Kater zu grob für Kätzchen?

  • Themenstarter kathi181
  • Beginndatum
K

kathi181

Benutzer
Mitglied seit
5. September 2014
Beiträge
42
Hallo liebe Katzenfreunde :) ich hätte ein paar Fragen an euch.. aber erst mal die Vorgeschichte:
Ich habe seit einem Monat eine BKH-Kater (er ist jetzt 3,5 Monate alt). Vor einer Woche habe ich erfahren dass an einem Bauernhof eine Mutterkatze und 3 ihrer Jungen dem Hund zum Opfer gefallen sind :sad: Nur ein Katzenbaby war noch über. Natürlich habe ich die Kleine sofort aufgenommen, allerdings ist sie erst 5 Wochen alt. Bin sofort mit ihr zum Tierarzt.. Sie ist Gott sei Dank laut TA kerngesund und ich habe auch gleich Aufzuchtsmilch und viele nützliche Tipps bekommen.. Die Kleine ist sehr aufgeweckt und neugierig, aber auch oft total verschmust. Ich hab sie auch meinem Kater zuliebe geholt, damit er nicht mehr alleine ist (wenn beide etwas älter sind haben sie uneingeschränkten Freigang). Und jetzt zur Frage: Die Beiden mochten sich zwar vom ersten Augenblick an, aber leider ist mein Kater beim SPIELEN total grob. Oft miaut die Kleine und er lässt sie trotzdem nicht los. Auch nicht wenn sie faucht. Durch den Gewichtsunterschied kann sie sich ntürlich noch nicht so gut wehren. Manchmal hab ich das Gefühl sie will nicht mehr spielen und versucht davon zu laufen, auch dann läuft er ihr nach und ist grob. Nur wenn sie schläft lässt er sie in Ruhe. Sie läuft aber trotzdem immer wieder zu ihm und fängt von sich aus an mit ihm zu spielen und zu raufen, und auch wenn er grob ist läuft sie ihm trotzdem oft nach. Muss ich dazwischen gehen wenn er allzu grob wird ? und bisher habe ich die beiden getrennt wenn ich nicht zu Hause war, aus Angst dass er ihr wehtun könnte wenn ich nicht da bin um aufzupassen.. Habe allerdings jetzt schon ein paar Mal gelesen dass ich sie nicht trennen sollte.. bitte um Rat und Hilfe.. Schöne Grüße von Kathi, Sylvester und Sky :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
Tja, was du da hast, nennt man das typische Kater/Katze-Problem ;)
Kater will raufen, Katze spielt lieber fangen.
Dass deine Miez nun auch noch so viel jünger ist als er, macht die Sache natürlich nicht einfacher.
Die beste Lösung, wenn deine Finanzen es zulassen, wäre, deinem Kater einen etwa gleichaltrigen Raufkumpan zur Verfügung zu stellen, so dass die Katz ihre Ruhe hat und nur dann mitspielen "muss", wenn sie will.
Dazu hier mal ein sehr aufschlussreicher Link:

http://haustierwir.blogspot.de/2011/06/katzen-kater.html
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
...und für deine Jungkatze eine zweite Jungkatze!!!! (Jundkatze nicht unter 12 Wochen)

Die kleine Maus braucht eine junge, sehr sozialisierte Katze als Freundin!
Gerade bei der Problematik, dass die Lütte so früh von der Mama weg ist, muss sie noch viel lernen und braucht eine Partnerin/Spielfreundin.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
hallo kathi...deinem Kater fehlt der Raufkumpel. Das
kleine Kätzchen hat dem doch gar nichts entgegen
zu setzen...weil viel zu jung.
Kater spielen und raufen immer wilder als Katzenmädchen.
Und dein Kater kommt gerade in die Rüpelphase....da
braucht er einen Kumpel der ihm Kontra gibt.
also die Lösung wäre einen Kater dazu holen....oder aber
wenn drei einer zuviel ist....dem kleinen Katzenkind ein neues
Zuhause zu suchen.
Ideal wäre ein Zuhause wo schon ein etwas älteres Katzenkind wohnt.
Damit deine Miez richtiges Katzenverhalten lernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
Hallo, schön daß du die kleine aufgenommen hast.Der Kater spielt ganz normal nach Katerart.Die Kleine ist noch viel jünger und kleiner und hat schon rein körperlich dem Kater nichts entgegenzusetzen.
Kater und Katzen haben unterschiedliches Spielverhalten.
Daher sollte man am besten immer gleichgeschlechtliche Tiere nehmen.
Dein Kater braucht einen gleichaltrigen Raufkumpel.
Erst dann hat die Kleine Ruhe vor ihm.
Hast du die Möglichkeit die Kleine zu jemandem zu geben, dessen Katze grad Junge im gleichen/ähnlichen Alter hat? Dort könnte sie bis zur zwölften Woche
mit gleichaltrigen Kitten aufwachsen und von der*Mutter*
lernt sie das Kaklo richtig zu benutzen usw.
Danach könnte sie ja wieder zu dir zurück.
 
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
Ok myli war schneller.:D
 
K

kathi181

Benutzer
Mitglied seit
5. September 2014
Beiträge
42
Vielen Dank für eure Antworten! Ein dritter Kater geht sich leider finanziell nicht aus :sad: Wenn es wirklich so ist, dann wärs wohl das Beste ich suche für die kleine Maus ein neues zu Hause.. aber es fällt mir so schwer, ich hab sie schon so ins Herz geschlossen :( Ich denke zwar nicht das er ihr weh tut, weil sie immer wieder zu ihm läuft und ihn zum spielen auffordert.. aber ich will nichts riskieren. Und das mit dem Katzenklo hat sie schon voll drauf.. hab sie am ersten Tag reingesetzt als ich merkte dass sie muss, und von da an ist sie von selbst drauf gegangen.. vor allem als sie merkte dass auch der große das so macht :D sie macht ihm generell fast alles nach :)
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Aber dann solltest du trotzdem nach einem Raufkumpel suchen bzw. Ausschau halten. Dein Kater ist erst 3,5 Monate, da dürfte eine Zusamnenführung im Normalfall super klappen.
 
K

kathi181

Benutzer
Mitglied seit
5. September 2014
Beiträge
42
Das werde ich auf jeden Fall machen.. Ich kenne auch eine sehr liebe Dame aus der Umgebung, die Streunerkatzen und Ausgesetzte Kätzchen bei sich aufnimmt... Sie hat sehr viel Erfahrung und kann die Kleine bestimmt gut groß ziehen. Außerdem hat sie sehr viele Katzen die ein neues zu Hause suchen... da findet sich bestimmt ein netter Kater als Spielgefährten für meinen Sylvester :)
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #10
Das werde ich auf jeden Fall machen.. Ich kenne auch eine sehr liebe Dame aus der Umgebung, die Streunerkatzen und Ausgesetzte Kätzchen bei sich aufnimmt... Sie hat sehr viel Erfahrung und kann die Kleine bestimmt gut groß ziehen. Außerdem hat sie sehr viele Katzen die ein neues zu Hause suchen... da findet sich bestimmt ein netter Kater als Spielgefährten für meinen Sylvester :)

Dickes Lob an dich....selten so einen einsichtigen Neuling gelesen.:pink-heart:

Und ich denke mal....wenn der Kumpel nicht älter ist als dein
Kater....dann ist die ZF. ein klacks.
 
K

kathi181

Benutzer
Mitglied seit
5. September 2014
Beiträge
42
  • #11
danke fürs lob :) es fällt mir zwar nicht leicht aber ich will nur das beste für meine süßen
 
Werbung:
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #12
danke fürs lob :) es fällt mir zwar nicht leicht aber ich will nur das beste für meine süßen

Ja..das Herz spricht da oft eine andere Sprache
als das Hirn....ich kanns mir gut vorstellen....Zuckerschock :pink-heart:
Aber für das Kleinteil und für deinen kleinen Kater ist das
die richtige Entscheidung.
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
  • #13
Schau nur, dass es dort, wo du die kleine hin vermittelst, auch ein kleines Kätzchen gibt, möglichst etwa 12 Wochen alt.
Super, dass du die Entscheidung treffen konntest, obwohl es sehr schwer ist!
 
K

kathi181

Benutzer
Mitglied seit
5. September 2014
Beiträge
42
  • #14
Schau nur, dass es dort, wo du die kleine hin vermittelst, auch ein kleines Kätzchen gibt, möglichst etwa 12 Wochen alt.
Super, dass du die Entscheidung treffen konntest, obwohl es sehr schwer ist!
hab gerade mit der Dame telefoniert .. Sie hat zur Zeit eine Wurf Kitten im gleichen Alter wie meine.. und auch einige Kater im gleichen Alter wie mein größerer.. Das passt also perfekt :) Was ich außerdem super finde ist das die Dame bei der Auswahl der neuen Besitzer sehr streng ist.. Sie kontrolliert sogar die neuen plätze ihrer schützlinge auf google earth wegen straßen in der nähe usw.. da kann ich mir sicher sein dass meine kleine einen guten neuen platz bekommt wenn sie soweit ist :)
 
K

kathi181

Benutzer
Mitglied seit
5. September 2014
Beiträge
42
  • #15
Wollt mich nochmal für eure hilfe bedanken! Hab die kleine heute zu besagter dame gebracht. Sie hatte eine mutterkatze mit einem wurf im gleichen alter. Die mutterkatze hat sie sofort geputzt und die kleine hat mit den gleichaltrigen gespielt. Ich denke sie ist dorr sehr gut aufgehoben 😊 ausserdem habe ich einen sehr lieben 4 monate alten kater als kumpel für meinen sylvester bekommen 😊 die zwei verstehen sich schon nach vier stunden sehr gut, sie liegen auf der couch und schnurren im duett 😊
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
  • #16
Wollt mich nochmal für eure hilfe bedanken! Hab die kleine heute zu besagter dame gebracht. Sie hatte eine mutterkatze mit einem wurf im gleichen alter. Die mutterkatze hat sie sofort geputzt und die kleine hat mit den gleichaltrigen gespielt. Ich denke sie ist dorr sehr gut aufgehoben 😊 ausserdem habe ich einen sehr lieben 4 monate alten kater als kumpel für meinen sylvester bekommen 😊 die zwei verstehen sich schon nach vier stunden sehr gut, sie liegen auf der couch und schnurren im duett 😊

Das ist ja wunderbar, von solchen Happy-Ends hört man doch hier gerne :)
Ein Ablauf wie im Bilderbuch, toll, wie du das geregelt hast :)
 
J

Jenni79

Gast
  • #17
Das klingt fast zu schön um wahr zu sein


Tolle Lösung für alle Beteiligten
 
Biest11

Biest11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. September 2013
Beiträge
321
  • #18
Wow hut ab, vor dieser einsichtigen Entscheidung. War sicher nicht so leicht.

Gibts vielleicht Fotos von Sylvester und seinem Schnurrkumpel? :D
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #19
Das ist ja wirklich optimal aufgelöst worden. Wirklich super!

Und jetzt würde ich auch gerne ein paar Fotos von den 2 Katern sehen.;)
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #20
Und ich finde das so klasse... das du auf den Vorachlag
die Kleine abzugeben...so einsichtig reagiert hast.
Und nu....her mit den Fotos :grin::grin:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
9
Aufrufe
413
L
S
Antworten
1
Aufrufe
532
Starfairy
S
Mohya
Antworten
10
Aufrufe
2K
Mohya
karambolagex
Antworten
0
Aufrufe
473
karambolagex
karambolagex

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben