Meine beiden Kater sind plötzlich teils unsauber

Rasselbande87

Rasselbande87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. November 2008
Beiträge
285
Ort
Hessen
Hallo,

ich habe ein Problem, meine beiden Kater sind seit ca. 2-3 Wochen plötzlich teils unsauber und das nervt tierisch, sie pinkeln mit vorliebe in den Hundekorb und ins bett. :mad: oder auch neben das katzenklo....hier erstmal der fragenkatalog

Die Katze:
- Geschlecht: beides Kater
- kastriert (ja/nein): beide ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): Nein
- Alter: EIN KATER 3 DER ANDERE 1
- im Haushalt seit: DER KLEINE SEIT 1 JAHR DER ANDERE SEIT 3 JAHREN
- Gewicht (ca.): DER EINE 3 KG DER ANDERE 6 KG
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): DER KLEINE ZART DER GROßE ZIEMLICH GROß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: VOR § WOCHEN
- letzte Urinprobenuntersuchung: VOR 3 WOCHEN
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: KEINE
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:NEIN

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: DER KLEINE 10 WOCHEN; DER GROße 10 TAGE
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): PRIVAT UND STREUNER
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?: WENN SIE ES FORDERN
- Freigänger (ja/Nein): BEIDE JA
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): NEIN
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: SEHR GUT

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): OFFEN; GRoß
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: JE NACH AUSMASS
- welche Streu wird verwendet: KLUMPSTREU; NORMALES STREU
- gab es einen Streuwechsel: NEIN
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): NEIN
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): EINS IM ERSTEN STOCK IM FLUR IN EINER ECKE; ANDERS IM KELLER UNTER DER TREPPE
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: NEIN

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: VOR CA DREI WOCHEN
- wie oft wird die Katze unsauber: 1-2 MAL TÄGLICH
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: BEIDES
- Urinpfützen oder Spritzer: PFÜTZEN
- wo wird die Katze unsauber: BETT; HUNDEKORB; NEBEN DEM KLO
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): HORIZONTAL
- was wurde bisher dagegen unternommen: URINPROBE NEGATIV; UMSTELLEN DES KATZENKLOS; ANDERES STREU
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Daß sie neben das Klo machen und auch Freigänger sind, läßt mich an 2 Dinge denken ..
Entweder liegt es am Klo-Management oder es ist draußen etwas passiert.

Wie kommen sie denn rein und raus? Bzw. wo?

Werden die beiden KaKlos benützt? Gleich oder eines bevorzugt?
Auch wenn Dir keine Veränderungen einfallen, denk bitte noch mal genau nach .. das kann von anderes Waschmittel bis Wechsel im Tagesablauf gehen.
Gab's in der Nachbarschaft (draußen) irgendetwas?
Es kann vorerst nichts schaden, ein oder sogar 2 weitere Klos aufzustellen, ev. mit einer anderen Streu, vor allem aber in anderen Stockwerken.
Wo befindet sich das Bett und der Hundekorb?
Welche Streu genau wird bzw. wurde verwendet? Ist sie eher feinkörnig oder grob .. ?

Wurde die Urinuntersuchung wegen der Unsauberkeit gemacht oder gab es einen anderen Grund? Wurde auch ein Blutbild gemacht?

Sind es eine oder beide Kater?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.329
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
In dem anderen Beitrag schreibst du ja von einem Nickhautvorfall bei einem Kater. Und das er ansonsten aber topfit wäre?

Sind beide Kater frisch entwurmt worden?
Worauf ist der Urin untersucht worden?
Bakterien und/oder Harngries?
Was fütterst du?


Ich würde gleich mal anfrangen Kotproben von drei Tagen zu sammeln und Urin auch (das dann aber möglichst frisch) und dann gleich Montag ab zum Tierarzt.
Das hört sich für mich nach einem gravierenden gesundheitlichen Problem an das behandlungsbedürftig ist.
 
Rasselbande87

Rasselbande87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. November 2008
Beiträge
285
Ort
Hessen
Beide Kater werden regelmäßig entwurmt und sind das letzte mal vor 1,5 wochen entwurmt worden. Es sind beide Kater die unsauber sind. Das Bett steht im ersten Stock und der Hundekorb im Wohnzimmer unten im EG. Das Katzenstreu is feinkörnig aber das haben wir schon immer. Der Urin wurde auf Bakterien untersucht mit einem Harnstick und es wurde ein Urinsediment angelegt. Meine beiden Kater sind sehr sehr wählerisch was das futter angeht, sie fressen das nassfutter nur vom aldi und das trockenfutter nur von royal canin.

die beiden gehen über den balkon rein und raus wie und wann sie wollen. der kleine kater bevorzugt das obige Katzenklo und der große das im keller. Wir haben soweit ich mich wirklich entsinnen kann, keine veränderungen im haushalt vorgenommen. kein neues waschmittel, kein neuer tagesablauf, nichts.

in der nachbarschaft ist nur vor 7 wochen ein kleiner welpe eingezogen, aber da waren sie ja noch sauber. ansonsten ist wirklich alles beim alten. ich muss den hudekorb immer hochstellen, wenn wir weg gehen, denn sonst ist wieder reingepinkelt, sie machen das wenn wir da sind und wenn wir weg sind.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Also .. wenn beide unsauber sind, halte ich eine Blaenentzündung für nicht soo wahrscheinlich.

Für beide gilt - beide wurden entwurmt, Beide haben Freigang und draußen gibt es einen neuen Hund.
Eine andere Option wäre nur, wenn der eine z.B. eine Entzündung (oder ähnliches) hätte, der andere über dessen Pfützen drüberpinkelt.

Wie wurde denn der Hundekorb bzw. das Bett gereinigt?
Wo ist es mehr, im Hundekorb oder im Bett und wessen Bett ist es?
Gibt es noch andere Stellen? "Neben dem Klo" - das sind jetzt die KaKlos, nehme ich an .. beide oder nur eins?
Beschreib doch mal die KaKlo - groß, ohne Haube, ok. ABer wo stehen sie - an der Wand, in einer Ecke, ist da ein Fenster, wurde etwas umgestellt? Aufgehängt?

Wurde die Urinuntersuchung wegen der Unsauberkeit gemacht oder gab es einen anderen Grund? Wurde auch ein Blutbild gemacht?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Was genau wurde bei der Urinprobe untersucht? Gibts Leukozyten, wie ist der ph, wurden auf Kristalle getestet?

Bitte teil uns das mit, das sind sehr wichtige Parameter!

Ich würde vorerst ein nächstes Klo aufstellen.

Die bepieselten Stellen müssen gründlich entduftet werden, um sie nicht mehr als Klo ausweisen zu können. Sind in den Kaklo auch Häufchen drin?

Wieviel Trockenfutter mampfen sie täglich, wieviel Wasser wird getrunken?

Zugvogel
 
Rasselbande87

Rasselbande87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. November 2008
Beiträge
285
Ort
Hessen
Das eine Katzenklo steht im keller unter der treppe mit einer seite an der wand, ansonsten frei, ist sehr groß und offen, es wird auch rein gekotet. Das andere steht im ersten Stock in einer Ecke, also von 2 Seiten zu bzw. an einer Wand, das ist auch sehr groß und offen. Eine blutuntersuchung wurde nicht gemacht.

uns wurde nur gesgat, das der urin ok sei und ncihts auffälliges drin sei, was genau gemacht wurde, keine ahnung, aber ich dachte, das ich mich da auf meine TÄ verlassen kann. Trockenfutter bekommen sie täglich eine mini kleine handfläche voll, am wassernapf seh ich sie fast nie. der ist meistens immer voll. ich weis natürlich nciht ob sie draußen trinken. bzw. der kleine geht ab und an, aber sehr selten, mal an den hundewassernapf.

der hundekorb wurde in die waschmaschine gesteckt und das bett hat meine mama mit irgendwelchem zeug gr+ndlich über eine woche gereinigt. (ichg musste eine woche auf dem safa schlafen)

Es war mein bett. den hundekorb bevorzugen sie eher.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
uns wurde nur gesgat, das der urin ok sei und ncihts auffälliges drin sei, was genau gemacht wurde, keine ahnung, aber ich dachte, das ich mich da auf meine TÄ verlassen kann.

das bett hat meine mama mit irgendwelchem zeug gründlich über eine woche gereinigt. (ichg musste eine woche auf dem safa schlafen)

Bitte erkundige Dich nochmal bei Deiner TÄ, was alles am Urin sie getestet und diagnostieziert hat; eigentlich müßtest Du zumindest auf Anfrage einen Nachweis der ermittelten Werte bekommen.

Womit hat Deine Mama die mühselige Arbeit der gründlichen Reinigung und Entduftung vorgenommen?
Wurde danach das Bett nochmal bepieselt?

Stell doch vorsichtshalber noch ein weiteres Klo auf, frei nach der Formel "Ein Kaklo mehr als Katzen im Haus sind".

Kannst Du das Trofu vorläufig noch wesentlich reduzieren? Weil diese Futterart kontraproduktiv bei Blasenentzündungen und sonstigen Erkrankungen des gesamten Harnapparates ist, wäre jetzt kein Trofu besser als jedes Bröckchen zuviel.

Guck auch mal, was Gwion frägt, kannst Du da ein wenig drauf eingehen?

Zugvogel
 
Rasselbande87

Rasselbande87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. November 2008
Beiträge
285
Ort
Hessen
das von gwion habe ich im oberen beitrag versucht zu beantworten, mit was meine mum das bett gereinigt hat, keine ahnung, das war so zeug speziell von einer reinigungsfirma, danach haben sie nicht wieder drauf uriniert, ein weiteres KAklo werde ich gleich heute noch aufstellen. Nur nicht bei uns im Wohnzimmer, meine mutter möchte da kein KaKlo stehen haben.

Das Trofu ganz weg zu lassen wäre kein problem, sie bekommen sowieso schon sehr sehr wenig, aber ich denke nciht, das es was mit dem harnapparat zu tun hat, und dann noch bei beiden gleichzeitig. ich werde bei meinem TA nochmal nachhaken, wegen den werten.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Nur nicht bei uns im Wohnzimmer, meine mutter möchte da kein KaKlo stehen haben.

Das Trofu ganz weg zu lassen wäre kein problem, sie bekommen sowieso schon sehr sehr wenig, aber ich denke nciht, das es was mit dem harnapparat zu tun hat, und dann noch bei beiden gleichzeitig. ich werde bei meinem TA nochmal nachhaken, wegen den werten.
Manchmal fragen die Katzen keinen Deut danach, wie WIR unsere Wohnung haben wollen. Entweder ein Klo ins WZ, oder man ist unsauber. So einfach kann die Katzenwelt sein.

Wenn beide das gleichzeitig haben, liegt es auf der Hand, nach einem gemeinsamen Nenner zu gucken, und das ist nunmal auch das Trofu.
Was hindert Dich, es für eine Weile ganz zu streichen und den Effekt zu beobachten?
Ob es ein lebenslanger Trofu-Entzug bleiben wird, wird man abwarten müssen.

Welches Trofu gibts?

Zugvogel
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
6
Aufrufe
1K
Irmi_
S
Antworten
5
Aufrufe
1K
Fellmull
Lly
Antworten
6
Aufrufe
1K
ellakeat
ellakeat
O
Antworten
4
Aufrufe
691
Dangerous
Dangerous
Shadow89
Antworten
0
Aufrufe
867
Shadow89
Shadow89

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben