Kater zu dick?

Nicnac79

Nicnac79

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2014
Beiträge
22
Hallo!
Kater Billy wohnt nun seit Anfang November bei uns
und hat seitdem schon etwas zugenommen.
Er frisst ziemlich gut, manchmal frisst er morgens
Schon eine ganze 200 g Dose. Ich bin mir auch nicht so sicher,
wieviel normal ist. Er ist geschätzt 6 Jahre alt
Und wiegt 6 kg. Zu Fressen bekommt er macs oder
Vergleichbares Futter, also Mittelklasse.
Möchte ja auch nicht, dass er zu dick wird
oder vielleicht schon ist... Aber hungern soll er ja auch nicht

Grüße Nicole
 
Werbung:
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
Ein Foto von oben und seitlich wäre nicht schlecht.

Nur anhand vom Gewicht kann man nichts beurteilen.
 
Nessarose

Nessarose

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2014
Beiträge
3.578
Ort
Hamburg
Das Gewicht selbst sagt wenig, da das ja von der Größe der Katze abhängt. Hast du vielleicht Fotos? Am besten ist die stehende Katze von oben fotografiert. Da kann man dann gut sehen ob er noch "stromlinienförmig" oder eher eine Christbaumkugel ist ;)
Mein Kater James ist auch etwas moppelig. Aber solange das noch im Bereich von "Wohlstandsbauch + Winterspeck" ist und nicht zur Fettleibigkeit verkommt, toleriere ich es :)

Edit: KC war schneller :)
 
Nicnac79

Nicnac79

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2014
Beiträge
22
Ok, danke! Ich werde nachher mal ein Foto machen.
Im Moment schläft er.
 
Nicnac79

Nicnac79

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2014
Beiträge
22
So, hier nun die Fotos.
 

Anhänge

  • PC140406.jpg
    PC140406.jpg
    93,9 KB · Aufrufe: 92
  • PC140409.jpg
    PC140409.jpg
    91,6 KB · Aufrufe: 83
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Der Kater ist recht normal. Scheint von Natur aus keine zierliche Statur zu haben... Zunehmen sollte er jetzt auch nicht, aber ich finde ihn so völlig i.O. vom Gewicht.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
Finde ihn normal. Ist ein Kater und die sind in der Regel eh etwas *kräftiger*.

Ein Hauskater *darf* bis zu 8 kg wiegen. Natürlich sollte man die Grösse / den Habitus beachten.

Sprich: Grosser, kräftiger Kater = etwas mehr, kleiner, zierlicher Kater = etwas weniger.
 
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Für mich sieht der Kater auch ganz normal aus. Ist er denn Freigänger?
Meine Freigängerkatzen fressen gerade wieder wie die Bekloppten. Außer dem Winterfell legen sie auch immer noch eine Speckschicht auf. Im Frühjahr werden sie dann irgendwann immer mäkelig und nehmen wieder ab.
 
Nicnac79

Nicnac79

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2014
Beiträge
22
Ok, danke für Eure Antworten.

Ja, er ist ein Freigänger. Stimmt, da habe ich garnicht drüber nachgedacht, dass es an der Jahreszeit liegen kann. Mir kam die Menge nur so viel vor, die er frisst. 400 g frisst er fast immer am Tag. Aber das stimmt, er ist von natur aus sehr kräftig und auch relativ groß.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #10
400g ist nichtmal viel, er wiegt ja schließlich 6kg.... ^^
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #11
Naja, ein "Angel" wird er nicht mehr, dafür ist er eindeutig zu fett ;)

Ansonsten sehe ich hier einen ganz normalen Kater ... hübscher Kerl :)
Und mE hat Miez lieber 100g zu viel, als zu wenig auf den Rippen ... gerade wenn die Schönen älter werden (Stichwort OP u.ä.).
 
Werbung:
Nicnac79

Nicnac79

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2014
Beiträge
22
  • #12
Ok, mir mir kamen die 400g nur so viel vor, weil alle anderen Katzen hier im Forum scheinbar nicht so viel fressen. Habe hier schon einige Beiträge mit gelsen. Aber dann ist ja gut, scheint dann wohl doch normal zu sein.

Ich muss dazu sagen, dass er ein Fundtier war, also höchstwahrscheinlich ausgesetzt wurde. Bevor er zur Katzenhilfe kam, war er einige Zeit auf sich gestellt und musste leider auch hungern. Kann ja sein, dass er deswegen soviel frisst. Möchte halt nur nicht, dass er langsam zu dick wird... Aber im Sommer sieht das wahrscheinlich schon wieder anders aus. Jetzt bei dem Wetter ist er auch nicht viel draußen.
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #13
Ok, mir mir kamen die 400g nur so viel vor, weil alle anderen Katzen hier im Forum scheinbar nicht so viel fressen. Habe hier schon einige Beiträge mit gelsen. Aber dann ist ja gut, scheint dann wohl doch normal zu sein.

Ich muss dazu sagen, dass er ein Fundtier war, also höchstwahrscheinlich ausgesetzt wurde. Bevor er zur Katzenhilfe kam, war er einige Zeit auf sich gestellt und musste leider auch hungern. Kann ja sein, dass er deswegen soviel frisst. Möchte halt nur nicht, dass er langsam zu dick wird... Aber im Sommer sieht das wahrscheinlich schon wieder anders aus. Jetzt bei dem Wetter ist er auch nicht viel draußen.

Kann gut sein, dass er "Nachholbedarf" hat. Lass' ihn einfach fressen, gerade da ist es wichtig, dass er weiß, dass es immer genug gibt :)
Das Fressverhalten sollte - und wird sich auch ganz sicher - einpendeln.
 
Ronjakatze

Ronjakatze

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2011
Beiträge
1.025
Ort
Hohenbrunn
  • #14
Naja, das mit dem "einpendeln" scheint nicht immer zu klappen...

Otti kam schon mit Übergewicht, TroFu "all you can eat" auf der PS, bei uns gibt's nur NaFu, meist Ropo, und das habe ich auch immer gedacht "laß ihn mal machen".

Nach knapp einem halben Jahr war dann fast ein Kilo (!!) mehr drauf, das waren dann über sieben (!!) und jetzt gibt's Vollbarf-Diät.

180g am Tag, auf zwei Mahlzeiten verteilt, und gottseidank geht's wieder deutlich "abwärts".

Hubs & Silvester haben damit kein Problem, aber Otti wird kein Kandidat mehr für einen "vollen Napf" werden.
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #15
Man sollte schon eine Auge drauf haben ....

Ronjakatze, schön, dass ihr den Kleinen abspeckt ... einen solchen Fall kenne ich nicht.
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #16
Der sieht gut aus....genau richtig, wenn er länger Freigänger ist kann er auch noch drahtiger werden je nachdem was für ein Esser er ist und wie aktiv er ist.

Find ich gut das du drauf achtest..zu fett geht garnicht, die Folgeerkrankungen sind oft belächelt, bei Katzen grausam. Vom Essen her hört es sich ok an je nachdem was er bekommt und was er an Lecker bekommt. + das was er evtl sich draussen holt?

1 Kilo für Menschen wenig, für ne kleine Katze zuviel..leider wird das sehr belächelt..Cindy aus Mahrzahn wird auch belächelt, aber keiner will selber so aussehen..
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #17
Und mE hat Miez lieber 100g zu viel, als zu wenig auf den Rippen ... gerade wenn die Schönen älter werden (Stichwort OP u.ä.).

Stichwort Arthrose uä und Bewegungsmangel im Alter gerade bei Whgskatzen....
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #18
Der kater sieht ziemlich normal aus ;) Bisschen weniger wäre optimal, aber er sieht auch so aus als hätte er ziemlich dichtes Winterfell.
 
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
  • #19
Ich würde ihm jetzt auf jeden Fall erstmal die Gelegenheit geben, ein natürliches Sättigungsgefühl zu entwickeln und sein Gewicht selbst zu regeln. Erst wenn du im Sommer immer noch das Gefühl hast, er ist zu dick, würde ich gegensteuern.

Für mich sieht das nämlich gerade auch einfach nach recht viel Fell aus. So ein Freigänger muss sich bei der Kälte schließlich gut einpacken, das ist ganz richtig so. :zufrieden:
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
5
Aufrufe
6K
bluemoskito
B
V
Antworten
2
Aufrufe
693
Lukretia92
L
Katzenschneck
Antworten
3
Aufrufe
567
Chocolat3
C
*Nicole*
Antworten
18
Aufrufe
9K
Tigerkat
T
tiggerw83
Antworten
10
Aufrufe
4K
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben