Kater hat dauernd Durchfall... HILFE

  • Themenstarter nairayamir
  • Beginndatum
  • Stichworte
    durchfall futter empfehlung hilfe
N

nairayamir

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2015
Beiträge
1
Hallo ihr Lieben

Ich weiss wirklich nicht mehr weiter und versuche nun bei euch Hilfe zu finden.
Danke schon einmal für alle Antworten und das lesen meines Romans im vorraus..:)


Wir haben einen Somalikater und eine Bengaldame. Ich hatte mein Leben lang schon immer eine Katze, die jedoch immer Freigänger waren. Diese beiden sind meine ersten Hauskatzen und ich will sie so gesund und gut wie möglich halten. Wir haben jene Katzenbäume, einen grosser Balkon, eine Wohnung über 120qm und hundert Spielsachen. Wir sind auch immer nur max. 5 Stunden nicht zuhause, da wir Schichten und verbringen wirklich sehr viel Zeit mit unseren beiden Stubentiger. Wir lieben sie wirklich aber wir sind so unsicher was wir nun machen sollen:

Wir haben die beiden bekommen als sie Jährig waren. Anfangs haben wir Royal Canin Nassfutter ( ein Beutel am Morgen, einer am Abend) und Royal Canin Trockenfutter, das den ganzen Tag da steht, gegeben.
Die beiden sind keine dauerfresser.

Das hat am Anfang auch ganz gut geklappt bis wir erfahren haben, dass sich beim Royal Canin die Geister scheiden.. Da es Zucker, fast nur Getreide und ein hoher Salzvorrat in diesem Futter hat, haben wir uns entschieden umzusteigen.
Wir hatten Angst vor Übergewicht oder Löcher in den Zähnen und weiteres.

Nach vielen verschiedenen Meinungen haben wir verschiedene Katzenfutter ausprobiert. Wir haben Endlich ein Nassfutter names Applaws und eines namens Almo Natur gefunden die viel Fleisch und keine Zusatzstoffe enthalten.
Ja ich weiss, dass sind Ergänzungsfutter aber das Hauptfutter ist ja wie nach wie vor TROFU von Royal.

Seit Monaten aber leidet unser Kater an Durchfall mit frischem Blut... Wir waren natürlich schon beim Tierarzt der ihn und den Kot untersucht hat und uns gesagt hat, dass alles in Ordnung sei..
In Ordnung?! Mein Schatz hat dauernd Durchfall.. Das Blut verunsichert mich sehr und ab und zu ist sein Kot wieder völlig normal. Sein Verhalten ist nicht ungewöhnlich. Er spielt, ist verschmust und aktiv und hat einen sehr gesunden Appetit..

Seit Monaten haben wir nun kein Futterwechsel gemacht und geben ein Spezialtrockenfutter vom Tierarzt.. Natüüürlich wieder ein Royal......:reallysad:

Kennt irgendjeman das gleiche Problem, oder kann mir sagen was mein Schatz hat? Ich mach mir so Sorgen.. das kann doch nicht normal sein..

Kann uns jemand helfen oder kennt dies? gibt Jemand schon seit Jahren Royal nass und TROFU ohne gesundheitlichen Problemen?

Herzlichen Dank für eure Hilfe und bitte keine bösen oder beleidigende Antworten, die ich leider oft in solchen Foren lese. Wir lieben unsere Katzen wirklich über alles und würden sie nie leiden lassen.

Liebe Grüsse

Simone
 
Werbung:
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Ich würde an Deine Stelle schleunigst ein Kotprofil (großes Durchfallprofil) machen lassen. Evtl. auch ein Blutbild. Dann wisst ihr, was los ist und könnt reagieren.

Auf was ist der Kot untersucht worden?
 
azira

azira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. August 2010
Beiträge
362
Ort
Hotzenwald
Ich habe auch zwei Somali und musste eine recht lange Zeit RC gastro intestinale fuettern. Allerdings hatten meine Zwei ein Giardienproblem welches ich in Griff bekommen habe mit Zylexis. Der Darm war aber schon recht angegriffen, so dass ich ein halbes Jahr so gefuettert habe.
Jetzt barfe ich
 
M

Miezetatze1

Gast
Hi :)

Ich schließe mich an, dass ein großes Kotprofil und gegebenenfalls ein Blutbild Aufschluss bringen können.

Als gut gemeinten Tipp: lasst bitte das Trockenfutter weg. :) zum einen ist es sehr ungesund und zum anderen neigen darauf auch viele Katzen mit Durchfall ;) mein Sternenkater Odin hat kein einziges Trockenfutter (als Leckerli) vertragen... Ab und an bekommt Phisto ein wenig (der alte Junkie), sobald Odin was davon gemopst hat, hatte er Tage lang übel riechenden Durchfall. Was zum einen an verkehrten Bakterien im Darm lag und zum anderen am Trofu :(

Übrigens, dass so viele Tierärzte gerne Royal verkaufen ist "normal", die haben meines Wissens nach mit denen Verträge. Und auch wenn dein Tierarzt dir das empfohlen hat - leider Gottes haben die meisten davon keine Ahnung von Katzenernährung :(

Dem kleinen Mann gute Besserung :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wann wurde der Kater geimpft (gegen was), wann entwurmt, und welche Behandlungen gab es sonst noch?

Wie lange war er bei Dir, als das mit dem DF angefangen hat?




Zugvogel
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Bitte das kotprofil nicht nur beim TA und nicht bei Laboklin in Auftrag geben, da kommt nur Quatsch raus. Ein richtiges Labor wie zb idexx nehmen.
Das Blut im kot kann nicht normal sein!
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Bitte das kotprofil nicht nur beim TA und nicht bei Laboklin in Auftrag geben, da kommt nur Quatsch raus. Ein richtiges Labor wie zb idexx nehmen.
Das Blut im kot kann nicht normal sein!

Ja, das ist wichtig. Musste ich auch schon schmerzlich erfahren.
Es gibt auch noch das Labor Barutzki in Freiburg - die sind recht teuer, aber sehr sorgfältig.
 

Ähnliche Themen

Funkenschmied
Antworten
18
Aufrufe
9K
Funkenschmied
Funkenschmied
Vaira
Antworten
12
Aufrufe
887
Vaira
J
Antworten
15
Aufrufe
4K
minna e
D
Antworten
11
Aufrufe
4K
Die zwei ES
D
ocean gipsy
Antworten
5
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben