Katze aus dem Tierheim geholt

  • Themenstarter Tinane
  • Beginndatum
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.973
Ort
Berlin
  • #21
  • Like
Reaktionen: biveli john
Werbung:
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
11.461
  • #22
Ich mag das gar nicht glauben, dass sie im Tierheim nur im Karton gehalten wurde.
Na dass man Katzen nicht in Kartons halten kann wissen wir alle.
Sie wird sich da halt zurückgezogen haben weil sie sich nicht wohlgefühlt hat, vielleicht aus Angst vor den anderen Katzen - wer weiss welche Geschichte sie hinter sich hat, vielleicht war sie ein Mobbing-Opfer, man weiß es nicht.
Seit Mitte Juni sind letztendlich auch nur 6 Wochen, es gibt Katzen die deutlich länger zur Eingewöhnung in neue Situationen brauchen als das (nicht umsonst heisst es ja auch immer man soll Katzen 6-8 Wochen eingewöhnen vor dem ersten Freigang).

Für mich klingt das so als hätte die Ärmste halt bisher wenig bis garkeinen Kontakt zu anderen Katzen gehabt und deshalb eben auch entsprechende Kommunikationsprobleme mit ihnen. Dass sie da völlig verunsichert ist und sich zurückzieht kann natürlich passieren. Aber das ist nichts was nicht auch wieder in Ordnung kommen könnte.
 
  • Like
Reaktionen: Quilla und biveli john
T

Tinane

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2020
Beiträge
17
  • #23
Die Tierheimdame sagte, dass sie in einem Karton wohnte in den eine Katzentoilette war und ihr Futter gegeben wurde. Gesehen habe ich es auch nicht, denn es war der Quarantäne-Bereich.

Ich war gerade eine Stunde weg und in der Zeit hat sie auf den Boden im Flur gepullert.
auf Toilette war sie als ich wieder da war und sie macht es dann so, dass sie vom Klo kommt, dann aber erstmal in der Wohnung herumzuspazieren scheint, neugierig ist, und die flüssige Kacka ist am Po. Aber uriniert hat sie bisher immer in der Toilette…
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.514
Ort
Steiermark
  • #24
Hier gibt es einen Katzentoilette Fragebogen, würdest du den bitte ausfüllen?
Und besorg ihr bitte rasch ein anderes Katzenfutter und lass ein Kotprofil erstellen.
Ich habe schon öfters wie alle anderen hier auch Pipi und vieles mehr weggewischt,
ich habe es überlebt und die Welt ist nicht untergegangen.
Wenn man das nicht schafft sollte man sich keine Tiere halten.
Lass alles ärztlich abklären.
Gestern hat mir mein heißgeliebter Kater auf Belege gepullert die fürs Finanzamt gedacht waren.
Die waren in einem Sack auf dem Flur.
Das Finanzamt wird sich freuen, die Belege stinken wie die Pest.
Dem Steuerberater muß ich diese Malaise erst schonend beibringen.:D
 
  • Like
  • Big grin
  • Wow
Reaktionen: Maude, SabaYaru, Pitufa und 5 weitere
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
7.996
Ort
Allgäu
  • #25
@Tinane
Ist das deine erste Katze überhaupt?

Ich frage das, weil es mich etwas wundert, dass man wegen ein wenig Kot am Katzenhintern so ein Tamm-Tamm macht.
Wer das Zusammenleben mit Katzen schon kennt, dem ist nichts menschliches kätzisches fremd, normalerweise. ;)

Es ist sehr sehr schade, dass sie zur Einzel-Wohnungshaltung vermittelt wurde.
Das finde ich ganz klar falsch vom Tierheim.
Wenn überhaupt einzeln, dann meiner Meinung nach nur in ein Zuhause mit Freigang.

Bitte überlege dir das gründlich, ob du die Katze wirklich die nächsten roundabout 15 Jahre alleine in der Wohnung halten willst.
Ich finde das nicht fair der Katze gegenüber.

Ich hoffe, du fühlst dich von mir nicht angegriffen (aber ich weiss nicht, wie ich das "netter" hätte mitteilen können).
 
  • Like
Reaktionen: Vitellia, coinean, Pitufa und eine weitere Person
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.955
Ort
Alpenrand
  • #26
Ich würde erstmal wie folgt vorgehen:

-Kotprobe von drei Tagen sammeln und mitsamt Katze zum Tierarzt
-dort Grunduntersuchung, Laborauswertung vom Kot, Untersuchung der Harnwege und ggf. einen Blick auf Zähne und Zahnfleisch
-in der zwischenzeit Zuhause: 2. Klo anbieten. Klo's offen gestalten (also ohne Hauben oder Deckel), feines, klumpendes Bentonitstreu hoch in beide Klo's einfüllen.
-Schauen ob Tierarzt oder schon die Veränderung der Klosituation (oder auch Beides) Erkenntnise bringt
-Geduld, Nerven, Zeit aufbringen....Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Cat Fud, Cat_Berlin und biveli john
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.660
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #27
Auch wenn du keinen Platz hast, bitte ein zweites Katzenklo anbieten.
Die Faustregel ist, pro Katze ein Klo, plus ein Extraklo.
Warum?
Viele Katzen trennen ihre Hinterlassenschaften und gehen für Urin auf das eine Klo, und für Kot in das andere Klo.
Was für ein Katzenstreu nutzt du?
Falls es ein Holzstreu, oder ein Hygienestreu ist, wechseln.
Zu empfehlen ist ein feines, geruchloses Betonitstreu, hoch einstreuen, 10-15 cm.
Die Verunreinigungen müssen mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
 
  • Like
Reaktionen: biveli john, Pitufa, Kiara_007 und eine weitere Person
T

Tinane

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2020
Beiträge
17
  • #28
@Tinane
Ist das deine erste Katze überhaupt?

Ich frage das, weil es mich etwas wundert, dass man wegen ein wenig Kot am Katzenhintern so ein Tamm-Tamm macht.
Wer das Zusammenleben mit Katzen schon kennt, dem ist nichts menschliches kätzisches fremd, normalerweise. ;)

Es ist sehr sehr schade, dass sie zur Einzel-Wohnungshaltung vermittelt wurde.
Das finde ich ganz klar falsch vom Tierheim.
Wenn überhaupt einzeln, dann meiner Meinung nach nur in ein Zuhause mit Freigang.

Bitte überlege dir das gründlich, ob du die Katze wirklich die nächsten roundabout 15 Jahre alleine in der Wohnung halten willst.
Ich finde das nicht fair der Katze gegenüber.

Ich hoffe, du fühlst dich von mir nicht angegriffen (aber ich weiss nicht, wie ich das "netter" hätte mitteilen können).
Ja, es ist meine erste Katze und ich bin ziemlich penibel was sowas wie Kot angeht.🙈 Aber wer mag das schon?!

ich schaffe es gerade nicht auf alles einzugehen, morgen geht bei uns die Schule wieder los und wir sind noch am Vorbereiten.

Gefressen hat die Katze heute super! Und sie schläft heute auch viel.
Ein Freund brachte gestern noch MAU-Futter vom Schlachter mit. Hühnchen Filet habe ich ihr auch gekocht. Vielleicht ist das besser verträglich für sie.
Einen Namen hat sie tatsächlich noch nicht. Ich sende mal ein Bild mit, vielleicht habt ihr ja Ideen?
 

Anhänge

  • 8C97761B-696C-4EF2-95F3-20B20D2F2DD8.jpeg
    8C97761B-696C-4EF2-95F3-20B20D2F2DD8.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 69
  • AFA3D050-B287-4626-8158-01952FE56916.jpeg
    AFA3D050-B287-4626-8158-01952FE56916.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 68
  • Like
Reaktionen: biveli john
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.645
  • #29
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.514
Ort
Steiermark
  • #30
Eine Kuhkatze, so ein herziges aufgewecktes Tierchen.
Wunderhübsch ist sie :pink-heart:
 
DeborahK

DeborahK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2015
Beiträge
378
Ort
köln
  • #31
Ja, es ist meine erste Katze und ich bin ziemlich penibel was sowas wie Kot angeht.🙈 Aber wer mag das schon?!

ich schaffe es gerade nicht auf alles einzugehen, morgen geht bei uns die Schule wieder los und wir sind noch am Vorbereiten.

Gefressen hat die Katze heute super! Und sie schläft heute auch viel.
Ein Freund brachte gestern noch MAU-Futter vom Schlachter mit. Hühnchen Filet habe ich ihr auch gekocht. Vielleicht ist das besser verträglich für sie.
Einen Namen hat sie tatsächlich noch nicht. Ich sende mal ein Bild mit, vielleicht habt ihr ja Ideen?
Hallo, ich finde die Namen für sie sehr schön:
Murka
Kitty
Katinka
Lilly

Sie ist eine sehr schöne und sehr liebe 🐱 Katze und sie verdient einen schönen Namen.
Lasse Dich durch den leichten Durchfall nicht verunsichern. Es kann sich um eine Futterallergie , Stress oder Parasiten handeln. Wenn das nicht in ein paar Tagen aufhören sollte, dann lass es durch einen TA abklären. Bei uns haben in so einem Fall Kohletabletten ( vom TA verordnet natürlich ) Wunder bewirkt. Aber sie sollte ein TA verordnen nach einer Abklärung.
 
  • Like
Reaktionen: merlilly und biveli john
Werbung:
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
11.461
  • #32
T

TheodoraAnna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2020
Beiträge
608
  • #33
Ich finde, sie sieht wie eine Malika aus
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.514
Ort
Steiermark
  • #34
Minka..............
 
Leynael

Leynael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2021
Beiträge
108
Ort
Oberfranken
  • #35
Bei mir wäre sie eine Lucy, Lucie, Lucia
 
Vyshr

Vyshr

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juli 2021
Beiträge
1.949
  • #36
Fjäll 😉
Ich wünschte ich hätte ne Katze zu der der Name passt, aber es gab kein Bergchen für mich 😅
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.660
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #37
Bei mir wäre es eine Feli(citas)😍
 
merlilly

merlilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2021
Beiträge
505
Alter
30
  • #38
Mir fiel spontan auch Katinka ein als ich sie sah. Was ne hübsche 😍
 

Ähnliche Themen

anomar
Antworten
57
Aufrufe
23K
Annemone
Annemone
T
4 5 6
Antworten
114
Aufrufe
47K
dicker2011
dicker2011
Ansii
Antworten
16
Aufrufe
9K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
S
Antworten
10
Aufrufe
709
M
C
Antworten
27
Aufrufe
2K
Caroline123
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben