Kater kämpfen plötzlich

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
MimisStar

MimisStar

Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2009
Beiträge
83
Hallo,
ich habe 3 Kater: Mimi(7 Jahre, kastriert) Castiel(10 Monate, nicht kastriert) und Jimbo(10 Monate, nicht kastriert). Bis grad eben haben die drei sich gut verstanden. Ab und an haben sie mal etwas "rauer" miteinander gespielt, aber sonst gabs keine Probleme. Alle drei werden in der Wohnung gehalten.

Nun habe ich vergessen, die Tür zum Bad zu schließen, weshalb Mimi durchs offene Fenster aufs Dach gelaufen ist. Allerdings ist es mir mit Leckerlis gelungen, ihn wieder nach drin zu locken.
Er war keine Minute drin, als Jimbo und Castiel ihn zusammen richtig angegriffen und durch die Wohnung gejagt haben.
Mimi hatte einen dicken Schwanz und vor Angst uriniert. Ich hab die drei so schnell wie möglich getrennt.
Castiel und Jimbo sind jetzt wieder zusammen in einem Zimmer und machen keine Anstalten zu kämpfen.
Mimi ist alleine und sitzt mit groß aufgerissenen und Augen und dickem Schwanz da. Der hat wirklich totale Angst.

Hat jemand eine Idee, was da los sein könnte? Ich bin grad total irritiert und beunruhigt. Sowas hab ich wirklich noch nie gesehen.
Kann es sein, dass die beiden Kleinen Mimi nicht mehr erkannt haben, als er durchs Fenster gekommen ist oder dass er anders riecht?

Viele Grüße,
MimisStar
 
Werbung:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
4.609
Kater kastrieren lassen.
Potente Tiere neigen öfters zu einem solchen Verhalten gegenüber kastrierten Artgenossen.
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Das wäre auch mein Rat gewesen.

Lass die beiden Halbstarken so schnell wie möglich kastrieren. Unkastrierte Tier neigen manchmal zu solchen Verhaltensweisen.
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.117
Das die beiden deinen Mimi angegriffen haben,wird warscheinlich am fremden Geruch liegen.
Du könntest allen dreien Rescue Tropfen geben,damit sie sich wieder beruhigen.


Deine beiden Halbstarken sollten natürlich auch kastriert werden.

Und wie schell ein ungesichertes Fester zur Gefahr wird hast du ja grad erlebt.
Diesmal ist es gut gegangen.
Was beim nähsten mal nicht so sein muß.
Also bitte das Fenster absichern.
 
MimisStar

MimisStar

Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2009
Beiträge
83
Hallo,
vielen Dank für die Antworten.
Die Lage hat sich mittlerweile wieder beruhigt. Trotzdem werd ich die beiden am Freitag kastrieren lassen.
Das mit dem Fenster ist wirklich blöd. Es ist so ein Dachkippfenster an dem sich kein Gitter befestigen lässt. Aber da wir bald umziehen, hat sich das dann erledigt.
Bis dahin muss ich echt besser aufpassen.
Viele Grüße,
MimisStar
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
908
katha82
Antworten
3
Aufrufe
11K
Catma
C
Antworten
32
Aufrufe
573
Antworten
13
Aufrufe
6K
Antworten
16
Aufrufe
4K
Angie1969
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben