katerhöschen ?

  • Themenstarter carloS
  • Beginndatum
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.553
hallo fories,

wir haben hier ein unlösbares unsauberkeitsproblem mit einer revierunsicheren, aber dominanten ehemaligen freilaufkatze, die früher draussen alles markiert hat und nun, nachdem ihr durch alter etc. die nachbarskatzen den rang abgelaufen haben, lieber in der wohnung lebt - und nun dieses revier nach kräften gegen die feindlinge markiert....

kurz: wir haben alles probiert von streu bis homöopathie....es ist nicht mehr auszuhalten. letzte hoffnung wäre das zeitweise tragen eines katerhöschens.

was habt ihr als züchter für erfahrungen damit gemacht ?
lassen sie das überhaupt dran und wenn ja, wo bekommt man es her ?

vielen dank!
marion
 
Werbung:
christinem

christinem

Forenprofi
Mitglied seit
11. Januar 2010
Beiträge
1.112
Ort
Ö/Haringsee
Hi!

Ich selber habe keine Erfahrung damit, nur einiges dazu gelesen.

Wichtigster Punkt, und daran wirds bei dir scheitern: man muß die Katze/den Kater schon früh daran gewöhnen, damit er/sie es akzeptiert. Ich kann mir nicht vorstellen, daß eine ältere Freigängerlady sich damit abfinden würde.
Man beginnt im jungen Alter Minuten-weise, dann immer länger ....aber länger als 2 Stunden darf mans ohnehin nicht obenlassen. Ob das euch soviel bringt?

Hat sie bestimmte Stellen wo sie markiert?
Da könnte man dann zusätzlich Klos aufstellen, bezw wenn sie zB gern auf handtücher etc pinkelt, würd ich Plastikwäschekörbe ins Eck stellen udn ein Handtuch reinlegen, oder Inkontinenzunterlagen...dann kannst das besser sauber halten.

Blase ist ok? Also tierärztlich alles abgeklärt?

lg Christine
 
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.553
danke christinem,

das hatte ich fast befürchtet.....gesundheitlich ist alles abgeklärt, mit provozierenden "erlaubten" markierstellen haben wir auch schon gearbeitet....
sie macht es leider wie bei ihren früheren rundgängen draussen....alles! muss markiert werden. zwar bevorzugt sie elektro-/metallgegenstände ( wama, spülmaschine, kühlschrank, herd, toaster, fernseher - letzere beiden hat sie geschrottet :eek: ) und die stehen zum glück auf fliesen und sind leicht zu reinigen, aber sie beschränkt sich eben nicht darauf, und dann läuft trotz aller abdichtungsversuche die brühe drunter und man fragt sich, warum es nach gewaltputzaktionen immer noch riecht wie im raubtierhaus.....

früher ist sie raus und hat erstmal alles angestrullt was im weg stand; jetzt kommt sie rein und veranstaltet das gleiche "indoor"..... :dead:

lg
marion
 
A

Adri

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
7.426
Schick mir Deine Adresse, dann bekommst Du ein Höschen zum Versuchen.

Das mit den 2 Stunden ist Unsinn.
Meist haben Leute diese Katzen tagsüber draussen und nachts mit Höschen drin. ( Draussen natürlich Ohne )
Die Akzeptanz mal Dahingestellt.
Versuche ist es sicher Wert.
 
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.553
hallo adri, danke für das angebot !

so hatten wir es uns in etwa gedacht. sie geht ja noch raus, sitzt aber hauptsächlich auf dem balkon und der vordertreppe.....und wenn sie drin ist, könnte so ein höschen vlt. hilfreich sein.

schick' dir ' ne pn !

lg
marion
 
D

Dragoncooni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2012
Beiträge
3
Ort
Eifel :-)
wo bekommt man so ein höschen her heb schon das netz abgeklappert aber nix nützliches gefunden
 
Siamprincess

Siamprincess

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.357
Ort
DE
Im Internet gibt es einige Seite wo man ein solches Höschen kaufen kann es kommen massig alleine schon wenn man über Google sucht!

Hier gibt es einige verschiedene Varianten:
Seite 1,
Seite 2,
Seite 3,
In die meisten Katerhosen kann man dann z.B. eine saugstarke Binde/o. eine einlage für Inkontinente einlegen, falls der Kater trotz Hose markiert oder uriniert.

Man kann aber auch läufigkeitshosen für Hunde nehmen, in kleinen grössen natürlich.
Seite 1,
Seite 2

Viele Züchter nehmen einfach Pampers in Säuglingsgrössen (1-3 je nach Rasse) und schneiden dort ein Loch für den Schwanz rein!
Hier kann der Kater dennoch dennoch strullern. Man muss natürlich regelmässig windeln wechseln.

Wichtig ist, dass der Kater/die Katze die Höschen o. Windeln nie ununterbrochen tragen sollte!

Hier z.B. eine umfunktionierte Pampers
199843_413546908699341_909659226_n.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

M
Antworten
46
Aufrufe
2K
Mr.Miez
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben