Katze pinkelt überall hin

F

frent

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 August 2013
Beiträge
8
Hallo Katzenfreunde,
wir haben seit ca. 2-3 Monaten zwei BKH Katzen von eine Züchterin gekauft. Etwas später fing es an das der Kater oft irgendwo in der Wohnung hinpinkelt. Anfangs dachten wir es würde daran liegen das für ihn fremde Personen ins Haus kamen und er verängstigt war, jedoch machte er es immernoch an anderen Tagen wenn niemand kam. Jetzt die letzte Zeit hatte es aufgehört doch jetzt fängt es anscheinend wieder an. Gestern Abend in mein Bett und gerade wieder. Langsam bin ich überfragt. Wir wollten ihn demnächst sowieso kastrieren, würde das helfen?

Die Katze:
- Name: Lenox
- Geschlecht: männkich
- kastriert (ja/nein): nein
- wann war die Kastration: /
- Alter: 18 Wochen und 5 Tage
- im Haushalt seit: Seit der 12. Lebenswoche
- Gewicht (ca.): 2000g
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 1. August
- letzte Urinprobenuntersuchung: Bisher keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Keine

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Züchter
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: mehrere Stunden
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Spielen miteinander, sind Geschwister

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mehrmals täglich
- welche Streu wird verwendet: Öko Best
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 3/4
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): In verschiedenen Ecke und Räumen
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: In der Küche aber etwas weit entfernt

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Einige Wochen nach dem Einzug
- wie oft wird die Katze unsauber: verschieden
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin, Kot kam 2x vor bisher
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Verschiedene Stellen. Bett, Teppich und auch schon auf Marmorstein
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Ja. Alles auf das man sich so leicht setzen oder stellen kann
- was wurde bisher dagegen unternommen: Keinerlei Bestrafung, lediglich ins Katzenklo gesetzt wenn er es gemacht hat. Wenn er dann irgendwann im Katzenklo war und dort ein Geschäft gemacht hat haben wir ihn danach gestreichelt und mit einem Leckerli belohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
F

frent

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 August 2013
Beiträge
8
Hallo anja,
habe es in den Startpost eingefügt.
 
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24 April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
Ich würde sagen erster Schritt zum Tierarzt und per Urinprobe eine Blasenentzündung testen lassen.
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
14.497
Stimme Soul589 zu, bitte auf Blasenentzündung untersuchen lassen. Und den TA dann direkt auf Kastra ansprechen.
 
F

frent

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 August 2013
Beiträge
8
Hallo,
was ich jedoch komisch finde. Die letzten 1-2 Wochen gab es eigentlich keine Probleme. Er ist immer ganz normal auf eines der Katzenklos gegangen und gestern Abend fing es dann wieder an. Kann es denn dann trotzdem eine Blasenentzündung sein?
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Ja klar, kann trotzdem sein.Deshalb zur Absicherung einfach abklären lassen.
Natürlich kann es auch damit zusammen hängen weil er noch nicht kastriert ist (markieren).
 
F

Firecrystal

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Juni 2013
Beiträge
158
Ort
Berlin
Versuch auch eventuell ein feines Betonitstreu. Ökostreu wird auch oft nicht gut akzeptiert...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Alter: 18 Wochen und 5 Tage
- im Haushalt seit: 12. Wochen
Die Zwei wurden eindeutig zu früh aus ihrem Familienverbund und von der Mutterkatze getrennt. Mit gut 6 Wochen ist die Sauberkeitserziehung durch die Katzenmutter und Geschwister noch lange nicht abgeschlossen.

Ich fürchte, das wird noch etwas dauern, bis die Zwei stubenrein sind und zwar mit äußerster Konsequenz und Beobachtung von Euch.


Zugvogel
 
F

frent

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 August 2013
Beiträge
8
  • #10
Ich sehe gerade selbst ich hab es etwas falsch angegeben. Die beiden sind seit ihrer 12. Lebenswoche bei uns, nicht seit 12 Wochen. Sorry.

Jedenfalls danke für die ganzen Ratschläge. Wir werden morgen zum Tierarzt gehen und sowohl eine Urinuntersuchung als auch die Kastration machen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
769
schattenkatz
S
2
Antworten
29
Aufrufe
2K
frodo+sam
frodo+sam
Antworten
106
Aufrufe
6K
Margitsina
Margitsina
Antworten
7
Aufrufe
1K
Schatzkiste
Schatzkiste
Antworten
14
Aufrufe
412
Linnet
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben