Juris neurologische Störung - fällt Euch noch etwas ein?

  • Themenstarter Perestroika
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
2.524
  • #21
Amitriptylin funktioniert beim Menschen sehr gut, bei der Katze habe ich persönlich noch keine Erfahrungen. Kann aber noch kommen. ;)
Wie dosiert Ihr?
 
A

Werbung

Perestroika

Perestroika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2020
Beiträge
480
  • #22
Wir haben die 10mg-Tabletten hier, und davon bekommt Juri ½ jeden Morgen. Die sind aber echt schwer zu teilen, dafür aber schön klein und damit super in Leckerlis zu verstecken.
 
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
2.524
  • #23
Pillenteiler. Mein bester Freund. :D
Ich sollte mal aus einer winzigen Ranitidin 75 Achtel machen. Gab Sechstel und Staub. Ging aber.
 
Perestroika

Perestroika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2020
Beiträge
480
  • #24
Pillenteiler. Mein bester Freund. :D
Ich sollte mal aus einer winzigen Ranitidin 75 Achtel machen. Gab Sechstel und Staub. Ging aber.
Haben wir, die blöden Dinger zerspringen leider aber manchmal, statt brav in zwei Hälften zu zerfallen. 😅
 
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
2.524
  • #25
Gibt ja auch Tropfen, die sind aber geschmacklich keine Erfahrung wert. Aber halt auch wenig, weil 1 Tropfen =1 mg.

Ich werde es mal mit meiner Tierärztin ansprechen, habe ja vier Katzen mit unterschiedlichen Schmerzproblematiken.

War Juri anfangs sediert?
Ich durfte mal Amtriptyljn wegen Nervenschmerzen nach Gürtelrose nehmen. Bei fünf Tropfen, also gleicher Dosis, am Tag gingen die Schmerzen zwar weg, aber mein Schlafzimmerblick war vom Feinsten. Ging gar nicht mit Arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Perestroika

Perestroika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2020
Beiträge
480
  • #26
Also wir haben keine Sedierung (aber die ersten 10 Tage etwa auch keine sonstige Wirkung) festgestellt. Zum Amitriptylin gab es noch 14 Tage lang ½ Prednitab 5mg, also 2,5mg Prednisolon und 5mg Amitriptylin. 😊

Und vielleicht hilft es deinen Miezen ja auch, der TA der Juri das verschrieben hat meinte, er hätte sehr wenig Katzen, bei denen es nicht funktioniert. Und kostentechnisch ist es natürlich unschlagbar, wir haben für 20 Tabletten, also 40 Tage, 2,20€ gezahlt 😁
 
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
2.524
  • #27
Amitriptylin ist wie Pred und Pregabalin günstig. Deutlich günstiger als Metacam und Onsior, weil auf dem Generikamarkt der Humanmedizin die Preise deutlich gedrückt werden.

Im Moment läuft es hier weitgehend, muss aber nicht so bleiben. Und Solensia für alle ist für mich noch keine Alternative.
 
  • Like
Reaktionen: Perestroika
Perestroika

Perestroika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2020
Beiträge
480
  • #28
Weiß jemand von euch, ob man das Amitriptylin als Leckerlipraline auch "vorproduzieren" könnte? Wir stecken die halbe Tablette immer in ein Stück Knabberstange, und es wäre ja eigentlich sehr praktisch, davon gleich für eine Woche welche zu basteln, sodass man die dann nur noch in die Katze geben muss. Bin mir aber unsicher wegen der Feuchtigkeit, ob der Wirkstoff da vielleicht drunter leidet?
 
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
2.524
  • #29
Lass es. Wahrscheinlich passiert nix. Und für ein Wochenende Abwesenheit ist es sicher kein Problem.
Aber nicht umsonst sollen Tabletten kühl (in der Regel nicht über 25 Grad) und trocken gelagert werden.
 
  • Like
Reaktionen: Perestroika
Perestroika

Perestroika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2020
Beiträge
480
  • #30
Lass es. Wahrscheinlich passiert nix. Und für ein Wochenende Abwesenheit ist es sicher kein Problem.
Aber nicht umsonst sollen Tabletten kühl (in der Regel nicht über 25 Grad) und trocken gelagert werden.
Danke dir! Ich habs schon befürchtet. Google sagt auch, geteilte Tabletten nicht zu lange aufbewahren wegen Luftfeuchtigkeit, und ich fürchte, in einer Kaustange steckend wird das nicht unbedingt besser 😅
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
2
Aufrufe
10K
Gnocchilli
Gnocchilli
engelsstaub
  • Sticky
11 12 13
Antworten
248
Aufrufe
292K
Gabriela91
Gabriela91
MilaundOskar
Antworten
27
Aufrufe
919
pfotenseele
P
S
Antworten
266
Aufrufe
12K
basco09
basco09
S
Antworten
44
Aufrufe
4K
sunny3hdr
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben