Kater zu wild zum Clickern ?

moonfairy

moonfairy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Oktober 2012
Beiträge
9
Hallo, Ihr Lieben.

Ich habe ein Geschwisterpärchen Fienchen und Fraggle (Katze und Kater) jetzt ziemlich genau ein Jahr alt. Außerdem noch einen scheuen Kater (Frodo) ca. 2,5 Jahre alt. Die Geschwister waren zuerst da, Frodo kam später. Er war sehr lange im Tierheim und so scheu, daß er schlecht zu vermitteln war. Man hat ihn ja nie gesehen :p

Die drei unter sich verstehen sich ganz gut und auch zu uns Dosis fasst er immer mehr Vertrauen. Er ist einfach nur ein süßer und sooooo lieber Traumkater :pink-heart:

Aber ich schweife ab. :grin:

Soviel zur Grundsituation. Also untereinander soweit gut. Fienchen und Fraggle lieben sich. Liegen zusammen, putzen sich und schmusen. Schlafen nebeneinander usw. Allerdings ist der Fraggle gerade in seiner Sturm- und Drangphase. Er ist einfach nicht tot zu kriegen. Wenn ihm langweilig ist, macht er nur Blödsinn. Räumt die Regale ab, macht grundsätzlich all das, was er NICHT soll. Außerdem jagt und traktiert er seine Schwester, was die natürlich nicht so toll findet (wie gesagt, wenn Ruhe einkehrt ist alles wieder gut).
Die ganze Situation ist ziemlich nervenaufreibend, weil man nichts liegen lassen kann und er ständig Terror macht. :massaker:

Nun habe ich mich auch schon im Clickertraining versucht, um ihn ein bißchen zu fordern und ihm Abwechslung zu bieten, allerdings ist der Fraggle viel zu aufgeregt dazu. Er kann sich wirklich NULL konzentrieren und sobald er von irgendwoher auch nur das kleinste Geräusch hört, ist er sofort abgelenkt.

Nun zu meiner Frage. Hat irgendjemand hier dieses Problem auch, am besten schon erfolgreich gelöst ;) Oder habt ihr irgendwelche Ideen, wie man dem Terrorkrümel noch beikommen kann.:D
 
Werbung:
S

sunamun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Juni 2011
Beiträge
262
Versuche es mit sehr kurzen Klickereinheiten von zwei bis drei Klicks. Du kannst eine Klickereinheit abschließen, indem Du z.B. ein, zwei Leckerlies weit wirfst.

Wenn er sich die zwei, drei Klicks gut konzentriert, kannst Du die Einheit um einen Klick verlängern.

So habe ich meine spielversessene Mina auch zu mehr Konzentration gebracht.

Hast Du neben dem Klickern auch an sogenannte Fummelboxen gedacht? Diese sind sehr gut als Beschäftigungsmaßnahme.

Machst Du Angelspiele mit ihm?
 
moonfairy

moonfairy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Oktober 2012
Beiträge
9
hallo Sunamun, vielen Dank für Deine Antwort.

Klar Fummelbretter stehen bereit, werden aber immer nur mal kurz frequentiert. Angelspiele klar, funktioniert auch ganz gut. Hin und wieder apportiert er die Angel oder das Mäuschen auch (das is ja soooooooo süüüüß :pink-heart:) Leider hört er immer wieder damit auf, sobald ich drauf eingehe und ihn lobe :mad: Außerdem werde ich grundsätzlich VOR ihm müde :oops:

Kartons mit Papier sind sehr beliebt. Da schmeiß ich immer alles mögliche rein, auch Leckerchen. Dann hat er was zu suchen. In letzter Zeit kommt auch der Laserpointer immer öfter zum Einsatz, obwohl ich da ja eigentlich nicht wirklich Fan von bin. Aber was will man machen.

Aber all diese Maßnahmen sind immer nur kurz interessant und scheinen ihn nicht ausreichend zu fordern.

Die kurzen Clickereinheiten werde ich gleich morgen mal ausprobieren. Aber jetzt muß ich erst mal in die Heia. Morgen früh raus. Gute Nacht. :)
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2011
Beiträge
5.432
Ort
NRW
... Außerdem werde ich grundsätzlich VOR ihm müde :oops:
...

das gilt aber nicht.

du musst schon dafür sorgen, dass er sich auspowern kann, vor allem auch, damit er seine schwester in ruhe lässt. wenn noch nicht das richtige spielzeug gefunden ist, solltest du weiter suchen. manchmal tut es schon ein stück paketband oder dieses kräuselband, dass man durch die gegend schwingt und die katze hechtet hinterher, bis sie müde wird (aber solche bänder nicht liegen lassen, manche katzen fressen die leider auf). wahrscheinlich solltest du ihn auch vor dem klickern schon ein bisschen auspowern, damit er nicht mehr ganz so viel energie hat, wenn es los geht.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben