Simba ist unsauber...

  • Themenstarter Nicht registriert
  • Beginndatum
N

Nicht registriert

Gast
Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name:Simba
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: in 3 Monaten
- Alter: jetzt 13 Wochen
- im Haushalt seit: 11.5.19
- Gewicht (ca.): unbekannt, klein und zierlich
- Größe und Körperbau: klein, zierlich

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch:letzte Woche
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: keine Untersuchung
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: blutiger Durchfall

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 12 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Tierschutzvereinen
- Freigänger (Ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Nein, sie mögen sich sehr

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: jetzt 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): alle offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: jeden Tag, auch fast jeden Tag
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): bin mir gerade unsicher, biokats von netto oder Rewe
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: bestimmt 5-15cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): im Wohnzimmer frei, im Zimmer oben, Wand und ein großes Klo im Keller(kiste von Rewe)

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:/
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: Nein nicht nahe, aber im gleichen Raum

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit seinem Durchfall knapp 4-5 Tage
- wie oft wird die Katze unsauber: 1-2 am Tag, manchmal gar nicht
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: früher kot(wahrscheinlich durch Durchfall) jetzt urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: auf dem Sofa(Tüte) hinten an den Kabeln (hinter Fernseher)
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Boden, Tüte
- was wurde bisher dagegen unternommen: noch ein Klo aufgestellt.


Es wird etwas besser, er wird nicht mehr unsauber mit Kot. Heute aber wieder mit urin auf einer Tüte

Danke für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.937
Ort
An der Ostsee
Huhu,
Da er ja noch sehr klein ist würde ich evtl erstmal ruhig in jedem Raum ein Klo aufstellen, solange bis er gelernt hat die Signale rechtzeitig zu registrieren und es im Spiel nicht mehr vergisst. Da langen theoretisch auch kleine blumenuntersetzer, die zusätzlichen Klos sollen ja nur eine notfalltoilette für die erste Zeit sein.
Zudem ist der Unterschied von 5cm und 15cm streu Höhe sehr groß, bitte guck doch mal genau nach und fülle auf 15cm auf.
Bitte reinige die stellen an denen er unsauber wurde mit einen Enzymreiniger (z. B. Biodor animal).
Wenn es nicht besser wird, würde ich auch mal den Urin vom TA abchecken lassen.
Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
Danke dir.

Ich würde auf "vergessen" denn er benutzt das Klo auch ganz gut und oft. Nur selten macht er daneben
 
F

Frieda7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2018
Beiträge
107
Neulich hattest du von zwei auf vier Klos aufgestockt...
Nun sind es drei?
 
N

Nicht registriert

Gast
Weil es so gut lief hatten wir das 4. Weggestellt, aber ich glaube es ist gut, wenn wir das 4. Nochmal dazu nehmen
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Bei so jungen Kitten würde ich ganz viele Klos aufstellen, es reichen auch flache Schalen, ruhig noch 3-5 dazu.
Wichtig ist erstmal, dass er zuverlässig sauber wird.
Später entfernt man diese dann. Auch ruhig den Kater nach dem fressen, vor und nach dem Spielen usw. aufs Klo setzen.

Durchfall kann aber durchaus auch eine Blasenentzündung begünstigen.
 
Gnocchilli

Gnocchilli

Forenprofi
Mitglied seit
9. Mai 2019
Beiträge
1.488
Ort
Sachsen-Anhalt
Was wird den gegen den blutigen Durchfall unternommen? Spielt er ansonsten normal? 800 g so wenig hatte nicht mal mein kleiner Chilli mit 8 Wochen :massaker:
 
N

Nicht registriert

Gast
Was wird den gegen den blutigen Durchfall unternommen? Spielt er ansonsten normal? 800 g so wenig hatte nicht mal mein kleiner Chilli mit 8 Wochen :massaker:

Ja, relativ fit, ach man ich bin auch doof, hätte ca schreiben müssen, ich hab echt keine Ahnung was mein kleiner wiegt und ich kann relativ schlecht schätzen:confused: sorry. Gegen den Durchfall bekommt er Medikamente
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.251
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Der Kleine sollte ca 1300 g wiegen. Wiegen kannst du ihn auf einer Küchenwaage, Körbchen drauf, Waage an, Kater wiegen.
Schätzgewicht kann bei so kleinen, und kranken Zwergen nach hinten losgehen.

Was bekommt der Zwerg für Medikamente?

Wurde auf Giardien getestet?
 
N

Nimsa

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2016
Beiträge
1.582
  • #10
Es helfen nur recht präzise Angaben. ;)

Blasenentzündung kann man nicht ausschließen , welche Medikamente sind das? Wogegen genau wird behandelt also welche Ursache wurde festgestellt und was hat man alles untersucht?

Mehr Klos sind definitiv gut, grad bei Kitten. Überall dort wo ihr euch viel aufhaltet, also auch Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer.
Am besten in jeden Raum eins. Kommen sie da gut rein?

Mal neues Streu probieren? Feine Streu ohne Duft wird meist bevorzugt.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
Der Kleine sollte ca 1300 g wiegen. Wiegen kannst du ihn auf einer Küchenwaage, Körbchen drauf, Waage an, Kater wiegen.
Schätzgewicht kann bei so kleinen, und kranken Zwergen nach hinten losgehen.

Was bekommt der Zwerg für Medikamente?

Wurde auf Giardien getestet?
Ja, Giardien ist negativ getestet. Es sind 2 Arten von flüssigen Pasten, eins ist panacura (beim anderen muss ich nachsehen )
Und noch ein Pulver ins Futter
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #12
Es helfen nur recht präzise Angaben. ;)

Blasenentzündung kann man nicht ausschließen , welche Medikamente sind das? Wogegen genau wird behandelt also welche Ursache wurde festgestellt und was hat man alles untersucht?

Mehr Klos sind definitiv gut, grad bei Kitten. Überall dort wo ihr euch viel aufhaltet, also auch Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer.
Am besten in jeden Raum eins. Kommen sie da gut rein?

Mal neues Streu probieren? Feine Streu ohne Duft wird meist bevorzugt.

Er kommt gut in jedes Klo rein, Streu ist so mittelmäßig also nicht sooo fein, aber auch nicht zu grob. Er war 1 Tag beim TA. Würde da nochmal auf Giardien getestet und hat eine Infusion bekommen
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #13
Besser wäre sehr feines Streu zu nehmen. Das wird von den meisten Katzen sehr viel lieber angenommen.

Und das mit den mehr Klos haben andere schon geschieben.

Und dann bitte mit den Zwergen noch mal neu üben.
Nach dem schlafen und nach dem fressen und auch mal zwischendurch Simba ins Klo setzen. Wenn er rein macht ganz dolle loben.

Wenn er irgend wo anders hin macht nie schimpfen.

Die Stellen gut entduften, wurde auch schon geschrieben.

Wenn der Durchfall weg ist und er das noch mal neu gelernt hat wird es ganz bestimmt gut klappen, das kann bei so kleinen Knirpsen mal vorkommen.
 
Mika2017

Mika2017

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2017
Beiträge
1.490
  • #14
Ja, Giardien ist negativ getestet. Es sind 2 Arten von flüssigen Pasten, eins ist panacura (beim anderen muss ich nachsehen )
Und noch ein Pulver ins Futter

Pulver ins Futter?
Durchfall?
Und das Tagebuch von Simba verwaist auch gerade?

Vielleicht wurde Simba FelV positiv getestet?

Katzenklos wieder von angeblich 4 auf 3 reduziert - bei einem Kitten mit Durchfall und wildem Pinkeln, und einem Wohnbereich / ein Haus der/das ZWEISTÖCKIG ist - Entschuldigung, ich frage mich ständig wie viel Langeweile und was für ein ödes Leben man doch haben muss, wenn man mit so was über Abteibung, Sex vor der Ehe, etc. diskutieren will!
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.251
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #15
Ja, Giardien ist negativ getestet. Es sind 2 Arten von flüssigen Pasten, eins ist panacura (beim anderen muss ich nachsehen )
Und noch ein Pulver ins Futter

Panacur ist ein Mittel gegen Würmer, und auch gegen Giardien.

Wurde Kot über drei - fünf Tage gesammelt? Wenn nicht, dann solltet ihr das noch machen. Und in einem Fremdlabor ein Kotprofil machen lassen, auch auf Giardien und Würmer.

https://www.petsnature.de/ratgeber/katzen-ratgeber/katzenkrankheiten/giardien-bei-katzen

Das Pulver könnte was für den Darmaufbau sein.

Edit
Da Simba mir auf den Bildern so winzig vor kommt, solltet ihr in jeden Raum ein Katzenklo, oder großen Blumenuntersetzer, stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gnocchilli

Gnocchilli

Forenprofi
Mitglied seit
9. Mai 2019
Beiträge
1.488
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #16
Wie lang gibst du das panacur schon und in welchen Zyklen? Beim Tierarzt müssen sie ihn doch gewogen haben? Ab besten immer nur schrieben, was man genau weiß oder gleich dazu sagen, dass es eine Schätzung ist. Sonst können wir dir nicht richtig helfen :(

Wenn es giardien sind, sollte der Durchfall weniger werden oder zumindest nicht mehr blutig sein durch das panacur. Und auch die Würmer sollten relativ schnell weg sein, wenn ich mich recht entsinne (hatten noch nie Würmer). Wenn er tatsächlich nur 800 g wiegen sollte und dann noch Durchfall hat, ist es unbedingt nötig zum ta zu gehen. Mein Chilli wog auch nur knapp über 900 als wir das erste Mal mit ihm im Alter von 8 Wochen beim ta waren. Durch den Durchfall und das Brechen hat er jeden Tag abgenommen und musste jedes Mal eine Infusion bekommen. Nur so konnte er dem Tod von der Schippe springen. Wenn er noch frist und spielt, ok. Aber bei einem so kleinen Wurm ist es wirklich wichtig, dass er nicht durch den Durchfall dehydriert, egal, was am Ende wirklich die Ursache ist. Das musst du unbedingt im Auge behalten.

Edit: panacur hat bei meinen nicht gegen giardien geholfen. Es bestehen ja leider schon Resistenzen bei den Viechern. Und auch wenn der test negativ ausfällt ist das keine Garantie, dass es keine giardien sind. Unser erster test war auch negativ obwohl er so schlimm befallen war.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
  • #17
Pulver ins Futter?
Durchfall?
Und das Tagebuch von Simba verwaist auch gerade?

Vielleicht wurde Simba FelV positiv getestet?

Katzenklos wieder von angeblich 4 auf 3 reduziert - bei einem Kitten mit Durchfall und wildem Pinkeln, und einem Wohnbereich / ein Haus der/das ZWEISTÖCKIG ist - Entschuldigung, ich frage mich ständig wie viel Langeweile und was für ein ödes Leben man doch haben muss, wenn man mit so was über Abteibung, Sex vor der Ehe, etc. diskutieren will!

Mein Leben ist nicht öde oder langweilig... auch darf ich sachlich diskutieren, was ich möchte. Und wie langweilig muss deins sein, wenn du so viel meine Beiträge verfolgst ???

Und Mika du solltest ganz dringend an deiner Art arbeiten, dich nur etwas in Menschen hineinversetzen bevor du auf die Tasten drückst! Nur ein kleines bisschen!! Denn du kannst mir deiner Art Menschen verletzten! Und auch etwas nerven und das tust du auch. Und nicht nur ich denke so... du hast doch auch Tipps bitte versuche doch diese Tipps etwas netter rüber zu bringen und nicht immer:" du hast... du machst falsch " dadurch fühlt man sich relativ schnell angegriffen !!

Und auch dieses auf einen draufgehen, ohne in deren haut zu stecken ist echt angreifend!! Bei mir was es das mit Jacky.. Ich habe erzählt, dass ich ein großes Problem habe und dies nicht lösen kann, weil ich eben mit meiner Mama wohne und sie eben total gegen die Abgabe von sammy war.. Und ich wusste, dass ist aber die einzige Möglichkeit meinen Jacky zurück zu gewinnen... du weißt nicht wie oft ich doch versucht habe mit meiner Mama zu reden. Und wie oft ich in dieser Zeit geweint habe und wie ich unter Schuldgefühlen gelitten habe. OHNE dies alles zu wissen(kannst du ja auch nicht, alles gut) hämmerst du drauf ! Ohne eben darüber nach zu denken. Wie fühlt sich diese Person gerade? Was ist wenn sie das liest? Geht es ihr dann schlechter? Verstehst du was ich meine. Wollte ich einmal loswerden danke.

Und bitte versteh mich nicht falsch,dass ist kein Angriff auf dich.

Und der Durchfall ist heute schon vieel besser, zum Glück.
In ein paar Tagen dann noch mal zum TA. Ja, er hat Pulver für das Futter bekommen, was er immer ein kleines bisschen ins Futter bekommt.

Er bekommt 2 mal täglich eine Paste und einmal dieses panacur
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
  • #18
Wie lang gibst du das panacur schon und in welchen Zyklen? Beim Tierarzt müssen sie ihn doch gewogen haben? Ab besten immer nur schrieben, was man genau weiß oder gleich dazu sagen, dass es eine Schätzung ist. Sonst können wir dir nicht richtig helfen :(

Wenn es giardien sind, sollte der Durchfall weniger werden oder zumindest nicht mehr blutig sein durch das panacur. Und auch die Würmer sollten relativ schnell weg sein, wenn ich mich recht entsinne (hatten noch nie Würmer). Wenn er tatsächlich nur 800 g wiegen sollte und dann noch Durchfall hat, ist es unbedingt nötig zum ta zu gehen. Mein Chilli wog auch nur knapp über 900 als wir das erste Mal mit ihm im Alter von 8 Wochen beim ta waren. Durch den Durchfall und das Brechen hat er jeden Tag abgenommen und musste jedes Mal eine Infusion bekommen. Nur so konnte er dem Tod von der Schippe springen. Wenn er noch frist und spielt, ok. Aber bei einem so kleinen Wurm ist es wirklich wichtig, dass er nicht durch den Durchfall dehydriert, egal, was am Ende wirklich die Ursache ist. Das musst du unbedingt im Auge behalten.

Edit: panacur hat bei meinen nicht gegen giardien geholfen. Es bestehen ja leider schon Resistenzen bei den Viechern. Und auch wenn der test negativ ausfällt ist das keine Garantie, dass es keine giardien sind. Unser erster test war auch negativ obwohl er so schlimm befallen war.

Hallo :) das panacur bekommt er jetzt seitdem 16.5. Jetzt ist erstmal 3 Tage Pause und dann nochmal 5 Tage Medikamente und dann einmal zum Tierarzt zur Kontrolle. Sein Durchfall ist jetzt aber schon viel besser. Keine Sorge er bekommt genug Flüssigkeit und ist auch sehr fit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gnocchilli

Gnocchilli

Forenprofi
Mitglied seit
9. Mai 2019
Beiträge
1.488
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #19
Hallo :) das panacur bekommt er jetzt seitdem 16.5. Jetzt ist erstmal 3 Tage Pause und dann nochmal 5 Tage Medikamente und dann einmal zum Tierarzt zur Kontrolle. Sein Durchfall ist jetzt aber schon viel besser.

Hm, klingt für mich nach der gängigen Behandlung gegen Giardien?!?! Wenn du das nächste mal beim ta bist, frag ihn doch mal, wieso er panacur gibt. Wenn der Durchfall besser wird - schön! :pink-heart: das freut mich für den kleinen.

Falls er Verdacht auf Giardien hatte, kann ich nur empfehlen, komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten. Also Katzenfutter nur mit Fleisch, ohne Kürbis Reis cranberrys... Etc. Auch kein trockenfutter! Aber davon gibt es sicher ein paar Threads hier im Forum mit guten Tipps. Und auch würde ich empfehlen, über eine längere Zeit das panacur zu geben. Das klingt blöd, da es nur auf Verdacht ist, aber belies dich mal über den Zyklus dieser Einzeller. Und natürlich müsste dann die andere Katze mit behandelt werden. Sonst macht eine giardien Behandlung keinen Sinn, da sie sich gegenseitig anstecken würden. Deswegen frag deinen ta nochmal. Panacur ist leider auch nicht ganz ohne und sollte egtl nicht unbedingt auf Verdacht gegeben werden, wenn es nicht unbedingt sein muss.
Wurde denn ein Kot Profil erstellt? Mit Untersuchung auf Würmern und giardien? Würmer müsste man doch gut nachweisen können, hätte ich gedacht?

Ich finde es schade, dass es hier nicht nur um das Wohl des Tieres geht. :confused:
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #20
Hm, klingt für mich nach der gängigen Behandlung gegen Giardien?!?! Wenn du das nächste mal beim ta bist, frag ihn doch mal, wieso er panacur gibt. Wenn der Durchfall besser wird - schön! :pink-heart: das freut mich für den kleinen.

Falls er Verdacht auf Giardien hatte, kann ich nur empfehlen, komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten. Also Katzenfutter nur mit Fleisch, ohne Kürbis Reis cranberrys... Etc. Auch kein trockenfutter! Aber davon gibt es sicher ein paar Threads hier im Forum mit guten Tipps. Und auch würde ich empfehlen, über eine längere Zeit das panacur zu geben. Das klingt blöd, da es nur auf Verdacht ist, aber belies dich mal über den Zyklus dieser Einzeller. Und natürlich müsste dann die andere Katze mit behandelt werden. Sonst macht eine giardien Behandlung keinen Sinn, da sie sich gegenseitig anstecken würden. Deswegen frag deinen ta nochmal. Panacur ist leider auch nicht ganz ohne und sollte egtl nicht unbedingt auf Verdacht gegeben werden, wenn es nicht unbedingt sein muss.
Wurde denn ein Kot Profil erstellt? Mit Untersuchung auf Würmern und giardien? Würmer müsste man doch gut nachweisen können, hätte ich gedacht?

Ich finde es schade, dass es hier nicht nur um das Wohl des Tieres geht. :confused:

Natürlich geht es ihr erstmal um Simba. Sein wohl ist das wichtigste. Sein Kot würde in der Praxis auch untersucht, er bekommt nur Nassfutter mit Fleisch. Also ohne Gemüse usw.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
22
Aufrufe
3K
Lirumlarum
Lirumlarum
L
Antworten
10
Aufrufe
2K
ottilie
Claudia70
Antworten
4
Aufrufe
567
Claudia70
Claudia70
B
Antworten
4
Aufrufe
3K
Bina123
B
K
Antworten
0
Aufrufe
868
Kimsmama
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben