Katfenfummelbrett

TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
Kann mir jemand ein paar Fotos von so einem Brett oder eine Anleitung schicken? :)
Diese Internetseite davon ist momentan Geschlossen.
Ich habe bis jetzt leider nur so eine Klopapierrollen-Pyramide :D
Ich will jedoch nicht das mein Kater immer mit den selben öden Sachen "spielen" muss sondern etwas Abwechslung hat :)
Vielen Dank jetzt schon mal für die Antworten :D

MFG Daniel ;)
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Gib mal bei der erweiterten Suche "Katzenfummelbrett" ein und Grenze auf "Spiel und Spaß" ein.
Dann bekommst Du viele viele Threads, Beschreibungen und Fotos angezeigt :)
 
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
Gib mal bei der erweiterten Suche "Katzenfummelbrett" ein und Grenze auf "Spiel und Spaß" ein.
Dann bekommst Du viele viele Threads, Beschreibungen und Fotos angezeigt :)

Ah hab ich garnicht dran gedacht :D
Tut mir leid :O
Danke trotzdem :)
 
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
Also das was ich finde ist immer nur der Link zu der Seite :D
Aber die ist zu :(
 
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
Ich hab auf dem Brett jetzt fürs erste die Pyramide und nen Eierkarton wo ich nur in jedes zweite Loch ein Leckerli reintue. Denkt ihr das reicht für den Anfang? Weil das mit den Holzstäbchen versteh ich nicht (guck ich dann nach wenn die Website wieder offen ist)
Er hat aber seine probleme mit dem Eierkarton (Er gräbt auch da wo nichts ist :/)
Und in der Pyramide guckt er manchmal 10 mal im selben Loch.
Ist das sehr schlimm?

MFG Daniel :)
 
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
Und wieso antwortet mir jetzt keiner mehr? :D
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Zuletzt bearbeitet:
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
  • #11
Naja, warum sollte es schlimm sein, wenn er noch nicht raus hat, in welchen Vertiefungen er pföteln muss? Das Brett SOLL ja eine Beschäftigung sein, wenn Katz einfach alles sofort herausholen und vernaschen kann, ist es zu leicht. Wenn er nie etwas herausbekommt, ist es zu schwer. In beiden Fällen muss man das Brett verändern, denn es soll beschäftigen aber nicht für Frust sorgen.

Ja er kriegt die aus dem Eierkarton nur manchmal rauss.
(vielleicht sind die Löcher zu tief?)
Hab es aber auch selber (ohne Anleitung) gebaut.
Vielleicht hab ich ja was falsch gemacht? :/
 
Werbung:
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
  • #12
Einmal das ganze Brett und einmal Eierkarton mit Leckerlis drinne :D
(Die spitze ist dazu da, dass er das Leckerli da drunter raussholt wird noch mit nem gummi gemacht dass das ding von alleine wieder sich aufstellt)

EDIT: Ich muss dazu sagen ich werde es noch verschönern, den dass ist echt langweilig :D
 

Anhänge

  • IMG_0780.jpg
    IMG_0780.jpg
    63,7 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_0781.jpg
    IMG_0781.jpg
    62,1 KB · Aufrufe: 27
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
  • #13
Sieht gut aus. Das ist auf gar keinen Fall zu schwer. Super Einsteigerbrett :)

Naja, schön... hauptsache ist doch, es macht Spaß. Unseres wird regelmäßig geschrotet, ich gebe mir schon gar keine Mühe mehr... ist auch aus Pappe, weil man das schnell variieren kann. :D

Also ist das nicht zu schwer für ihn?
Danke für die Antworten :)
 
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
  • #14
Einfacher wäre ein Futternapf :D
Er soll ja ein bisschen knobeln, das ist Sinn eines Fummelbrettes. Und er soll nachdenken müssen.

Du kannst ihm ja, wenn du meinst, er bekommt zu selten etwas heraus, in jede Vertiefung etwas legen.

So dick wie der ist wäre das wohl nicht so Vorteilhaft :D
Er hat noch kein Übergewicht aber man sollte ihm nicht zuviel geben sonst hat er bald welches :/
Trotzdem Danke :)
MFG Daniel
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
  • #16
Also aus den Eierkartons bekommt unser Kater die Leckerchen auch sehr schlecht heraus. Er kratzt da immer nur in die Pappe und das Leckerchen rutscht nicht nach oben.

Wir haben dann zusätzlich sauber gespülte Plastikdeckel bzw. Verschlüsse von Haarspaydosen oder Weichspülflaschen aufgeklebt. Die sind glatter und da gelingt es etwas besser die Sachen rauszuangeln.
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
  • #17
Hallo,

ich baue momentan Fummelbretter als Spendenaktion für die Tierhilfe Miezekatze aus Bauklötzen. Die sind speichelecht lackiert und mit transparentem Montagekleber oder Uhu Kraft gut zu befestigen. Zwar dauert es immer eine Weile, bis so ein Brett fertig ist, aber dafür ist es stabil und das Bauen macht auch Spaß - gerade in der dunklen Jahreszeit.

Die Grundplatte lackiere ich selbst, aber man kann auch laminierte Regalböden im Baumarkt kaufen. Ich würde nur darauf achten, dass sie halbwegs schwer sind, damit das Brett nicht überall rumgeschoben wird.

Falls Du Lust bekommen hast, Dir einen Eimer Bauklötze zu besorgen und loszulegen, so kann das zum Beispiel aussehen:







 
Tanja-chan

Tanja-chan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 September 2011
Beiträge
286
Ort
Karlsruhe
  • #18
awwwww Rappelkatze die Fummelbretter sind ja mal cool :cool: :)
Hast du da einfach ganz normale Bauklötzchen genommen? Oder die Bauklötzchen noch selber gebastelt?
Und wie lackiert man etwas speichelecht?
Sry für das Loch in den Bauch fragen ^^° aber das mit dem speichelecht hab ich so noch nicht gehört/gelesen und wenn ich deine ergebnisse mir so anschau hab ich Lust morgen Bausteine zu besorgen und zu basteln :verschmitzt:
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
  • #19
Ich kaufe Bauklötze für Kinder, oft auch aus zweiter Hand (müssen dann aber alle abgewaschen werden, da der Klebstoff auf fettigen Oberflächen nicht gut hält). Die Lacke, die für deutsches Holzkinderspielzeug verwendet werden, sind nicht gesundheitsbedenklich. Sie basieren auf Wasser, nicht auf Harz. Auf den Bauklotzkisten gibt es dann meist auch ein entsprechendes Siegel.

Bei den Lacken, die es z. B. auch im Baumarkt gibt, achte ich darauf, dass sie ein Zertifikat nach einer DIN-Norm für "gesundheitsunbedenklich" haben.

Lackieren tue ich manche Bauklötze, z. B. wenn mir für ein Element ein zweites Teil in einer bestimmten Farbe fehlt, die Steine aus zweiter Hand bereits angeschlagen sind oder Elemente, die keine Bauklötze sind (Holzdosen), eine Bauklotzoptik bekommen sollen. Und natürlich die Grundplatte. Natursteine lackiere ich klar, wenn sie weiter nach Holz aussehen sollen. Das Lackieren ist unumgänglich, damit man das Brett abwischen kann. Wenn es halten soll, muss doppelt lackiert werden und die Oberflächen zwischendrin angeschliffen.

Die Teile werden mit einem teuren Spezialkleber auf dem Brett montiert. Dabei ist zu bedenken, dass Katzen, die an ein Leckerli wollen, erstaunliche Kräfte aufbringen können. Wenn das Brett länger halten soll als die Klorollenvariante, darf heir auf keinen Fall am Material gespart werden. Überstehende Klebereste müssen entfernt werden, da sie Lösemittel enthalten. Dabei eventuell beschädigte Lackflächen am Brett müssen nochmals überlackiert werden, damit das Brett abwischbar bleibt.

Mit einer Bohrmaschine und Spezialbohrern kannst Du auch bewegliche Module bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
  • #20
Hier Bilder von beweglichen Modulen:







 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

4 5 6
Antworten
101
Aufrufe
8K
Baby0110
N
Antworten
9
Aufrufe
4K
Antworten
25
Aufrufe
1K
Daniel_Alice
Antworten
18
Aufrufe
5K
C
Antworten
14
Aufrufe
6K
andacover
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben