Junger Kater von Beginn an unsauber

  • Themenstarter robbsen
  • Beginndatum
robbsen

robbsen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2022
Beiträge
5
Hallo zusammen,

wie im Betreff schon erwähnt haben wir einen neun Monate alten Kater bei uns der einfach überall hin macht. Wir haben uns auch schon viele, viele Beiträge hier im Forum durchgelesen. Jedoch ist jeder Fall anders gelagert.

Wir haben es bisher nicht geschafft eine verwertbare Urinprobe zu bekommen. Der Urin ist entweder in textilen Stoffen eingebracht, bereits eingetrocknet, einfach zu wenig als es in eine Pipette oder Spritze zu bekommen oder älter als zwei Stunden. Somit, laut Aussage des TA nicht mehr verwertbar. Wir haben schon versucht eine leere Toilette anzubieten um an den Stoff zu kommt - macht er nicht rein. Wir haben schon zwei dieser Urinproben Sets aus dem Internet versucht - vergeblich, macht er nicht drauf.

Der TA meinte, wenn er keine Scherzen beim Wasserlassen hätte, ansonsten fit ist, frisst usw. könne es keine Blasenentzündung usw. sein.

Wie so viele andere Halter auch, sind wir echt verzweifelt. Das Verhalten des Kleinen ist eine echte Belastungsprobe. Wahrscheinlich auch schon eine Art Teufelskreis. Jede "komische" Bewegung wird argwöhnisch beobachtet. Eines der größten Probleme sind die Geruchsentwicklungen auf den Polstermöbeln. Wir haben die Couch bereits professionell reinigen lassen. Das hat seinen Preis und prompt hat er in einem unbeobachteten Moment wieder drauf gepieselt.

Wir, dass sind meine Frau, unseren beiden Töchter, unser "älterer" Kater und ich. Vielleicht mögt Ihr Euch ja mal meine Antworten im Fragebogen durchlesen. Wir sind echt über jeden Vorschlag dankbar. Wir sind ratlos und verzweifelt.

Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist


- Name:

Cato


- Geschlecht:

Männlich


- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann:

Ja, 23.03.2022


- Alter:

9 Monate


- im Haushalt seit:

01.11.2021


- Gewicht (ca.):

3,4 kg


- Größe und Körperbau:

Schlank



Gesundheit


- wann war der letzte Tierarzt-Besuch:

07.04.2022 zum Thema Unsauberkeit – ohne Befund


- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund:

nein, keine Untersuchung. Tierarzt meint, die Probe dürfte höchstens 2 Std. alt sein. Das haben wir bisher nicht geschafft. Die Pfützen sind meist schon angetrocknet, bzw. merken wir es zu spät oder der Urin wurde vom Untergrund aufgesaugt.

Nach einem eingehenden Gespräch mit dem Arzt und Durchsprache möglicher Symptome kann eine Erkrankung der Blase und der Harnwege (z.B. Harngries, Blasenentzündung) ausgeschlossen werden.


- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:

keine


Lebensumstände


- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:

2 Kater (Unser „Alter“ Kater Nero 11 Jahre und eben Cato, der neue, 9 Monate jung)


- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch:

3,5 Monate


- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):

Privathaushalt mit mehreren Katzen und zwei Hunden. Alles sauber, Tiere gepflegt und zutraulich.


- Freigänger (Ja/Nein):

Ja, seit ein paar Tagen darf er auch raus. Keine Probleme, bleibt im Garten.


- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):

Nein, nichts dergleichen


- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):

Spielen zusammen, jagen sich usw. Es wurde noch nie ernst. Sie putzen sich gegenseitig, schmusen weniger.


Klo-Management


- wie viele Klos gibt es:

Zwei


- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):

Offen / mit Haube (wahlweise) alles schon ausprobiert. Größe ca. 80 x 40 x 15 cm, keine Klappe


- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert:

Täglich 2-3 mal. Streu wird alle zwei Wochen komplett erneuert und die Toiletten mit heißem Wasser und Bürste gereinigt.

Anmerkung: Der alte Kater geht zu 99,9% draußen aufs Klo.


- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!):

Mincas Häppchen Natur-Klumpstreu beide vom Kölle Zoo


- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm:

Ca. 8-10 cm


- gab es einen Streuwechsel:

Mehrmals etwas Neues ausprobiert. Zuerst Cachet Classic, Katzenstreu Ultra vom Aldi, dann Mincas Häppchen Katzensteu, danach s.o.


- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)

Nein, das aktuelle Streu nicht,

- wird ein Klo-Deo benutzt:

nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):

Abstellraum an der Wand unter dem Fenster, Keller unter der Treppe (frei zugänglich, also nicht verbaut o.ä.)

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:

Heißes Wasser und Bürste


- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah:

Nein, überhaupt nicht. In der Küche ist der Futterplatz, jeweils ein Stockwerk vom nächsten Klo entfernt.



Unsauberkeit


- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:

Bereits relativ kurz nach dem Einzug. Halten seitdem an.


- wie oft wird die Katze unsauber:

Unterschiedlich. Mal täglich, mal mehrere Wochen lang nichts.


- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:

Anfangs Kot und Urin. Nach ca. 3 Monaten ausschließlich Urin. Gestern wieder Kot in der Badewanne auf ein Handtuch, dass er sich vom Wannenrand in die Wanne gezogen hat.


- Urinpfützen oder Spritzer:

Urinpfützen


- wo wird die Katze unsauber:

In den Betten der Kinder, auf der Couch im Wohnzimmer, hinter der Couch im Wohnzimmer, auf der Couch im Gästezimmer im Keller, auf dem Teppich im Kinderzimmer, auf Kissen auf der Couch, in der Erde der Zimmerpflanzen vom Wohn- und im Kinderzimmer, im Flur, im Windfang, vor einem Schrank im 1. Stock, unters Bett im Elternschlafzimmer, in der Badewanne, wenn mal etwas auf dem Boden liegt wie z. B. ein Handtuch im Bad, eine Reisetasche im Jugendzimmer, ein Koffer im Flur, saubere Wäsche im Wäschekorb, im Bettkasten, auf einem Farbeimer im Keller, in einen leeren Wäschekorb, auf die Werkzeugkiste, hinterm PC in die Ecke, unterm Schreibtisch auf eine Alubox usw. usw.


- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert der eher vertikal (Wände, Türen, Ecken):

Nur horizontal


- was wurde bisher dagegen unternommen:

Zum Tierarzt gebracht und untersuchen lassen – ohne Befund. Leichter Wurmbefall zu Beginn. Infekt wohl über Muttermilch. Wurde erfolgreich mit Tabletten behandelt. Die Tabletten wurden in Leberwurst versteckt und ohne Probleme eingenommen.

Katzenstreu gewechselt, Deckel von den Toiletten runter und wieder drauf. Nicht mehr hochheben (mag er nicht so gerne), Zimmerpflanzen entsorgt bzw. die Erde abgedeckt (hat dann trotzdem auf die Folie oder den Karton gepinkelt).

Inzwischen haben wir alle größeren Pflanzen mit Pappkegeln gesichert.

Wenn er inflagranti (selten) erwischt wird, schimpfen und ins Klo setzen. Loben wenn er auf dem Klo war. Leider auch mal mit dem Gesucht in seinen Pipi getunkt. Ich weiß, soll man nicht machen. Sorry, bei uns liegen die Nerven einfach blank.

Nicht mehr unbeaufsichtigt in Kinderzimmer, Schlafzimmer usw. lassen. Wobei er dann in einem kurzen, unbeobachteten Moment manchmal trotzdem irgendwohin pieselt. Also alle Zimmertüren geschlossen halten und nichts mehr auf dem Boden liegen lassen. Couch nachts mit Malerfolie abdecken. Auf die Folie hat er (bisher) noch nicht gepinkelt…
 
A

Werbung

Nula

Nula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2021
Beiträge
884
Hey
Ich verstehe nicht warum euer TA für die Urinuntersuchung die Blase nicht punktiert hat.
Das ist zwar nicht so schön wie wenn man anders an den Urin kommt aber immer noch besser als gar nix zu machen bzw ewig zu hoffen auf nen anderen Weg an eine Urinprobe zu kommen.

Ich an deiner Stelle würde gleich morgen bei einen anderen Tierarzt einen Termin machen.
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki, Wasabikitten, robbsen und 3 weitere
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.794
Mich irritiert, das er auf/an so vielen verschiedenen Gegenständen uriniert. Das wirkt wie marieren. Aber wenn er das von Anfnag an gemacht hat, wäre er ja erst 12 Wochen alt gewesen, oder?
 
Käfer

Käfer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. April 2012
Beiträge
1.302
Ich würde mir einen anderen Tierarzt suchen und mittels Ultraschall die blase punktieren lassen. Das ist schnell gemacht - tut nicht weh und hat selbst bei meinen ohne sedierung geklappt. Dann seid ihr da schon mal schlauer. Woher kommt ihr denn? Vielleicht könnt ihr hier einen top bezüglich eines kompetenten Tierarztes bekommen?
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten und tiha
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.380
Zusätzlich zur Urinuntersuchung würde ich 3 Klos anbieten.
Man sagt immer Anzahl der Katzen +1 als Faustregel für die Katzenklos, da Katzen ihre Hinterlassenschaften gern voneinander trennen. Und ich würde das Streu gegen feines, duftfreies Bentonitstreu austauschen, da solche Streus wie ihr es verwendet, häufig zu Unsauberkeit führt. Oder habt ihr das schon versucht? Du schreibst nur von Wechsel, erwähnst aber nicht welches vorher benutzt wurde.
Edit: sorry. Hatte es nicht gesehen. Im Text unten bei den Maßnahmen stand es dann nicht mehr.

Die vollgepinkelten Stellen müssen außerdem unbedingt mit Enzymreiniger behandelt werden, sonst riecht es weiterhin nach Katzenklo und ihr lauft Gefahr, dass er trotz Behebung von Problemen weiter dort hinmacht.
 
  • Like
Reaktionen: robbsen
Somma

Somma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2022
Beiträge
268
Eure Klos stehen, wie es scheint eher an "abgelegenen" Stellen. Auch wenn es nicht vertikal ist: vielleicht ist er unsicher und will seinen Duft hinterlassen - da wo ihr seid. Vorrübergehend würde ich daher versuchen sehr viele unterschiedliche Klos (rund, eckig, hoch, flach, Farbe) an sozial wichtigen Stellen zu platzieren (neben Sofas, Betten etc.) und diese mit unterschiedlichen Streus (Betonit, weiches feines Streu und auch mal Handtücher in die Klos - weil er anscheinend oft auf Weiches macht) zu platzieren. Wenn sich dann ein Muster heraus kristallisiert, was er mag, davon mehr. Wenn sich dies gefestigt hat, kann man wieder etwas "rückbauen".
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten
robbsen

robbsen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2022
Beiträge
5
Mich irritiert, das er auf/an so vielen verschiedenen Gegenständen uriniert. Das wirkt wie marieren. Aber wenn er das von Anfnag an gemacht hat, wäre er ja erst 12 Wochen alt gewesen, oder?
Korrekt, da war er erst 12 Wochen alt. Der TA hat uns dann zu einer Kastration geraten. Hat leider nichts geholfen.
 
robbsen

robbsen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2022
Beiträge
5
Zusätzlich zur Urinuntersuchung würde ich 3 Klos anbieten.
Man sagt immer Anzahl der Katzen +1 als Faustregel für die Katzenklos, da Katzen ihre Hinterlassenschaften gern voneinander trennen. Und ich würde das Streu gegen feines, duftfreies Bentonitstreu austauschen, da solche Streus wie ihr es verwendet, häufig zu Unsauberkeit führt. Oder habt ihr das schon versucht? Du schreibst nur von Wechsel, erwähnst aber nicht welches vorher benutzt wurde.
Edit: sorry. Hatte es nicht gesehen. Im Text unten bei den Maßnahmen stand es dann nicht mehr.

Die vollgepinkelten Stellen müssen außerdem unbedingt mit Enzymreiniger behandelt werden, sonst riecht es weiterhin nach Katzenklo und ihr lauft Gefahr, dass er trotz Behebung von Problemen weiter dort hinmacht.
Welchen Enzymreiniger empfiehlst Du?
 
boop.the.snoot

boop.the.snoot

Forenprofi
Mitglied seit
2. Dezember 2020
Beiträge
3.437
  • Like
Reaktionen: robbsen und Yarzuak
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.380
  • #10
Welchen Enzymreiniger empfiehlst Du?
Bactodor, der hat allerdings einen ziemlich starken Eigengeruch, weswegen wir da immer noch nachwischen. Daher holen wir den nur, wenn Biodor nicht erhältlich ist 😄
 
  • Like
Reaktionen: robbsen
Alberta

Alberta

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
1.262
  • #11
Der TA meinte, wenn er keine Scherzen beim Wasserlassen hätte, ansonsten fit ist, frisst usw. könne es keine Blasenentzündung usw. sein.
Katzen zeigen ihre Schmerzen nicht, oftmals fällt man aus allen Wolken, wenn eine Diagnose gestellt wird und einem klar wird, dass die Katze neben einem lebte, fürchterliche Schmerzen hatte und man nichts gemerkt hatte.

Ich würde auch die Blase punktieren lassen, so kommt man an sterilen Urin, der direkt untersucht wird. Ich hatte mich da früher immer gegen gesperrt, ist aber eine gute Möglichkeit zur genauen Diagnostik.
 
  • Like
Reaktionen: robbsen und Polayuki
Werbung:
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.794
  • #12
Ja, Schmerzen könnten es auch sein. Mein Katze zeigt mir das auch so, allerdings kotet sie daneben.

Ansonsten markieren auch manche Kater, die vor der Kastration markiert haben, anschließend weiter.
 
  • Like
Reaktionen: Chardyt und robbsen
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
2.828
  • #13
Versucht doch mal eine Wickelunterlagen hinzulegen und wenn er die benutzt, ein Klo mit wickelunterlagen hinstellen.
Vielleicht mag er lieber auf Stoff Pipi machen.
 
  • Like
Reaktionen: robbsen
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.740
  • #14
Ich schliesse mich da an und fasse mal zusammen, was ich machen würde:

- sofort ab zum Tierarzt: Blase punktieren. Ich würde auch den TA wechseln. Einen Tierarzt, der eine BE ausschliesst ohne den Urin
untersucht zu haben, halte ich persönlich für weniger kompetent

- duftfreies, feines Bentonitstreu nehmen (Premiere ist eine gute Wahl), dieses Holzstreu, das du benutzt, ist wie das Cats Best, das
lehnen viele Katzen ab. Als ich das mal benutzen wollte, hat mein Kater so lange eingehalten, bis ich wieder zum Bentonitstreu
gewechselt habe

- grosse, offene Klo's benutzen, Streu 10-15 cm hoch einfüllen

- mal ein Klo zusätzlich an einem stark frequentierten Ort aufstellen. Ein Klo im Wohnzimmer ist nicht toll, aber besser als wildpinkelnd.
wenn sich das Problem erledigt hat, kannst du es immer noch umstellen

- alle Stellen, an denen er wildgepinkelt hat, mit Enzymreiniger reinigen. Ich nehme Biodor Animal
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Kiara_007 und robbsen
robbsen

robbsen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2022
Beiträge
5
  • #15
Vielen lieben Dank für Eure raschen Antworten. Wir werden Eure Ratschläge annehmen und berichten.
 
  • Like
Reaktionen: Yarzuak
robbsen

robbsen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2022
Beiträge
5
  • #16
Ich schliesse mich da an und fasse mal zusammen, was ich machen würde:

- sofort ab zum Tierarzt: Blase punktieren. Ich würde auch den TA wechseln. Einen Tierarzt, der eine BE ausschliesst ohne den Urin
untersucht zu haben, halte ich persönlich für weniger kompetent

- duftfreies, feines Bentonitstreu nehmen (Premiere ist eine gute Wahl), dieses Holzstreu, das du benutzt, ist wie das Cats Best, das
lehnen viele Katzen ab. Als ich das mal benutzen wollte, hat mein Kater so lange eingehalten, bis ich wieder zum Bentonitstreu
gewechselt habe

- grosse, offene Klo's benutzen, Streu 10-15 cm hoch einfüllen

- mal ein Klo zusätzlich an einem stark frequentierten Ort aufstellen. Ein Klo im Wohnzimmer ist nicht toll, aber besser als wildpinkelnd.
wenn sich das Problem erledigt hat, kannst du es immer noch umstellen

- alle Stellen, an denen er wildgepinkelt hat, mit Enzymreiniger reinigen. Ich nehme Biotop Animal
Ich kann den Enzymreiniger Biotop Animal nicht im Internet finden. Könnten Sie mir bitte noch sagen, wo ich den Artikel kaufen kann?
 
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
1.860
Ort
NRW
  • #17
  • Like
Reaktionen: robbsen
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.354
Ort
An der Ostsee
  • #18
Ich kann den Enzymreiniger Biotop Animal nicht im Internet finden. Könnten Sie mir bitte noch sagen, wo ich den Artikel kaufen kann?
Biodor animal, nicht biotop. Ich hab den auf Amazon gekauft.
 
  • Like
Reaktionen: robbsen
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.740
  • #20
  • Like
Reaktionen: robbsen
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
0
Aufrufe
1K
Kimsmama
K
N
2 3 4
Antworten
77
Aufrufe
6K
Vitellia
Vitellia
Lifoxyna
Antworten
12
Aufrufe
771
Margitsina
Margitsina
L
Antworten
10
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie
C
Antworten
18
Aufrufe
4K
Miausüchtel
Miausüchtel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben