Katerchen apathisch, seit Neuer da ist

Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #21
Was mich wundert, dass nichts feststellbar ist beim TA, vielleicht ein psychisches Problem mit dem Neuzugang ??

Genau das habe ich mich auch gefragt, deshalb hatte ich auch unter Zuwachs agepostet, nicht unter Wartezimmer. Mein Gefühl sagt mir grad eher Krankheit. Aber vorhin waren wir ohne den Neuen im Bad, und meiner war gleich ein bisschen schmusiger. Vielleicht hab ichs mir auch nur eingebildet.
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.133
Alter
53
Ort
NRW
  • #22
Ein bisschen Schmusy frisst er grade. Normalerweise mutiert er da zum Wolf. Dann versuch ich mein Glück mal mit nem Fieberthermometer.

Der neue ist übrigens ordentlich geimpft. Wir waren schon 4 Wochen in Kontakt mit der Pflegestelle, alles dauerte immer länger wg. Giardieninfektion hier. Ich wollte meinen auch nicht noch länger warten lassen, man muss ja nach AB noch ne Woche warten, dann impfen, dann beobachen, dann Transportmöglichkeit. Dann hätte Jürgen den Kumpel zum 1. Advent bekommen. :oops:

bei der kleinsten unsicherheit: lass es. gibt nur stress für alle beteiligten ;)
 
Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #23
Aber wenn Du ihm jetzt soviel durcheinander gibst, könnte es auch sein, dass er Durchfall bekommt und ich weiß, es ist jetzt ganz scher für Dich, ruhig zu bleiben, aber Pepe hatte als Kitten mal ein Tag, da mochte er nichts essen, war aphatisch und ich weiß nicht was noch. Ich bin sogar gleich am Sonntag mit ihm zum Arzt, dort hat er eine Spritze bekommen, ich weiß nicht mehr was:oops: Er fing dann ganz doll an zu sabberm der TA meinte, dass ist jetzt normal und er sagte auch noch, dass die Spritze etwas unangenehm für Pepe ist, weil sie richtig unter der Haut brennt.
Naja auf jeden Fall ging es Pepe am nächsten Tag wieder besser und auch sein Appetit war zurück. Was das nun war, weiß ich nicht, es war wirklich nur ein Tag, aber ich hab gleich so ein Schreck bekommen.
Ich finde es gut, dass Du gleich zum TA gegangen bist.

Na, Durchfall gibts grad nicht, er kennt das Thunfischschmusyzeug und verträgt es auch gut. Mit Druchfall bin ich jetzt übrigens Spezialist. (Giardien :oops:)
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.133
Alter
53
Ort
NRW
  • #24
Genau das habe ich mich auch gefragt, deshalb hatte ich auch unter Zuwachs agepostet, nicht unter Wartezimmer. Mein Gefühl sagt mir grad eher Krankheit. Aber vorhin waren wir ohne den Neuen im Bad, und meiner war gleich ein bisschen schmusiger. Vielleicht hab ichs mir auch nur eingebildet.

mach es nochmal - geh mit dem kleinen in einen anderen raum. ALLEINE.

schaden tut ein extra kuschler nie :)
 
Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #25
bei der kleinsten unsicherheit: lass es. gibt nur stress für alle beteiligten ;)

HEHE. Ok. Mal sehen. Grad hat sich der Jürgen aufgerafft und brummt Strolch an, während er die Reste vom TroFu verputzt. Er sieht dabei so gerupft aus. :(
 
Die Fellnasen

Die Fellnasen

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
11.259
Ort
nordfriesische Nordseeküste...
  • #26
Was zu unabhängig noch machen kannst:

Hast du zufällig Rescue-Tropfen im Haus? Wenn ja, dann verdünn die bitte mal und schmeiss dir und den Katzen mal ein paar Tropfen täglich davon rein/rauf...aber nicht länger als 3 Tage bitte ;)
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.133
Alter
53
Ort
NRW
  • #27
HEHE. Ok. Mal sehen. Grad hat sich der Jürgen aufgerafft und brummt Strolch an, während er die Reste vom TroFu verputzt. Er sieht dabei so gerupft aus. :(

ach, das wird wieder, verlass dich drauf
 
Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #28
Ich hoff mal aufs beste. Aber kann es denn sein, dass der Jürgen sich so gestresst fühl, dass er von der Welt nix mehr wissen will? Grad hab ich Strolch ausgesperrt, etwas entspannter kam er mir da vor. Aber wenn ich das mache, weint der Strolch halt.
 
Scan-Dal

Scan-Dal

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2008
Beiträge
6.219
Alter
59
Ort
pffffffffffffffft...
  • #29
HEHE. Ok. Mal sehen. Grad hat sich der Jürgen aufgerafft und brummt Strolch an, während er die Reste vom TroFu verputzt. Er sieht dabei so gerupft aus. :(

was meinst du mit "gerupft"?
steht das fell "stachelartig" ab?
 
Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #30
was meinst du mit "gerupft"?
steht das fell "stachelartig" ab?

Jetzt hat er sich geputzt, da gehts. Aber ja, vorhin sa das ein wenig so aus. Er hat sehr weiches, fluffiges Fell, da sieht man das sofort.

Edit: Jetzt schläft er schon wieder nur.
 
Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #31
Habe gerade Temperatur von 40,63 gemessen. Oh nein.
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.133
Alter
53
Ort
NRW
  • #32
bis 39,2° spricht man bei katzen noch von normaler temperatur.

guckst du hier: http://www.kuschelkatzen.de/webkatzen/gesundsymp.htm

also ist das zwar erhöhte temperatur, und auch ein alarmsignal.

und bitte, denke nicht, dass der zuwachs daran "schuld" ist (oder eben du, weil du den kleinen dazugeholt hast)

es ist und bleibt fakt, dass katzen gesellschaft brauchen, um ausgeglichen und glücklich zu leben.

es ist die richtige entscheidung. :)
 
Die Fellnasen

Die Fellnasen

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
11.259
Ort
nordfriesische Nordseeküste...
  • #33
Ab zum TA....
*daumensindgedrückt*
 
Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #34
So, TA hat AB und Fiebersenker gespritzt. Muss die nächsten paar Tage jeweils noch mal hin. Sie schien nicht so beeindruckt von den 40,6 °C wie ich... War mal wieder typisch: hier klappen ihm die Beine unterm Körper weg vor Schwäche, dort sieht er plötztlich wieder sehr munter aus dank Adrenalin. Und ich bin die Hysterikerin. ;)

Gut, dass ich heute Nacht nicht zur Tierklinik gefahren bin. Momentan ist nämlich Flaute auf meinem Konto... :oops: Sah aber wirlich elendig aus der Jürgen. Meine Nerven. Ich hab schon mit Diagnose FIP gerechnet...

Grad hat er etwas gefressen. Kot super.
Der schafft das schon. Und der Neue tut mir nur leid, weil er supersozial und gesellig ist, und hier vom sterbenden Schwan nur angeknurrt oder ignoriert wird. (Die TÄ meinte aber, dass er den Infekt wahrscheinlich wirklich vom Neuzugang hat. Der kann natürlich nix dafür.)

Danke für euren Beistand. Das tut echt gut.
 
Die Fellnasen

Die Fellnasen

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
11.259
Ort
nordfriesische Nordseeküste...
  • #35
War mal wieder typisch: hier klappen ihm die Beine unterm Körper weg vor Schwäche, dort sieht er plötztlich wieder sehr munter aus dank Adrenalin. Und ich bin die Hysterikerin.

Du...lieber einmal mehr hin als zuwenig...;) und nein, du bist nicht hysterisch, nur besorgt und das zu recht.;)

Also, Gute Besserung für den Pups...
 
Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #36
Du...lieber einmal mehr hin als zuwenig...;) und nein, du bist nicht hysterisch, nur besorgt und das zu recht.;)

Also, Gute Besserung für den Pups...

Da war ja auch noch ein Zwinkersmiley, den hast du nicht mitzitiert. ;););)
Ich weiß, lieber einmal zuviel als zuwenig.

Danke für die guten Wünsche. :)
 
Madam Mim

Madam Mim

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2011
Beiträge
1.419
Ort
Hamburg
  • #37
Sorry, ich musste gerade so über Deine Formulierung lachen:

"Hans-Jürgen, der sterbene Schwan" :muhaha:

Wieso heißt das kleine Herzerl eigentlich Hans-Jürgen? :D

Du bist nicht hysterisch. So sind wir - glaube ich - alle. Du müsstest mal sehen, wenn ich meinen Killerkater einpacke und zum TA schleppe. Und dafür muss ich immer den riesen Aufriss veranstalten, weil ich kein Auto habe, muss also die halbe Welt irre machen und zwingen, mich zu fahren :D Die Meinung meiner Mitmenschen hat mich aber noch nie abgehalten (die meines Katers - ich schaff das schon alleine, Heilschlafen hilft immer - auch nicht :cool:)

Alles Gute Dir und Deinen Krümmeln.

LG Claudia
 
Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #38
Sorry, ich musste gerade so über Deine Formulierung lachen:

"Hans-Jürgen, der sterbene Schwan" :muhaha:

Wieso heißt das kleine Herzerl eigentlich Hans-Jürgen? :D

Du bist nicht hysterisch. So sind wir - glaube ich - alle. Du müsstest mal sehen, wenn ich meinen Killerkater einpacke und zum TA schleppe. Und dafür muss ich immer den riesen Aufriss veranstalten, weil ich kein Auto habe, muss also die halbe Welt irre machen und zwingen, mich zu fahren :D Die Meinung meiner Mitmenschen hat mich aber noch nie abgehalten (die meines Katers - ich schaff das schon alleine, Heilschlafen hilft immer - auch nicht :cool:)

Alles Gute Dir und Deinen Krümmeln.

LG Claudia

Haben denn nur Menschen ein Recht auf richtige Namen? :grummel: ;)
Der neue soll eigentlich Karsten heißen, aber die Pflegemama fand das gar nicht lustig.
 
Madam Mim

Madam Mim

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2011
Beiträge
1.419
Ort
Hamburg
  • #39
war gar nicht böse gemeint :(. Hans-Jürgen ist doch lustig. Nur eben ungewöhnlich.
Ich dachte nur, da gibt es vlt. ne Geschichte zu.
 
Aleks

Aleks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
347
  • #40
Sorry, hab ich gar nicht böse gemeint. Gar nicht so einfach, sich verständlich im Forum auszudrücken. Ne richtige Geschichte gibts nicht, wir fanden den Namen nur so herrlich passend-unpassend. Und (fast), alle die ihn hören, müssen lächeln. Das ist doch auch schon was. :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Alias1312
Antworten
10
Aufrufe
2K
Alias1312
Alias1312
V
Antworten
12
Aufrufe
2K
Vansevant
V
M
Antworten
1
Aufrufe
5K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben