Streit oder Spiel?

L

Lisaa321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
4
Hallo,

vielleicht kennt ihr das ja und könnt mir weiterhelfen. Wir haben vor zwei Monaten einen jungen Kater adoptiert damit unser älterer Kater einen Freund hat. Der große ist ungefähr zwei Jahre, war vorher Freigänger wollte aber nach einen Autounfall nicht mehr raus und deshalb wollten wir für ihn einen Kumpel, damit er nicht so viel allein ist. Der kleine ist jetzt circa 6 Monate. Wir haben uns für ihn entschieden, da uns empfohlen wurde einen Kater dazu zu nehmen, da diese ja generell gröber spielen. Ein Kitten deshalb, da unser Kater für die erwachsenen Nachbarskatzen immer zu wild und verspielt war.
Der Kleine hat sich sofort eingelebt und nach anfänglicher Angst vom Großen wurde am zweiten Tag schon miteinander gespielt. Seit dem Tag spielen sie, putzen sich und schlafen im selben Raum. Mit der Zeit wurde das Spiel immer gröber und seit ein Paar Tagen mault der Große wenn der Kleine ihn wieder mal anspringt. Einer von beiden faucht auch immer mal wieder beim raufen.
Nun mache ich mir Sorgen ob das noch normal ist, oder ob wir hier sollten dazwischen gehen? Wenn ich nämlich hingehe um zu schauen was los ist machen beide immer auf unschuldig. Kennt ihr das von euren Katern, dass das auch mal sehr laut wird? Oder wie kann ich sehen wann es für einen der beiden kein Spiel mehr ist?

Achja der Große ist natürlich kastriert, und auch der Kleine wird dann im Dezember kastriert.

Vielen Dank im Voraus, dass ihr euch die Zeit nehmt eure Erfahrungen mit mir zu teilen.

Liebe Grüße,

Lisa
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
2.818
Alter
58
Ort
Kreis Recklinghausen
Bitte den Kleinen so schnell wie möglich kastrieren lassen, da sich das Spielverhalten ändert, wird er schon potent werden.
Das scheint der andere Kater zu spüren und zu riechen, potente Katzen stehen im Rang über Kastraten.
Zudem kommt jetzt noch die Gefahr vom beginnenden Harnmarkieren dazu, was der Kater im Laufe der nächsten Monate machen wird.
9 Monate als Kastationsalter ist definitiv zu spät.
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
Hi und herzlich willkommen!

Euer Kleiner ist jetzt im besten Halbstarken-Alter.
Dass sein Spiel da gröber und wilder wird, war eigentlich vorprogrammiert.
Ob euer Großer das noch toll findet oder davon eher genervt ist, kann ich jetzt aufgrund deiner Beschreibung nicht beurteilen.

Grundsätzlich ist es aber so, dass es bei Katern auch bei freundlichem und spielerischem Raufen schon mal heftiger zur Sache gehen kann. Dass da dann gemault und gefaucht wird, würde ich noch nicht als besorgniserregend einstufen.

Wichtig wäre nur, dass ihr euren Kleinen JETZT kastrieren lässt. Im Dezember ist er 9 Monate alt, da ist es viel zu spät.
 
L

Lisaa321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
4
Vielen Dank euch schon Mal für die Antwort.
Der Tierarzt meinte eben beim letzten Mal dass er ihn circa November/Dezember kastrieren würde, da er sonst noch zu klein ist.

Dann werden wir nächste Woche nochmal mit ihm sprechen und sobald als möglich einen Termin ausmachen.
 
K

Knoedel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2020
Beiträge
105
Ort
Stuttgart
Hi und willkommen

Das mit dem kastrieren ist echt wichtig. JETZT.

Alles andere ist noch im Rahmen, meine beiden Kater (10Jahre, je 8kg) wenn die sich Fetzen geht's richtig zur Sache da gibt's dann auch Mal blutige Schrammen.
Aber anschließend wird wieder gemeinsam gekuschelt.
Also alles gut
 
L

Lisaa321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
4
Hi und willkommen

Das mit dem kastrieren ist echt wichtig. JETZT.

Alles andere ist noch im Rahmen, meine beiden Kater (10Jahre, je 8kg) wenn die sich Fetzen geht's richtig zur Sache da gibt's dann auch Mal blutige Schrammen.
Aber anschließend wird wieder gemeinsam gekuschelt.
Also alles gut
ok danke, dann wird das definitiv gemacht. Aber dass er zu jung dafür ist kann nicht sein oder? Da die 6 Monate ungefähr sind, als wir ihn aufgenommen haben wurde er auf 13-16 Wochen geschätzt. Er kam von einem Bauernhof und sie haben die jungen erst sehr spät gefunden.
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
ok danke, dann wird das definitiv gemacht. Aber dass er zu jung dafür ist kann nicht sein oder? Da die 6 Monate ungefähr sind, als wir ihn aufgenommen haben wurde er auf 13-16 Wochen geschätzt. Er kam von einem Bauernhof und sie haben die jungen erst sehr spät gefunden.
Wegen zu jung brauchst du dir gar keine Gedanken zu machen.
Am besten und schonensten für Katzen ist die sogenannte Frühkastration - die wird bereits ab 12 Wochen gemacht!
 
U

Ursel1303

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
576
Meine beiden waren auch zwischen 5 und 6 Monaten, als sie kastriert wurden. Ich wollte das auch erledigt haben, BEVOR es zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden Großen (5 + 6 J. alt) kommt. Hat gut geklappt, alle leben meistens sehr harmonisch hier zusammen... aber es kommt natürlich auch vor, das gekreischt, gemeckert und geschimpft wird. Aber bis jetzt war danach immer alles wieder gut (y) :)
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
5.865
Ort
Oberbayern
ok danke, dann wird das definitiv gemacht. Aber dass er zu jung dafür ist kann nicht sein oder? Da die 6 Monate ungefähr sind, als wir ihn aufgenommen haben wurde er auf 13-16 Wochen geschätzt. Er kam von einem Bauernhof und sie haben die jungen erst sehr spät gefunden.
Nein, da musst du dir absolut keine Sorgen machen. Im Tierschutz und auch bei einigen Züchtern wird bei Kitten häufig sogar schon eine Frühkastration durchgeführt. Diesen Begriff verwendet man wenn man Kitten zwischen ca. 7 und 12 Wochen kastriert.

Ich habe Kitten bisher immer im Alter zwischen 4 und 5 Monaten kastrieren lassen und es gab keinerlei Probleme. Vor allem bei Katern ist der Eingriff ohnehin minimal und meistens schon am nächsten Tag wieder vergessen, da der Einschnitt so klein ist, dass in der Regel nicht genäht sondern nur geklebt werden muss. Ich war selbst schon live bei einigen Kastrationen dabei und ein geübter Tierart braucht für einen Kater nichtmal fünf Minuten :)
 
L

Lisaa321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
4
  • #10
Vielen Lieben Dank euch! :)
Dann werden wir gleich nächste Woche einen Termin zur Kastration.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben