Kater pinkelt überall hin...

V

VM292

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Februar 2021
Beiträge
2
Ich habe mich nun extra hier angemeldet weil ich wirklich kurz davor bin den Kater wieder abzugeben! Meine Nerven sind sowas von am Ende das glaubt niemand...

Ersteinmal der Fragebogen:


Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist

- Name: Simba
- Geschlecht: Männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann:nein
- Alter: 5 Monate
- im Haushalt seit: 23.11.2020
- Gewicht (ca.): 2 kg
- Größe und Körperbau: normal

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 21.01.2021
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: ja, ohne Befund
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): von Privat
- Freigänger (Ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): verstehen sich sehr gut

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube + Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: täglich 2 mal / 1 mal die Woche
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): aktuell Silversand
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: ca 6-8cm
- gab es einen Streuwechsel: ja mehrere
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) ja

- wird ein Klo-Deo benutzt: mein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): 1 unter der Treppe rundherum aber 2qm Platz , eines im OG auf einer Seite ein Schrank sonst frei

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser und enzymreiniger
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: nein Futterplatz ist in der Küche

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: 2 Wochen nach Einzug
- wie oft wird die Katze unsauber: mehrmals am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Bisher sind nur die Betten verschont geblieben
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontale Flächen
- was wurde bisher dagegen unternommen: Katzenklo umgestellt, Haube entfernt, verschiedene Streu ausprobiert, felliway Spray, intelligenzsspielzeug , neues Futter, Möbel umgestellt (anfangs machte er nur auf das schuhregal), Leckereien an den Stellen verteilt die er fürs Urinieren genutzt hat (hat dann einfach andere Stellen genommen), Tierarzt mit rundumcheck inkl Bauchschall Blutabnahme etc. Ohne befund!, höherer kratzbaum für mehr Privatsphäre...

Ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende! Unsere Katze macht absolut garkeine Probleme nur der Kater pinkelt alles voll!!! Unsere bodenleisten haben schon geschimmelt und mussten ausgewechselt werden genau wie Regale auf denen Schuhe standen!
Ich habe alles ausprobiert das einzige was es noch sein könnte, das er mit den Kindern nicht klar kommt denn wir haben 3! Aber das kann ich leider nicht ändern und dann muss er wieder ausziehen so leid es mir tut.

hat sonst noch jemand eine Idee?
Ich danke euch schonmal fürs lesen!
Lg
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.174
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Er sollte schnellstens kastriert werden, das kann schon markieren sein. Auch auf den Umstand das ihr Katze, ist sie kastriert?, und Kater habt.
Dann kann man das Klomanagement noch verbessern.
Zum einen die Klos selber, Katzen sind keine Höhlenpinkler, sie brauchen Rundumsicht beim pieseln. Ein Haubenklo mit Klappe ist in etwa das Dixieklo für Katzen. Gehst du gerne auf ein Dixieklo?
Also groß, offen und das Streu 10 - 15 cm hoch einfüllen.
Dann gibt es eine Faustregel für Klos. Pro Katze ein Klo, plus ein Extraklo. Warum? Weil viele Katzen ihre Hinterlassenschaften trennen. Kot in dem einen Klo, Urin im anderen.
Klos verteilt aufstellen, am besten in unterschiedlichen Räumen.
Auch wenn du das schon versucht hast, anderes Streu (Streu sollte bei Problemkatzen fein, gut klumpend, und nicht riechend), Klos umstellen, bei Katzen dauert es einige Zeit bis sie "Neues" akzeptieren.
Dann sollten die bepinkelten Stellen immer wieder mit Enzymreiniger gereinigt werden, manchmal dauert es bis der Geruch heraus geht. Eventuell muss der Enzymreiniger gewechselt werden, ein anderes Produkt.

Aber was am aller, allerwichtigsten ist, ist die schnelle Kastration beider! Katzen. Jetzt, und nicht mit 7-8 Monaten.
 
Circe

Circe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2020
Beiträge
695
Ich habe alles ausprobiert das einzige was es noch sein könnte, das er mit den Kindern nicht klar kommt denn wir haben 3!

Noch ist nicht alles ausprobiert, denn der Kater ist unkastriert. Die Katze auch? Ruf beim Tierarzt an und mach einen Termin. Nicht, dass zusätzlich zum möglichen Markieren auch noch ne trächtige Katze dazukommt.

Auch nach der Kastration ist der Kater noch einige Wochen zeugungsfähig und die Tiere müssen ggf. getrennt gehalten werden.
 
V

VM292

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Februar 2021
Beiträge
2
hmm ko
Noch ist nicht alles ausprobiert, denn der Kater ist unkastriert. Die Katze auch? Ruf beim Tierarzt an und mach einen Termin. Nicht, dass zusätzlich zum möglichen Markieren auch noch ne trächtige Katze dazukommt.

Auch nach der Kastration ist der Kater noch einige Wochen zeugungsfähig und die Tiere müssen ggf. getrennt gehalten werden.


die Katze ist bereits Kastriert sie ist auch etwas älter als er.
Er macht das ja bereits seit er 14 Wochen alt ist ... kann das in diesem Alter schon markieren sein?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.174
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
hmm ko



die Katze ist bereits Kastriert sie ist auch etwas älter als er.
Er macht das ja bereits seit er 14 Wochen alt ist ... kann das in diesem Alter schon markieren sein?
Ja kann. Es gibt hier eine Userin, deren Kater auch sehr jung markiert hat.
@Polayuki war das dein Katerchen, das frühreif war? 🤔
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2020
Beiträge
1.232
Ort
Tharandter Wald
Jein, markiert wird eher an senkrechte Flächen. Trotzdem ist die Kastration die hier offensichtlichste Stellschraube. Und wie oben schon geschrieben, dein KaKlo-Management hat durchaus auch noch Optimierungsbedarf. Nur Menschen finden Haubenklos toll.
Viele hier im Forum nutzen einfach große Aufbewahrungsboxen, da kann man schön hoch einfüllen, es wird nix rausgeschaufelt, sie lassen sich deutlich einfacher leeren als die Haubenklos und wenn die Katze ordentlich verbuddelt riecht da auch nicht mehr als beim Haubenklo.
UNSAUBERKEIT BEI KATZEN : MARKIEREN UND URINIEREN
 
Circe

Circe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2020
Beiträge
695
hmm ko



die Katze ist bereits Kastriert sie ist auch etwas älter als er.
Er macht das ja bereits seit er 14 Wochen alt ist ... kann das in diesem Alter schon markieren sein?

Ich habe schon öfter gelesen, dass es Kater gibt, die mit 4 Monaten schon markieren.

Weißt du wie er aufgewachsen ist? Möglich ist auch noch, dass er vielleicht nicht gelernt hat das Klo zu benutzen. Ich habe unser Findelkind zB nach dem Fressen oder Schlafen aufs Klo gesetzt, weil sie auch wildpinkelt. Mehrere Klos können auch sehr hilfreich sein.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
6.444
Ort
An der Ostsee
  • #10
Ja kann. Es gibt hier eine Userin, deren Kater auch sehr jung markiert hat.
@Polayuki war das dein Katerchen, das frühreif war? 🤔
Jup. Chaos hat mit 15-16 Wochen markiert. Mein pflegekitten hatte unter 16 Wochen bereits die schwester bestiegen. 2 von 4 katerkitten waren bei mir also frühreif.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #11
Zusätzlich zu den schon gegebenen gute Tipps wollte ich fragen ob der Tierarzt den Urin untersucht hat.
Und wenn ja auf was? Bakterien? Harngries?
Bitte mal nachfragen.
Ist in dem Alter nicht ganz wahrscheinlich aber auch möglich.

Und kauft euch eine kleine Scharzlichttaschenlampe und findet damit ALLE Stellen auf die gepinkelt wurde.
Die müssen gründlich, mehrfach und tief eindringend mit Enzymreiniger gereinigt werden.
Bactodes oder Biodor haben sich hier bewährt.

Bei den Klos wie beschrieben nachbessern.
Und den Kater immer wieder ins Klo setzen und wenn er rein macht loben! Das ist auch wichtig.
 
Werbung:
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
1.734
Alter
49
Ort
Baden-Württemberg
  • #12
Jup. Chaos hat mit 15-16 Wochen markiert. Mein pflegekitten hatte unter 16 Wochen bereits die schwester bestiegen. 2 von 4 katerkitten waren bei mir also frühreif.

;) Macht dir Gedanken, Mäusken .... :ROFLMAO:
 
chaosköpfchen

chaosköpfchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Februar 2015
Beiträge
413
Ort
NRW
  • #13
Zusätzlich zu den schon gegebenen gute Tipps wollte ich fragen ob der Tierarzt den Urin untersucht hat.
Und wenn ja auf was? Bakterien? Harngries?
Bitte mal nachfragen.
Ist in dem Alter nicht ganz wahrscheinlich aber auch möglich.
Ja, das würde mich auch interessieren. Mein Raketus hatte auch schon mit 4 Monaten Struvitprobleme. Und er hat damals auch alles vollgepinkelt. Dass man da irgendwann völlig verzweifelt, kann ich gut verstehen. Kann man aber auch wieder in den Griff kriegen.

Bewährt hatte sich bei uns das Premiere Sensitiv Streu. Das hat keinen Duft und ist ganz fein. Dann benutzen wir Ikea Boxen als Klos, mit gut 15cm Streuhöhe. Und ich hatte damals in jedem Zimmer ein Klo stehen.
Mittlerweile hat sich unser Problem gelöst, weil wir jetzt freigängertauglich wohnen und Raketus nur noch draußen sein Geschäft verrichtet. Für den Fall, dass wir mal etwas länger nicht da sind, haben wir ein Zusatzklo mit Blumenerde. Das nutzt er dann bevorzugt. Ist zwar blöd zum Saubermachen, aber es erfüllt seinen Zweck.
 
SweetCat

SweetCat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
636
  • #14
Zuckt dein Kater manchmal mit dem Schwanz? Also stellt ihn auf und dann wackelt er so ganz schnell, als ob er vibriert?
Dann ist er sooowas von geschlechtsreif und sollte ganz schnell kastriert werden. Sobald die sich das Markieren einmal angewöhnen, kriegt man das ganz ganz schwer wieder weg, denn auch nach der Kastration pinkeln sie dann einfach.
 
Linnet

Linnet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2020
Beiträge
709
  • #15
Ich würde das Katzenklo nur mit Wasser reinigen da ist der Enzymreiniger fehl am Platz. Das darf für Katzen ruhig nach Klo riechen.
Und ich würde auch ein Haubenklo stehen lassen und beim zweiten die Haube abmachen und am besten noch 1-2 andere offene hinstellen.
Ich hab hier nämlich die Ausnahmen, die bei zwei Haubenklos und zwei offenen Klos zu mindestens 75% alles in den Haubenklos lassen

Wenn zumindest die Katze im Klomanagement so gut funktioniert würde ich ihr ein Klo mit Haube so als Option lassen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
296
Poldi
Antworten
17
Aufrufe
2K
Antworten
2
Aufrufe
235
Petra-01
Antworten
9
Aufrufe
1K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben