich ja anscheinend nicht generalisiert, sondern findet nur IM Haus statt, also im Revier 1. Ordnung. Bei einer Generalisierung wäre das Tier überall, eben generell, ängstlich.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #23
Es ist völlige Zeitverschwendung, über Logik zu diskutieren (und irgendwelche Revierordnungen), wenn es um Katzen, und da speziell um ängstliche Katzen geht (gleiches gilt für Panikstörungen beim Menschen auch).
Adaption von Ängsten funktioniert nicht nur auf Orte bezogen, sondern auch auf Geräusche, auf Gerüche, auf alles Mögliche. Das ist kein statisches Ding, sondern ein dynamischer Prozess.
 
O

ollo1109

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2011
Beiträge
226
Ort
Bei Rosenheim
  • #24
Vielleicht gefällt ihm das Muster der Teppiche nicht :)

Ich finde er sieht sehr süss und :pink-heart:interessiert aus.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #25
Klar ist der interessiert, wenn er damit rechnet, dass hinter der nächsten Ecke der Wullewatz vorspringt :D
 
Maeuse

Maeuse

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.701
Ort
Düsseldorf
  • #26
Ist der Wullewatz:
a) was zum spielen
b) was zum essen
c) was zum jagen
oder etwa
d) was zum paaren? :aetschbaetsch2:
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #27
Der Wullewatz ist der, der im Ländle die kleinen Kinder (und Katzen) holt, wenn sie nicht pünktlich ins Haus kommen, bevor die Strassenlaternen angehen :D
Auch wenn man den Teller nicht leer isst oder frech ist, kommt gerne mal der Wullewatz um die Ecke. Der Wullewatz ist eigentlich für alles zuständig. Und er arbeitet eng mit dem grossen grünen Katzenfresser zusammen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #28
Blinzel ihn an, so oft und so intensiv wie nur möglich. Blinzeln sagt 'ich bin dir gut, ich hab Vertrauen zu dir'.
Vielleicht kannst Du so etwas von dem Urvertrauen, das etwas lädiert ist, wieder aufbauen?

Nimm mal alle beide Fußabstreifer weg und guck, wie er dann drüberläuft.



Zugvogel
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #29
Ok, also ignorieren ;) ich werde es versuchen!

Verhaltet euch so normal wie möglich, um dem Kater damit Sicherheit zu vermitteln. Mein Kater ist manchmal auch so eine Schissbux, aber wir versuchen ihm dann immer zu vermitteln: alles klar, wir haben alles im Griff :cool: Funktioniert bei ihm ganz gut.
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #30
Ja, wie Zugvogel sagt: Blinzeln. Ich blinzle schon automatisch mit allen Katzen :)
 
Maeuse

Maeuse

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.701
Ort
Düsseldorf
  • #31
Werbung:
F

fayechen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. August 2011
Beiträge
14
  • #32
Ich mach das inzwischen auch mit meiner Frau.
und versteht sies?? :yeah:

@alle anderen: heute nacht war er draußen und ist bisher nicht aufgetaucht...ich hab jetzt aber mal beide matten weg getan und bin gespannt, was passiert :) unter solchen fußmatten (vorallem unter denen von draußen) wohnt übrigens allerlei ekliges getier...uärgs. gut, dass er das nicht gesehen hat :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Maeuse

Maeuse

Forenprofi
Mitglied seit
21. Januar 2011
Beiträge
1.701
Ort
Düsseldorf
  • #33
und versteht sies?? :yeah:

@alle anderen: heute nacht war er draußen und ist bisher nicht aufgetaucht...ich hab jetzt aber mal beide matten weg getan und bin gespannt, was passiert :) unter solchen fußmatten (vorallem unter denen von draußen) wohnt übrigens allerlei ekliges getier...uärgs. gut, dass er das nicht gesehen hat :D

Ja, sie zwinkert zurück. ;)

Er hätte das Getier im Zweifel verdrückt. Örks.
 
F

fayechen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. August 2011
Beiträge
14
  • #34
Ok, die Matten waren beide weg..und gerade ist er rein GESCHLICHEN anstatt gehoppelt :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
6
Aufrufe
1K
Paula13
P
Z
Antworten
4
Aufrufe
988
Jessica.
Jessica.
L
Antworten
8
Aufrufe
2K
Borobudur
Borobudur
K
Antworten
12
Aufrufe
2K
*kräh*
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben