Kater wird immer dicker

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
FrauMaus

FrauMaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Juli 2010
Beiträge
410
Hey ihr Lieben,

Wir haben insgesamt 4 Katzen. 3 davon sind Kater.
Alle fressen das gleich Futter, mittlerweile bekommt Kaya sogar weniger als die anderen, weil er relativ propper geworden ist. Kaya ist ein Mischling und kommt aus der Türkei. Ich weiß also nicht, ob es eventuell an der Rasse liegt, dass er stämmiger ist. Trotzdem machen wir uns ein wenig Sorgen.

Wollen ihn die Tage mal wiegen. Da er sehr kurzes Fell hat sticht seine "Wampe" aber arg hervor.

Achja, die Katzen bekommen nur NAFU ( <70% ) und gelegentlich mal Hähnchen oder nen Katzenstick.

Habt ihr ne Idee was los sein könnte. Der gute wird in ein paar Tagen 1 Jahr alt.

Glg
 
Werbung:
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Ist er denn insgesamt propper und kräftig gebaut oder hat er nur so eine Art "Kugelbauch"?
 
FrauMaus

FrauMaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Juli 2010
Beiträge
410
eher einen kugelbauch. wäre er nicht kastriert und männlich würd ich auf schwanger tippen.
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Wenn er ansonsten fit ist - hm... Dann müsste man ihn wohl oder übel irgendwie auf Diät setzen. ;)
Ich weiß nicht, was deine Katzen fressen, aber es gibt ja Futtersorten, die bei Übergewicht besser geeignet sind als andere (die versteckte Zucker und sowas alles enthalten). Miamor Feine Mahlzeit zum Beispiel. Vielleicht könnt ihr es damit probieren? Hat der Kater viel Auslauf und bewegt sich genug? Bei unserer Lilly, die ja recht schwer zu uns kam, hat sich das Gewicht gut normalisiert, seit sie Freigang hat. Aber sowas ist ja nun nicht immer machbar.
Wie alt ist er überhaupt? Und seit wann ist euch der Bauch besonders aufgefallen?

Wenn zum dicken Bauch noch sonstige ungewöhnliche Beobachtungen gemacht werden, würd ich mal den Doc fragen. Vielleicht bläht ihn auch irgendwas (Parasiten oder so) und man kann schnell was dagegen tun.
 
FrauMaus

FrauMaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Juli 2010
Beiträge
410
Auf Würmer ist er getestet. Waren letztens erst beim TA und es gab auch nochmal ein Spoton gegen Ohrmilben. Das entwurmt ja zusätzlich.

Als wir Kaya bekommen haben, war er eher schmal, dafür aber muskulös, elegant und agil. Jetzt ist er richtig "fett" geworden. Also man kann den Speck richtig ertasten.
Er ist auch nichtmehr ganz so verspielt wie vorher.Er wird am 3. September 1 Jahr alt. Zwar ist er immer noch sehr aktiv und wuselt überall rum, aber irgendwie wirkt er manchmal träge.
Aufs Kklo geht er aber, schmusen tut er auch und fressen tut für sein Leben gern.

Vielleicht tut sich da ja auch noch was, ich hab nur Bedenken, dass es vielleicht Diabetes ist o.ä.
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.560
Ort
Hannover
Hast Du Photos Anfang/Jetzt?

Vielleicht holt er einfach nur nach und das "Fett" verteilt sich noch?
Wieviel wiegt er denn? Es gibt ja auch Katzen, bei denen sind 5, 6 und auch 7 kg völlig normal.

Als ich Felix bekam, wog er 5,3 kg - ohne Bauch. Dann ging es ein bisschen hoch und runter (5,6-5,7 kg) und jetzt ist er bei 5,4 kg - aber mit Bäuchlein und er sieht auch viel propperer aus, als am Anfang.

Liebe Grüße!
 
FrauMaus

FrauMaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Juli 2010
Beiträge
410
@meiki
ich mache morgen mal welche, dann könnt ihr euch das mal anschaun.

ich denke schon, dass er relativ groß werden wird, daher finde ich es auch okay, wenn er erstmal zulegt. kenne das von dem anderen kater, der sah im wachstum auch manchmal ulkig aus.
aber ich dachte eher, dass es so ist, wie bei noah. der ist ein maine coon mix, wächst zz auch sehr viel uns ist eher leicht zu dünn, weil sein körper mehr nahrung braucht.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben