Kastrierte Kater makieren beide im ganzen Haus

  • Themenstarter hutzi
  • Beginndatum
H

hutzi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. November 2008
Beiträge
10
Ort
Wien / Österreich
Hallo an alle,

ich brauche dringend Hilfe, da ich nicht mehr weiter weiß :dead:
Wir haben 2 Kater daheim, beide kennen sich, mögen sich, spielen und schmusen miteinander. Manchmal wird auch gefaucht, aber im Prinzip gab es nie Probleme. Beide sind Freigänger und sind richtige Weicheier :) Wir haben sehr viele andere Katzen/Kater in der Umgebung und unsere beiden lassen sich ständig verhauen und haben Ihr Revier/Garten nicht im Griff. Das geht schon so, seit dem sie bei uns wohnen.
Letztes Jahr im Herbst habe ich beide mit Harnsteinen behandeln lassen, da Sie immer wieder ins Haus gepinkelt haben. Das wurde nach der Behandlung richtig gut und die pinkelei hat aufgehört.
ABER: seit geraumer Zeit wird von beiden mehrfach in der Woche im Haus markiert. Sie machen es im Esszimmer, Wohnzimmer, Vorraum.. egal.. meine Stiefel haben auch diese Woche was abbekommen :-( und es sind beide. Ich habe auch schon beobachtet, das Felix markiert und einige Zeit/Tage später kommt Paul an die Stelle und markiert darüber :-( so langsam halte ich es nicht mehr aus, ich habe die ganze Zeit nur diesen Uringeruch in der Nase. Da sie auch nur kleine Spritzer machen, ist es schwer die Stellen zu finden.
Auch den FelliwayStecker habe ich seit 2 Tagen wieder aktiviert und gestern kam Paul schon wieder ins Esszimmer zum Markieren .. es sind immer nur mini Mengen (sicher kein Harnstein, das war eine ganz andere Sit) und ich vermute, das sie wenigstens im Haus die Oberhand haben wollen, wenn sie schon gegen die Kater draußen keine Change haben. Aber das kann ich nicht die nächsten Jahre aushalten.
Ich muß moch erwähnen, das wir ein 10,5 Monate altes Baby haben, was sicher eine Veränderung für beide mit sich gebracht hat. Allerdings ist das massive Markieren erst in den letzten 2 Monaten aufgetaucht..
Hoffe sehr, das jemand einen Tipp hat!

Hier zur guter Letzt der Fragebogen:

Die Katze:
- Geschlecht: Kater 2 x
- kastriert ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen: nein
- Alter: 2,5
- im Haushalt seit: 2 Jahren
- Gewicht (ca.) 4-5 KG
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß) normal

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 8 Monaten
- letzte Urinprobenuntersuchung: vor 8 Monaten
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Harnsteine vor 8 Maonaten
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: beide 6 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..) Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt? 10 Minuten, da sie weing daheim sind.. Freigänger
- Freigänger: ja
- gab es Veränderungen im Haushalt: Geburt Baby Ok. 2009
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: Spielen, kuscheln und gehen sich auch aus dem Weg.. unauffällig normal

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: keines wg Freigänger

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: letzten Monate massiv
- wie oft wird die Katze unsauber: fast tägliches markieren von einem der beiden
- Unsauberkeit durch Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Spritzer
- wo wird die Katze unsauber: überall, selbst im Keller
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): vertikal=markieren
- was wurde bisher dagegen unternommen : gereinigt, myrtenöl

__________________
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich würde einfach mal Klos aufstellen ... manche fordern das ein. Bzw. wenn sie dann diesen Punkt haben (Klo), wo sie "markieren" können.
Wann wurden di ezwei denn kastriert? War das vlt zu spät?
 
H

hutzi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. November 2008
Beiträge
10
Ort
Wien / Österreich
Ich würde einfach mal Klos aufstellen ... manche fordern das ein. Bzw. wenn sie dann diesen Punkt haben (Klo), wo sie "markieren" können.
Wann wurden di ezwei denn kastriert? War das vlt zu spät?

Danke für die schnelle Antwort :)

sie haben ein klo gehabt, was nie verwendet wurde. Das steht mittlerweile im Keller auf Ihrem Weg zur Katzenklappe. Auch da wird alles zur Zeit markiert. Der eine Kater hat die Tür zum Waschkeller markiert und einen Tag später war drüber markiert.. :-( obwohl das Klo daneben steht.

Kastriert wurden beide mit ca 6 Monaten.. da hat auch alles gepasst.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Bitte laß nochmal Urin testen, die Markiererei könnte eine Mischung aus pinkeln und markieren sein.
Die bedufteten Stellen kannst Du nachhaltig mit Myrteöl gegen schlechten Geruch duftneutralisieren.

Stell mal vorsichtshalber noch mindestens ein Kaklo in der Nähe des Wohnbereiches auf, vielleicht wird das doch angenommen? ;)

Was kriegen die Helden zu futtern?

Zugvogel
 
H

hutzi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. November 2008
Beiträge
10
Ort
Wien / Österreich
Was kriegen die Helden zu futtern?

Zugvogel

sie bekommen grau und schmusy.. eh schon hochwertiges futter. zudem bekommt paul immer noch etwas für den PH wert, da er verstärkt einen hang zu harnsteine hat.. aber die symtome kenn ich bei ihm und das was zur zeit abgeht würd ich eher als revier-markieren wg den anderen katern außerhalb des hauses deuten. Quasi wenn sie draußen schon den kürzeren ziehen, wollen sie sich im haus in sicherheit wiegen und die chef's sein. Vielleicht haben sie zur zeit auch beide miteinander die rangordnung nicht klar definiert?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
sie bekommen grau und schmusy.. eh schon hochwertiges futter. zudem bekommt paul immer noch etwas für den PH wert, da er verstärkt einen hang zu harnsteine hat.. aber die symtome kenn ich bei ihm und das was zur zeit abgeht würd ich eher als revier-markieren wg den anderen katern außerhalb des hauses deuten. Quasi wenn sie draußen schon den kürzeren ziehen, wollen sie sich im haus in sicherheit wiegen und die chef's sein. Vielleicht haben sie zur zeit auch beide miteinander die rangordnung nicht klar definiert?
Das klingt sehr plausibel, entspricht auch meiner Meinung.
Aber trotzdem sollte man alle Eventualitäten ins Auge fassen und in diesem Zuge auch den Harn testen lassen.

Vielleicht beruhigt sich diese Unsauberkeit wieder, wenn Du alles gründlich entduftet hast, ich drück Dir ganz fest die Daumen dafür ;)

Zugvogel
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
Ich tentiere auch eher dazu, dass sie im Haus markieren, weil hier IHR Reich ist.
Bei Max( der hatte das auch mal) hab ich das so in Griff gekriegt( ich habe es lange Zeit ohne Schlauch versucht), dass ich jede Katze, die ihre Nasespitze über unseren Zaun gehoben hab mit dem Wasserschlauch begrüßt hab( oder Blümchen hat sie vertrimmt). Je nachdem wer schneller war. Das Ganze ging eine Woche und dann war Ruhe und Max hörte auch auf den Keller zu markieren.
KaKLos bringen bei Freigängern wenig. Sie werden nicht angenommen, selbst bei tiefsten Schnee nicht:rolleyes:( dazu hat man die Dosine, die die Pinkelecken im Garten freischaufelt)

Als Besitzer sieht man, was für eine Art markieren das ist und auch ich renn nicht mehr bei jedem Spritzer zum TA, weil es bei Revier markieren einfach rausgeschmissenes Geld ist und nichts mit Blasenentzündung zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Joline

Gast
Ich würde wirklich nochmal zum TA und das abchecken lassen
 
H

hutzi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. November 2008
Beiträge
10
Ort
Wien / Österreich
Ich tentiere auch eher dazu, dass sie im Haus markieren, weil hier IHR Reich ist.
Bei Max( der hatte das auch mal) hab ich das so in Griff gekriegt( ich habe es lange Zeit ohne Schlauch versucht), dass ich jede Katze, die ihre Nasespitze über unseren Zaun gehoben hab mit dem Wasserschlauch begrüßt hab( oder Blümchen hat sie vertrimmt). Je nachdem wer schneller war. Das Ganze ging eine Woche und dann war Ruhe und Max hörte auch auf den Keller zu markieren.
KaKLos bringen bei Freigängern wenig. Sie werden nicht angenommen, selbst bei tiefsten Schnee nicht:rolleyes:( dazu hat man die Dosine, die die Pinkelecken im Garten freischaufelt)

mein freund ist auch schon immer dabei die beiden rabauken der nachbarin zu vertreiben, sobald sie erscheinen. das blöde ist hier eben, das nachbarskater vor unseren beiden da war und nicht einsieht, warum er jetzt klein bei geben soll :) und meine 2 .. tjaaaa.. die ziehen eher den schwanz ein .. aber dann werden wir eben mal weiter vertreiben in der hoffnung das es was bringt. ich kann das ja nicht ein katerleben lang mitmachen
 
H

hutzi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. November 2008
Beiträge
10
Ort
Wien / Österreich
  • #10
Ich würde wirklich nochmal zum TA und das abchecken lassen
hmm, und wie soll der checken, wenn sie doch keine großen pfützen machen, um mal eine probe zu nehmen.. sind ja immer nur 1-2 tropfen.. den rest erledigen sie ganz brav wie es sich für freigänger gehört: draußen ..
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
  • #11
mein freund ist auch schon immer dabei die beiden rabauken der nachbarin zu vertreiben, sobald sie erscheinen. das blöde ist hier eben, das nachbarskater vor unseren beiden da war und nicht einsieht, warum er jetzt klein bei geben soll :) und meine 2 .. tjaaaa.. die ziehen eher den schwanz ein .. aber dann werden wir eben mal weiter vertreiben in der hoffnung das es was bringt. ich kann das ja nicht ein katerleben lang mitmachen
Bei uns hat es wirklich erst aufgehört, als ich den Wasserschlauch genommen hab. War am Anfang auch nicht sonderlich begeistert davon, aber wenigstens auf unserem Grundstück sollte Max seine Ruhe haben und Wasser bringt sie ja nicht um.
 
Werbung:
H

hutzi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. November 2008
Beiträge
10
Ort
Wien / Österreich
  • #12
Als Besitzer sieht man, was für eine Art markieren das ist und auch ich renn nicht mehr bei jedem Spritzer zum TA, weil es bei Revier markieren einfach rausgeschmissenes Geld ist und nichts mit Blasenentzündung zu tun hat.

ja, da bin ich voll deiner Meinung! Ich kenn meine beiden und sie hatten beide schon Harnsteine..DAS war ganz was anderes.. Hier ist es ein Revierproblem, denk ich.. Vielleicht sollt ich sie einfach ein paar Tage komplett draußen lassen,Katzenklappe zu.. damit sie sich zu Wehr setzen müssen :aetschbaetsch1::aetschbaetsch2: für alle Tierschützer: WAR EIN SPASS!!!!!!
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
  • #13
ja, da bin ich voll deiner Meinung! Ich kenn meine beiden und sie hatten beide schon Harnsteine..DAS war ganz was anderes.. Hier ist es ein Revierproblem, denk ich.. Vielleicht sollt ich sie einfach ein paar Tage komplett draußen lassen,Katzenklappe zu.. damit sie sich zu Wehr setzen müssen :aetschbaetsch1::aetschbaetsch2: für alle Tierschützer: WAR EIN SPASS!!!!!!

Na Du traust Dich hier aber was * schnell abhau, bevor ich auch was vom Kugelhagel abbekomm*:aetschbaetsch1:
 
H

hutzi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. November 2008
Beiträge
10
Ort
Wien / Österreich
  • #14
Na Du traust Dich hier aber was * schnell abhau, bevor ich auch was vom Kugelhagel abbekomm*:aetschbaetsch1:

:yeah: na wenigstens jemand der spaß versteht :) aber so gaaaaanz manchmal denkt man schon so wilde sachen.. oder wo man sie am besten aussetzen kann :stumm:
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
  • #15
Och joooo,... ich hab da auch ne ganz nette Geschichte mit Max erlebt, da war ich nah dran ein Rheumafell aus ihm zu stricken... zu lesen unter: Max der Anispiesler^^
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
7
Aufrufe
770
Lissymiez
L
Rasselbande87
Antworten
9
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
O
Antworten
4
Aufrufe
752
Dangerous
Dangerous
Leona16
2
Antworten
26
Aufrufe
1K
L
M
Antworten
2
Aufrufe
634
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben